Leserbrief: The Winner Of Germanies Next Kanzlerin – FDP Lindner!

Wir befinden uns im Postnationalen Zeitalter der Industriekultur. Mitten in Deutschland tobt eine Schlacht der Verlorenen dieser Epoche mit den neunen Eliten und deren unermeßlichen Reichtürmern aus Siziliziumkristallen wird Geld erschaffen. Die AfD lei­s‍tet Schwer­s‍tarbeit und zermalmt SPD, Grüne und Linke Exoten der alten Epoche. Mutti wird Kanzlerin bleiben und an ihrer Seite der neue digitale Chri­s‍tian Lindner. Das eine Prozent hat die Wahl vom Sonntag schon gewonnen.

Zitat des Tages

Liebst du das Leben? Dann vergeude keine Zeit, denn daraus be­s‍teht das Leben.

Benjamin Franklin

Bitcoin& Co: Eine irrationale Rally

Besonders unter den Platzhirschen der Cryptowährungen hat sich ein Goldrausch entwickelt, der sehr stark an die Tulpenhy­s‍terie Ende des 16. Jahrhunderts erinnert. Überall wird über den Bitcoin gesprochen, wenngleich nur ein geringer Prozentsatz überhaupt ver­s‍teht was ein Cryptocoin ist geschweige denn wie er funktioniert. Blockchain ist das neue Zauberwort mit dem hausieren gegangen wird. Die Blockchain hat unglaubliches Potential, jedoch in die unterschiedlich­s‍ten Richtungen. Am Beispiel von Bitcoin möchte ich meine Bedenken darlegen und zur Wachsamkeit mahnen. Am Ende steht möglicherweise das gleiche Ergebnis wie bei den Tulpen.

Zitat des Tages

Mancher wird erst mutig, wenn er keinen anderen Ausweg mehr sieht.

William Faulkner

Abgebrochen: Shadow Game – Commodity Markets and their secret players

Auf IKN bin ich bereits häufiger auf die unterschiedlichen Themen eingegangen, zum Beispiel als die Lebensmittelpreise 2007 und 2010 wie aus dem nichts explodierten. In der Vergangenheit wurden unzählige Manipulationen an den Terminmärkten aufgedeckt, allerdings hat das wenig an den Praktiken der Global Players geändert. Um die eigenen Ziele zu erreichen werden Nationen oder Menschen als Kollateralschaden billigend in Kauf genommen. Manchmal sind sie sogar das Ziel der Bestrebungen.

Zitat des Tages

Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert.

Aldous Huxley

Zinsrally, Crash und Deflation: Das Ende vom Auge des Hurrikanes ist nahe

Wer sich intensiver mit den Entwicklungen auf den Märkten beschäftigt, der dürfte gemerkt haben das etwas in der Luft liegt. Nicht nur dass immer mehr „Experten“ sich besorgt bis ängstlich äußern, es wabert auch ein durchdringendes – kaum definierbares – Unbehagen durch die Luft. Selbst wenn man nicht erklären kann worum es sich genau handelt, man spürt dass etwas gewaltiges bevor steht. Es scheint als steht das Ende von Babylon direkt vor der Tür, doch noch spielt die Musik.

Zitat des Tages

Zwischen Können und Tun liegt ein Meer und auf seinem Grunde gar oft die gescheiterte Willenskraft.

Marie von Ebner-Eschenbach

Kursanbieter: L&S RT, FXCM