US-Schuldengrenze: Gefahr im Verzug

Am 15 März ist Stichtag, die aus der Wahrnehmung verschobene Debt-Ceiling kehrt mit aller Gewalt zurück. Als der US-Kongress im Oktober 2015 die Grenze für 1,5 Jahre aufhob, beruhigte sich zunächst die Situation. Die Schulden stiegen weiter unaufhörlich und auch bei den Kosten wurde nicht wirklich angepackt. Die 100% in Relation zum BIP wurde schon 2012 gerissen, es wird weitergefeiert als gäbe es kein Morgen.

Zitat des Tages

Den Augenblick immer als den höchsten Brennpunkt der Existenz, auf den die ganze Vergangenheit nur vorbereitete, ansehen und genießen, das würde Leben heißen!

Friedrich Hebbel

Mission erfüllt – Griechenland nachhaltig zerstört

Bereits als Goldman Sachs sich fürstlich dafür entlohnen ließ um den griechischen Staatshaushalt mal ordentlich durchzufriesieren war klar, das musste in einer Katastrophe enden. Nun ist die Mission abgeschlossen, eine Volkswirtschaft wurde vollständig und nachhaltig abgewrackt. Das Tal der Tränen wird lange währen und so manche europäische Volkswirtschaft dürfte sich noch hinzugesellen.

Zitat des Tages

Alles Alte, soweit es den Anspruch darauf verdient hat, sollen wir lieben; aber für das Neue sollen wir eigentlich leben.

Theodor Fontane

Uwe Ostertag: Faktenverkürzung und falsche Thesen

Er ist das Opfer, er wurde verurteilt und hastig springt ihm die alternative Presse mit mentaler Unterstützung zur Seite. Mit Titeln wie „Wegen Politik-Satire: 2 Jahre Knast für Facebook User“ wird harsch gegen das Establishment getrommelt und die Copy & Paste Community überschlägt sich förmlich. Leider ist der Fall nicht ganz so trivial wie es auf den ersten Blick wirkt und die Abgründe gewaltig. Zumindest die Fehlinformationen möchte ich in diesem Beitrag ein wenig ausleuchten.

Ostchinesisches Meer: Der bewaffnete Kampf ums letzte freie Öl- und Gasfeld hat längst begonnen

Oder Fake News ist auch, was ihnen Donald Trumps Team so nicht erzählen wird. Nämlich ein kleines offenes Geheimnis einer Ölfeldbonanza im asiatischen Meeresraum. Trump setzt fort, was unter der Regie von Barrack Obama und Japans Regierungschef Abe schon eingefädelt wurde. Es gibt deutliche Anzeichen, dass Donald Trump und sein Exxon Oil Company Berater Rex Tillerson um jeden Preis die neu entdeckten Ölfelder im Ostchinesischen Meer sich unter den Nagel reißen wollen. Trumps Kritik Obama sei ein Weichei gewesen (schlechte Verträge) bezieht sich auch darauf. Auch sein Sonderberater Steve Bannon stößt mit dunklen Tönen ins gleiche Horn „Wir werden in jedem Fall mit China und dem Iran Krieg (um Öl) führen“.

Zitat des Tages

Wer die Wahrheit hören will, den sollte man vorher fragen, ob er sie ertragen kann.

Ernst R. Hauschka

Gefahr einer Zinsrally ist real

Es ist ein enormer Vorteil, dass in den Universitäten die Grundlagen des Geldsystems nicht erörtert und erklärt werden. Andernfalls hätte man nach 2009 entweder die Studiengänge aussetzen oder das Lehrmaterial ersetzen müssen. Das es im Fiat-Schlaraffenland jedoch nicht auf ewig so weitergehen kann, sollte selbst einem Flaschensammler eingehen. Die Anzeichen für einen drastischen Wandel sind gegeben und wenn eine Rally einsetzt, könnten die Ereignisse sich überschlagen.

Kursanbieter: L&S RT, FXCM