Soros prophezeit China-Crash

stock market concept ,crisis market

Seit 2008 ist einiges an Zeit verstrichen und so wirkt der diffuse Salami-Crash mittlerweile schon fast surreal. Propheten für den finalen Untergang gab und gibt es viele, allerdings ist das meiste zur Kaffeesatz-Leserei geworden. Der Markt folgt schon lange nicht mehr den alten Regeln, alles hat sich verändert. Wenn allerdings der „Philanthrop“ Soros ein Stelldichein gibt, sollte man sehr genau hinhören, denn dieser Mann lauscht nicht nur der Musik, er komponiert sie. Nicht nur die Orangene Revolution, welche den Sturz der ukrainischen Regierung nach sich zog, stammte aus seiner Feder. Ein Mann der dem britischen Pfund einen Schaden zufügen konnte von dem es sich nie wieder erholte, sollte man durchaus zuhören wenn er spricht.

Zitat des Tages

Politik ist nur der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.

Dieter Hildebrandt

USA riskieren Gefahr eines Nuklearkrieges

rakete krieg

Liest man den Wikipediaeintrag zum Zerstörer USS Donald Cook, könnte man meinen es würde sich um eine Lappalie handeln. Am 12 April 2014 gab es einen Eklat zwischen dem Zerstörer der Arleigh-Burke-Klasse und einem russischen Kampfbomber des Typs Suchoi-SU24. Es wäre eine Provokation gewesen und damit hatte es sich nach dem „Marine-Experten“ Christoph Harmer. Das dem nicht so war, darauf gehe ich im Artikel noch ein. Nun zwei Jahre später gab es einen weiteren Eklat, nahe an der russischen Exklave Kaliningrad. Das hat eine besondere Bedeutung, auch dazu im Artikel mehr. Es ist nicht vermessen zu glauben, dass hier eine echte Bedrohung für Russland und damit auch für den Rest der Welt gegeben war und natürlich schiebt man wieder den Russen den schwarzen Peter zu. Die USA treiben ein sehr gefährliches Spiel.

Böses Omen: Architekten der globalen Krise in schwerer See

Goldman Europe New

Lange habe ich mich nicht mehr zu den finanziellen Themen geäußert. Zu wild waren die – schier unkalkulierbaren – Verwerfungen, zu undurchschaubar die folgenden Resultate. Ob bei Rohstoffen oder Aktien, Währungen oder Anleihen, was dort zum Teil geschah ist mit rationellem Verstand kaum noch zu erfassen gewesen. Sämtliche Regeln waren außer Kraft gesetzt und die Sprünge gewaltig. Wie es scheint ändern sich aktuell einige Dinge und das könnte durchaus massive Konsequenzen haben. Zwar scheinen die Wachstumsraten in den westlichen Industrienationen intakt, so ganz zur Realität mag das aber nicht passen. Wenn selbst die Ergebnisse der schamlosesten Platzhirsche eindampfen, ist allergrößte Vorsicht geboten.

Zitat des Tages

Die Deutschen sind ein gemeingefährliches Volk: Sie ziehen unerwartet ein Gedicht aus der Tasche und beginnen ein Gespräch über Philosophie.

Heinrich Heine

Mission erfolgreich: Denunziantentum ist etabliert

NWO *** Big Brother Is Watching You

Die USA haben nichts unversucht gelassen, um den Schwung vom 11. September komplett zu nutzen. Unterstützungen von Terrorgruppen – solange sie den eigenen Zielen dienten – waren kein Thema. Nicht nur die Taliban oder der IS sind durch die Geburtshilfe amerikanischer Geheimdienste und der Regierung zu Regionalmächten gewachsen, dieses sind nur die bekanntesten. Als dann alles – warum auch immer – außer Kontrolle geriet, hatte man nicht nur einen Feind, der den Gegner aus dem kalten Krieg ersetzte, man hatte auch einen Trigger für Angst und Schrecken. Wie stark die Überwachung und Kontrolle aller Lebensbereiche ausgeartet ist, nimmt kaum noch jemand wahr, es sei denn er wird selber zum Opfer dieses Monstrums. Eines jedoch ist noch viel schlimmer.

Zitat des Tages

Wer lachen kann, dort wo er hätte heulen können, bekommt wieder Lust zum Leben.

Werner Finck

Geschichte des Monats: Das Hemd des Glücklichen

Ein König war krank und liess im Land verkünden, er wolle die Hälfte seines Reiches dem geben, der ihm Heilung bringe. Da versammelten sich die weisen Männer und beratschlagten, wie der König zu heilen wäre. Doch keiner wusste ein Mittel zu nennen. Nur einer meinte, es sei dennoch Hilfe möglich. Er sagte: Wenn man einen Menschen fände, der vollkommen glücklich wäre, diesem das Hemd auszöge und es den König anziehen liesse, so würde der Kranke genesen.

Kursanbieter: L&S RT, FXCM