Mit Schein-Terror in den Überwachungsstaat

NWO-free-speech-zone

Der herrschenden Nomenklatura kam der 11 September gerade recht, im Eilverfahren wurden in den USA mittels Patriot Act und anderen Gesetzen die Bürgerrechte in einem dramatischem Ausmass eingeschränkt. Um den Schwung nicht zu verlieren und damit möglicherweise auch die Hoheit über die Bürgerrechte, wurde so manch alberner “Terroranschlag” aus dem Hut gezogen. Als Beispiel sei hier nur der Unterhosenbomber genannt. Die Strategie der Spannung ging auf und die verfassungsfeindlichen Gesetze behielten bis heute, fast 15 Jahre später, ihre Gültigkeit. Die Dauer spielt eine große Rolle, da die Bürger in den USA sich mittlerweile an den Polizei- und Überwachungsstaat gewöhnt haben. Die jungen Generationen können sich schon überhaupt nicht mehr vorstellen, dass es einmal anders gewesen sein könnte.

Zitat des Tages

Die Wahrheit ist eine unzerstörbare Pflanze. Man kann sie ruhig unter einen Felsen vergraben, sie stößt trotzdem durch, wenn es an der Zeit ist.

Frank Thiess

BND und NSA: Schattenboxen für die Massen

vernetzt, vorratsdaten

Der 11 September 2001 hat die Welt – wie wir sie kannten – nachhaltig verändert. Eine ganze Reihe an undemokratischen Machtbefugnissen hat einer Kaste an Politikern den Weg geebnet, die keinerlei Moral oder Scham mehr zu besitzen scheinen. Egal wie grundgesetzfeindlich mancher Vorgang ist, am Ende wird ein wenig lamentiert, ein wenig schattengeboxt und zu guter letzt greift die Null-Doktrin. Die breite Anzeptanz im Bereich der “Nichtaufklärung” fördert die Skrupellosigkeit und Frechheit in atemberaubender Geschwindigkeit. Die Welt hat einen unbedingten Bedarf an Politikern mit Charakter. Mir ist bewusst, dass der letzte Satz ein Paradoxon ist.

Zitat des Tages

Das Publikum beklatscht ein Feuerwerk, aber keinen Sonnenaufgang!

Friedrich Hebbel

Defcon 2: NATO reaktiviert Rotes Telefon

rakete krieg

Langsam aber sicher werden die Tage länger, das Wetter freundlicher und nichts scheint diese friedliche Idylle trüben zu wollen. Auch vor etwa 53 Jahren waren die Menschen guter Dinge, obwohl – wie man sehr viel später erfuhr – die Welt nur einen haarbreit vor einem Atomkrieg stand. Wer im Augenblick offenen Auges durch die Weltgeschichte geht, wird erkennen, dass wir abermals am Abgrund ein Picknick halten. Viele Nebelkerzen haben den Blick ein wenig getrübt, doch die Zeichen einer möglichen Konfrontation sind deutlich zu erkennen und es ist angebracht wachsam zu sein.

Zitat des Tages

Eine Idee muss Wirklichkeit werden können, oder sie ist nur eine eitle Seifenblase.

Berthold Auerbach

Politik: Landesverrat und Verschwörung gegen Deutschland

metal spider and spiderweb

Wer sich die Titelseite des aktuellen Spiegel ansieht, dürfte ein wenig erstaunt sein. Das sonst bei deutscher Politik auf Schmusekurs gebürstete Blättchen, bildet Angela Merkel, Thomas de Maizière und BND-Chef Schindler mit düsterer Miene ab. Der Titel “Der Verrat – BND und Bundesregierung gegen deutsche Interessen”. Da der Spiegel sich schon lange von sauberem Journalismus verabschiedet hat und als Steigbügelhalter von Politik und Konzernen dient, darf man durchaus etwas verwundert sein. Ist die “Bande” etwa in Ungnade gefallen, könnte man sich fragen?

Zitat des Tages

Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen.

Anton Bruckner

Kursanbieter: L&S RT, RTFX Forex Trading