Zitat des Tages

Es ist kein Zeichen von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

Jiddu Krishnamurti

Terror: Gemeinsam gegen die Freiheit?

Die Leichtgläubigkeit und Beeinflußbarkeit der Menschen hat dazu geführt, dass mittlerweile das Beschädigen eines Kaugummiautomaten als Terrorakt eingestuft wird, so es denn den Plänen der Antidemokraten dient. Insgesamt muss man sich mit der Frage auseinandersetzen, warum spielt der Terror der Nomenklatura permanent in die Hände? Sind all die gigantischen Terror-Netzwerke zu unfähig? Ist der Terror weitestgehend staatlich organisiert? Vielleicht auch eine Kombination aus mehreren Aspekten?

Zitat des Tages

Der Terrorismus fragmentiert den Klassenkonflikt und lässt die Knechte sich gegenseitig bekämpfen.

Diego Fusaro

Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt: Berechtigte Fragen

Als ich von dem Unglück in Berlin hörte, war ich zunächst erstmal erschüttert. Sehr schnell legte man sich fest, dass es ein Attentat war. Für meinen Geschmack fast ein wenig zu schnell, aber das ist noch eine andere Sache. Das – wie praktisch – auch in diesem Fall persönliche Dokumente des Attentäters gefunden wurden, wirkte schon etwas surreal. Konsequenterweise wurde auch in diesem Fall der Täter durch Polizisten erschossen. Gedanklich hatte ich diesen Vorfall eigentlich abgeschlossen, als ich heute in den Kommentaren über ein Video stolperte.

Zitat des Tages

Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind.

Albert Schweitzer

Allen Lesern einen gesunden Übergang

Liebe Leser, abermals nähert sich ein Jahr dem Ende und ein neues steht in den Startlöchern. Turbulent war es zuweilen, aber dennoch komfortabler als es hätte sein können. Ich wünschen Ihnen allen, dass auch 2017 ein Jahr wird das besser wird als zu erwarten wäre. Bleiben Sie gesund und genießen Sie die Zeit mit Freunden und Familie.

Carpe diem von der Brücke aus Kanada

Massenvergewaltigung: Täter entschuldigen sich

Wenn man die Definition per se nimmt, könnte man die Überschrift als Irreführend betrachten. In Köln wurden jedoch die Nötigungen und ähnliches auch mit dem Begriff Massenvergewaltigung versehen. Nimmt man jedoch den wichtigsten Passus, kommt die Überschrift der Beschreibung des Vorfalls sehr nahe. Schwere Nötigung ist es in jedem Fall, warum wird hier nicht gegen vor gegangen?

Zitat des Tages

Ein klassisches Werk ist ein Buch, das die Menschen loben, aber nie lesen.

Ernest Hemingway

Kursanbieter: L&S RT, FXCM