Tag: Cyberwar

Pentagon: US-Cyber Command schafft 13 neue Offensivteams für weltweite Angriffe

2010-05-14-USCYBERCOM_Logo

Der Direktor des United States Cyber Command (USCYBERCOM) Keith B. Alexander gab an, dass 40 neue Teams von Cyberagenten ausgebildet werden. Diese seien sowohl für den Schutz der heimischen Infrastruktur, als auch für Angriffe auf gegnerische Nationen zuständig. General Keith

Cyberspace: Der hinterhältige Kampf um die Meinung

(c) Fotolia - Andrey Arkusha

Das Internet, ein Raum der unbegrenzten Möglichkeiten. Jeden Tag verbringen Milliarden Menschen einen Teil Ihrer Zeit im Internet, zum Teil in Foren oder auf Seiten wie IKNews. Im Laufe der letzten Dekaden hat sich ein unglaublicher Pool an Informationen und

Gefahr für die Nationale Sicherheit: NSA verweigert die Freigabe von Obamas Cybersecurity Direktive

The secret, mystery and conspiracy.

Die NSA sollte nach einer Anfrage von Anwälten in Zusammenarbeit mit dem Electronic Privacy Information Center (EPIC) die kürzlich im Geheimen unterzeichnete Richtlinie 20 (PP20) deklassifizieren. Gestützt war die Anfrage durch den Freedom of Information Act. Das Electronic Privacy Information

US-Handelskammer von chinesischen Hackern angegriffen

binary stream

Wie Fox News meldet, wurde die US-Handelskammer Opfer eines Angriffs durch chinesische Hacker. Die Hacker durchbrachen die Sicherheitseinrichtungen und bekamen Zugriff auf alle Daten, die im System gespeichert sind, inklusive der Daten der gut drei Millionen Mitglieder. Diese Informationen stammen

USA: Verdeckte Kriegsdrohung gegen China?

Kaum jemandem dürfte entgehen, dass die Spannungen zwischen den USA und China merklich zunehmen. Verständlich wenn man den Umstand berücksichtigt, dass die USA kurz vor dem wirtschaftlichen Zusammenbruch stehen. Erst kürzlich erklärte das US-Verteidigungsministerium, dass man schwere Hackerangriffe in Zukunft

Cyber-Terror: USA und Israel offensichtlich schuldig

Stux-Net hieß dass Zauberwort. Ein übler Virus, der ausschließlich darauf programmiert war das SCADA-System von Siemens lahm zu legen. Bereits früh nach seinem Auftreten in der iranischen Atom-Aufbereitungsanlage wurde von Fachleuten vermutet, dass hinter der hochkomplexen Software ein oder mehrere