Tag: Draghi

EZB: Bis zum bitteren Ende

Geldspritze14

Als Mario Draghi heute Nachmittag den Korken aus der Flasche zog, war es keine besondere Überraschung mehr. Bereits vorher war weitestgehend klar, er würde die absurd niedrigen Zinsen noch tiefer sinken lassen und den Geschäftsbanken einen Negativzins für Einlagen über

Politik des leichten Geldes: Ökonomen als Phalanx der EZB

ezb_roman

Marcel Fratzscher, Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin, und vier weitere Kollegen riefen Ökonomen zu Heerscharen. 200 weitere Wirtschaftswissenschaftler unterzeichneten den Appell, um der Europäischen Zentralbank den Rücken zu stärken in schwierigen Zeiten. Ein vergleichbarer Aufruf der

Mario Draghi sei Dank: Pensionskassen und Versicherer machen Kasse mit Ramschanleihen

Business growth

Als ehemaliger Vize-Präsident von Goldman Sachs International weiß Mario Draghi, was die Finanzbranche so braucht. In Zeiten der Nullzinspolitik kommen viele seiner ehemaligen Kollegen ordentlich unter Druck, wenn es darum geht, Gewinne oder Zinsen erwirtschaften zu müssen. Insbesondere Pensionskassen und

Die Draghi-Farce: Schäuble übergibt M100 Medienpreis

Mario Draghi

Direkt am Abend nach der Stellungnahme der EZB bezüglich des ungezügelten Ankaufs von Staatsanleihen deren Wert sich auf das Papier beschränkt auf dem diese gedruckt sind, wurde Mario Draghi mit dem M100 Medienpreis ausgezeichnet. Nun könnte man sagen, “das hat

Draghi: Neues Anleihenprogramm “Outright monetary transactions” ohne Limit

ecb

Frankfurt(IKN) EZB-Präsident Mario Draghi hat bei der Pressekonferenz der EZB am heutigen Tage ein neues Anleiheprogramm vorgestellt und gleichzeitig das Auslaufen des Securities Markets Programm (SMP) bekanntgegeben. Die Märkte haben im Vorfeld sehr viel Optimismus vorweg genommen und die Entscheidung