Tag: Euro

Pleite und kein GREXIT – Was dann?

Euro currency concept illustration

Man könnte meinen, dass in Griechenland im Augenblick große Hektik herrscht. Die Finanzminister der Euro-Länder haben zum Ende der Woche ein Ultimatum verhängt, bis dahin soll Athen gefälligst um eine Verlängerung betteln. Ministerpräsident Alexis Tsipras und und seine Regierung lehnen

Die EU zeigt ihre diktatorische Fratze

eupopean crisis domino effect

Griechenland ist eigentlich eine souveräne Nation, so sollte man zumindest meinen. Der folgende Artikel betrifft allerdings nicht nur Griechenland, es ist eine Warnung an die gesamte Eurozone. Wer „Mitglied“ in diesem elitären Club wird, soll – wenn es nach der

Griechenland: Zwei Tage am seidenen Faden

Great Depression - economic crisis

Während sich der Großteil Europas auf das Fest für den Jahreswechsel vorbereitet, dürften in Griechenland einige eifrig die Luft anhalten. Das Land steht vor einer Klippe und das medial relativ unbeobachtet. Die beiden vergangenen Versuche einen neuen Parlamentspräsidenten zu wählen

Banknote XYZ: Die EZB macht den Einheitsbrei perfekt

Euro in der Zange

Für den normalen Bürger macht die Umstellung zunächst sicher keinen Unterschied, doch für den aufmerksamen Betrachter ist es eine Welt. In kürze wird auch der 10 Euro Schein neu ausgegeben und wie beim 5 Euro Schein, wird man dann keinen

Umfrage zu Euro und Europa: Forsa-Studie überprüft

kontrovers_modified_WoGi_Fotolia

In einer Umfrage stellte Forsa fest, dass die Deutschen den Euro lieben. Wir haben häufig einen anderen Eindruck gewonnen und möchten eine Überprüfung der Ergebnisse aus dem Handelsblatt vornehmen. Sind die Deutschen wirklich mittlerweile „Liebhaber des Euro“ geworden oder treffen

#mywords: Ich will Europa – Sag es in Deinen Worten

Videokamera

Inspiriert durch einen Büsse-Pranger habe ich mir gedacht – da mach ich auch was zu. Es geht allerdings nicht darum, zu winseln und um Verzeihung zu bitten für unsere Regierung, sondern darum, eine Botschaft zu senden. Jeder der möchte, kann

Interview: „Der Euro ist volkswirtschaftliche Schadensmaximierung“

Weik_friedrich

Am 10. Februar führte ich ein Interview mit den beiden Spiegel-Bestsellerautoren Marc Friedrich und Matthias Weik. Mit ihrem Buch „Der Größte Raubzug der Geschichte“ zeigen die beiden Autoren ein fundiertes Bild der Geldschöpfung. Beide sind Ökonomen und haben selbst eine

Europa: Die Zukunft des Euro

piigs_domino

Eigentlich geht es immer um die Zukunft des Euro, wenn irgendwo das Geld verklappt werden muss. Die Phrasen gleichen sich fast wie eineiige Zwillinge. Damals Irland, dann Griechenland, mal Spanien oder Portugal und nun Italien. Mit der Angst wird das

Kursanbieter: L&S RT, FXCM