Tag: ipcc

Propaganda: Weltklima-Wanderzirkus dreht wieder auf

klima_CO2

Es ist wieder so weit, in Kürze treffen sich wieder die “Avengers”, um abermals die Welt vor dem totalen Ende zu retten. Zahlenreihen wurden modifiziert, neue Horrorgeschichten produziert und nun sogar die totale “NULL” am Ausstoß von “Klimagasen” gefordert. Wäre

Klimawandel: Aller aller allerletzte Chance

klima_CO2

Man mag sich die Schmach gar nicht ausmalen, mit welcher sich mancher “Wissenschaftler” jeden Tag auseinandersetzen muss. Ein extrem billiger Wanderzirkus voller systemtreuer Quacksalber. Eigentlich war der anthropogene Klimawandel schon unumkehrbar. Wie oft, habe ich aufgehört zu zählen. Wie beim

Klimawandel: Nach dem Point of no Return ist vor dem Punkt of no Return

Eiskalter Wintermorgen

Die UN versucht sich mal wieder als Wegbereiter für globale Verpflichtungen zu verdingen. Am liebsten hätte man natürlich eine weltweite CO2-Steuer, die dann auch noch in die UN fließt. Wie dieser Club dauernd wieder aus dem Loch kriechen kann und

Leak von IPCC-Bericht: Die Einschätzungen zum Klimawandel waren falsch

Protection of an environment. Isolated 3D image.

Eigentlich hätte dieser Entwurf – zumindest bis 2014 – nicht an die Öffentlichkeit gelangen dürfen. Die geliebten Argumente der selbsternannten Klimaretter werden mit dem Bericht entschärft. Weder habe CO2 einen großen Anteil an Veränderungen, noch der Mensch. Am schlimmsten jedoch

IPCC-Bericht 2013: Klimaschwindel geht ins Finale

Dark, ominous rain clouds and lightening

Was den anthropogenen (vom Menschen verursachten) Klimawandel angeht, soll nun laut dem ehemaligen UN-Funktionär Yvo de Boer im Jahr 2013 der endgültige Schock folgen. Dieser wird die Politik zwingen, endlich die notwendigen Abkommen zu unterzeichnen, um die globale Erwärmung zu

Klimakatastrophe : Mensch ist schuld

Die Klimasekte rund um den IPCC läuft mal wieder auf Hochtouren. Katastrophale Szenarien werden aufgebaut und den Menschen abermals der Untergang prophezeit. Die Ideen der Kohlenstoff-Jünger bleiben die gleichen und seit dem “Climategate” scheint ausreichend Zeit verstrichen, so dass die

Klimawandel : Cancun und die Mär der Schuld

Große Hoffnungen legten informierte Menschen damals in die Veröffentlichung der 1000 Emails von Klima”wissenschaftlern”. Als Climategate wurde der Skandal bekannt und er zeigte wie offensichtlich an Daten manipuliert wurde um eine vom Menschen verursachte Klimaerwärmung herbei zu rechnen. Leider wurde