Tag: NSA

Hardware Backdoors: Hochverrat beim BND?

Als Edward Snowden 2013 die ersten Dokumente zur globalen Überwachung durch die Geheimdienste öffentlich machte, sollte eigentlich bereits klar gewesen sein, es war nur die Spitze eines gewaltigen Eisberges. Prism, Tempora, FoxAcid oder Mystic sind nur die bekanntesten Synonyme für

Yahoo: Pinnball im NSA-Flipper?

Der Internetgigant Yahoo schafft es im Augenblick nicht mehr aus den Schlagzeilen. Kein Tag vergeht, wo nicht ein Skandal durch die Medien getrieben wird. Erstaunlich, dass all das erst nach dem Verkauf für 4,8 Milliarden Dollar ans Tageslicht kam. Verizon

Nixon, Geheimdienste, Venture Capital und Google?

Eigentlich ist es mal wieder unmöglich, die Komplexität der Thematik in einem Artikel zu behandeln. Die hergestellten Verbindungen sind nicht validierbar und sollen durchaus zur Diskussion anregen. Folgt man meiner These, sind die Argumente jedoch durchaus interessant und der Begriff

BND und NSA: Schattenboxen für die Massen

Der 11 September 2001 hat die Welt – wie wir sie kannten – nachhaltig verändert. Eine ganze Reihe an undemokratischen Machtbefugnissen hat einer Kaste an Politikern den Weg geebnet, die keinerlei Moral oder Scham mehr zu besitzen scheinen. Egal wie

Business as usual: Spähaffäre als Stolperfalle für BND-Chef?

Es ist alles viel schlimmer, sogar als erwartet! Mit dieser „erstaunlichen Erkenntnis“ tingeln nun die Parteien wie kopflose Hühner durch die Gegend. Unsere „Freunde“ aus den USA haben den BND wie eine Außenstelle benutzt und viel umfangreicher als bisher bekannt

Update – Facebook, Google und NSA: Manipulation gegen die Demokratie

In unzähligen Artikeln hatte ich bereits über die Möglichkeiten und Manipulationen der großen Netzwerke in den sozialen Medien geschrieben. Der Grad an Vertrauen und der technische Fortschritt eröffnen ungeahnte Möglichkeiten. Im Zuge der Veröffentlichungen durch Edward Snowden ist nun ein

Webcams: Big Brother is watching you

Wer sich etwas vorsichtiger in der digitalen Welt bewegt, wurde schon manches mal mitleidig belächelt. Ich beispielsweise habe keine Webcam am PC und bei meinem Telefon und Netbook sind die Kameras zugeklebt. Nicht selten wurde ich deswegen gefragt, warum ich

Fangen Geheimdienste Hardwarebestellungen ab?

Einige Aktivisten geben sich alle Mühe um die heimischen Rechner vor zu neugierigen Zugriffen von Außen zu schützen. Ganz zum Leidwesen einiger Geheimdienste. Wer es sehr puristisch betreibt und keine Scripte und Grafiken im Browser zulässt, dem kann selbst die

Kursanbieter: L&S RT, FXCM