Tag: payed content

Payed Content: Bald weitere Zeitungen hinter der Zahlschranke?

geldsegen

Was in den USA längst Gang und Gäbe ist, versucht der Axel Springer Verlag auch in Deutschland. Zumindest Teile der Online-Ausgaben verschwinden hinter so genannten “Paywalls”, nur wer bezahlt darf auch lesen. Bei der Bildzeitung wurde es als Bild+ eingeführt,

Payedcontent:Youtube will es wissen

iktube2

Hier lässt sich sagen, des Einen Freud, des Anderen Leid. Der Videokanal hat bisher noch seine Schwierigkeiten, ein tragfähiges Geschäftsmodell zu entwickeln. Erst mit zielgruppenorientierter Werbung gelang dem Ableger von Google der Sprung in die Gewinnzone. Jetzt wurde ein Pilotprojekt

Bezahlschranke: Hat Welt-Online kalte Füße bekommen?

220px-Fosbury

Froh und munter setzte ich mich heute Morgen mit einer Tasse Kaffee und einer Zigarette an den PC, öffnete die Webseite der Welt-Online, kein geringeres Ziel, als die 20 Artikel-Marke zu reißen. Zu groß mein Interesse, ob ich wohl richtig

Welt-Online: Paywall ab Mittwoch oder ein zahnloser Tiger?

Stressed Over Money

Die Zeiten stehen so günstig wie nie, endlich Bezahlmodelle für Online-Medien durchzusetzen. Den Lesern steckt der Schock noch tief in den Knochen, wurde die Financial Times eben erst zu Grabe getragen und der alteingesessenen Frankfurter Rundschau auch das Ende bestätigt.

Paywalls: Eine starke Veränderung, aber auch Chance der Informationswelt

jetztkaufen_so47_Fotolia

Es war lange klar, doch nun machen die Verlagshäuser ernst. Einen besseren Zeitpunkt hätte man auch kaum wählen können, werden doch nun die ersten Zeitungen zu Grabe getragen. Der Wandel war absehbar und die rein auf Werbung basierende Finanzierung von

Payed Content: Wandel in der Informationswelt?

Hand greift nach U.S. Mß¼nzen

Für die Menschen entwickelte sich das Internet zu einer schnellen und vor allem meist kostenlosen Informationsquelle. Verlage und Medien haben darunter stark gelitten und natürlich auch die Redaktionen und Korrespondentennetze. Bereits vor einer ganzen Weile bahnte sich ein Wandel an,