Offtopic 2.5

Alles, was nicht in einen Artikel passt und euch sonst so auf der Seele liegt, kann hier gepostet werden. Beachtet die Regeln im Blog. Wer andere beleidigt oder ausfallen wird, kommt in die Moderation oder wird gesperrt.

Da der Offtopic 2.4 irgendwie Probleme mit der Sortierung bereitet hat, hier nun ein neuer.


10.201 Responses to Offtopic 2.5

  1. Nver2Much sagt:

    Schade das ich nicht mehr genau weiß was ich geschrieben habe mit den Bocksprüngen des Silbers, ich weiß nur ich empfahl im Sattel zu bleiben…

    6 % an einem Tag.

    Bekommst Du das auch auf Deinem Konto?

    Natürlich hat der Preis die letzten Tage nachgegeben, von seinem Rekordhoch ca. 50% aber was solls solange Du Deine Münzen behalten hast, hast Du heute wieder 6% verdient““

    Die Bocksprünge werden noch größer werden. Wie alles vorhersehbar ist, wenn man die Geschichte studiert 🙂

  2. Lilly sagt:

    Mal wieder was von der „Freien Energie“:

    Wobei der Vorgang >> Verhalten des Magnets gegenüber Kupfer << bei min 3:35 mittlerweile wohl den meisten bekannt sein dürfte.

    http://www.youtube.com/watch?v=kE-MaTjiZ9g

    HQG Campaign Video

  3. Irmonen sagt:

    Jetzt mal kräftig auf die Vorurteilstube gedrückt:

    Mir waren die Franzosen als Volk schon immer zutiefst suspekt, da ich sie für hochegoistisch ansehen , als Volk. Der Napoleon wird ja, obwohl Kriegsherr, noch immer verehrt.

    Frankreich hatte schon immer ein destruktives ausbeuterische Interesse an Deutschland.
    Nach dem Versailles zwei, o-Ton Frankreich – als Euro den Deutschen aufgenötigt, nun die Zahlungsaufforderungen für die Sozialpleite der Franzosen

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/09/17/pleite-gefahr-frankreich-fordert-europaeische-arbeitslosen-versicherung/

    Der französische Finanzminister Pierre Moscovici will eine gemeinsame europäische Arbeitslosen-Versicherung. Die Franzosen haben Schwierigkeiten, die hohen Kosten für die Arbeitslosigkeit zu decken. Auf diesem Weg könnten deutsche Steuergelder ohne Troika nach Frankreich umgeleitet werden. Moscovici will einen „starken supranationalen Haushalt“.

    Was für eine bodenlose Unverschämtheit, Frechheit, Anmaßung.
    Sollen die ers tmal ihre Renten auf deutsches Niveau senken, plus die Löhne, plus Renteneintrittsalter erhöhen und ihre privaten Immobilien sozialisieren…..

    Zur finanziellen Ausstattung eines „starken supranationalen Haushalts“ für die Eurozone ist offenbar an eine Bündelung verschiedener Geldquellen gedacht, die in guter französischer Tradition, aus Steuererhöhungen gespeist werden. Als da wären:

    Erhöhung der Mehrwertsteuer, Erhöhung der Körperschaftssteuern, außerplanmäßige Sozialabgaben, Verwertung der Einnahmen aus der Finanztransaktionssteuer oder auch eine europaweite Kohlendioxidsteuer.

    Denn auch der IWF drängt auf die Vollendung der Integration in Europa.
    Anders ist die Schuldenlast nicht zu schultern.

    Schließlich ist der Schuldendienst die vornehmste Aufgabe der Euro-Staaten.

    Es geht um eine Art Bail-In in der Sozialpolitik.
    Alle anderen Bereiche der Gesellschaft könnten folgen.

    Die Grande Nation war gestern.
    Morgen kommt die Supranation.

  4. Nver2Much sagt:

    Was ich nicht verstehe, wieso lachen die da im Publikum?

    http://www.youtube.com/watch?v=KjS3XC2w_K4#t=1276

    Das sind wahrscheinlich Wähler die am Sonntag wählen gehen…

    Das ist das schöne am Kabarettisten er kann die Wahrheit aussprechen und erntet maximal Gelächter oder betretenes Schweigen.

  5. Nver2Much sagt:

    Reggae i Di uff, oder diejenigen die Du am Sonntag wählen willst.

    Komischerweise, niemand hat wie z.B. bei den „Kondenzstreifen“ keine alle umfasende Wahrheit parat.

    Warum wohl die haben so eine Heiden Angst davor das sie was falsches schreiben könnten und wir Menschen doch nicht wählen gehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=w-MkUYxmbDU

    🙂

  6. bald eagle sagt:

    tja irmonen…

    es gibt ja nichtmal einen friedensvertrag mit etlichen nationen(inklusive F).
    und als „verlierer“ zahlt man nun mal immer und alles 🙂

  7. nimajneB sagt:

    Hallo,

    schaut euch das Bitte mal an … für den einen oder anderen vielleicht interessant!

    http://www.bildblog.de/51922/bild-zur-wahl/

  8. edmundusrex sagt:

    Wissenschaft einmal anders :

    A Capella Science – Bohemian Gravity!
    http://www.youtube.com/watch?v=2rjbtsX7twc

    und uns Allen das Beste
    e.

  9. Zartbitter sagt:

    Wenn Wahlen etwas bewirken würden, wären sie verboten.

    Wenn Nichtwählen etwas bewirken würde, wäre es dann verboten?

    Da schreibt mir einer aus der Seele:

    http://kiezneurotiker.blogspot.de/2013/09/nein-danke-ich-wahle-euch-nicht.html

  10. Danny sagt:

    Putin: Schuld am Zweiten Weltkrieg tragen die Siegermächte des 1 Weltkrieg

    http://www.youtube.com/watch?v=iuVgFfSWfDg

    http://www.youtube.com/watch?v=Md8s1OOw_s0

  11. Irmonen sagt:

    auf Englsich
    David Icke 2013
    über die Hintergründe des Syrienkonfliktes: alle bisherigen und die weiteren Kriege sind seit vielen Jahren geplant
    http://www.youtube.com/watch?v=gNDw4rDG5vg

  12. Irmonen sagt:

    Der größte Feind der Juden und des Judentums?
    Der Rothschild Zionismus!

    Davi Ike – in Englsich
    http://www.youtube.com/watch?annotation_id=annotation_416851&feature=iv&src_vid=qcQzOZmJykk&v=dlEX1xD1wtM

  13. tugrisu sagt:

    Sie haben viele Gesetze gemacht und die Reichen dürfen sie brechen, die Armen aber nicht. Sie nehmen das Geld der Armen und Schwachen, um die Reichen und Starken damit zu stützen.
    Sitting Bull, Lakota

  14. Lilly sagt:

    Die werd ich -wie die letzte auch- mit „zurück an Absender“ und „Gebühr bezahlt Empfänger“ zurückschicken.

    Hmm, vielleicht doch einen großen gepolsterten Umschlag nehmen?

  15. Nver2Much sagt:

    Grausame Taten von Muammar Gaddafi

    http://www.youtube.com/watch?v=oMaDFMl2X-Q

  16. KxAlpha sagt:

    Also nachdem ich gerade den Wurftest mit meinen beiden Wahlscheinen gemacht habe, landen sie mit Adresse oben gehe ich mit dem Schein wählen, habe ich anschließend den Brennwert getestet (beide lange Adresse nach unten), ist nicht gerade viel… interessanter Weise, kann man den Text auf dem verbrannten Schein immer noch gut lesen, schrumpft etwas aber nunja. Komisches Material…

  17. chris321 sagt:

    die Welt steht Kopf! Wer noch Kommunismus und Kalter Krieg erlebt hat, hört sprachlos zu …

  18. chris321 sagt:

    Angeblich wollen die SPD ja nicht RRG.

    Nun, wenn es demzufolge zu einer grossen Koalition Schwarzrot kommt, könnte man historisch meinen, dass sich die gegenseitig festfressen. Nur hat Gysi es ja in seiner Bundestagsrede so schön klar dargestellt, dass CDU und SPD eigentlich keine grossen Unterschiede mehr haben: Sie werden also gemeinsam kriegslüsternd sich danach sehnen das Gesetz „kein Angriffskrieg aus Deutschland“ über die EU endgültig auszuhebeln, damit sie endlich vereint mit UIsrael auch die Deutschen in ihr geliebtes Amaggedon führen können. Und Überwachung, das wird mit den beiden jetzt ebenfalls endgültig perfekt. PKW-Maut = Totalüberwachung jedes Autofahrers auf Schritt und Tritt. Da werden beide voll dafür sein und die NeoStasi weiter als Anhänger der NSA auszubauen. Auch da erwarte ich keinen grossen Widerspruch. Ok, die CDU müsst der SPD ein bisschen beim Sozialen nachgeben, damit quasi Krieg und NSA perfektioniert werden kann, aber dafür lassen die doch gerne paar Federn. Ein bisschen Sozialtatsch und konträre Schauspielerei kann eh nicht schaden.

    Und wenn es die Grünen in Koalition werden? Nun, das bremst vielleicht ein bisschen die Angriffskriegswünsche aus, gibt dafür aber der Öko-Ersatzreligion so richtig Schub: eMobility, CO2-Steuer, PKW-Maut, Totalüberwachung auf Schritt und Tritt, SmartGrid …, all das wird mit den Grünen doch perfekt. Unterscheiden sie sich da wirklich gross von der CDU/CSU, die doch das alles bestimmt auch wollen. Hier vereinen sich 2 wirtschaftliche Interessen.

    Welche der beiden Optionen sind denn in dem „Autoland Deutschland“ was jetzt Richtung eMobility und Stasi 2.0 restauriert werden soll, realistischer? Also ich tippe mal Schwarz-Grün! Das mit dem „in den Krieg ziehen, hurra!“ erübrigt sich ja ganz von selber in dem Punkt, dass man schon so einen NATO-Fall konstruiert bekommt bzw. „Deutschland kann sich der Verteidigung von Israel nicht entziehen“ usw. Also ist da die Grüne nicht wirklich „hinderlich“ den 3. WK zu verhindern.

    Wundert mich auch gar nicht, warum SPD so strikt gegen eine Zusammenarbeit mit den Linken ist. Das falsche Europa und Krieg, also so die ÜBERGEORDNETEN / DIKTIERTEN Hauptagenda-Punkte von morgen, das darf doch nicht von so einem Querschläger in den eigenen Reihen ausgebremst werden. Die Linke hält sich anscheinend nicht richtig an die politische Agenda von Bilderberg & Co. Also vergleichbar mit so paar Staatschefs die nicht machen was man ihnen befielt und danach zu „Hitler Nachfolgern“ deklariert werden obwohl sie sogar eher ultralinks als rechts sind. Auch die AFD wurde ja heute bei Jauch ins rechte Lager mit Republikanern und NPD verfrachtet. Sagt Prof. Lucke darauf sehr treffend, dass die AFD sich aus allen Parteien speist und dieser Vorwurf falsch ist.

    Und genau dieser Teil macht die Sache jetzt interessant. Man konnte doch vor der Wahl im Internet diese Unsicherheit erkennen: Wähle ich die Linke, oder vielleicht die AFD? Ist doch komisch: Auf der AFD Seite haben wir viele Professoren, Doktoren und hochgestellte studierte Persönlichkeiten und auf der Linken Seite viele Harz IV oder kleine Leute. Man denkt sich: Wie passt denn das zusammen? Also Aussagen wie: Ich kreuze als Erststimme die Linke und als Zweitstimme die AFD an, das ist doch schon erstaunlich. Kann man, wie die etablierten Parteien das versuchen, die AFD wirklich rechts einordnen. Ich denke nein.

    Und was könnte dann aus dieser ganze Splittersession dann im Gegenpol zu einer sich allzu einigen grossen Koalition werden? Nun, dass die Splitter sich dann im Kontra einig werden, wenn die grossen Koalitionäre ja eh nichts konträres mehr hat und eigentlich das genaue Gegenteil der anderen (in den wichtigen NWO-Agenda-Punkten) machen. Dann können sich auch Splitter einig werden obwohl sie eigentlich ursprünglich eher konträr sind.

    Es entsteht dann ein Paradoxon: Die grosse Koalition wird sich mangels Widerspruch nicht blockieren wie man meinen könnte und die Splitter von denen man meinen würde, dass sie nicht zusammen passen, einigen sich im Widerspruch. Die Grauzonen verschwinden, es wird immer mehr Schwarz / Weiss. Aus dem „Europa müssen wir diskutieren“ wird „Europa Ja / Nein“, aus „NSA müssen wir diskutieren“ wird „NSA Ja / Nein“, aus „Krieg müssen wir diskutieren“ wird „Krieg Ja / Nein“ Am Ende werden die Splitter in dieser Schwarzweiss Konfrontation immer konträr gegen halten und ein wirklicher Dialog wird immer unwahrscheinlicher. Ist eben schwer z.B. so eine Frage „STASI Ja / Nein“ noch grau zu akzeptieren wenn irgendwann das Mass voll ist. Mit der grossen Koalition wird aber vermutlich das Mass voll und damit diese Spaltung perfekt. In dem Moment sind sich eben Links und AFD um obiges Beispiel aufzugreifen keineswegs konträr.

    Wage das jetzt mal einfach so frei raus zu sagen wie ich die Sache derzeit empfinde. Ich bin nicht politisch irgendwie vom Fach. Also einfach das hier als Laiensicht verstehen! Ob es so kommt wie mir das so spontan auffällt, werden wir ja spätestens dann in den nächsten Jahren sehen!

  19. Irmonen sagt:

    irgendwie schon mehr als verwunderlich, die Menschen, diese Menschheit:

    In USA hatten sie ja den Christenschlächter-Unterstüzer (Syrien) Obama wiedergewählt, In BRD werden die Deutschlandausschlachter-Unterstüzer (Eurorettung um jeden Preis), Merkel und Co, überwältigend wiedergewählt.

    So ein Untergang scheint eben doch faszinierender zu sein als ein schnödes ruhiges bescheiden-normales unspektauläres Leben.

    Aber wie hat Rudolf Steiner schon vor über hundert Jahren die zunehmende Dummheit und Unselbständigkeit der Menschen beschrieben:
    es wird mal soweit kommen, dass die eine Hälfte so unselbständig verdummt ist, dass die Andere Hälfte sie Eins zu Eins sozial Betreuen, Begleiten, Beraten, Untersützen muss. Das halbe Volk wird dann als Sozialtanten und Onkel beschäftigt sein.

  20. Irmonen sagt:

    Vermutlich sind alle Nichtwähler hier nun sehr zufrieden mit ihrer Nicht-Tat.
    Danke ihr habt der Merkel zum Sieg verholfen……

    Den Osten kann man nun als Hochburg der AfD nennen und die Wähler dort haben offensichtlich besser diese Alternative verstanden und der Westen nicht. Wäre die AfD in den Bundestag gekommen, dann würden die Kriegs- und EU-Gegner so richtig die Machtstruktur in Berlin durcheinander bringen. So haben aber die Nichtwähler mit ihrer dummen Trotzreaktion das verhindert und der Union zum Sieg verholfen. Die Nichtwähler haben die Merkel-Republik Deutschland ermöglicht.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Die Merkel-Republik dank der Nichtwähler http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2013/09/die-merkel-republik-dank-der-nichtwahler.html#ixzz0bZ2TzFgS

  21. Habnix sagt:

    Dann beweise mal deine Propaganda. #

    Findest du es nicht ein bisschen merkwürdig das die Länder sich immer gegen den Bund gesperrt haben und umgekehrt?

    Findest du nicht das wir die ganze Zeit so was von verarscht werden von den Politheinis ?

  22. Alles wird Gut sagt:

    Liebe Frau Irmonen: Mal ein paar Fakten zur AFD……….Gut das die es nicht geschafft haben!!!

    Zitate der Dummschwätzer der AfD

    Damit man weiß was da für rücksichtsloses Pack gewählt wurde:

    http://imageshack.us/photo/my-images/4/62qc.jpg/
    http://imageshack.us/photo/my-images/855/q6h0.jpg/
    http://imageshack.us/photo/my-images/690/35z4.jpg/
    http://imageshack.us/photo/my-images/690/wnnp.jpg/
    http://imageshack.us/photo/my-images/7/6q0n.jpg/

    Sind die Sprüche eine Fotomontage?

    nein, die sind echt. Teilweise aus Interviews auch aus der Welt entnommen.

    Oder z. B. auch aus dem sogenannten „Hamburger Appell“ in dem bereits
    2005 Lügen-Lucke und andere Professoren unterschrieben und
    drastischen Sozialabbau forderten.

    Konrad Adam, sorgte sich schon 2006 in einer „Welt-Kolumne“
    (16.10.06) darum, dass die so in ihrer sozialen Existenz
    beschnittenen Menschen zu viel Macht gewinnen könnten.

    Seine Lösung:

    Deren Wahlrecht abschaffen! „Neulich hat ein Gastautor auf diesen
    Seiten den Vorschlag gemacht, den von ihm sogenannten
    Nettostaatsprofiteuren das Wahlrecht zu entziehen. In diese Kategorie
    gehören nach seiner Definition (…) vor allem die Masse der
    Arbeitslosen und der Rentner. Alle diese Gruppen beziehen ihr
    Einkommen ganz oder überwiegend aus öffentlichen Kassen und haben
    schon deshalb ein höchst persönliches Interesse daran, den Staat, der
    sie ernährt, so fett (und nicht so schlank) wie möglich dastehen zu
    lassen. (…) Unstrittig aber dürfte sein, dass sich die Politik
    verändern wird, wenn die Mehrheit im Lande zugunsten der
    Zuwendungsempfänger kippt. Dann muss die Politik, bei Strafe des
    Machtverlustes, die von ihr Abhängigen bei Laune halten. (…) Vor
    diesem Hintergrund klingt die Anregung, den Inaktiven und
    Versorgungsempfängern das Wahlrecht abzuerkennen, provokativer, als
    sie tatsächlich ist.“

    Für die EmpfängerInnen von Sozialhilfe oder Hartz IV sieht die neu
    gewählte Beisitzerin der AfD, Irina Smirnova, Zwangsunterweisungen
    vor: Sie werden „in einem Lektorium unterrichtet, Sie haben einen
    normalen Arbeitstag wie alle normal arbeitenden Bürger und
    Urlaubsanspruch. Es werden Schulungen in Deutsch, Mathematik,
    Politik, Religion, berufsfördernde Maßnahmen etc. angeboten ihrem
    Leistungsniveau entsprechend mit Anwesenheitspflicht, bei 90 Min.
    Pause in der Mensa zum Mittagessen.”

    Aber auch für die Lohnarbeitenden hat Lucke das alte
    Standard-Repertoire vom Gürtel-enger-schnallen bereit. Noch einmal
    der „Hamburger Appell“: Die „Arbeitskosten (sind) ein Schlüssel zur
    Überwindung der deutschen Wachstumsschwäche. Wer behauptet,
    Deutschland könne und müsse ein Hochlohnland bleiben, handelt
    unredlich oder ignorant. (…) Überdies wird die erfolgreiche
    wirtschaftliche Entwicklung in Osteuropa und Asien zukünftig vermehrt
    auch mittlere bis hohe Qualifikationsprofile des deutschen
    Arbeitsmarktes erfassen und zumindest zu äußerster Lohnzurückhaltung
    nötigen. (…) Die unangenehme Wahrheit besteht deshalb darin, dass
    eine Verbesserung der Arbeitsmarktlage nur durch niedrigere
    Entlohnung der ohnehin schon Geringverdienenden, also durch eine
    verstärkte Lohnspreizung, möglich sein wird. Eine Abfederung dieser
    Entwicklung ist durch verlängerte Arbeitszeiten, verminderten
    Urlaubsanspruch oder höhere Leistungsbereitschaft möglich. “

    Hinzu kommt bei der AfD noch eine klassisch-konservative
    Familienpolitik mit „der Familie als Keimzelle der Gesellschaft“.
    Auch für die Bildung sind zunächst einmal die Eltern verantwortlich,
    mit Chancengleichheit hat das nichts zu tun. Und ein Schlaglicht auf
    die neoliberalen Grundprämissen Luckes wirft seine Befürwortung der
    Privatisierung der Wasserversorgung auf dem Parteitag am 14.4.

    Die FDP ist weg. Jetzt ist mit der AfD eine noch viel marktradikalere
    und einen schäbig-ekelhaften Sozialdarwinismus propagierende Partei
    aufgetaucht.

  23. mobdi sagt:

    Hallo Leute, denkt Ihr hier wirklich, daß diese „paar“ Wahlboykottierer für das Bundesferkel soviel Aufwind geschaffen haben? Denk Ihr wirklich die Menschen haben die CDU als stärkste Kraft gewählt?
    Das Ding ist doch ein weiterer großer Fake unserer Zeit! Welches Volk soll bitteschön so doof sein, daß es sich einerseits darüber ärgert, daß sein Geld ins Ausland abwandert und wählt gleichzeitig die Arschgeigen, die das zu verantworten haben wieder? Falls es hier noch keinem eingeleuchtet ist….

    WIR HABEN KEINEN STAAT! WIR HABEN KEINE WAHL!

    W
    A
    C
    H
    T

    E
    N
    D
    L
    I
    C
    H

    A
    U
    F

    !
    !
    !

    Und wem das nicht in den Kopf geht, der tut mir echt leid!!

  24. Schwarzblut sagt:

    Homer Simpson:

    “ Es ist leicht sich die Schuld zu geben, aber noch viel leichter ist es, jemanden anderes die Schuld zu geben “

    Ja, nun sind die “ antidemokratischen Nichtwähler “ als Schuldige ausgemacht ( siehe Schall und Rauch Blogg )…

    Sry, wie war nochmal das Urteil des Verfassungsgerichts zu unserem Wahlsystem? RICHTIG, es ist VERFASSUNGSWIEDRIG! Und trotzdem rannten gestern wieder all die Vollidioten in die Wahllokale…WER ist also der wahre Schuldige und Antidemokrat hier? Richtig, ALLE die, die gestern verfassungswiedrig wählen gegangen sind!

    Gut das ich mir die ganzen Wähler gestern hier namentlich notiert habe, wehe ich lese in den nächsten 4 Jahren irgendeine Jammerei von denen, dann halte ich ihnen das direkt vor die Nase…“ SELBER SCHULD du Trottel “

    Da jetzt nur noch 4 Parteien das Sagen haben, haben wir die nächsten 4 Jahre die noch größere Arschkarte gezogen.

    Selbst wenn die Wahlen verfassungsgemäß wären, ANONYME WAHLEN sind das LEICHTESTE was man fälschen kann!

    ach drauf geschissen, ich bin fertig mit all den Vollidioten in diesem Land und den anderen Ländern…habt es nicht anders verdient, Zeit genug war ja, man hats auch oft genug gesagt. Von jetzt an zählt für mich nur noch das ICH, jeder andere kann mich echt mal am Arsch lecken, ich zieh mein Ding durch und gut ist…Das ist MEIN Leben und lasse es mir nicht von völlig verblödeten Vollidioten kaputt machen oder sonst wie diktieren was ich zu tun oder lassen habe…

    “ Misanthrop “ steht von nun an FETT auf meiner Fahne!
    Diese Menschheit ist nichtmal mehr den Dreck unter meinen Fingernägel wert…

  25. Habnix sagt:

    Wenn diese Zitate wahr sind, die von den AfDlern kommen, dann bin ich wohl allemal klüger als die von der AfD – oder Klausewitz hat den rest seiner Erkenntnis aus Angst gegnüber dem alten Bismarck verschwiegen

    “ Wirtschaft ist Krieg im Frieden,erst wird der Konkurrent und der mögliche Konkurrent(Arbeitnehmer) bekämpft und falls das Ziel erreicht und es nichts mehr zu Gewinnen gibt,folgt der Satz: “Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln” “

    oder die AfD verschweigt gegenüber den „Deutschen“ den Teil meiner Erkenntnis, der eigentlich zu Clausewitz berühmten Satz gehören sollte, der aber von mir kam.

    durch handeln bei sich selbst zuerst angefangen ohne das Schwert(Eisen) gegen den anderen zu erheben entscheidet man die großen Fragen der Zeit und nicht durch Eisen und Blut.Denn die davon reden mit Eisen und Blut etwas zu entscheiden, werden wohl am aller wenigsten davon auch nur irgendwas selbst beherzigen. Sie verlassen sich lieber mit ihren Gesetzen und mittels Anwälte oder sonstwelcher Instrumente auf das Eisen und Blut der anderen, ob es nun das Blut von einem Polizisten,Soldaten oder sonstwem ist aber sie selbst werden niemals und unter keinen Umständen ihr eigenes Eisen und Blut nehmen und das gilt nicht nur für AfD sondern auch für all die anderen Pateien.

    Die Rente,Pflege und Arbeitlosenversicherung ist Teil des Lohns. Was fällt den AfDler ein, sich unsere Lohnes zu bemächtigen mit ihrer Propaganda. Sie sind nicht viel besser als die anderen Verbrecher.Sie sind Wortverbrecher und das sind die schlimsten.Man sagt die Feder(Schreibstift) ist schärfer als das Schwert. Nun in Zeiten der Medien ist es das Wort das über die Lautsprecher und die Schrift und beide zusammen noch schärfer als die Feder alleine.

    Zum letzten Bild: Jeder Rentnerist Beitragszahler gewesen, auch wenn manche aus Gesundheitlichne Gründen nur sehr kurz in die Rentenversicherung einbezahlt haben.

    Wenn die Wirtschaft solche Akzente setzt, das Menschen vermehrt Arbeitslos werden, so sollte die Wirtschaft das Problem was sie geschaffen hat auch lösen aber nicht die Arbeitlosen. Diese fragen mit welchem Recht, sondern die Wirtschaftsbosse fragen mit welchem Recht.Die Wirtschaft die durch den Staat(wir alle) groß geworden ist, hat die Pflicht dazu Arbeitslosen wieder eine Menschenwürdige Arbeit zu geben. Eigentum verpflichtet.

    Was haben wir da blos für eine Brut mit unserem Steuergeld genährt ?

    Eine Wahl die von andern Menschen einem keine Wahl lassen, ist keine Wahl.

    Mensch Mensch Mensch und Kopf schüteln.

  26. Habnix sagt:

    Niemals haben Nichtsesshafte eine Regierung,weil sie keine Parasitäre Infrastruktur haben wie wir sie haben.

    Man konnte so etwas sehen bei Nomadischen Indianern von Nordamerika.

    Eine Stadt(Stadtstaat) zu bilden braucht Straßen(Infrastruktur).Straßen(Infrastruktur) ist der Grundstein für Macht aber keine Garantie für Wohlstand für alle, sondern eher für unsägliches Leid in der ganzen Welt, den Macht und Kontrolle sucht sich zu vergrößern.

    Ob das so stimmt was ich im vorletzten Absatz geschrieben habe, bleibt dem Leser überlasssen.

  27. Habnix sagt:

    „Neulich hat ein Gastautor auf diesen
    Seiten den Vorschlag gemacht, den von ihm sogenannten
    Nettostaatsprofiteuren das Wahlrecht zu entziehen. “

    Wenn denen die wenig haben, noch mehr genommen wird, dann kann es passieren das der Staat(Regierung) seine Macht verliert,weil die jenigen dann veilleicht nix mehr zu verlieren haben.Mein jüngste Tochter(19) will von Jobbörse und so schon nix mehr wissen.Ich persönlich habe schon mal auf Hilfe von Behörden gehofft bin aber entäuscht worden.Wollte nur mal eine Wohnung zugewiesen bekommen, wo ich selber die Miete bezahle, weil ich ja in Arbeit war also nix geschenkt.Nein da müssen sie ein halbes bis drei Jahre warten war die Antwort.Oh Jesus,Maria und Josef was müsst ihr arm dran gewesen sein.

    Ist es das, nur wählen geben und blos nix nehmen. Braucht der Mensch so was unwürdiges wie ein Staat(Regierung)?

    Habe ich da etwas missverstanden ?

  28. miraculix sagt:

    Viele, viele Worte, aber leider stimmen sie trotzdem.

  29. miraculix sagt:

    Ist doch meine Mainung: „Alle doof – außer Mutti!“

  30. miraculix sagt:

    Mainung – was ist Mainung? – natürlich Meinung!!!!

  31. Danny sagt:

    Gehts ja fix…..
    Aufsicht nur mit Sicherheiten
    EZB-Ultimatum: Deutschland soll für Notkredite an Pleite-Staaten garantieren
    http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2013/09/55790/

  32. Alles wird Gut sagt:

    ja, ja, das ach so liebe Geld!!!:

    http://www.youtube.com/watch?v=IrGOSm56dOA

  33. Konjunktion sagt:

    USA: Das Ende der weltweiten Dominanz?

    Als der Kriegsnobelpreisträger Obama vergeblich versuchte die Kriegstrommeln im vom Westen gesteuerten und bezahlten Syrien-Krieg zu schlagen, um die Assad-Regierung wegen ihres angeblichen Einsatzes von Chemiewaffen zu bestrafen, konnte er beim Versuch Mitstreiter hinter sich zu sammeln nur wenige Menschen überzeugen.

    So wurde ihm die Gefolgschaft beim G20-Gipfel in St. Petrersburg vor wenigen Wochen versagt, als er eine gemeinsame Erklärung zur Verurteilung des syrischen Giftgaseinsatzes formulierte. Fast die Hälfte der anwesenden Staaten hatten sich gegen die Unterzeichnung ausgesprochen. Darunter die BRICS-Staaten, Argentinien, Indonesien und Mexiko, während die üblichen US-Vasallen UK, Frankreich oder Deutschland sich hinter Obama stellten.

    mehr hier: http://konjunktion.info/2013/09/usa-das-ende-der-weltweiten-dominanz/

    VG

  34. rumblepad sagt:

    Ob da was dran ist?

    Deutsche Behörden planen „Lebensmittel-Zugriff“
    Hinter sehr gut vorgehaltener Hand wurde uns in den vergangenen Wochen mehrfach zugetragen, daß die deutschen Behörden den großen Lebensmittelketten noch streng vertrauliche Unterlagen mit der Aufschrift „Notfallplan und Krisenintervention“ zugestellt hätten.

    Inzwischen sollen einige Leiter größerer Verbrauchermärkte in die Pläne eingeweiht sein, bei denen es im wesentlichen darum geht, im Krisenfall (etwa nach einem längeren Zusammenbruch der Stromversorgung) die Warenbestände der Lebensmittelgeschäfte und -lager zu sichern und möglichst effizient einzusetzen. Dazu sollen inzwischen auch Einheiten des Technischen Hilfswerks mit den erforderlichen Schlüsseln ausgestattet sein.

  35. _franky_ sagt:

    He He…,
    den Leiter des Marktes möchte ich sehen,
    der im ‚Krisenfall‘ vor der Tür seines Lades steht
    und der ‚hungrigen Befölkerung‘ die Lebensmittel
    ‚möglichst effizient‘ verteilt…
    Ha Ha Ha

  36. Habnix sagt:

    Wir beliefern Aldi,Netto und Rewe u.s.w mit De beukelar und sonstiges an Gebäck-Süsswaren und vorrige Woche war der Bürgermeister bei uns im Betrieb.Ob das was damit zu tun hat, weis ich nicht.
    Irgendwann kommt alles raus, nur hoffentlich nicht zu spät.

  37. Habnix sagt:

    Nicht nur mich als bekennder Nichtwähler beschlich das Gefühl: Hier stimmt was nicht.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/bundestagswahl-ist-das-wahlergebnis-gefaelscht-.html

    Aber Vorsicht, dieses Schwert ist zwei schneidig !

    Ruhe bewahren das ist jetzt die oberste Bürgerpflicht.Vielleicht alles geschickt gewollt.Man denke an Ausnahmezustand u.s.w.

    „:@ ;@ Sauer? ich doch nicht! 😉 „

  38. Zartbitter sagt:

    „Gut das ich mir die ganzen Wähler gestern hier namentlich notiert habe“

    Daumen hoch!

  39. Alles wird Gut sagt:

    Startet Google ein Biotech-Pharmaunternehmen?

    Mit dem Start eines neuen Biotech-Unternehmens namens Calico scheint sich Google unter Big Pharma mischen zu wollen. Chef der neuen Firma wird Art Levinson, Direktor von Genentech, einem Unternehmen, das riesige Profite an Patienten macht, die an Krebs sterben.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/mike-adams/startet-google-ein-biotech-pharmaunternehmen-.html

  40. Alles wird Gut sagt:

    Griechisches Eisenkraut/Griechischer Bergtee

    „“In den letzten Jahren wurden weitere Wirkungen der Pflanze Sideritis wissenschaftlich untersucht. Eine Studie zeigte beispielsweise für Bergtee und Extrakte aus griechischem Bergtee bei Depressionen eine ähnliche Wirkung auf das Gehirn wie Johanniskraut. Diese Studie zeigt auch positive Wirkungen von griechischem Bergtee bei Patienten mit ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung), die sich auch in einem europäischen Patent aus dem Jahr 2011 wiederfindet.

    Am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in Magdeburg wird derzeit eine weitere Wirkung von griechischem Bergtee bei Alzheimer untersucht. In einer Studie zeigten sich positive Effekte auf die Gedächtnisleistung sowie eine um 80 prozentige verminderte Rate von schädlichen Ablagerungen im Gehirn.““

    http://www.oelea.de/blog/griechischer-bergtee

    http://www.youtube.com/watch?v=2lDwXeTqhtw

    http://www.youtube.com/watch?v=K04c8J0aUqs

    Trinkt hier jemand regelmässig diesen Tee/Kraut bzw. kann vertrauenswürdige Bezugsquelle nennen?? (Hier ist doch auch jemand regelmässig im Blog der aus Griechenland kommt evt. könnte Sie/Er weiterhelfen!?!)

    Danke!!!

  41. Alles wird Gut sagt:

    Der gefährlichste Moment in der Geschichte der Menschheit:

    „Bei der Sicherung der Brennelemente im Lagerbecken
    der Einheit 4 in Fukushima geht es um unser aller Überleben!“

    Warum ist die Situation so gefährlich?

    Wir wissen, dass schon Tausende von Tonnen stark verstrahlten Kühlwassers im Atomkraftwerk Fukushima angefallen; das ist ein Teufelsgebräu, mit dem langlebige giftige Isotopen in den Pazifik gelangen. Vor der Küste Kaliforniens wurden bereits Thunfische gefangen, die nachweisbar durch radioaktiven Fallout aus Fukushima
    verstrahlt wurden. Es
    wird aber noch viel schlimmer kommen.

    Tepco braucht ständig neues Wasser, um die drei geschmolzenen Reaktorkerne der Anlage zu kühlen. Dampfwolken lassen erkennen, dass sich die Kernspaltung irgendwo unterirdisch immer noch fortsetzt. Aber niemand weiß, wo (und in welchem Zustand) sich
    diese Reaktorkerne tatsächlich befinden.

    http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP14313_250913.pdf

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM