Corona-Offtopic: Historie für Zeitzeugen

Nun, Babs hat mich gefragt ob es nicht sinnvoll ist einen Offtopic für Corona zu machen. Da es irgendwann sehr wertvoll sein wird hier eine chronologische Auflistung der – unglaublichen – Ereignisse zu haben, dieser Thread. Bitte nicht unnötig kommentieren, kurz und prägnant. Dann beibt es übersichtlich. Danke.


125 Responses to Corona-Offtopic: Historie für Zeitzeugen

  1. Drohn sagt:

    Angeblich hohes Militäraufkommen im Süd-Osten von BRD

  2. Babs sagt:

    @dog-the-dog,

    dazu kann ich nichts sagen, vielleicht kannst Du es mal aufdröseln?

  3. Jean Paul sagt:

    http://clearlook.unblog.fr/2020/03/24/arrestation-du-pape-francois/?fbclid=IwAR2kj1HLfylkXMY5JNjAPryFIbTCKp7hRB8I1mLkjEAp3uvshzswxtWklYI
    Der Papst wurde am vergangenen Samstag um 4.30 Uhr von den Geheimdiensten der italienischen Schützen (Carabineri) festgenommen. Er wurde unter Hausarrest in seiner Sommerresidenz außerhalb Roms in Castel Gandolfo inhaftiert.

  4. Babs sagt:

    @Jean Paul,

    clearlook ist genauso eine Seite wie Tagesereignis oder n8twächter. das sind bisher alles nur Spekulatius, die durch nichts wirklich bewiesen sind.

    Der Papst wird bis zum dritten Weltkrieg inhaftiert bleiben und von den Islamisten freigelassen werden, wenn sie in Rom einmarschieren.

    Das IS oder auch nur normale Islamisten den Papst freilassen wage ich doch arg zu bezweifeln. Eher denke ich, dass die den Papst zu seinem Cheffe (nicht Jens 🙂 )schicken werden.

  5. Irmonen sagt:

    Was soll man denn dazu sagen? wer erinnert sich? Dejavu?

    Aus Buch: Viren! Helfer Feinde Lebenskünstler, in 101 Porträts, Springerverlag 2018, copy:Seite 85

    Sars-Coronvirus, ein Virus das schnell aufkam und wieder verschwand.
    Eine schnelle und wirksame Reaktion SARS trat 2002!!in Südchina zum ersten mal auf, breitete sich schnell nach Hongkong aus und danach auch in andere Teile der Welt. Es war eine schwerwiegende Erkrankung, die Sterberate reichte von zehn Prozent bei sonst gesunden Erwachsenen bis zu fünfzig Prozent bei älteren Menschen.

    Molekulare Analysen deuten daraufhin, dass das Virus ursprünglich bei Fledermäusen vorkam, von wo aus es auf chinesische Zibetkatzen und schließlich auf den Menschen übergegangen ist.

    Durch infizierte Reisende breitete sich das Virus weltweit aus. In weniger als 3 Monaten waren 32 Länder betroffen. Die Gesundheitsbehörden und die Institute reagierten schnell. Innerhalb von von etwa sechs Monaten hatte man die vollständige Sequenz des Virus bestimmt. …..Auch die Überwachung infizierter Reisender erfolgte schnell und an einigen großen Flughäfen in China und anderen Teilen der Welt sollten Personen mit erhöhter Körpertemperatur aufgespürt werden.

    Im April 2004 wurde ein Impfstoff an Mäusen getestet, aber bereits ab Januar 2004 gab es keine natürliche Erkrankungen bei Menschen mehr; nur in China und Taiwan gab es noch einige Krankheitsfälle in Laboratorien.

    Das Virus kam auf, Medizin und Wissenschaft reagierten rasch, aber dann verschwand das Virus und ist seitdem nicht mehr in Erscheinung getreten.

    2013 trat in Saudi-Arabien unabhängig von SARS das verwandte MERS-Coronavirus auf wobei es sich von Fledermäusen auf Kamele ausbreitete. Selten wird es von Mensch zu Mensch übertragen sondern die meisten Menschen infizieren sich bei infizierten Tieren(Middle East Respiratory Syndrom)

  6. Jens Blecker sagt:

    Wir sind bei einer „neuen Qualität“ des „Post-Rationalismus“ angekommen. Sachliche Auseinandersetzungen finden weitestgehend nicht mehr statt. Divide et Impera in seiner vollendeten Form. Was sich im Augenblick in den sozialen Medien abspielt, ist einfach der Wahnsinn. In Kürze dürfte das „Meldewesen“ Hochkonjunktur erleben. Bürger aus den „neuen Bundesländern“ die jene Zeit vor der Maueröffnung erlebt haben, werden sich in die Vergangenheit versetzt sehen. Nachbarn die andere Nachbarn anschwärzen, etc etc….

    Habe ich am 23.03 geschrieben….. nun bereits angekommen…

    https://www.welt.de/vermischtes/article206806811/Corona-Aufpasser-Uns-wurde-gemeldet-dass-hier-ein-fremdes-Auto-steht.html

  7. Jean Paul sagt:

    Das die deutschen Fakenews nur noch Müll (framing und nudging) erzahlen zeigt schön das Beispiel von Jens.

    Ich halte dagegen und biete sachlich fundiertes Material an

    https://www.youtube.com/watch?v=isd4kj7cQ_c

    Alles läuft nach Plan. wwg1wga

  8. Irmonen sagt:

    Umgang mit Statistiken bei Coronapandemie
    copy
    Man nimmt oft genau die Leute, die sich in der Vergangenheit geirrt haben und von denen man zum Teil auch weiß, dass sie interessengeleitet sind. Das Robert Koch-Institut ist damals bei der Schweinegrippe schon negativ aufgefallen.

    Statistikprofessor Gerd Bosbach über Definitionen, Zahlen und die Lehren, die wir nicht aus vergangenen Krisen gezogen haben und hoffentlich künftig aus dieser Krise ziehen werden. https://www.nachdenkseiten.de/?p=59617

  9. Jens Blecker sagt:

    Jean Paul Zitat:Alles läuft nach Plan. wwg1wga

    Nun, was soll ich dazu sagen. Wenn es Euch hilft die Zeit zu überstehen, good luck 😀

  10. Irmonen sagt:

    Weniger Zimmer, mehr Patienten, weniger Personal – man kann die in Normalzeiten schon am Limit arbeitenden Einrichtungen gerade in dieser Situation nicht mit den kommenden Mehrbelastungen alleine lassen. Corona Epizentrum Altenheim https://www.nachdenkseiten.de/?p=59633

    mir ist jedoch absolut sicher bekannt, dass eine Altenheimkette ihr Personal ausdünnt und nicht arbeiten läßt, vornehmlich Teilzeitkräfte, diese nach Hause geschickt hat, angeblich um die Ansteckungsgefahr für die Heiminsassen durch Personalreduzierung einzudämmen. Da wird dann auch bei der Betreuung auf absolutes Minimum runtergefahren und das bei fehlenden Sozialkontakten nach Außen.

    wie irre ist das denn?
    Sollen diejenigen die zu Haus bleibenden müssen dann ihre fehlenden Stunden nacharbeiten oder was. Es gibt diesbezüglich nicht mal klare Anweisungen und Informationen…..wer kontrolliert eigentlich das manövrieren dieser ……!!!

    Jeder Idiot in Leitungsfunktion kann nun seine Unfähigkeiten austoben und Schaden anrichten.

  11. Habnix sagt:

    @Irmonen,

    merkst du die wahre Absicht einer Regierung?

    Wem wird dadurch geschadet und warum?

    __________________________________________________________________________________

    In der Politik geschieht nichts zufällig! Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, das es auf diese Weise geplant war.

    Frank Delano Roosevelt,
    US Präsident und Freimaurer
    ____________________________________________________________________________________

  12. Habnix sagt:

    Wir sollten vielleicht nie vergessen, das alte Menschen an ihre Regierung glauben, oder geglaubt haben und somit auch Gläubiger ihrer Regierung sind.

    Was wird ein Enkel sich wohl denken, wenn er feststellt, das seine geliebten Großeltern vielleicht noch länger leben könnten, wenn sich nicht Gläubiger ihrer Regierung gewesen wären?

    Denkt mal drüber nach.

    In der Vergangenheit und Gegenwart hab ich schon Bauklötze gestaunt, als ich merkte das die Regierung manchmal sehr dumm tut und doch gemerkt was eine Regierung eigentlich damit bezweckte. Nicht umsonst hat eine Regierung auch viele Berater. Und die irren sich nicht.

    Wie bekommt eine Regierung in einer Wirtschaftskriese schnell ihr Gläubiger los?

  13. Irmonen sagt:

    Gebrauchsanleitung um eine Pandemie zu erzeugen: man Ändere die Statistik durch veränderte Zählweise

    alles Corona oder Was? Wird nun aus jedem Infekt ein Coronainfekt? Braucht es nun keine Testung mehr sondern reichen „Symptome“ um als Coronafall zu gelten? Robert Koch Institut ändert Coronastatistik, unsaubere Annahmen und keine Fakten:

    http://friedensblick.de/30014/robert-koch-institut-veraendert-zaehlweise-von-corona-infizierten/
    copy 27.3.20
    Nachdem schon bisher „unsauber“ gezählt wurde, wer denn nun AN oder nur MIT dem Coronavirus starb, dann wird diese Unschärfe künftig noch potenziert: Sobald nur ein Altenheim-Bewohner das Virus in sich hat, zählt jetzt jeder dort sterbende Senior als Corona-Toter, wenn er vor seinem Ableben kräftig gehustet (oder vielleicht nur geröchelt?) hat. Einen (positiven)Test braucht es dazu wohl nicht mehr. Es wäre nicht verwunderlich, wenn das RKI-Verhalten auf politischen, jedenfalls äußeren Druck zurückzuführen wäre. Denn es passt gut zu Jens Spahns heutiger Reaktion auf die insgesamt erstaunlich niedrigen deutschen Zahlen: Das sei nur die „Ruhe vor dem Sturm“, die Politik sei gerade im „Krisenmodus“.

    was sagt ein Statistiker zu (Corona)Statistiken:
    Statistik bei Corona , Bosbach: https://www.nachdenkseiten.de/?p=59617 copy Es ist inzwischen als Sachverhalt bekannt, dass wir die Gesamtzahl der Infizierten gar nicht kennen. Wer keine Symptome hat, wird nicht getestet, andere auch nur sehr eingeschränkt. Das wissen wir. Aber sobald wieder Zahlen genannt werden, tun wir wieder so, als würden wir diese genau kennen. Man nimmt oft genau die Leute, die sich in der Vergangenheit geirrt haben und von denen man zum Teil auch weiß, dass sie interessengeleitet sind. Das Robert Koch-Institut ist damals bei der Schweinegrippe schon negativ aufgefallen. Statistikprofessor Gerd Bosbach über Definitionen, Zahlen und die Lehren, die wir nicht aus vergangenen Krisen gezogen haben und hoffentlich künftig aus dieser Krise ziehen werden.

  14. Platte sagt:

    Heiko Schöning: #Corona – Kriminelle Zusammenhänge verstehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=Sfm1oXpvkTA

  15. Babs sagt:

    https://www.foxnews.com/world/who-chief-tedros-questionable-past-coronavirus

    Kein Wunder das die WHO als Finanzier bei dem Patent auftritt mit so einem Schmierlapp an der Spitze.

  16. Irmonen sagt:

    @ Platte ergänzt
    Arte Doku | Profiteure der Angst – arte 2009
    Skandal um Schweinegrippe
    https://www.youtube.com/watch?v=kyvqTH3WHQc

  17. dog_the_dog sagt:

    Hallo @Jens,

    Infos FED, wird durch den Staat Trump übernommen, weißt du dies bezüglich etwas, es macht gerade intern die Runde. Lg

  18. Valron sagt:

    Wenn man sich das mal durchliest….

    https://www.gelbe-liste.de/nachrichten/influenza-saisonbericht-schwere-grippewelle-2017-2018

    und das mit der heutigen Hysterie vergleicht…unglaublich.

    AdAstra
    Valron

  19. dog_the_dog sagt:

    @Drohn, danke dir.

    @Valron

    Es gibt Menschen die Behaupten an der Grippe sterben mehr Menschen als an dem Coronavirus.
    Warum gibt es diese Behauptung, durch die Medien, jedes Jahr wird uns empfohlen geht Impfen, geht Impfen, die Grippewelle kommt, geht Impfen.
    Jedes Jahr warnen uns die Medien schon vorher. Im Schnitt nehmen wir Deutschland sterben bei der Grippe zwischen 10.000 – 15.000 Tote pro Jahr. Auf der ganzen Welt ca. 100.000 – 600.000 pro Jahr.

    Deswegen kommt auch die Behauptung von vielen Menschen an der Grippe sterben jährlich viel mehr Menschen als an dem Coronavirus.

    Ich muss euch jetzt enttäuschen alle die es Behaupten und die Medien.
    Wie fällt diese Saison aus 2019/2020 Sasion geht dem Ende zu.
    Ich nehme wieder Deutschland her, dieses Jahr gab es knapp 170.000 erkrankte davon 260-280 Tote. ?
    Recherchiert es selber.
    dazu die Links:

    https://www.n-tv.de/panorama/Bislang-rund-200-Grippe-Tote-in-Deutschland-article21621885.html

    https://www.svz.de/ratgeber/medizin-gesundheit/Grippewelle-2020-Deutschland-Zahl-der-Toten-steigt-auf-265-id27026417.html

    Deutschland Grippewelle von Herbst 2019/ bis Frühjahr 2020
    wir auf Wikipedia so bezeichnet, 265 Menschen waren an der Grippe gestorben. 86 % der Verstorbenen waren über 60 Jahre alt. Die Welle war insgesamt in Deutschland weniger gravierend als etwa die Welle 2017/2018 mit über 25.000 Todesfällen.
    Die Jahre zuvor wie schon geschrieben oben zwischen 10.000 – 15.000 und es heißt nicht gravierend….ich denke hier werden sich alle einmal Fragen, was heißt hier 265 Tote. Entscheidet selber.

    Aktuell jetzt in Deutschland Coronavirus 351 Tote. Wenn ich diese 2 Zahlen zusammen zähle und es nicht rasant Ansteigt, war es für Deutschland das beste Jahr seit dem 2. Weltkrieg.

  20. dog_the_dog sagt:

    @Drohn

    die Infos sind nun nicht mehr Intern sondern draußen. @Jens hier kommt noch ein ganz anderer Wind….ich denke du weißt was ich meine und deine Antennen sind gespannt. Lg
    Good Night
    Hier tut sich einiges alleine wie oft dieser Track in den letzten 24 Stunden hochgeladen wurde. https://www.youtube.com/watch?v=8Ru3JkSW_nc

  21. Babs sagt:

    @dog-the-dog,

    ich weiß nicht, was Du unter intern verstehst, aber die Info wabbert schon seit Freitagmittag durch Twitter und Zeitungen in US- Dort heißt es aber, das St. Mnuchin das Ganze leiten soll. Inwieweit Trump das als Präsident kann überhaupt, entzieht sich mir derzeit.

  22. Irmonen sagt:

    Für wen steuert das Robert-Koch-Instiut die Sterbe-Statistiken so, dass Covid19 als gemeingefährlich deklariert werden kann???

    copy
    ……Einzig eine deutlich über dem langjährigen Durchschnitt befindliche Sterberate würde den Schluss zulassen, dass es sich bei Sars-CoV-2 um einen „Killervirus“ handelt. Mit genau diesem statistischen Kunstgriff wird aktuell auf die durch Viren verursachten Todesfälle geschlossen, indem diese als Übersterblichkeit erscheinen.

    https://www.heise.de/tp/features/Wissensluecke-beim-Robert-Koch-Institut-4692657.html

  23. Valron sagt:

    https://www.tagesschau.de/ausland/indien-corona-103.html

    Bin mal gespannt ob das in Indien ohne soziale Unruhen und Hungersnöten am Ende gut ausgeht.

    Ich habe auch von Hamsterkäufen in Waffenläden!! in den USA gelesen (leider keinen Link parat). Wenn es da zu Unruhen kommt ist sich jeder selbst der Nächste.

    Dabei ist die Grippesaison 2019/2020 einer der schwächsten (Anhand der Todeszahlen) seit langem aber mit der grössten Bedrohung für die Zivilgesellschaft.

    Wer trägt die Schuld? Sind die Mediziner, hier seltsamerweise weltweit einig, zu übervorsichtig?
    Die Politiker können/müssen denen vertrauen.

    Per Deos
    Valron

    AdAstra
    Valron

  24. Irmonen sagt:

    copy
    Vor zwei Tagen kommentierten wir auf der WSWS ein Handelsblatt-Interview mit dem millionenschweren Finanzinvestor Alexander Dibelius. Dibelius wandte sich dagegen, „dass zehn Prozent der – wirklich bedrohten – Bevölkerung“ zulasten der Wirtschaft geschont werden. Wir warnten, das Handelsblatt habe das Interview mit dem umstrittenen Investmentbanker „bewusst platziert, um eine Debatte anzustoßen und seinen faschistischen Auffassungen zum Durchbruch zu verhelfen“.

    Wer soll dann da vor wem geschützt werden? Ich vor den Jungen oder die vor mir. Das gibt einen Generationenbruch!!!
    Ein Leben lang schuften und dann von der Gesellschaft isoliert werden auf Monate, als Rentner daheim in ner kleinen Bude rum hocken, mich nicht mehr mit Freunden treffen dürfen etc…..Ich nehme seit Jahrzehnten außer mal bei Zahnschmerzen bis ich zum Zahnarzt komme, nichts ein, lebe gesundheitsbewußt, habe jahrelang beruflich meine jüngeren Kollegen mitschleppen müssen, Doppeljob, weil sie ausfielen wegen burn out, nichts mehr durchhielten…..

    copy
    Hinter den Kulissen wird intensiv darüber diskutiert, die Ausgangsbeschränkungen für Jüngere aufzuheben und dafür Ältere und gesundheitlich Vorbelastete auf Monate hinaus zu isolieren. 
    Das bestätigt sich jetzt. Spahn, Nida-Rümelin und andere Befürworter einer monatelangen Isolation der älteren Generation drücken sich zwar zurückhaltender und gewählter aus als der Finanzinvestor, doch ihr Vorschlag zielt in dieselbe Richtung. https://www.wsws.org/de/articles/2020/03/27/spah-m27.html

  25. Irmonen sagt:

    was eine Astrologien am 2.1.20 für das Jahr vorhersagt, erst ab Minute 6.38 davor Allgemeingequatsche

    dieses Jahr wird sehr turbulent mit vielen Veränderungen vor allem politisch März und April, positiv: man kommt weiter bei Thema Natur……Krieg wird schwierig hofft dass vernünftig reagiert wird. https://www.youtube.com/watch?v=gLJiFaFwAcY

  26. Irmonen sagt:

    Wer wundert sich hier auf IKN auch, dass es möglich ist, in so kurzer Zeit weltumspannende gleichgeschaltete Zwangsmaßnahmen durchzusetzen; lebensverneinend, lebensverhindernd, totalitär – da frage ich mich was geht da WIRKLICH vor sich.

    Hier ein Versuch das Weltpuzzel „Coronakrise“ trotz fehlender Puzzel-Teile, zu einem nachvollzierbaren, verständlichen Bild zusammen zu fassen, mit meiner Haltung „die Warheit von heute kann der Irrtum von morgen sein.

    Weltweite fast unisono, gleichgestimmte radikale Maßnahmen der Stilllegung des Lebens!!! – Leben als Austausch, der Begegnungen, des Miteinanders, wirtschaftlich und gesellschaftlich, materiell, seelisch, geistig.
    Nie macht Macht so süchtig als wie „Das Leben zu kontrollieren und zu beherrschen.“

    Sich anbahnend seit 2007/08: Bekannt ist uns allen hier die kommende Weltwirtschaftskrise und der Zusammenbruch der Weltfinanzen,
    2019/ 2020: Coronavirus als zur Pandemie erklärte weltweite Gesundheitsbedrohung.
    Wer bestimmt die Meinungs-Hoheit und hat die Meinungsmacht.

    Ich stelle hier nun links zur Verfügung, einige wichtige Puzelteile, die sich (für mich)zu einem schlüssigem Bild fügen:

    von der WHO über das RKI bis zu den Gesundheitsämtern und Vor-Ort-Allgemeinwohl-Tätigen.
    Asymetrischer Krieg der Superreichen……Tagesdosis 28.3.20
    https://www.youtube.com/watch?v=dTlNf3xT22A

    Wem muss, soll darf man glauben?? Information – Meinungshoheit und geistige Macht bei Corona
    https://www.youtube.com/watch?v=Q0eGorJTfQY

    Wer steuert Politik wer macht und setzt Gesetze durch? KenFM im Gespräch, Buch: Schattenmächte, 28.11.20.
    https://www.youtube.com/watch?v=QDMaM0jhOc8

    und der Rest: die Vorort-Mächtigen, u.s. Merkel-Söder-Gesundheitsbeamte, das Volk…..99,99% der Menschheit ist, wenn auch gut gemeint, Mitläufer.
    Massenpsychologie – Vor Manipulation Schützen! | mit Eliza | Psychologie 24.6.18, u.a.Gefühle sind übertragbar(!!!)
    https://www.youtube.com/watch?v=3_Lh1cX_5N8

    Hörbuch: Psychologie der Massen, Gustav Le Bon
    https://www.youtube.com/results?search_query=psychologie+der+massen+h%C3%B6rbuch

  27. dieter e. sagt:

    Ich stelle fest, dass, Stand heute dem 30.03., sich die Masse an die Einschränkung hält.
    Es ist schon irgendwie Alltag geworden, auf Distanz zu gehen.
    Selbst auf dem Parkplatz beim Einkaufszentrum wird mit Abstand geparkt.
    Das ist echt erschreckend, wie schnell das geht.
    Und es ist nicht absehbar, wie lange diese Maßnahmen noch anhalten. Einen Monat oder zwei? Geht die Schule nach den Osterferien weiter? Keine Info bisher.

    Wenn mir das einer an Weihnachten erzählt hätte, dass alles öffentliche Leben zum erliegen kommt, dann hätte ich das nicht geglaubt. Alle Vereine, Kirchen, Gemeinden, Moscheen geschlossen. Unfassbar.

    Es gibt immer mal wieder Stimmen, die vor einen zu langen Shutdown warnen.
    Bisher ist der große Ansturm auf die Krankenhäuser ausgeblieben, zumindest hier in Hessen.
    Wann kommt der Anstieg? Keine Ahnung, ob überhaupt.

    Was ich aber echt bedenklich finde, ist das was in den alternativen Medien abgeht.
    Ich meine so Leute wie KenFM. Oder ASR. Die wirken auf mich wie Angstbeschleuniger.

    Und dann ist da noch die Q-Fraktion. Ernsthaft? Was glauben die denn? Ist Trump der Messias?
    Oder JFK (junior)? Was ist das los?

    Es gibt mehrere Kategorien von Leuten:
    1. Die Panischen, die Zuhause mit Mundschutz vor dem Computer hocken.
    2. Die Ignoranten, für die es ein Fake-Virus ist.
    3. Die Q-Gläubigen, für die endlich alles gut wird.
    4. Die Weltuntergangspropheten, für die jetzt endlich der Crash und die Totalüberwachung kommt.
    5. So Leute wie mich, die sich fragen, was denn hier eigentlich abgeht. Was läuft hier grad für ein Film?

    Ich finde das Virus ist nicht das Problem, sondern das was draus gemacht wird.
    Und da haben uns die Chinesen ein echtes Ei ins Osternest gelegt.

    Gruß, D.

  28. Drohn sagt:

    https://multipolar-magazin.de/artikel/coronavirus-irrefuhrung-fallzahlen

    Habe viele Mediziner im Freundeskreis. Alle bestätigen diese Sicht!

  29. Irmonen sagt:

    Wie bereits beschrieben sehe ich die Corona-Pandemie bildhaft als Puzzle-Bild mit vielen fehlenden bzw. nicht verfügbaren Teilen, so dass das ganze Bild nur schwer einzuschätzen ist:
    Gefährlichkeit des Virus und Todesgefahr für Jedermann auch ohne Vorerkrankungen
    Überlastung der Behandlungsplätze.

    hier links um im Selbststudium sich Wissen anzueignen um eine eigene Meinung bilden zu können, nur Mut um auch schiwerige, fremdartige Informationen durchzuarbeiten!

    hier für Laien eine gute Übersicht
    Sars2-Coronavirus Covid-19-Infektion
    https://www.lungeninformationsdienst.de/aktuelles/schwerpunktthemen/52899/index.html

    allgemein Lungenentzündung
    https://www.lungeninformationsdienst.de/krankheiten/lungenentzuendung/index.html

    und für die „Härteren-Nüsse-Knacker“ und „Denksportler“ zur Vertiefung
    Immunologie bei Krankheitsverlauf, Immunantwort
    https://www.medical-tribune.de/medizin-und-forschung/artikel/covid-19-gibt-die-immunantwort-auf-das-coronavirus-hinweise-zum-krankheitsverlauf/

    Steckbrief für COVID-19-INFEKTION vom RKI
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Steckbrief.html

    Wikipedia
    https://de.wikipedia.org/wiki/COVID-19#Ursache_und_Krankheitsentstehung
    https://de.wikipedia.org/wiki/SARS-CoV-2#Molekulargenetik_und_Phylogenetik

  30. Irmonen sagt:

    Zweiter Teil obiger Komm Ergänzung:
    Überlastung der Krankenhäuser, Behandlungsplätze:

    nach den wenigen mir vorliegenden Infos, dazu die immer nur reisserischen Überschriften der Mainstream Medien ist die aktuelle Lage schwer einzuschätzen. Gesichert ist dass der Virus über Deutschland sehr ungleich verteilt ist. Hotspots Gegenden sind dann entsprechend in den Kliniken besonders belastet.

    Durch eine sehr seriöse ärztliche Quelle vor Ort wurde ich auf den Hostspot Rosenheim südöstliches Bayern aufmerksam gemacht.
    https://www.ovb-online.de/weltspiegel/bayern/coronavirus-covid19-bayern-soeder-massnahmen-ausgangsbeschraenkung-13633163.html

    https://www.ovb-online.de/rosenheim/landkreis/rosenheim-corona-hotspot-sich-kliniken-gesundheitsamt-ruesten-13634062.html

    https://www.radio-galaxy.com/soeder-rosenheim-ist-corona-hotspot-34245/

    Hotspot ind Deutschland RKI
    https://www.focus.de/gesundheit/news/karte-schluesselt-faelle-regional-auf-10-landkreise-in-denen-corona-am-schlimmsten-wuetet-und-10-kreise-die-kaum-betroffen-sind_id_11806350.html

    Vorbereitungen der Kliniken in München: Klinik-Standorten Schwabing, Bogenhausen, Neuperlach  (ärztliche seriöse Quelle bestätigte mir diese Infos)
    https://www.sueddeutsche.de/muenchen/coronavirus-muenchen-kliniken-vorbereitung-1.4849782

  31. Drohn sagt:

    Folge der Spur des Geldes…. Drosten zauberte nicht verifizierte Tests aus seinem Hut, das RKI wird von Bayer, etc. finanziert. Jens Spahn wurde er 2012 unter die „40 under 40 – European Young Leaders“ gewählt.[5] Spahn absolvierte das „Young Leader Program“ des American Council on Germany, ein Partnerprojekt der deutschen Denkfabrik Atlantik-Brücke und des American Council on Germany für aufstrebende politische und wirtschaftliche Führungskräfte.[6] Im Juni 2017 war Spahn Teilnehmer der Bilderberg-Konferenz in Chantilly im US-Bundesstaat Virginia.[7]

    Seit April 2013 ist Spahn mit dem Journalisten Daniel Funke liiert, Chef-Lobbyist von Hubert Burda Media und zuvor Leiter des Berliner Hauptstadtbüros der Zeitschrift Bunte.[8][9] Am 22. Dezember 2017 heiratete er seinen Lebenspartner auf Schloss Borbeck in Essen. Die Trauung nahm der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen vor.[10] Jens Spahn ist römisch-katholischen Glaubens…..noch Fragen Kienzle?

  32. Irmonen sagt:

    Ergänzung zu meinen Komms von heute 10.39 und 10.58
    „bild dir deine Meinung selbst“!

    hier ein wichtiger Artikel der sehr klar geschrieben ist fachlich sachlich.
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/03/30/systematische-panikmache-zur-tatsaechlichen-und-statistisch-erzeugten-gefaehrlichkeit-des-corona-virus/

  33. Melissa sagt:

    Deine Links zum Unterscheid zwischen einer normalen Lungenentzündung und einer Covid 19 Infektion sind absoluter Humbug.

    Du solltet eigentlich wissen, dass ein Virus nach der offiziellen Theorie, die wie gesagt auch nur eine letztendlich wissenschaftlich nicht bewiesene Theorie ist, das Immunsystem ZUSÄTZLICH so schwächen kann, dass im schlimmsten Fall eine bakterielle Infektion mit Pneumokokken erfolgen kann, die schlicht weg mit Antibiotika behandelt wird ob nun per Tabletten oder Infusion.

    Die Gefahr einer Lungenentzündung besteht auch bei den meisten mutierenden Influenzaviren bei Menschen mit Vorerkrankungen zB auch ein extrem geschwächtes Immunsystem auf grund hoher Dosen Cortison auch.

    …und nochmals die VIrentheorie ist nicht bewiesen. Die wenigsten die postiv getest werden bekommen überhaupt Symptome.

    Ob ein Virus und speziell dieser Virus auch ohne Erkrankung weitergegeben werden kann und bei Immunschwachen Menchen eine Erkrankung auslösen kann ist in KEINSTER WEISE bestätigt und absolut unwahrscheinlich.

    Die Tests sind NICHT validiert.Die Treffsicherheit liegt bei 20-50 %.

    Wir haben generell einen Viren und Mikrobencocktail in unserem Körper.NIEMAND kann sagen ob eine Erkrankung allein durch den Coronavirus ausgelöst oder verschlimmert wurde !!

    Die Art wie Viren das Immunsystem blockieren ist fast identisch mit Reaktionen des Systems auf Gifte oder Strahlungen…..

  34. rainer vogel sagt:

    ich stand gerade auf dem Balkon in Berlin, habe ich den Sternenhimmel geschaut, plötzlich sah ich einen schnellen Satelliten über mir fliegen. und gleich danach noch einer, und noch einer,… 10 innerhalb von 5min auf der gleichen Bahn… habe mal gegoogelt und das hier gefunden. Zufall, dass das gerade jetzt gelaunched wird?
    https://www.bbglive.de/spacex-satelliten-gleich-dreimal-am-sonntagabend-zu-sehen/

  35. Melissa sagt:

    Sorry, den größten Teil der Rechtschreibfehler kann ich getrost auf die Tastatur schieben.Seit einer Wasserdusche spinnt sie (smile).Ich schätze ich brauch eine neue.

  36. Irmonen sagt:

    @ Melissa
    dein Komm zeigt nur dass du wissenschaftliche Veröffentlichungen Texte nie gelesen hast….mehr zu sagen ist müssig, eine Antwort auf deine Koms eigentlich auch…..

    eine Links zum Unterscheid zwischen einer normalen Lungenentzündung und einer Covid 19 Infektion sind absoluter Humbug.

  37. rainer vogel sagt:

    Zufälle gibts 😉

    https://dictionary.cambridge.org/de/worterbuch/englisch/corona

    corona, die Krone der Pyramide

  38. Babs sagt:

    @Rainer Vogel

    wo hast denn in dem Link das mit der Pyra gelesen? Das Teil auf der Pyra heißt eigentlich Pyramidion. Kennst die Legende dazu?

    Einen größeren Zufall sehe ich in dem Satz hier bzgl. 5G

    Diese Ergebnisse sind nützlich für die Beschreibung der Ausbreitung von Elektronenstrahlen in der Sonnenkorona, die eine Quelle sporadischer Strahlung ist.

    ……. und die Sonne macht grad einige Sorgen.

  39. Jens Blecker sagt:

    Hier ein wenig Mathe für alle die Langeweile haben 😉

    Also bsp für 2018 wird die Anzahl der Verstorbenen in Italien mit 633.133 Fällen angegeben. Das ergibt einen Durchschnitt von ~1835 pro Tag. Üblicherweise ist die Mortalitätsrate in den Wintermonaten höher als bspw. im Sommer.
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/162187/umfrage/sterbefaelle-in-den-eu-laendern/

    Man muss also nur einen Zusammenhang zu Corona herstellen und schon hat man Wahnsinnig hohe Zahlen.
    Wie dieser den Verstorbenen zum Teil angeheftet wird, dürften einige sicherlich mitbekommen haben. Alles Haarsträubend wie ich finde.

    Schon die „Grippesterblichkeit“ wird mittels einer einfachen Subtraktion ermittelt. Winter- minus Sommersterblichkeit und schon hat man die Grippetoten einer Saison.
    Wenn nur alles im Leben so einfach wäre…

    Für Spanien ist die Quote etwas niedriger aber mit ~ 1228 Fällen im Tagesdurchschnitt gilt das gleiche.

  40. Valron sagt:

    Ich kann nicht glauben dass es so einfach ist.
    Ich suche schon länger nach Statistiken die die natürliche Todesrate von der Corona-Epedemie trennt…nichts.

    Hat da irgendwer Links zu?

    AdAstra
    Valron

  41. dog_the_dog sagt:

    @Valron

    Oh doch kannst du, jedes Land ich mache es seit knapp 3 Wochen und das Ergebniss …. kommt demnächst.

    Hier wenn du jeden Tag einen Screenshoot machst von diesem
    Bild.John Hopkins University

    Link dazu
    https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html?fbclid=IwAR21bo1OEwsapMyUTIMrZoS23fx6iSlVFDEaTYI4KWNR1XEK2Rvwz5oKmwA#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

    Somit erhälts du zumindest eine Zahl die sie vorgeben Todeszahl Coronavirus, natürlich weiß keiner ob alle daran gestorben sind vermischt oder sonstiges.

    Ichn nehme dann die Bevölkerungsuhr z.B: Itallien Aktuell

    hier der Link
    https://countrymeters.info/de/Italy

    nun rechne die Zahl Corona weniger mit der Sterbezahl von der Bevölkerungsuhr und du erhälst ein Ergebnis.

    Nimm ihr System und du merkst eigentlich das hier nichts stimmt was uns erzählt wird.

    Mache jeden Tag einen Screenshoot Führ und am Abend auch hiervon.

    https://www.dlr.de/next/desktopdefault.aspx/tabid-7385/12428_read-30044/

    Wieiviele Kameras gibt es, nutze sie, Stadt eingeben Webcams.

    Sie sind schlau, aber wir schlauer, dadurch das es einen sehr warmen Winter gegeben hat, fehlen ihnen die Toten, sonst 10.000 bis 15.000 Grippe Tote pro Saison Deutschland, dieses Jahr nur knapp über 300.

    https://www.svz.de/ratgeber/medizin-gesundheit/Grippewelle-2020-in-Deutschland-Zahl-der-Grippetoten-steigt-auf-377-id27026417.html

    Sie wollen spielen und diesen sogenannten Virus als Abschreckung nehmen nur das Klima hat nicht mitgespielt.

    Wenn Trump sagt es werden in 14 Tagen 100.000 Menschen sterben, keine Angst haben die würden auch ohne sogenannten Virus jedes Jahr sterben, weil es der normale Durchschnitt ist.

    Ihr könnt alle etwas verändern, aber Videos zu versenden, der und der hat gesagt, bringt garnichts, es reicht dieser Schritt völlig aus um damit jeder Regierung die Fakten zu präsentieren. 😉

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM