Corona-Offtopic: Historie für Zeitzeugen

Nun, Babs hat mich gefragt ob es nicht sinnvoll ist einen Offtopic für Corona zu machen. Da es irgendwann sehr wertvoll sein wird hier eine chronologische Auflistung der – unglaublichen – Ereignisse zu haben, dieser Thread. Bitte nicht unnötig kommentieren, kurz und prägnant. Dann beibt es übersichtlich. Danke.


354 Responses to Corona-Offtopic: Historie für Zeitzeugen

  1. Habnix sagt:

    @R363

    Stimmt! Richtig nachgedacht.

    „Und die Steuereinnahmen werden bei diesen Leuten im Falle drastisch fallen, so dass die Busse die Kollateralschäden einer solchen Massnahme nicht auffangen wird.“

    Was da am Auto und Lkw nicht alles hängt, da werden die schön die Finger von lassen. Allein die Sprit-steuer von über 60 Prozent. Wenn die Leute hingehen würden und alle ihre Fahrzeuge vorübergehend abmelden würden, dann bekommen die in Brüssel und Berlin Schweißnasse Händchen.

    Man darf sich nur erinnern an der Untersuchung des Bundeskartellamtes, wegen der Preisabsprache von Tankstellen. Und warum konnte da niemand was nachweisen – weil es nicht sein kann was nicht sein darf. Wo kämen das Finanzamt hin, wenn sich tatsächlicher Wettbewerb breit machen würde? Die Preise würden doch nach unten fallen und das Finanzamt hat doch eine Prozentuale Beteiligung am Sprit. Wäre der Preis bei 50 Cent der Liter, bekäme das Finanzamt Ca.30 Cent pro Liter an Steuern, das wäre für das Finanzamt viel zu wenig.

    Wenn du zur Tankstelle fährst, fährst du zur Zweigstelle des Finanzamtes.

  2. Habnix sagt:

    @R363

    Ja das mit den teuren Mieten, war ja auch aus steuerlichen Gründen von der Regierung Absicht .

  3. Irmonen sagt:

    @ Babs
    und interessant wäre dann noch auch mal andere grippale Infekte und die klassische Influenza Grippe genau so gründlich zu autopiseren, zu Testen, zu dokumentieren, zu erforschen, zu untersuchen. Ich glaube einfach nicht dass alle die gefundenen und noch auftauchenden Symptome und Organ Betroffenheiten alles „typisch nur für CV19“ sein soll. Das wird aber jetzt so dargestellt um weiter den lock down bis zu einer Impfung und/oder Corona „Medikament“ durchzuziehen. Das dient nur dazu die Bevölkerung weiter unter Kontrolle und soziale Distanz zu halten. Es ist so unglaublich was da vorgeht und wer da alles mitspielt.

    Das ganze ist so primitiv, durchsichtig, unlogisch, an den Haaren herbeigezogen, ich fasse es nicht. Da muss man doch nur mit einem gesunden Menschenverstand entsprechende Fragen stellen, warum macht das niemand???

  4. Irmonen sagt:

    @ Babs
    Entzündungen egal wo im und am Körper oder in welchem Organ ist immer eine, u.U. auch überschießende, Heilreaktion, akut oder chronisch.Gerade die Schilddrüse entgleist beim modernen Menschen, insbesondere bei der Frau nach der Menopause (Mein Verdacht, der Hormonzyklus mit Östrogen hat stressprotektive Wirkung und durch die Regel entsteht eine monatliche Reinigung wie beim Aderlass, das fällt ja dann alles weg)) immer häufiger und entwickelt sich in Richtung Hashimoto, eine entzündliche Autoimmunerkrankung.

    Frage einen Hashimoto Kranken ob er viel Stress hatte und längere Zeiten über seine Grenzen gegangen ist, vor Beginne der Erkrankung, er wird bejahen! doch wer frägt schon so was, man misst und testet halt lieber, wie bei CV19….

    Mich wundert das nicht. Wir lebten, auch vor Corona, als Gesellschaft im chronischen Stress und Selbstüberfoderung. Die Schilddrüse kann nach ermüdeter Nebenniere, die in der Stresshormon-Achse eine wichtige Rolle spielt, dann wie die Peitsche auf ein müdes Pferd wirken und den Stoffwechsel nochmals antreiben um die gewünschte Energie und Leistung zu erbringen. Ich habe das oft genug erlebt, am Abend müde zu sein und mich durch Willenskraft nochmals aufzuputschen… das führt mit der Zeit zu Schlafstörungen. Man ist müde und erschöpft und kann trotzdem nicht einschlafen.

    Jetzt soll ja wie ich beschrieben habe, die Gesundheit jedes Menschen an die Gesundheitsindustrie ausgelagert werden, die uns dann die Verantwortung abnimmt und alles vorschreiben will, mittels Messungen und Kontrollen und Verhaltens-Nötigungen.

    Man wird jeden der noch ein Gespür für seinen Körper und dessen Befinden hat und behalten will, selbstverantwortlich für sich sorgen will, als unsozial erklären, denn er wird als Gefahr für die Gesundheit der Anderen, der Schlafschafe betrachtet werden und ist dann der BÖSE den man dann…..was wohl???

  5. Babs sagt:

    Hi Irmonen,

    ich hoffe, wir sind einer Meinung, dass egal wie an den Haaren herbeigezogen, dies aber für das ganze Bild mit hier reingehört?

    Die Lügen sich die Hucke voll, das es nur so kracht. Ich weiß nicht, ob Du das neue #Update schon gesehen hast, dann schau mal auf die Zahlen vom 20.5.20. Allein dieses Springen macht mich kirre noch. Da ist keine Logik drin nix nada nur Mist.

    Wir haben 7,8 MRD Menschen auf der Welt. Wir haben 5 MIO. Infizierte und ich bin mal großzügig noch mal die gleiche Zahl an Dunkelziffer. Also 10 MIO vs 7,8 MRD. Wo ist da eine Berechtigung für eine Impfung von allen 7,8 MRD ? Genauso ein Blödsinn wie bei Masern.

    Wir haben ca. 300.000 Tote. Wie viele Menschen sterben „völlig normal“ pro Jahr weltweit?

    Ich sag nicht, das der Virus ein Freund ist. Keine Frage, aber wie Du frage ich mich was der Scheißdreck soll. Weltweit wird die Wirtschaft kaputt gemacht, die Menschen werden in Angst und Schrecken gehalten. Die Panik wird auch immer schlimmer. Es kommt immer mehr Überwachung, auch wenn dafür gar keine Gesetze da sind, es wird einfach angeordnet. Man tut nichts für Arme, H-4, Obdachlose etc.. Die werden einfach schlicht ignoriert. Der desolate Zustand in den meisten Pflegeheimen wird jetzt genutzt um auch hier mit dem eisernen Besen zu fegen. An dem eigentlichen desolaten Zustand wird sich aber nichts ändern.

    Die ganze Situation seit knapp 6 Monaten zeigt doch nur, wie absolut unfähig die Politik ist. Jedes Ressort versucht doch auch derzeit aus der Situation für sich das meiste raus zu holen. Jeder lobt sich über den grünen Klee, was für einen tollen Job er (ich würde es Scheiß nennen) er in der Krise gebracht hat um nur ja Wählerstimmen zu bekommen. Das Wahlvolk ist auch noch zu blöde um zu erkennen, wie sie verarscht werden. Sorry für die harten Worte.

    So wie sich das derzeit zeigt, werden die mit HCQ kommen. Dirk Müller hat das heute echt auf den Punkt gebracht. „es gilt nur noch was die Regierung sagt, alles andere ist VT“ Er hat Recht und schwupp kommen schon die Gesetze gegen diese bösen VT-ler. Nun haben wir K(r)ampf gegen rechts – links – Neos – VT-ler – sowie einfach renitente Menschen. Dagegen steht die gewählte Regierung die von Hause aus und von der Ausbildung her 5 fach über Otto Normalo steht. Nur bitte WER von denen ist jemals vom Bürger gewählt worden? Es werden Parteien gewählt, aber in Dt. ist noch nie ein einzelner Politiker vom Volk gewählt worden. Ich lass mich gerne eines besseren belehren.

  6. Babs sagt:

    Man wird jeden der noch ein Gespür für seinen Körper und dessen Befinden hat und behalten will, selbstverantwortlich für sich sorgen will, als unsozial erklären, denn er wird als Gefahr für die Gesundheit der Anderen,…..

    Das wird doch heute schon gemacht, bei den Leuten, die einsam über die Felder wandern und von weitem mit einem Fernglas beobachtet werden und dabei wird dann festgestellt „der hat keine Maske auf“. Das viele wirklich nicht atmen können unter dem Drecksteil interessiert niemanden.

    Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, dass es mehr als nur Sinn macht, sich mit Naturmedizin zu beschäftigen. Nur das ist leider auch ein sehr teures Spiel. Übrigens wird Curcuma gerade von BIG Pharma entdeckt. Was das so alles kann, phänomenal, da brauchen wir sofort Forschungsgelder, um dem weiter nachzugehen für die Gesundheit der Menschen. Ich hab laut gelacht als ich den Spruch las.

  7. Babs sagt:

    ………. und wenn man denkt, dass wenigstens mal zum beginnenden WE Ruhe ist ………. nein, da muss dann grad mal wieder Billuminati mit einem Vid auftauchen:

    https://www.bitchute.com/video/RpGkGohXFVUP/

    Stellt Euch nen Schnaps daneben oder nen guten Whisky.

  8. Irmonen sagt:

    @ Babs oder ein kleines Gläschen Wein aus der Region….

    Ja das Ganze ist so infam, so jenseits aller Worte menschenverachtend, aber SIE halten sich für die Guten bzw. „der Zweck heiligt die Mittel“. Bin froh mal wieder Alex Jones gehröt zu haben, hatte ihn lange links liegen gelassen

    Ich gehe davon aus dass IHRE Weltanschauung Gut und Böse als Geleichwertig ansieht egal ob rein materialistisch denkend, materialistisch-energetisch oder sogar mit „Gottesbild“ denkend.
    Da muss ich wieder an die so eingehenden klärenden Worte von Armin Risi denken der da auch für Intellektuelle vertändlich so sie offen, erklärt dass die Dualität in der Welt eben nicht alles Böse als Lösung rechtfertigt.

    Bill Gates hat kein religiöses Empfinden er hat da nur seinen Intellekt zur Verfügung und das reicht nicht aus, auch nicht um das Leben zu verstehen. Sein 4.Haus (Horoskop), das Haus des Empfindens (Horoskop) ist schwer belastet. Er kompensiert seine ungelösten Lern-Themen nun kathetralistisch (immer mehr immer höher – Sonne-Uranus) über die gesamte Menschheit(Herrscher von 1 in 10 d.h. bestimmend und quasi königlich). Mit seinem Karma möchte ich nicht auf die andere Seite gehen, wenn er mal das zeitliche segnet….

    liebe Babs, falls du willst kannst du dich über Jens via mail auch privat bei mir melden und wir tauschen uns aus in aller Freiheit.

  9. Babs sagt:

    Hi Irmonen,

    Billyboy hat nicht nur kein religiöses Empfinden, der hat überhaupt kein Empfinden. Ich stelle es mir grausam vor so einen Menschen als Ehemann oder Vater zu haben.

    Wer aus dem engen Kreis hier was von mir will, kann mich gerne antickern, sollte aber schon in der Mail anzeigen (Betreff) wer oder was er/sie ist babs44 at gmx.de. Ansonsten fliegt er/sie sofort auf meine Sperrliste :- ) Wir sollten aber auch weiter hier unsere Meinung kund tun, denn ich denke mal, das ist wichtig für Alle, auch für den Zusammenhalt. Bei Erstkontakt antworte ich in 99% der Fälle innerhalb von 24 h. Sollte also keine Antwort kommen, bitte hier ne kurze Info. Dann würde ich Jens die Freigabe für eine andere Addi geben die ich aber hier nicht einsetze.

    Alex Jones ist jemand, der zu Recht erkannt wurde, dass er bewusst falsche Infos unters gläubige Volk setzt. Der ist verbrannt ohne Ende.

    Soderle, nun habe ich für Euch noch was, wo sich jeder seine eigene Meinung zu bilden soll, ob und was ich davon in die Timeline aufnehme, weiß ich noch nicht:

    https://www.aier.org/article/the-2006-origins-of-the-lockdown-idea/
    https://www.middleeasteye.net/news/coronavirus-saudi-arabia-mecca-most-population-infected
    https://greatgameindia.com/who-offered-20m-bribe-to-poison-covid-19-cure-madagascar-president/
    https://op.europa.eu/en/publication-detail/-/publication/4cc2ea93-d003-417e-9294-1103a6ee877d
    https://blogs.worldbank.org/health/pandemic-simulations-preparing-catastrophe-we-hope-will-never-happen
    http://www.xinhuanet.com/english/2020-05/18/c_139065941.htm

    Unter Punkt 4: Die EU brachte 2012 ein Comic-Buch heraus, das nur für führende Mitarbeiter gedacht war. Das kann man unter dem Link herunterladen. Die Geschichte ist fast identisch mit dem, was jetzt geschieht. Gegen Ende kann man lesen:
    „Die so erzeugte Angst kann für gute Zwecke genutzt werden“, zum Auslösen einer „globalen Antwort… unter der Führung internationaler technischer Organisationen“.

    …… und nun muss ich mal schauen, dass ich den Anfang finde für meine Antwort an R363. Ich hab Deinen kleinen Komm nicht übersehen, sondern ausgedruckt und schon 2 x gelesen. Such nur nach einem Einstieg. *gg

  10. Irmonen sagt:

    @ Babs
    folgende Infos sind eigentlich nicht in diesem offtopic angebracht…..trotzdem

    Dein Komm: Nur das ist leider auch ein sehr teures Spiel….
    finde ich gar nicht! Im Gegenteil

    mit einfachen Pflanzen beginnen: Spitzwegerich, Huflattich, Knoblauchkraut, Giersch!!! habe ich in Massen im Garten und heute mal ausprobiert die Blüten im Pfannkuchen zu verarbeiten, geht sehr gut. Sich da rantasten ich will da nicht gleich zum Spezialisten werden, aber so Hausmittel herstellen….und auch Tees: Brommbeer-, Himbeer-Blätter, Lindenblüten, Salbeiblätter ist schon ein Anfang und Pfefferminze im Topf haben….

    Es gibt da ein einfaches Buch, nicht so ein Kräuterapothekenwälzer der einem mit Infos erschlägt: Wildkräuter am Blatt erkennen, damit mal spazierengehen und erkunden… für 10 Euro

    https://www.amazon.de/Wildkr%C3%A4uter-Blatt-erkennen-essbare-Arten/dp/3440163253/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=3AUVFSNJ0M5ZA&dchild=1&keywords=wildkr%C3%A4uter+am+blatt+erkennen&qid=1590170715&s=books&sprefix=Wlidkr%C3%A4uter%2Caps%2C178&sr=1-1

    Auch sehr gut, ein grundlegenderes Verständnis bringendes Buch von W.-D. Storl
    Kräuterkunde, kein Nachschlagwerk. Das Buch macht Mut dass die Natur uns sehr vieles zur Verfügung stellt und die moderne Medizin nicht ständig zum Einsatz kommen muss.
    Ein Kapitel aus dem Buch hat z.B. die Überschrift: „Die Feste Burg: Das Abwehrsystem und die Heilkräuter“
    Aurum Verlag, Kräuterkunden, ISBN 978-3-89901-372-6

  11. Irmonen sagt:

    für die CV19 Chronik folgender link

    es kann immer noch schlimmer kommen, hier die Ideen der Rockefeller Stiftung, die Bestie der Kontroll-Psychopathen wird immer wilder….

    Die Rockerfeller Stiftung hat ihren „Nationalen Aktionsplan zur Kontrolle des Covid-19“ präsentiert, wobei „pragmatische Schritte für die Wiedereröffnung unserer Arbeitsstätten und des Gemeinschaftsleben“ aufgezeigt wurden. https://www.voltairenet.org/article209957.html

  12. Babs sagt:

    @R363,

    ich fang mal oben an und arbeite mich runter. *bg

    Direkt Dein erster Absatz wirft bei mir schon Fragen auf: Du sagst: „dann lasst uns handeln“. ……. und wie?

    1. Wie soll ein Volk handeln, was von „oben“ nur niedergeknüppelt wird
    2. Wie soll ein Volk sich wehren, was unter immer mehr Überwachung steht?
    3. Wie soll ein Volk sich wehren, wenn es damit rechnen muss, dass das Militär gegen sie eingesetzt wird?
    4. Wie soll ein Volk sich wehren, wenn schon fast ¼ so arm ist, dass es sich keine Fahrkarte zu gr. Demos leisten kann?

    Als es noch ging, haben wir alle gedacht „sooo schlimm kommt es nicht, das macht keine gewählte Regierung.“ Ah ja, wo bitte haben wir nur einen Politiker der vom Volk gewählt wurde? Wir wählen in D. Parteien und keine Politiker. Die sogenannten „Fachleute“ werden uns aufgedröselt und von der Presse dann wegen ihres „Fachwissens“ hochgelobt. Wer bitte hat denn von den heute in Amt und Würden befindlichen Politikern „Fachwissen“? Die besten Beispiele für unendliches „Fachwissen“ sind für mich:

    – von der Leyen
    – Krampf Karrenbauer
    – Spahn
    – Maas

    Klar kann man die Liste noch erweitern, genug Anwärter haben wir ja dafür. Nur das sind für mich die Schlimmsten. Über allem thront eine von sich selbst sehr überzeugte Kanzlerin, die auch keiner gewählt hat, die aber damit derzeit liebäugelt eine 5. Amtszeit anzustreben. Prost Mahlzeit. Sie scheint ihr Werk noch nicht ganz verrichtet zu haben.

    „Schwerter zu Pflugscharen“
    >>> Ab 1980 wurde das Zitat zum Symbol staatsunabhängiger Abrüstungsinitiativen in der DDR, das auch Teile der westdeutschen Friedensbewegung übernahmen.
    Sie werden ihre Schwerter zu Pflugscharen und ihre Spieße zu Sicheln machen. Kein Volk wird gegen das andere das Schwert erheben, und sie werden fortan nicht mehr lernen, Krieg zu führen. Ein jeder wird unter seinem Weinstock und Feigenbaum wohnen, und niemand wird sie schrecken.

    Hört sich gut an, aber auch die ehem. DDR hatte Militär und hat das auch nicht abgebaut.

    Ein sehr weiser alter Lehrer sagte mal zu mir: „Wenn das Volk zu essen/trinken hat, ein Dach über dem Kopf, ein Einkommen für das es sich lohnt zu arbeiten, medizinische Versorgung die das Wort Medizin wieder würdigt, dann ist es ihm wurscht, wer oben an der Spitze des Staates steht.“ Das sind aber genau die 4 Säulen, die eigentlich jedes Land braucht:

    Grundversorgung mit Lebensmittel für Alle
    Grundeinkommen/Rente
    Wohnungen/Häuser, die nicht 50% des Einkommens fressen
    der gesamte med. Bereich

    So, nun schauen wir uns doch mal nur die Länder an, die zu UNO gehörten, das sind insgesamt 195 Länder. Nun verrat mir mal die Zahl der Länder, wo diese 4 Säulen vorhanden sind. Warum trötet António Guterres seit Beginn der „Pandemie“ dauernd herum, dass die Kriege beendet werden müssen? Er gibt keine PK oder Interviews, wo dies nicht massiv von ihm gefordert wird. Ich gehöre nicht zu den Menschen, die besonders viel von ihm halten, aber es ist sehr, sehr auffällig, das er vorher nie was groß dazu sagte und seit der „Pandemie“ ne kaputte Schallplatte in der Richtung verschluckt hat. Weiß er was, was er nicht offen sagt, oder hat er schlicht nur sein Gewissen entdeckt?

    1) Osama bin Laden, Terrorist
    2) Muammar al-Gaddafi, Libyen
    3) Schah Reza Pahlavi, Persien
    4) Hosni Mubarrak, Ägypten
    5) Zine el Abidine Ben Ali, Tunesien
    6) Abd al-Aziz Bouteflika, Algerien
    7) Saddam Hussein, Irak
    8) Aschraf Ghani, Afghanistan, an der Macht durch die USA
    9) Dschabir al-Ahmad al-Dschabir as-Sabah, kam nur durch Eingreifen der USA wieder an die Macht, Kuwait

    Alle oben angeführten waren an der jeweiligen Spitze ihres Landes, solange sie der USA und deren Interessen dienten. Heute hat die USA, neben der Türkei, Israel, Katar u. Saudi Arabien ein recht inniges Verhältnis zur ISIS, die CIA ist direkt in div. Ländern der Erde tätig, samt den anhängenden NGOs und sorgt dort konsequent für Unruhen. Alle, die ich oben aufführe, wurden nach dem Gemetzel in den jeweiligen Länder als Terroristen / Diktatoren / Mörder etc. bezeichnet. Nicht, das ich sein Freund bin, aber genau dagegen kämpfte ObL ja an. Die unter Punkt 2 – 4 aufgeführten waren bei ihrem Sturz dabei Gelder der USA und deren „Hilfe“ abzulehnen und sich auf die eigenen Füsse zu stellen. Das ging ja nun mal gar nicht.

    Heute wird offiz. Erdo der Irre I. gehätschelt und getätschelt. Mal schauen, wie lange noch, denn auch in seinem Land regt sich Unruhe. Irgendwas sagt mir, dass er das Ende von Gaddafi erreichen wird. Nur bei dem Knaben ist das nicht so einfach, weil die Türkei in der NATO ist. Einen NATO-Einsatz gem. § 5 kann er nicht einfordern, weil er die erneuten Kriege in Syrien und Libyen selbst angezettelt hat. Beide Länder stehen unter den Schutzmächten der Russen und des Iran. Er will seinen feuchten Traum des OSR 2.0 verwirklichen egal was es kostet. Nur wer glaubt, dass er sich mit den beiden Ländern dann begnügen wird, der sollte erst mal wach werden. Das sieht Russland, das sieht der Iran, das sieht Jordanien und auch der Libanon. Hinzu kommt die unsägliche Israel-Politik der USA, dass sie Bibi machen lässt, was er will. Der König von Jordanien hat bereits eine Warnung an Israel ausgegeben und der fackelt nicht lange. Hinzu kommt, seine besondere Situation als sehr alter T’itelträger. Er ist der Einzige im Nahen und Mittleren Osten, der diesen tragen darf. Es würde mich also nicht wundern, wenn er diese Karte über kurz oder lang spielt und damit hätten dann die Wahabiten, die Türkei und Israel ausgeträumt. Gespräche mit Russland dazu gab es bereits.

    Die NATO ist ein Konstrukt, was nur noch so lange existiert, wie es den USA nutzt. Danach sind die Geschichte. Es zeichnet sich ab, dass sie den USA immer weniger nutzen. Europa braucht die NATO ebenfalls nicht. Wozu? Dafür, das die Polen mal wieder den Rand aufreißen? Polen glaubt jetzt an den großen Freund USA, die werden auch noch wach. Oder aber aufgeteilt hehehehe. Sie sollten nicht vergessen, was Putin mal so am Rande erwähnte, nämlich das die ehem. dt. Gebiete nur gepachtet sind und sie im Grunde RU gehören. Das war damals nur ein Nebensatz, der aber 1. stimmt und 2. die Polen vor Wut zerrissen hat.

    Den Teil über Refugees lass ich mal aus, denke mal das war Ironie Deinerseits. Zumindest teilweise. Das die reichen Länder, egal ob D., F., USA, Can.,UK, für diese Menschen sich wie das Paradies anhören und sie es auch nutzen wollen, kann ich zum Teil verstehen. Nur wir haben unseren Wohlstand uns über Generationen erarbeitet und nicht davon, vom Amt nur Kohle zu fordern. Ich pers. bin nach wie vor der Meinung, dass wir uns gerade in Europa – auch ohne deren Mitgliedschaft in der EU – um die Armenhäuser Europas kümmern müssen. Allerdings, wenn ich sehe, wie IWF und EU mit solchen Ländern umgeht und deren Armut noch ausnutzt, kommt mir das Mittagessen hoch. Das ist keine ehrliche Hilfe, sondern Versklaverei und Ausnutzung. Der Hochmut der reichen Länder ist mit nichts vergleichbar. DAS aber macht uns Russland vor, sie helfen unbürokratisch, verlangen für diese Hilfe im Grunde recht wenig, schaffen sich aber dadurch neue Partner.

    Zu Deinem Punkt b):

    Schau Dir doch mal die beiden WKs an, genau an!! Die Amis haben sich mit False Flag Aktionen in beide Kriege eingebracht, auch gegen den Willen der eigenen Bevölkerung, und haben in Europa da schon alles abgegrast, was sie finden konnten. Haben unsere dt. Technik geklaut und damit die USA flott gemacht. Woher kommt denn die Technik der Raumfahrt in den USA und RU? Lies Dir mal die Sachen von William Tompkins durch. Das sind keine VTs sondern Tatsachen, der Mann hat genug Beweise vorgelegt, er hat genug weitere Whistleblower eingebracht, die seine Aussagen bestätigen, die mit ihm nachweislich zusammen gearbeitet haben. Er hat nur leider viel zu spät die Öffentlichkeit gesucht. Seit über 4 Jahren liegen diese Aussagen über das geheime Weltraumprogramm der USA + RU vor, darüber kam nie was in den Medien. JETZT plötzlich kommt die USA damit um die Kurve und tut so, als ob’s eine neue Erfindung wäre. *kotz Übrigens unsere geliebte Zahl kam dabei auch wieder, die neuen Raum-Schiffe und Raketen fliegen mit 17-facher Geschwindigkeit. Gleichzeitig meinen sie aber auch jetzt schon, dass sie darüber bestimmen können, wem welche Ressourcen im All gehören dürfen. Mit welchem Recht?

    Auch der Dauerkrieg im Nahen und Mittleren Osten ist durch die Verträge von Lausanne + Serves geprägt. Diese Wunden, die spez. in dem Fall Frankreich und UK gerissen haben, sind bis heute nicht verheilt. Die werden auch so lange rumoren, bis das Ganze wieder in die alten Tücher gepackt worden ist. Dazu ist der Westen aber nicht bereit und schürt deshalb was das Zeug hergibt was Unruhen und Kriege dort betrifft. „Was, Du hast nur eine Mistgabel, ok, ich bin Dein Freund, ich schenke Dir Munition und Waffen, wenn ich dafür ein bisschen Öl kriege“ Das die Waffen letztendlich auch noch bezahlt werden müssen und das sehr bitter wird nicht gesagt. Glaubt Jemand ernsthaft daran, dass diese Völker uns lieben?

    Zu c)
    Meine Mutter hat in eine ihrer Wohnungen ein syr. Ehepaar (beide Anfang 30) aufgenommen, weil sie Mitleid hatte, da die Ehefrau im 8. Monat war. Das andere Kind war grad mal 1,5 Jahre alt. Also hat sie ihnen die Wohnung, die grad freigeworden war, zum Preis des Vormieters gegeben, hat sich auch sonst zu Anfang gekümmert. Ich hab sie gewarnt, aber „die arme Frau kann man nicht mit so kleinen Kindern in ein Auffanglager stecken“. Ok. Es dauerte noch kein halbes Jahr, da hatte er ein Auto, nutzte des Stellplatz ohne zu bezahlen, Amt durfte nix davon wissen, er ist Krankenpfleger bekommt aber in D. keine Arbeit. Mein Bruder hat sich mit ihm mal unterhalten, ihm angeboten, da er als Kaufmann zieml. gut vernetzt ist, ihm Arbeit zu besorgen und ihn auch gefragt, warum er nicht zu Eltern / Schwiegereltern nach Syrien zurück geht, da er ja aus einem Gebiet kommt, was befriedet ist und dort auch beim Aufbau helfen kann. Nö, nach Syrien geht er vlt. mal zurück, wenn da alles wieder ok ist. Er hat auch keine der angebotenen Jobs angenommen, sicherheitshalber ist er gar nicht erst zu einem der Termine erschienen. Ich bin nur mal gespannt, wie die Wohnung aussieht, wenn die mal ausziehen.

    Ist Dir schon mal der Gedanke gekommen, dass Erdo der Irre die bewusst schickt, damit sie mit hier bereits seit Jahrzehnten lebenden Schläfern Europa aufmischen, weil die die Türkei ja nicht in ihre Clubs aufnehmen wollen? Das seit „Pandemie“ nun Ruhe ist, ist nur ein Märchen. Er hat sich diese Leute geschnappt, teils in Lager gesperrt und teils für 5.000 € /Monat nach Libyen und Syrien geschickt, wo sie nun rumtoben. Erdo der Irre hält sich in keinem der beiden Länder an irgendwelche Vereinbarungen, es sei denn sie dienen ihm, Waffenstillstände werden ja immer nur von den anderen gebrochen. Sarradsch steht mittlerweile derart mit dem Rücken zu Wand, dass er dem Irren fast ¼ von Lybien versprochen hat, samt Gas- und Ölressourcen. DAS hat nun die Stämme auf den Plan gebracht und zwar ziemlich massiv. Wenn ich den Infos glauben kann, die ich über diese eine Journi-Orga immer bekomme, dann haben die sich jetzt wohl alle hinter Haftar und Saif al-Gaddafi gestellt. Haftar wird zwar als Militärführer anerkannt, aber als Präsident scheint man ihn nicht haben zu wollen. Wie lange der Westen zuschaut, dass wieder ein Gaddafi an die Macht kommt, bleibt abzuwarten. Sarradsch Zeit dürfte aber beendet sein.

    Gleiche in Syrien. Bis auf ein sehr kleines Gebiet herrscht dort mittlerweile Frieden und der Aufbau scheint ebenfalls dank RU Hilfe voranzukommen. Assad ist und bleibt deren Präsident. Gestern kam die Nachricht, dass der Irre die Turkmenen in dem Gebiet ansiedeln will, was noch nicht zurückerobert werden konnte. In Syrien hat man hurra gebrüllt *ironieoff.

    Mittlerweile kann der Irre die Türkei nur noch über Wasser halten, indem er sich Gelder aus Katar etc. holt. Seine eigenen Leute stellen sich ebenfalls mit immer mehr Anhängern quer und ihm droht nun ein wirklicher Putsch. Der erste war getürkt. Von daher war es ihm so wichtig, dass er die Gelder der EU erhielt. Seine Zeit scheint abgelaufen.

    Von daher erwarte nicht, dass die hier lebenden und angeblich integrierten Türken für uns auch nur einen Finger krümmen werden. Die das tun, kann man an einer Hand abzählen. Ändert sich in der Türkei was zum positiven, werden viele zurückgehen. Sie sind hier nicht wirklich anerkannt, integriert schon gar nicht und ihre Chancen sehen sie dann in der Heimat. D. war für diese Menschen nie Heimat. Russen da schon eher. Unterhält man sich mit den hier ansässigen Russen, so kommt immer wieder durch, dass wir eine Art Brudervolk sind und uns so viel mehr vereint als trennt. Denen stinkt allerdings die Presse, die ihre Heimat hier bei uns hat, was viele schon dazu veranlasst hat, wieder zurück zu gehen.

    Defender 2020 hat einen anderen Hintergrund, als uns bisher verkauft wurde. In meinen Augen arbeiten Putin und Trump zusammen. Nur ist bisher noch nicht so ganz klar woran genau. Von daher gehe ich einmal davon aus, das die NATO es nie wagen wird, auch nur einen Fuß auf ru. Gebiet zu setzen. Die Klatsche die sie sich dann einfangen dürfte recht kurz und sehr schmerzhaft sein. RU selbst wird den Westen nicht angreifen, die sind eher daran interessiert, den Kontinent unter einen Hut zu bringen. Wie oft hat Putin dem Westen seit 1997 die Hand angeboten? Wie oft wurde er mit Hohn und Fußtritte nach Hause geschickt? Der Mann muss echt einen besonderen Humor haben, wenn er trotz alledem immer wieder die Hand hinhält. Das die Gasprinzessin ihn nicht leiden kann, nachdem er sie geoutet hat, ist menschlich verständlich.

    Das Wort NAZIS:

    Es gab keine NAZIS sondern allenfalls NASOs in D. Nationalsozialisten das Wort NAZIs steht eigentlich für Nationalzionisten. Für mich ein ziemlicher Unterschied. Allerdings ob man sie NAZIs oder NASOs nennt ihre Taten kann niemand gut finden. Wir sollten uns nur mal darüber einig werden, wer D. damals wirklich regierte. Sozialisten oder ZIONISTEN

  13. Babs sagt:

    Hi Irmonen,

    ich hab div. Kräuterbücher, u.a. auch das von Hildegard v. Bingen und Renate Germer. ;- ) Kräuter können wir ja dann in Mails packen. Mit teuer meinte ich auch eher Nahrungsergänzungsmittel, also Kräuter für Faule :- )

    Danke für den Link, ich werde mir das anschauen und rein nehmen. Thierry Meyssan hat immer gute Berichte.

  14. Babs sagt:

    Schlimmer geht augenscheinlich immer:

    Wo das schwarzer Humor ist, kann ich nicht nachvollziehen.

    Ich würde für Joe Biden stimmen, wenn er Babys kochen und essen würde“, schrieb Pollitt. „Er war nicht mein Kandidat, aber es ist so wichtig, das Weiße Haus zurückzunehmen. Vier weitere Jahre Trump werden die Überreste unserer Demokratie durch unkontrollierte Herrschaft von Kleptokraten, Faschisten, religiösen Fanatikern, Waffenverrückten und Nichts ersetzen. “

    Der Kolumnist der Nation, der seit 1980 für die Veröffentlichung schreibt, sagte der Daily Caller News Foundation, dass „einige Leute meinen dunklen Humor und meine komische Übertreibung nicht mochten“, was den Kommentar zu gekochten Babys betrifft.

    Quelle: https://www.lifenews.com/2020/05/21/abortion-activist-defends-joe-biden-over-tara-reade-i-would-vote-for-joe-biden-if-he-boiled-babies-and-ate-them/

  15. Irmonen sagt:

    Joe Biden – die Alternative für D.Trump????der hat doch Dreck am Stecken ohne Ende

    copy der mail von RT deutsch

    RT News 22.5.20 freemail: Eine weitere brisante Enthüllung wurde von der deutschen Mainstream-Presse kaum wahrgenommen. Der ukrainische Parlamentsabgeordnete Andrej Derkatsch veröffentlichte auf einer Pressekonferenz in Kiew Mitschnitte eines Telefonats des damaligen US-Vizepräsidenten Joe Biden mit dem ukrainischen Ex-Präsidenten Petro Poroschenko. Daraus geht hervor, dass der heutige demokratische Präsidentschaftskandidat Biden den Rücktritt des unliebsamen Generalstaatsanwalts Wiktor Schokin faktisch mit einer Milliarde Dollar an Staatskrediten erkaufte. Oder erpresste. Schokin war nicht belastet, entgegen späterer Darstellung. Ihm hing kein begründbarer Korruptionsvorwurf an. Er war nur eine Gefahr für den Konzern Burisma, die Firma von Biden junior. …….Die Aufzeichnungen sollen von Poroschenko selbst angefertigt worden und später an Journalisten gelangt sein. Dass sie Joe Biden belasten, ist nur die halbe Wahrheit. Sie legen gnadenlos offen, in welch groteskem Ausmaß die Post-Maidan-Ukraine zu einem „client state“ der USA geworden ist. „Die Fernsteuerung ist keine Verschwörungstheorie“, sagt der Abgeordnete Derkatsch, „es sind direkte Anweisungen Bidens, wer auf welchen Posten ernannt und wer gefeuert wird, wo die Gesetze zu umgehen und wo sie zu brechen sind.“ Es klingt fast schon niedlich, wie der ukrainische Präsident jede wichtige Personalentscheidung zuvor mit der US-Botschaft abzustimmen gelobt.
    Press conference „NEW FACTS OF INTERNATIONAL CORRUPTION AND EXTERNAL GOVERNANCE OF UKRAINE“
    https://www.youtube.com/watch?v=iaE9OZ89bnQ

  16. Babs sagt:

    Hi Irmonen,

    in die ganze Sache verwickelt sind die Söhne von Biden, Kerry und Pelosi, zum Teil auch in die China Sache. Meist ist aber Hunter Biden der Anführer. Das hat schon seinen Grund, warum gerade diese DEMs versuchen Trump platt zu machen.

    Hunter Biden hat Mio + MRD (Aus China alleine 1,5 MRD) über seinen Vater bezogen. Er macht aber in den USA den Gerichten weis, das er arm wie eine Kirchenmaus ist und keinen Kindesunterhalt zahlen kann. DAZU sagt Joe Biden aber kein Wort, das seine Enkelkinder keinen Unterhalt bekommen.

    In den Mexikanischen Kartels von Menschenhandel und Sklaverei ist Mitt Romney direkt verstrickt. Der Anschlag im vergangenen Jahr, das war seine direkte Verwandtschaft die da umkam.

    Nun sind die Emails aufgetaucht und veröffentlicht worden durch Grenell, woraus hervorgeht, das noch am 5.1.17 Obama eine Sitzung im kleinen Kreis abhielt, wie man der zukünftigen Trumpf Regierung und Flynn schaden kann, das FBI war eingeweiht.

    Da Poroschenko (Verfshren laufen ja) genauso korrupt ist wie Biden & Co, möchte ich mal zu gerne wissen, wie viel von der MRD $ wirklich im Land Ukraine angekommen sind.

    Ähnlich sieht es in Brasilien aus, wo Bolsonaro einen Minister und Staatsanwalt nach einander entläßt, weil gegen seine Söhne und ihn wegen Korruption und Vetternwirtschaft ermittelt wird.

    In Venezuela ist der selbsternannt Präsident Juan Guaido jetzt aufgeflogen, als in UK die Beweise offen gelegt wurden, dass er der führende Kopf des Putsches gegen Maduro ist. Hab das in die Timeline genommen samt Bilder des Vertrages.

  17. Irmonen sagt:

    Psychologengeschwätz vom 25.5.20: „Dauerhafte Coronamaßnahmen – das sei nun das“ Neue Normal“, damit muss man leben, das IST Normal.

    ärztliche Erwiderung: wenn ich das Kranke das Gestört als Normal erkläre ist das noch lange nicht das „Normale“ wie wir es verstehen. Da kann man jeden gestörten Zustand dann als „normal“ erklären.

    Fazit: inkompatibles, nicht auflösbares Unverständnis, ist auch ein Generationenkonflikt.
    Man Schluß: ich bin Oldie, nach mir die Sintflut, ja das denke ich!!!, da muss das Neue Jung-Normal halt ihre Zukunft erleiden.

  18. Babs sagt:

    @Valron,

    zu den AL Zahlen in den USA:

    …..seit dem ersten Auftreten des Virus in den USA 39 Millionen Menschen Arbeitslosengeld beantragt…..Im April machten Veteranen 11,7 % der Gesamtarbeitslosenquote des Landes aus, die auf den höchsten Stand seit der Weltwirtschaftskrise stieg und die Nation insgesamt übertrifft. Im März lag die Veteranenarbeitslosenquote bei 3,5%…..

    Info kommt von FOX NEWS. Gerade dort gelesen.

  19. Valron sagt:

    Das in Amerika ist erschreckend. Das wird alles topen was die Welt immer sehen wollte…ein Virus ändert die Welt.

    Habe grade das hier gelesen:
    https://www.nzz.ch/schweiz/ueberwachung-am-arbeitsplatz-firmen-sammeln-daten-im-homeoffice-ld.1557068?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    R363 lässt grüßen.

    AdAstra
    Valron

  20. R363 sagt:

    @Babs

    „Papa Heuss“. Man kann die Westdeutsche Nachkriegsgeschichte denke ich auf einen einfachen Satz bringen „Führer befiel, wir folgen Dir!“ Und der Führer war nicht mehr AH, sondern der US-Präsident bzw. „was die Ami sagen bzw. befehlen, das ist Gesetz. Das deutsche Grundprinzip „Befehl und Gehorsam“ war zu der Zeit so intus, dass es eine andere Alternative und Erwartungshaltung von deutscher Seite gar nicht gab. Die Frage „WO FÜHRER?“ lag quasi systemimanent im Raum und die Amis beantworteten sie mit „hier unsere Fü-H-r-Sorge!“ Und die Deutschen antworteten darauf „na Gott sei Dank, dann ist die Welt ja wieder HEIL und unser SIEG gewiss! Die Amis gaben nur das Echo auf unsere ERWARTUNGS-GRUND-HALTUNG!

  21. R363 sagt:

    @Irmonen

    >>> Fazit: inkompatibles, nicht auflösbares Unverständnis, ist auch ein Generationenkonflikt.
    Man Schluß: ich bin Oldie, nach mir die Sintflut, ja das denke ich!!!, da muss das Neue Jung-Normal halt ihre Zukunft erleiden.<<<

    Es gibt bei uns hier einen Vogelflüsterer. Ehrenamtlich. Schon alt. Der hat sogar das Bundesverdienstkreuz bekommen und ist weltweit bekannt.

    Die Veterinärbehörde und das Landratsamt kamen und haben ihm den Terror gemacht: Wie er seine Vögel behandeln müsse etc. Er sagte, er wird das nicht machen. Dann wird er die Sache hinschmeissen. Sein Enkel meinte, er werde es fortführen. Die Leute vom Landratsamt kamen und sagten "sie werde jetzt nicht mehr mit Ihm, sondern nur noch mit dem Enkel reden". Also wird der Enkel jetzt auf ihre Vorstellungen fit gemacht. Neue Zeit, neue Regeln. Ist der alte Vogelflüsterer ein Idiot oder haben die von den Ämtern keine Ahnung, aber umso mehr Vorschriften.

    Die Alten kommen oft mit dem Argument "war schon immer so, warum soll es nicht gehen wie eh und je …" Ich glaube, dass Corona diese Entwicklung der Auflösung des Bestandschutzes voran treibt. Es scheint als ob von Oben die Anweisung gekommen sei, mit den alten Zuständen jetzt aufzuräumen. Ich beobachte inzwischen paar so Fälle.

    Es macht auch Sinn, denn die "alte gewachsene und pragmatische Herangehensweise" kann man in einer Weltordnung 4.0 nicht gebrauchen. Also müssen die Jungen dran, die DIE NEUE NORMALITÄT mitmachen.

  22. Babs sagt:

    @Valron,

    in den USA tobt ein stiller BK in meinen Augen und der wird von Tag zu Tag schlimmer. Je mehr es auf die Wahlen zugeht, je kruder wird das. Entweder handelt Trump bald, oder er droht u.U. die Wahlen zu verlieren. Die DEMs werden mit allem was die zur Verfügung haben gegen stechen und sie sind sehr bösartig.

    Li Feifei steht in enger Verbindung mit Auslandsorganisationen der Kommunistischen Partei Chinas, ist Expertin für Künstliche Intelligenz und wurde nun für das Twitter-Direktorium engagiert. Nun befürchten Twitter-User die Ausbreitung von Zensur zugunsten der KPCh im Mikrobloggingdienst. Die ersten Konten wurden bereits gesperrt.
    Trump hat bereits von ihr die erste Abmahnung erhalten. Könnt spassig werden.
    ——————–

    @R363,

    ich hätte in der Zeit kein Politiker sein mögen. Allerdings waren die bei all ihrer Gier auch für das dt. Volk und nicht gegen wie die heutigen.

    —————-

    Was sich im Windschatten von Corona derzeit in Syrien und Libyen grad abspielt, macht mir mehr Sorgen als der blöde Virus. Auf Grund der Aktionen von Erdo dem Irren verlegt nun RU Truppen augenscheinlich auch nach Libyen. Erdos Truppen suchen händeringend nach Saif al-Gaddafi, der wohl nach dem Willen der Stämme nun die Führung übernehmen soll. Kriegt er ihn zu fassen und bringt ihn wie den Vater um, könnte das der Tropfen sein, der das Fass zum überlaufen bringt. Ägypten, Saudis, Iran, Jordanien haben sich gegen Erdo gestellt.

  23. Babs sagt:

    @Valron,

    in den USA tobt ein stiller BK in meinen Augen und der wird von Tag zu Tag schlimmer. Je mehr es auf die Wahlen zugeht, je kruder wird das. Entweder handelt Trump bald, oder er droht u.U. die Wahlen zu verlieren. Die DEMs werden mit allem was die zur Verfügung haben gegen stechen und sie sind sehr bösartig.

    Li Feifei steht in enger Verbindung mit Auslandsorganisationen der Kommunistischen Partei Chinas, ist Expertin für Künstliche Intelligenz und wurde nun für das Twitter-Direktorium engagiert. Nun befürchten Twitter-User die Ausbreitung von Zensur zugunsten der KPCh im Mikrobloggingdienst. Die ersten Konten wurden bereits gesperrt.

    Trump hat bereits von ihr die erste Abmahnung erhalten. Könnt spassig werden.
    ——————–

    @R363,

    ich hätte in der Zeit kein Politiker sein mögen. Allerdings waren die bei all ihrer Gier auch für das dt. Volk und nicht gegen wie die heutigen.

    —————-

    Was sich im Windschatten von Corona derzeit in Syrien und Libyen grad abspielt, macht mir mehr Sorgen als der blöde Virus. Auf Grund der Aktionen von Erdo dem Irren verlegt nun RU Truppen augenscheinlich auch nach Libyen. Erdos Truppen suchen händeringend nach Saif al-Gaddafi, der wohl nach dem Willen der Stämme nun die Führung übernehmen soll. Kriegt er ihn zu fassen und bringt ihn wie den Vater um, könnte das der Tropfen sein, der das Fass zum überlaufen bringt. Ägypten, Saudis, Iran, Jordanien haben sich gegen Erdo gestellt.

  24. Babs sagt:

    hehehehe geht schon los:

    Donald J. Trump
    @realDonaldTrump

    @ Twitter mischt sich jetzt in die Präsidentschaftswahlen 2020 ein. Sie sagen, dass meine Aussage zu Mail-In-Stimmzetteln, die zu massiver Korruption und Betrug führen wird, falsch ist, basierend auf der Überprüfung der Fakten durch Fake News CNN und die Amazon Washington Post ….
    Donald J. Trump
    @realDonaldTrump
    ·
    58 min.
    …. Twitter unterdrückt KOSTENLOSE REDE völlig, und ich als Präsident werde es nicht zulassen!

  25. Babs sagt:

    Man sollte sich angewöhnen, vor lesen der Medien mind. 2 Flaschen Schnaps oder sonstiges auf den Schreibtisch zu stellen:

    https://www.liveaction.org/news/bombshell-planned-parenthood-admits-oath-aborted-parts/

  26. Irmonen sagt:

    @ R363
    Die Alten kommen oft mit dem Argument „war schon immer so, warum soll es nicht gehen wie eh und je …“…..

    das ist es ja nicht alleine, das beharren wollen.

    Es geht wie du ja auch immer wieder kommentierst um einen grundlegenden Paradigmenwechsel.

    Es ist nicht ganz leicht diesen Wechsel zu beschreiben, wenn man den grundlegenden Unterschied zwischen dem bisherigen und den NEUEN Zustand nicht wirklich wahrnimmt. Und das sehen die ALTEN, aber weniger die NEUEN JUNGEN. Im Grunde läuft das in der Geschichte schon länger vor allem seit der sogenannten „Aufklärung“. Da ist ja auch manches schädliche Alte hinweggefegt worden, aber hat auch der Zerstörung der Natur und dem Mißbrauch (Chemie, Gentech, KI, Automatismus) Tür und Tor geöffnet.

    Mit Medizin und Kranken großgeworden und seit Geburt bereits durch das Verhalten von Anderen unabsichtlich zwar jedoch geschädigt, habe ich ein Leben Lang mich an erster Stelle um Gesundheit gekümmert, nachgeforscht, was jenseits der Plattitüde : Sauf nicht, rauch nicht, friss nicht, noch an Wahrheiten gibt. Das führt letztlich von der Materie bis zum Geistigen und deren Wechselwirkung.

    Ein ganz wesentlicher Fakt ist, dass im LEBENDIGEN es keine Wiederholung gibt, kein genau gleiches Blatt, keine gleiche Schneeflocke, kein gleicher Mensch, alles ist EINMALIG, einzigartig, individuell.
    Und genau das kreide ich der Neuen Realität an, dieses alles über einen Kamm scheren wollen, die Gesundheitsmaßnahmen diktatorisch von oben nach unten anordnend und damit logischerweise eine Gesundheits-Monkultur ala Mosanto und Groß-Agrar-Business, derzeit noch großteil freiwillig, jedoch sich anbahnend zwangsweise verpflichtend.

    Ich kann mich gesundheitlich soweit gut über Wasser halten weil ich genug Wissen,und Selbsterfahrung habe sowie eine noch intakte Selbstwahrnehmung habe um mich immer wieder auszusteuern. Die NEUE REALITÄT wird aber immer mehr Gesundheit über Meßdaten beurteilen, am Besten täglich minütlich, fortlaufend. Das wird genau sowenig funktionieren, ist ein Widerspruch, wie vergiftete ausgelaugte Böden und gesunde Nahrung. Dann wird man ständig Gegensteuern mit immer mehr künstlichen Eingriffen Chemisch, genetisch (siehe RNA-Impfung), mechanisch.

    Da haben die Leute bereits jetzt, mit 5o Jahren, schon mal 10 und mehr Medikamente.

    Ich erinnere mich an einen Chefarzt von der ALTEN NORMALITÄT, ist sehr, sehr lange her. Der sah sich bei Chefarztvisiten (Innere Medizin) mit seinen Assistenzärzten die Krankenakten an. Wenn da eine ellenlange Medikamentenliste stand sagte er einfach nur: „die Hälfte streichen!!! es blieb bei seinen Mitarbeitern sich zu überlegen was wirklich notwendig ist und was nicht. Der hat sich noch getraut.
    Das wäre heute unmöglich, denn zum NEUEN NORMAL, das sich ja schon länger anbahnt, gehören dann die Behandlungs-Leitlinien, wehe man hält sich nicht daran (ärztliche Therapiefreiheit ade) – kann das zu Klagen führen und man glaubt ja nicht wie da die Menschen heutzutage sind.

    Wer da noch zu der ALTEN NORMALITÄT gehört ist Wolf-Dieter Storl, auch ein Oldie. In seinem Buch Kräuterkunde (Aurum Verlag) beschreibt er diese recht anschaulich. Das ist kein Nachschlagewerk über verschiedenen Kräuter und deren Wirkungsweisen, sondern vermittelt eben genau diese ALTE NORMALITÄT.

  27. R363 sagt:

    Wie hoch soll der Anteil an FÜR-SORGE sein und wie hoch der Anteil an FÜ-H-R-SORGE, die staatlicherseits erwartet wird? Das erklärt ja auch die starken Differenzen in der Interpretation der Bewältigung der Corona Krise. Die einen Bürger sehen zu viel H, die anderen zu wenig H. Das ist doch hier die zentrale Auseinandersetzung.

    Babs, ich habe oben das Thema „1. BP Heuss“ mit der Erwartunshaltung der alten Deutschen (Prägung) auf einen Fü-H-rer kommentiert. Wie sollen sich denn die Nachkriegsdeutschen eine andere Welt vorgestellt haben? Reisen in die USA waren damals noch eine Seltenheit, die sich nur wenige Reiche leisten konnten. Ich erinnere mich noch als Kind, dass wir über Island zwischenlandeten. Weil es noch keine Direktflüge über den Atlantik gab. Davor war nur endlose Reise mit Schiff angesagt, Zeppelin war nur ein kurzes Intermezo. Also nichts wie heute „mal schnell rüber in wenigen Stunden …“ Und heute haben wir auch noch das Internet, Informationen vom gesamten Planeten, die in Sekunden überall hin wandern. Beliebig dupliziert. Eine Entwicklung, die technisch unvorstellbar war. Recht schnell ging, wenn man es mal gesamtgeschichtlich betrachtet. Und angesichts der KI nun wohl exponential schneller weiter ansteigen wird.

    Und was ist eine intelligente Maschine (KI)? Wie will man in diesem NEU-ronalen Zeitalter (Paradigmenwechsel hin zum Homo DEUS) denn die historische FÜR-sorgliche oder FÜ-H-R-sorgliche Perspektive verstehen? Die neuronalen Q-Maschinen übernehmen ja jetzt viele dieser SORGE-TRAGEN automatisch. Sie DIENEN dem Menschen, sie BE-DIEN-EN (Server = to serve = dienen = as a service). Sie machen das im Sinne von Mikro-Sanktionen und Mikro-Subventionen, im Sinne eines Sozial-Accountings, wie es China ja schon vormacht. Yes we can! Natürlich kommt das auch zu uns.

    Der Weltkrieg 4.0 unterscheidet sich vom 4. Weltkrieg dahingehend, dass der erstere mit KI gegen jeden einzelnen Weltbürger per Zuckerbrot und Peitsche Häppchen (KI-gestützten Sanktionen und Subvention) unter Zuhilfenahme einer weltweiter Totalkontrolle durch synthetische neuronale Vernetzung eines jedes Weltbürgers geführt wird, während der 4. Weltkrieg noch konventionell mit Eisen und Blei erfolgt. Ich vermute, dass wir beides zusammen konglomeriert erleben werden diese 4. Generation des Weltkrieges wird also letztendlich ein fürchterlicher Hybrid aus beiden Welten sein. Der alten und der neuen Weltordnungslinie. Entscheidend wird dabei die Frage und Interpretation des weltweiten Fü-H-r-SORGE Gedankens sein. Die Transhumanisten und ihre Hochburg Silicon Valley bzw. Stadt der Engel (Los Angeles) sind der Meinung, dass die Welt keinen Erlöser oder Messias braucht um ge-HEIL-andet zu werden, sondern eben eine KI und neuronale Vernetzung um den Menschen von seiner nicht selbst verschuldeten menschlichen Schwachheit und Unfähigkeit zu be-FREI-en. Für die ist die KI keine Knechtschaft, sondern „Fü-H-r-Sorge, die frei macht“. Sie sind die derzeit revolutionären Strömungen des Paradigmentwechsels, den wir im Sinne Beginn des neuronalen Zeitalters gerade erleben. IBM ist da wieder voll dabei wie damals. „Der Blitz in diesem Blitz-Krieg“. Damals wie heute. Natürlich überfällt diese Entwicklung alte Strukturen über Nacht. Diese Bereinigung findet in genau diesem Sinne statt. Prozesse müssen KI-gerecht definiert werden. Das heisst auch Prozesse müssen sanktions- und subventionsgerecht gestaltet werden. Ein alter Vogelflüsterer, der macht wie ER ES JEWEILS FÜR RICHTIG ODER FALSCH EMPFINDET ZU HANDELN, so etwas passt nicht in die neue Weltordnung. Sein Enkel hingegen, versteht besser, „wie Staat will“. Er wird die neue Fü-H-r-Sorge verstehen. Er ist die Generation, die da reinwächst.

    Und jetzt kommen wir wieder auf „1. BP Heuss und die Erwartungen der Nachkriegsdeutschen auf eine FÜ-H-R-sorgliche Rolle, welche die Amis einfach nur BE-DIENT (ge-SERV-ED) haben. Fü-H-rung as a service, ist eine ER-WART-UNGs-GRUND-HALTUNG. Die Leute WART-EN darauf, wollen Verantwortung und SORGE-N GERNE NACH OBEN ABTRETEN. „Yes we can!“ -> „na dann mal los!“ werden allzu viele drauf antworten. Erst recht, wenn es sich revolutionär und neu anhört.

    Man denke mal an all die Zugewanderten, die jetzt in großem Masse schon eingebürgert als Deutsche bei uns leben. Aus welchem kulturellen Kontext kommen diese Neu-Deutschen denn praktisch? Ich sage nur „1. BP Heuss und die Nachkriegsdeutschen“. Es sind Menschen, von denen viele nur Diktatur und die Fü-H-r-Sorge KENNEN. Die kennen nichts anderes. Also ist ihre Prägung und Erwartungshaltung also auch nicht anders. Wie denn auch? Je mehr solche Leute bei uns ins Land genommen und eingebürgert werden, desto mehr pendelt „die deutsche Erwartungsgrundhaltung“ Richtung „Fü-H-r-Sorge des Staates“. Desto mehr geht der echte demokratische Grundgedanke einfach nur durch die Summe der geprägten Köpfe vor die Hunde. Das Paradoxe ist doch, dass Menschen vor Diktatur und Krieg fliehen und genau das aber dorthin bringen wo sie hinfliehen. Warum? Weil ihr Kopf nunmal keine anderen Strukturen kennt. Weil viele von Kindesbeinen an nie etwas anderes gelernt haben. Das ist wie mit uns Nachkriegsdeutschen damals. Wir kannten nichts anderes und die Amis bedienten nur GENAU DAS, was wir diktaturgewohnte Deutsche doch WOLLTEN. Wir wollten einen neuen Fü-H-rer, bitte sehr „here it is, our president of the United States of America … jubelt ihm zu!“ Es dauert im Falle GENERATIONEN bis eine Fü-H-r-Sorge Erwartung zu mehr Für-Sorge Erwartung pendelt. Was wir heute haben, ist also eine Mischung aus ursprünglichen Deutschen, die von ihrer Prägung eher viel FÜR erwarten und vielen Neusiedlern, die viel FÜ-H-R erwarten. Ein Neusiedler formulierte es mal mir gegenüber so „Vor was wir damals geflohen sind, das ist uns nachgekommen. Jetzt ist es auch hier in Deutschland.“ Wie denn auch anders. Es ist ja die Prägung und Erwartungshaltung die sie mitgebracht haben. Diese definieren was wir jetzt hier und heute sind. Das ändert sich nicht einfach so. Ein deutscher Junge, der im 2. Weltkrieg war, der hat mit einem deutschen Jungen von heute nicht viel gemein. Der erste stand stramm und rief JA-WOHL, der heute wird in den Himmel schauen und sagen „wie scheint die Sonne? Ne, heute keinen Bock, vielleicht morgen …“ Das sind Welten von anderer Gedanken- und Handlungs-Grundvektoren die in Summe das Ganze ausmacht. Der alte Junge drückt seine Fü-H-r-Sorge Erwartung auf die er geprägt wurde deutlich aus, der andere dass es FÜR IHN sich gut anfühlen muß genauso. Das sind 2 diametral verschiedene Welten. „Yeah I feel good“ wäre für die früher unvorstellbar gewesen das als „Handlungsmaxime zu deklarieren und zu artikulieren. Menschen früher oder Menschen aus Diktaturen und Kriegswelten, die werden nicht danach gefragt, was sie fühlen und ob es passt. Solche Vektoren hat MAN zu unterdrücken, zu verdrängen, sind persönlich zu sehen. So persönlich, dass man i.d.R. darüber gar nicht in der Öffentlichkeit sprach (sprechen durfte). „Reiss Dich zusammen, lass Dich nicht gehen!“ das sind so eher die Sätze dieser anderen Welten (Alt- und Neusiedler). Gefühle sind Privatsache bis hin zu Gefühle sind SCHWÄCHE!

    Die heutige junge Generation beginnt nach einer ersten kurzen Vorstellung aller im Kreis gleich im Anschluß mit einem Gefühls- und Bedürfniskreis. Und dann geht es über zu den Tops. Das wäre für die Leute früher unvorstellbar gewesen. Wo ist der Kommandant, wo ist der Führer, wo ist der Feldmeister, wo ist der Chef, wo ist der Ton angebende, der Steuermann … und was machen die Jungen? Sie kreiseln in einer Art Token-Ring-Topologie in dem sie das Token bzw. den Redestab jedem weiter reichen. Jeder soll sich artikulieren, einen Beitrag zum Ganzen leisten dürfen. Ist das jetzt schlecht? Sie leiten dieses System u.a. von diversen Naturvölkern ab und sagen „warum, so haben die es ja lange vor der industriellen Revolution erfolgreich gemacht“. Aboriginies, Indianer …

    Ihr könnt Euch alle ja mal Gedanken machen, wie Ihr zu diesem Thema steht. Wie IHR Euch eine TEIL-HABE am gesellschaftlichen Geschehen vorstellt. Wie IHR historisch geprägt wurdet. Was Eure Erwartungshaltung bzgl. FÜR oder FÜHR-Sorge war und ist.

    Die junge Generation hat die Führerrolle durch einen sog. Treiber ersetzt, der zu formulieren ist. Treiber wie Antrieb. Formuliere Deinen Antrieb, das was Dich bewegt und was Du bewegen willst. Artikuliere es in der Runde … In unserer alten Zeit gab es nur einen Treiber, derjenige der behördlich und mit Stempel autorisiert das Sagen hatte und dann seine Direktiven erteilte.

    Ist das sog. soziokratische System der jungen Generation ideal? Schwer zu sagen, aber da diese junge Generation mit dem digital nervous system (Internet) nativ aufgewachsen sind, portieren sie diese Herangehensweise auch ins Internet und in die modernen digitalen Medien. Das Resultat: Sie gehen mit ihren Kreiseln komplett in der Weltordnung 4.0 auf. Sie finden also einerseits tolle neue Wege der gegenseitigen Verständigung, merken aber nicht, dass sie diese wiederum einem globalen Diktatur 4.0 = der digitalen Weltdiktatur unterstellen werden, die ihnen bei jeder Regung und Äusserung per KI zuhören und zusehen wird. Um von ihnen zu lernen und sie danach im Sinne der digitalen Zuckerbrot und Peitschen Strategie auf den von weiter oben erwünschten Kurs zu kreiseln, sich von jenen höheren Treibern und Vektoren verführen zu lassen. Unsichtbare geschlechtsneutrale ES-Instanzen, die ihr Denken und Handeln im neuronalen Netz sehr genau beobachten und manipulieren. Die junge Generation werden alle letztendlich angedockte Endpunkte des neuronalen Netzes der Transhumanisten und damit Teil der Definition des neuen Homo DEUS.

    Wer also wirklich eine neue bessere Weltordnung anstrebt, etwas das dem ursprünglichen Menschen besser gerecht wird, heilsame neue Wege, der müsste das Konzept der Jungen aufgreifen, aber mit einem wesentlichen Unterschied:

    OHNE DIE NEURONALE ANDOCKUNG DAHINTER.

    Dieses OFFLINE-Modell wird es aber aus meiner derzeitigen Sicht im Gegensatz zu den Naturvölkern nur in einem temporären Teachin Übergang hin zum angedockten IDfizierten Welt-Mensch 4.0 geben.

  28. Babs sagt:

    @R363,

    ich kann nur für mich und meine Familie sprechen, was diese Erinnerungen betrifft. Ich habe auch das Glück, dass alle meine Onkel und Tanten noch leben und sich heute in einem Alter von 80 – 93 befinden. Alle auch ohne Demenz und im eigenen Haushalt. In unserer Familie sind alle – bis auf wenige Ausnahmen – recht alt geworden. D.h. ich habe ne Menge an Zeitzeugen mit denen man reden kann. Wir „Jungen“ haben die auch immer mitgezogen, wenn es um neue Technik ging. Die wissen also sehr genau, wie man einen PC bedient oder Handy oder Tablett. Sie haben aber, genau wie wir als direkte Nachfolgegeneration einen riesen Vorteil gegenüber der jetzt nachfolgenden, also meinen Nichten u. Neffen und deren Cousins: Wir haben nicht nur den Aufbau der neuen Technik miterlebt, 1. Waschmaschine, 1. TV, 1 PC etc., sondern wir haben noch gelernt, wie man Wäsche auch ohne wäscht, bleicht, Nahrung anpflanzt, einmacht, haltbar macht etc.. Ich sehe es an dieser Generation, wenn ich mich mit meinen Nichten und Neffen unterhalte. Die haben es durch uns noch gelernt, deren Freunde aber zu einem großen Teil nicht, weil da die Meinung vorherrschte: Das musst du nicht wissen, die Zeit kommt nie wieder. Wie man sich irren kann.

    Ich kann mich nicht daran erinnern, das in unserer Familie groß über Politik gesprochen wurde. Politik galt immer als verlogenes und schmutziges Geschäft. Jeder hielt sich zwar an die Gesetze, machte aber doch im stillen was er für richtig hielt. Deinen Token-Ring kenne ich auch, das war bei uns aber eher im Pfarrgemeinderat bzw. im Pfarrjugendheim zu suchen. Hier haben wir oft zusammen mit Älteren der Gemeinde und dem Pastor zusammengehockt und riesen Diskussionen geführt, auch da durfte jeder seine Meinung sagen. Das (Pfarrjugendheim) war auch immer Anlaufstelle für die umliegenden Bauern, wenn’s um Erntehelfen ging. Ich bin innerhalb von drei Dörfern großgeworden, die später dann von Düsseldorf einverleibt wurden. Da kannte jeder jeden und man half sich gegenseitig.

    So viel anders ist also die „heutige Generation“ nicht, was das betrifft. Wir haben uns nur kleine Egoisten herangezogen, die weder Achtung vor Älteren und deren Wissen, noch wirklich Achtung vor der Natur haben. Forderungen kann sie aber mit einer Art und Weise stellen, für die man sich schämen muss, was die Wortwahl betrifft. Die heutige Generation ist auch durch die Politik getrieben, was man an FfF sehen konnte. Sie selbst werden mit SUVs in die Schule chauffiert, wollen aber CO² abschaffen. Ich habe noch nicht erlebt, dass sich diese Generation für Alte & Arme und soz. Wohnungsbau einsetzt. Da das durch die NGOs, die dahinter stehen nicht gewünscht ist, werden sie das auch nicht tun. Die Einsicht wird dann im Alter kommen. Diese Generation läuft in meinen Augen ganz stramm auf „Soylent Green“ zu. Es ist also in meinen Augen genau anders herum. Die „Getriebenen“ sind die heute „junge Generation“. Getrieben von ihrer eigenen Erwartungshaltung, immer und überall alles zu bekommen, was sie sich vorstellen. Ob dies in der Ausbildung, im Job, beim Reisen, bei immer und überall verfügbaren Nahrung ist. Verzicht ist für viele davon ein Fremdwort. Klappt etwas mal nicht, sind es die „Alten“ schuld, die der neuen Generation alles kaputt gemacht haben. Schau Dir die Schnösel in der Politik an – Amthor ist da mein besonderer Liebling – die keinerlei Lebenserfahrung haben, keinem Beruf je nachgegangen sind, aber die Klappe bis hinten hin aufreißen und Politiker sein wollen. Diese Generation ist käuflich. Es ist aber nicht allein ihre Schuld. Auch die „Alten“ tragen daran Schuld. Man wollte, das es den Kindern immer besser ging als es einem selbst ergangen ist, von daher hat man sie zu arg gepampert. Man hat es gut gemeint, ist aber weit am Ziel vorbeigeschossen. Kinder müssen auch lernen mit Verzicht umzugehen.

    Du sagst zu Recht, das ein dt. Junge der im Krieg dienen musste nichts gemein hat mit der heutigen Generation. Was hat dieser Junge denn damals erlebt? Er wurde – ob er wollte oder nicht – eingezogen, musste Krieg spielen, hat viele Tote gesehen und ggf. selbst verursacht. Wenn er Glück hatte, kam er aus diesem Krieg zurück und was fand er vor? Eine Gesellschaft und Städte, die völlig am Boden lagen. Schlimmer als die heutige Pandemie. Ich hör’s doch täglich von „meinen Alten“ die ganz klar sagen „regt Euch nicht auf, auch das geht vorbei, die Situation nach dem Krieg war schlimmer“. Damals gab es kaum Gelder zum Aufbau, die Menschen, meistens Frauen mussten Steine sauber klopfen, damit Neues gebaut werden konnte, man musste sich täglich Sorgen darum machen, wo man die Nahrung her bekam, war froh, wenn man nur irgendwelche Unterkünfte hatte. Jeder Job, der nur irgendwie ein bisschen Geld einbrachte wurde angenommen. DIESE Generation hat Deutschland aufgebaut. Durch Verzicht, durch gegenseitiges Helfen, durch „in die Hände spucken“. Heute muss sie sich von der Enkelgeneration beschimpfen lassen. Der Vater meiner Mutter kam Malariakrank aus dem Krieg zurück. Er wusste, ihm bleibt nicht mehr viel Zeit, er wollte aber, dass seine Familie ein Dach über dem Kopf hat. Was hat er gemacht, als er hörte, die Kirche verkauft Land an Kinderreiche Familien, zu der er mit 6 Kindern gehörte, hat er seinen Daumen in die Kreissäge im Betrieb gehalten und von dem Geld das GS gekauft und die ersten Materialien für den Hausbau. Er hat die Fertigstellung noch erlebt, verstarb aber kurz darauf.

    Kannst Du Dir die „neue Generation“ in einem solchen Fall vorstellen? Ich mir nicht. Wo bitte hat diese Generation ein Konzept? Ein eigenes Konzept ohne Aufhetzung durch irgendwelche verdummten Politiker oder NGOs?

  29. Irmonen sagt:

    als Ergänzung zuobigen Komms von R363 und meins:

    heute bei KenFM, copy:
    Apple, Microsoft und Bloomberg werden auch auf Ex-Google-Chef Eric Schmidt treffen, der zusammen mit der Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung vom Gouverneur des US-Bundesstaates New York beauftragt worden ist, ein Konzept zur „Neugestaltung des Gesundheits!!- und Bildungswesens“!! nach dem Ende der Covid-19-Pandemie auszuarbeiten.

    https://kenfm.de/tagesdosis-25-5-2020-die-neue-weltmacht-der-digital-finanzielle-komplex/

    Gesundheit 4.0 und Bildung 4.00 – Die NEUE GESUNDHEIT, DIE NEUE BILDUNG, DIE NEUE NORMAL-KONZERN-REALITÄT

  30. Babs sagt:

    @Irmonen,

    danke für den Link, die Info zu Schmidt – B.G. Stiftung habe ich schon in einem der Timeline Teile drin, bei der Masse an Informationen kann ich Dir nur nicht sagen, in welchem Teil.

    In dem, was ich gerade Jens zugeschickt habe (3. Teil) habe ich die Verwicklungen von den großen „soz. Medien“ zu China drin. Das ist echt ein Hammer auch. Zeigt aber auch, das ich mit meiner Meinung Recht hatte, China ist brandgefährlich. In dem Teil sind auch wieder ein paar Infoberichte für Dich als Fachfrau drin. Denke Du wirst teils ne Krise bekommen.

  31. Irmonen sagt:

    @R363

    Die NEUE Generation, die ALTE Generation wie oben diskutiert, schon wieder „Schnee von Gestern“ und geschmolzen, das ist DIE! NEUE Generation….

    Wenn menschliches Leben zur „Handelsware“ zur Handelware verkommt

    Immer mehr DESIGNER BABYS erblicken das Licht der Welt: Natürlich handelt es sich dabei um ein Milliarden-Geschäft und menschliches Leben ist längst zur „Handelsware“ verkommen. An zahlungskräftige Kundschaft herrscht ohnehin kein Mangel und die Firmen siedeln sich vorwiegend dort an: Wo die Gesetze den erforderlichen Freiraum bieten.

    Sogenannte „normale Menschen“ fallen da schlicht hinten runter: Jedoch die „hoch-gezüchteten Supermenschen“ finden sich dann – zukünftig – in allen Spitzenpositionen wieder: Die Entwicklung wird sich wohl kaum Aufhalten lassen.

    https://www.lausitzer-allgemeine-zeitung.org/designerbabys-warum-die-hoch-gezuechteten-supermenschen-in-zukunft-alle-spitzpositionen-bekleiden-werden/

  32. R363 sagt:

    Heute kam die Meldung „von der Layen“: Die EU gibt 500 Mrd. Euro ohne Rückforderung und 250 Mrd. mit Rückforderung. Des weiteren hiess es, dass die Südländer wie Griechenland, Italien, Spanien … Corona nicht überleben könnten, weil sie eh schon so angeschlagen waren. Von der Layen betonte dann, dass diese Gelder als Investition in die Förderung der Digitalisierung und den Green Deal zu verstehen seien. Bedenkt mal: Plötzlich WEGEN Corona werden Gelder in astronomischen Grössenordnungen freigegeben aber gezielt um Projekte der Weltordnung 4.0 massiv voran zu treiben. Dann kam die Meldung, Deutschland würde zu einer neuen Gesundheitsgroßmacht und Apotheke für die Welt … nun, das hört sich so an wie das, was Irmonen oben bzgl. USA erwähnt hat „die große Neuordnung des Gesundheits- und Bildungssektors“.

    Aber schauen wir unter die Haube, da geht es doch um die Expansion des Patent-, Lizenz- und Schutz geistigen Eigentum Konzepts auf alle anderen Bereiche des Lebens. Es geht darum, eine lizenz- und servicebasierte Umwelt- und Gesundheitsdefinition zu formulieren und aufzubauen. Und natürlich ist dann, wenn es um die Beanspruchung und Vermarktung solcher Rechte und Lizenzen geht unser Billy ganz vorne dabei. Das ist doch sein großes Steckenpferd seit eh und je.

    Ich habe ganz am Anfang von Corona hier auf IKN auf genau diesen Zusammenhang hingewiesen. Die Patentierung und Lizensierung des Nano-Neulandes. Das werden sie jetzt umsetzen. Sie beanspruchen am Ende noch das Patent auf die Atome. Das System ist so megakrank, dass es kranker bald nicht mehr geht. Wie kann man auf Materie, die nicht Dir gehört, ein Patent verlangen? Aber wundert uns das. Es fing doch damals schon mit den Indianern an. Das Land das niemanden gehörte, wurde plötzlich als Eigentum überschrieben und schwups gehörte es jemandem. Wenn es einen Schöpfer gibt und der kommt quasi mit Raumschiff eines Tages auf die Erde runter und sagt „was habt Ihr mit MEINEM EIGENTUM gemacht, was wird dann Billy & Co. vor ihm rumstottern“. Das sind doch alles Hehler. Wenn man natürlich den ZU-FALL wider besseren Wissens als Ursache von jeder Existenz deklariert, dann schmuggelt man sich aus dem Hehlervorwurf raus.

    Aber egal, sie kippen jetzt die alte Weltordnung mit Megainvestitionen, fabrizieren einen Neustart in die Zukunft bzw. neue Version 4.0. Den Corona Virus, der durch die Welt zikuliert kann man in ihrem soziokratischen Modell als den Welt-Treiber (Vektor) verstehen. Frisch in der Stadt der Engel formuliert.

  33. Babs sagt:

    ……. nein darüber rege ich mich nicht auf …. mit Sicherheit nicht (mit der Faust auf den Tisch haut)

    Patentierung / Lizenzierung / Alleinnutzungrechte:

    auf jegliche Form von Lebensmitteln
    auf Wasser
    auf landwirtschaftl. Gelände
    auf Waldgebiete und deren Abholzung
    auf Heilmittel, die in der Natur wachsen
    auf Ressourcen im All (neu jetzt)

    Das sind alles Patentierungen / Lizenzierungen / Alleinnutzungrechte, die es schon heute gibt. Hat sich da je ein Politiker drüber aufgeregt, einer der „neuen Generation“ protestiert? Gier frisst Hirn Genauso wird es weitergehen. Es wird kein Impfstoff auf den Markt kommen, der im Grunde für 2 € zu haben ist. Im Zweifel wird dann gesagt, dass Überschuss an Stiftungen wie Gates geht um weitere Forschungen finanzieren zu können.

    Es wird auch kein Unternehmen offen legen, was sie der Impfstoff wirklich kostet. All diesen Versprechungen kann und darf man getrost misstrauisch gegenüber stehen. Ebenso der freiwilligen Impfung. Es wird eine Impfpflicht geben und wenn sie durch die Hintertür kommt. Man kann ohne nicht reisen um nur einen Punkt zu nennen. Dafür wird schon alleine Gates sorgen. Man hat bisher Soros immer für eine einzigartige Drecksperson gehalten. Ich behaupte, das Gates viel schlimmer ist.

    Eine Menschheit die an diesen Dingen nichts ändert, hat in meinen Augen jedes Recht verloren, ins All zu düsen. Diesen Mist sollte man allein auf diesen Planeten beschränken. Es sei denn, wir bekämen Hilfe von außen, diesen Dreck mit dem eisernen Besen vom Planeten zu kehren. Nur da kann man glaube ich auch an den Osterhasen glauben. Wer das von außen beobachtet und noch alle 5 Sinne beieinander hat, muss sich doch grausend abwenden.

  34. R363 sagt:

    @Babs

    … die neue Generation ist in einer extrem dynamischen Welt aufgewachsen und dementsprechend hat sie sich darauf angepasst. Wenn wir noch ein weitestgehend statisches Framework zum Leben hatten, so ist die heutige Generation damit aufgewachsen, dass im Kapitalismus die Dinge sich ändern wie die Achterbahn. Heute so, morgen wieder andersrum. Sie hat sich daran gewöhnt die Richtung in welche die Achterbahn heute mal wieder fährt nicht mehr tiefschürfend zu hinterfragen. Oder anders formuliert: Wir waren bodenständige Lebewesen, die auf ihre Beine vertrauten, sie sind schwimmende oder fliegende Lebewesen, die auf ihre Flossen oder Flügel vertrauen. In dieser dynamischen Lebensweise sind sie „uns alten Landtieren“ deutlich überleben.

    Für die junge Generation ist es kein Widerspruch, dass man gestern STASI RAUS gerufen hat und heute wieder STASI REIN.
    Erinnert mich irgendwie an Orwell 1984 und die Frage an Smith „wie viele Finger sehen Sie?“ Das ist ein Resultat, einer permadyamischen Auseinandersetzung (im Sinne eines Meeres den Wellenbrechern die ständig reinkommen) mit Vielfalt und Toleranz, also absolut flexibel und nicht starr zu begegnen. Es gibt viele Wahrheiten … was ist denn in der jetzigen Situation besonders geschmeidig?

    Die Mitmenschen werden für ihre Variabilität nicht verurteilt. Auch die Vielfalt gilt als positiv. Welcome Refugees. Bei uns hätte man es eher als chaotisch und unregierbar bezeichnet. Gender ist ein Teil dieses Verständnisses. „Ich bin Pronomen ER / SIE / ES“, ich dachte es haut mich vom Stuhl als ich das das erste Mal in vollem Ernst gehört habe. Sie werten auch nicht gerne. Entfalte Dein ICH, das was DU sein willst.

    Auch die Uhr ist für die Jungen viel zu statisch. Haben die meist gar nicht mehr an. Zeit ist in ihrem Sinne sehr relativ. Mit Smartphone-Chat pingt man sich langsam zum Treffen durch 🙂

    Wenn wir Gefühle als Privatsache unterdrückt haben, so lassen sie deren Artikulation freien Lauf. Das ist beeindruckend und denke ich sehr gut. Sie können feinfühlig mit Gefühlen und Bedürfnissen anderer umgehen.

    Man könnte jetzt lange weiter Eindrücke formulieren, aber Fakt ist, dass diese junge Generation dieses neue neuronale Zeitalter prägen werden und von ihm geprägt werden. SIE sind die Familien der Zukunft. SIE werden IHRE Kinder erziehen hinter diesem neuen Hintergrund. Werden sie morgen bereits zustimmen, dass es sinnvoll ist, dem Baby schon bei der Geburt einen Billy Nano-Chip einzuspritzen, damit die FÜ-H-R-SORGE aller für alle perfekt wird? Damit es ihren Kindern gut geht, besser geht? Was werden die Implantables und Protesen dieser Generations sein? Ein künstliches Bein ist da nicht mehr ein Holzstück, sondern ein aktives Roboterbein. Ein Exoskelett unterstützt den Arbeiter, virtualisierende Brillen nach dem Schema „Google Glasses“ den Servicetechniker. Die junge Generation wird selbstverständlich in einer Mensch-Maschinen-Kooperation arbeiten und leben. Also egal ob der kleine Roboterarm bei der Arbeit oder der Staubsauger-Roboter im Haushalt oder das smarte Auto, das fast selber fährt. Das wird ihre Welt sein.

    Man muß deren Geist und deren Umweltverständnis versuchen nachzuvollziehen um zu erahnen, wie unser aller Welt morgen aussehen wird. Uns Alte wird dann womöglich ein Pflegeroboter versorgen …

  35. R363 sagt:

    @Babs

    >>> Wer das von außen beobachtet und noch alle 5 Sinne beieinander hat, muss sich doch grausend abwenden.<<<

    Nein, sehe ich nicht so. Die blaue Perle im All hat einen großen Schatz, vermutlich ein Alleinstellungsmerkmal: das L-e-ben wie wir es kennen. Und deren noch tieferer Schatz ist L-ie-ben. Es ist kein toter Planet. Die Macht der Liebe wird die wahre Heilung und der wahre Sieg sein. Aber das lernt homo sapiens erst durch ein Wandern durch die Täler des Leidens. Wie ich schon sagte, sehe ich Homo Sapiens jetzt an der Weggabelung von Homo Deus und Homo Amoris. Wegen dem Homo Amoris wird es auch einem Aussenstehenden wert sein, diesen Planeten nicht zu vergessen. Ihre Aura wird von weitem zu sehen sein. Kleine Sonnchen die das Leben hüten … Sie werden das Paradies wiederherstellen und nicht die Gottgleichen, die es beherrschen wollten. Die einen werden diesen Weg weiter gehen, die anderen den anderen. 2 Typen Menschen.

  36. Babs sagt:

    @R363,

    ich wollt grad eigentlich nur einen Satz reinsetzen, den ich oben vergessen habe, als ich Deinen neuen Post sah. Wenn das I-Net es richtig wiedergegeben hat, so wurde der Start heute der Musk Rakete 17 Min. vor Count Down abgebrochen. Immer wieder die 17.

    ———–
    Wir haben uns unsere Welt auch zurecht gezimmert und gestaltet, das muss man auch der neuen Generation zugestehen. Was man aber erwarten kann, ist das sie zumindest ihr Hirn in Gebrauch nehmen. Es gibt tolle Sachen, die durch junge Leute erbracht werden, keine Frage. Auch tolle Ideen, aber keine wirklichen Innovationen.

    Also meine Nichten und Neffe, die ja im Grunde schon nicht mehr zu der neuen Generation altersmäßig gehören (alle um die 30/33) lassen ihre Kinder bestimmt nicht freiwillig impfen, die sind schon bei Masern ausgerastet. Deren Kids kommen nächstes und übernächstes Jahr fast alle in die Schule, wie es bis dahin aussieht, weiß ja noch keiner.

    An Pflegeroboter wird man in Altenheimen (auch Hotels) ja heute schon gewöhnt, wenn auch bisher nur zur Unterhaltung.

  37. Babs sagt:

    @R363,

    Du bist ja schneller als der Schall :- )

    nein ein toter Planet ist es nicht, das sind noch nicht mal die anderen unseres Sol-Systems. Wenn alle Berichte stimmen, die man so hören und lesen kann, dann hat die Erde einen besonderen Stellenwert und das nicht nur, weil sie der letzte der ehemals 4 Wasserplaneten ist. Auf mehr bin ich noch nicht gestoßen. Liebe ist ein großer Begriff, der oft genug vergewaltigt & verlogen eingesetzt wird. Mir würde schon Herzensgüte, Mit-Menschlichkeit für den Anfang ausreichen.

  38. R363 sagt:

    @Babs

    >>> Liebe ist ein großer Begriff, der oft genug vergewaltigt & verlogen eingesetzt wird. Mir würde schon Herzensgüte, Mit-Menschlichkeit für den Anfang ausreichen.<<<

    Dieser Punkt ist genau der zentrale Aspekt unseres menschlichen Niedergangs und damit auch des Niedergangs des gesamten Planeten, den wir hüten sollten. Wir könnten ja an diesem Punkt viel weiter sein, aber praktisch sind wir geistig verkümmert und verkrüppelt. Der wahre Schatz in uns konnte sich nicht entfalten.

    Am Ende dieses menschlichen Niedergangs, steht logisch die komplette Vernichtung der blauen Perle. Also des Paradieses, das wir nicht fähig waren zu erkennen. Wir sitzen quasi drauf und merken es nicht mal. Weil sich in unserem Kopf ein Virus eingenistet hat.

    Zu diesem Selbstmord des Homo Sapiens – das ist der Name, den wir uns SELBER gaben – und damit einhergehend zur Vernichtung dieser blauen Perle wird es aber nicht kommen. Es gibt da einen Mechanismus in der Weltall Uhr. Eines Tages wird es Klick in dieser Uhr da oben machen und dann wird es anders sein. Alles hat seine Zeit. Auch der Mensch, der geistig von dem Virus befallen wurde "Gott spielen zu müssen", hatte seine Zeit.

    Wir Menschen haben das Paradies verloren, weil wir die wahre Liebe verloren haben. Die Wiederherstellung und Heilung unserer blauen Perle geht mit einem Bewusstseinswandel einher. Mit diesem können und sollten wir jetzt schon beginnen. Also vor dem Klick der Weltraumuhr. Der Vektor unseres Denkens und Handelns kann sich ändern, wenn wir WOLLEN.

    Corona kann man soziokratisch auch als Welttreiber verstehen. Wir müssen die Krönchen von unseren Köpfen (Homo Deus) nehmen und die wahre Corona aufsetzen, die Corona bzw. Aura unserer ursprünglichen menschlichen Bestimmung: In Liebe geschaffen, in Liebe gewandert und in Liebe gegangen zu sein. Das ist eine Elipse, ein lifecycle auf der wir geistig reisen. Eine Aufgabe und ein Antrieb, unser Planet ist nicht tot.

    Glaubst Du, dass eine Pflanze um die Du Dich in Liebe kümmerst es spüren kann? Glaubst Du, dass ein Tier um das Du Dich in Liebe kümmerst es spüren kann? Glaubst Du, dass die Schöpfung um die Du Dich in Liebe kümmerst es spüren kann?

    Wenn sie alle es spüren können, diese Sonne und das Licht in uns das wir ausstrahlen, wir ihnen diese Kraft zum Wachstum und zur Heilung aber nicht geben, dann sind wir nicht die Oase des Lebens. Dann sind wir nicht die, die wir hätten sein sollen. Aus den Oasen des Lebens wird nach dem Klick der Weltalluhr die Schöpfung neu erwachen. Und der neue Mensch, der Homo Amoris, ist der Schlüssel zu dieser Heilung der blauen Perle. Zur Wiederherstellung des Paradieses. Und dieses besteht nicht aus Computerchips! Diese Bauten aus Sand (Silizium) waren für diesen Schritt völlig überflüssig. Kontraproduktiv. Wir brauchten nicht ein Werkzeug um das zu erreichen, wozu wir schon immer bestimmt waren. Wir hatten alles nötige die ganze Zeit in uns. Haben es nur nie gesehen bzw. wahrgenommen. Das gilt es neu zu entdecken und zu entwickeln. Dann hört die geistige Verkümmerung auf und wir Menschen wachsen wieder. Und mit uns alles andere um uns herum!

    Das hört sich vielleicht kompliziert an, ist es aber doch gar nicht. Wir müssen nur wollen.

  39. R363 sagt:

    L-IE-BE L-E-BE-N
    S-IE-GE S-E-GE-N

    W-ERD-E ERD-E
    W-END-E END-E

  40. Irmonen sagt:

    @ Alle

    Mir würde schon Herzensgüte, Mit-Menschlichkeit für den Anfang ausreiche…..

    …..mir würde schon Freundlichkeit, achtsame Höflichkeit und etwas Herzenswärme ausreichen.

    Vor allem in einer sich zunehmend spaltenden und distanzierenden Bevölkerung

  41. Babs sagt:

    @R363,

    *gg das wird nun eine Diskussion um Begrifflichkeiten. Im Grunde sind wir uns ja einig, nur ich würde nicht den hohen Begriff Liebe dazu verwenden. In meinen Augen kann Liebe nicht entstehen, wenn der Mensch nicht über Mitgefühl, Herzenswärme etc. verfügt, das gehört zusammen, fehlt ein Teil ist das Ding zum scheitern verurteilt. Das haben wir aber verlernt. Ein Paradies gab es nie und wird es nie geben. Schon gar nicht ohne diese drei Begriffe. Jeder hat auch eine andere Vorstellung von Paradies.

    Sollte es je dazu kommen, das wir planetar die Grundrechte eines jeden Menschens einhalten (mein Traum) und

    – kostenfreies oder zumindest günstiges Wohnen
    – kostenfreie Medizin
    – kostenfreie Grundversorgung mit Lebensmitteln
    – Jobs wovon man leben kann

    haben, würde das alleine für mehr als 95% der Menschheit ein Paradies darstellen. Trotzdem wäre es aber keines. Es wäre aber ein Anfang und würde viele Menschen auch dazu anregen, mehr wieder MIT der Natur zu leben.

    Trotz allem Hype, der um dieses verblödete Virus gemacht wird, habe ich die Hoffnung nicht verloren, dass doch einige mehr aufgewacht sind, alleine schon an den Beispielen – einige habe ich ja in der Timeline – die wir bisher haben, die Menschen merken, wie dankbar die Natur ist und was viel wichtiger ist sie braucht uns nicht um zu überleben. Die Menschen meinen, sie wären die Krone der Schöpfung. Nein sind sie nicht. Einzig die Natur ist die Krone der Schöpfung. Der Mensch braucht den Planeten, noch haben wir keinen anderen den wir versauen können, der Planet aber braucht die Menschen nicht

  42. Irmonen sagt:

    Deutschland hat von der EU am meisten profitiert und andere Lügen…

    Wenn retten wir??? mit den 750 Milliarden (+++was noch dazu kommen wird)

    copy:
    https://egon-w-kreutzer.de/nun-sollns-hat-750-milliarden-sein
    Retten wir die durchschnittlich armen Griechen, Italiener, Spanier, Franzosen oder was?
     

    Median-Vermögen ist dabei kein „Durchschnitt“, sondern jenes Vermögen, das von der unteren Hälfte der Anzahl Haushalte maximal erreicht wird,
    Land
    Median-Netto-Vermögen in €
    Erhebungsjahr
    Deutschland
    51.400/2010
    Slowakei
    61.200/
    2010
    Portugal
    75.200/2010
    Österreich
    76.400/2010
    Finnland
    85.500/2009
    Slowenien
    100.700/2010
    Griechenland
    101.900/2009
    Niederlande
    103.600/2009
    Frankreich
    115.800/2010
    Italien
    173.500/2010
    Spanien
    182.700/2008
    Belgien
    206.200/2010
    Malta
    215.900/2010
    Zypern
    266.900/2010
    Luxemburg
    397.800/2010
    Dass die hier bei Wikepedia entnommenen Werte schon vor 10 Jahren erhoben wurden, ist kein Anlass zu der Annahme, Deutschland habe seine Positon in diesem Ranking inzwischen verbessert, schon gar nicht maßgeblich.
    Während das Medianvermögen der mehrfach auch und vor allem mit deutschem Geld geretteten Griechen glatt doppelt so hoch anzusetzen ist, wie das der deutschen privaten Haushalte, wird gerade in Brüssel darüber diskutiert, dass die Kommission 750 Milliarden Euro Kredit aufnehmen sollte
    Die insgesamt aufgenommenen Milliarden sollen dann von allen Mitgliedsländern nach dem üblichen Schlüssel wieder getilgt werden. Wir werden also unser „gewohntes Drittel“ zu schultern haben, nach derzeitigem Diskussionssstand aber nur 28 Milliarden aus dem Topf erhalten.

    Die niedrigen und späten Renten gar nicht mit eingerechnet.

  43. Babs sagt:

    @Irmonen,

    ich habe heute Nacht auf N-TV mitbekommen, dass Brüssel nicht etwa nur 750 MRD. einsetzen will, sondern die bisherige Summe alle angekündigten Geldmittel beträgt bisher insgesamt 2,8 Bill. €.

    Wie immer findet man dazu nix schriftliches und es wurde auch heute nicht mehr wiederholt.

    —————-

    Frage an Alle,

    kennt jemand von Euch dieses Patent (?) https://patentscope2.wipo.int/search/en/detail.jsf?docId=WO2020060606&fbclid=IwAR01AjQNs5ow5WWY9577Takel84VOo90aAX0vJpVu47KD7yn5bi71FBOewE

    und kann jemand – vielleicht R363 – dieses Video bestätigen, wo der brit. Telekom-Techniker einen Chip mit dem Namen COVID19 findet: https://streamable.com/k5cxkb?fbclid=IwAR1waPVEFGY52fys_KlmE_ZlhCRpW6wXOLpSi_xEiw90u-i_xFKyjIkgf2s leider habe ich dazu kein Datum, von WANN das Vid ist.

  44. 3L3F0 sagt:

    Gude Babs,

    zu dem Patent – ich hatte das mal in einem anderem Beitragsstrang verlinkt. Das Ganze hängt wohl mit dem „Belohnungssystem“ auf Cryptobasis von Billyboy zuusammen.
    Da möchte er wohl auch ein Monopol aufbauen.

    Stell dir vor, man belohnt dich mit Cryptowährung für deine Biodaten oder Bewegungsprofile usw.
    Ich sehe schon all die Freiwilligen die solch ein System ganz schnell zum Standard werden lassen und somit alle da hinein zwingen wird.

    https://coin-hero.de/news/allgemein/microsoft-reicht-patent-fuer-neue-kryptowaehrungs-mining-technologie/

    Zu der Platine; ich konnte so erstmal nichts finden. Für mich sieht der „Chip“ nach einem Antennenmodul aus (äußerer Anschluss für die Antennenmontage)

    Wenn das ein 5G Mast sein soll, wäre der „Zufall“ zur Theorie mit 5G Strahlen und angeblichen Corona-Toten schon merkwürdig. Eine solche Bezeichnung wie CoV-19 auf einem Chip/Modul, habe ich so noch nicht gesehen.

    Gruß

  45. Babs sagt:

    Hi 3L3F0,

    danke für Deine Infos. Lt. der Info, die ich habe, ist es ein brit. Telekomm-Techniker, der an einem 5G Mast arbeitete. Wie gesagt schon, ich hab keine Info, von wann das Vid ist oder weitere Erklärungen. Könnte das ein P.S Teil sein? Ich verstehe auch leider zu wenig englisch um das Vid übersetzen zu können, deshalb hatte ich auch Euch hier gehofft.

    Das Du das schon mal gepostet hattest wußte ich nicht mehr sorry. Ich find beide Sachen aber schon recht sonderbar, weshalb ich dem nachgehen wollte.

  46. Babs sagt:

    ….. deshalb hatte ich AUF Euch hier……….

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM