33Milliarden und 30.000 Mann für Afghanistan

Der US-Kongress winkte den Gesetzesentwurf zur Finanzierung von Obamas neuer Afghanistanstrategie durch. Die unglaublich clevere und neue Strategie sieht vor, weitere 30000 Mann nach Afghanistan zu entsenden. Die wirklich brennende Frage ist doch eigentlich nur, WARUM ist da nicht schon G.W.Bush drauf gekommen.

Die Entscheidung wird nicht wie von Obama gehofft bis zum 4. Juli fallen, so dass die Administration sich gedulden muss, bis der Senat den Gesetzesentwurf geprüft hat.

Wer sich mit Afghanistan beschäftigt, wird sehr schnell feststellen, dass noch keine Großmacht, weder Rußland, noch England, dort mit Truppenstärke etwas erreichen konnte. Vielleicht liegt der Plan aber auch eher so, dass soviel Soldaten dort unten stationiert werden, dass die „Attentäter“ nicht mehr genug Platz haben um den Stift aus dem Sprengstoffgürtel zu ziehen?!?

Carpe diem

Quelle : http://de.rian.ru/safety/20100702/126953210.html


29 Responses to 33Milliarden und 30.000 Mann für Afghanistan

  1. Frank H. sagt:

    Das Pulverfass wird weiter gefüllt. Da lohnen sich die Patronentaschen unter dem Hemd. Ihr Ziel destroy the cuklture of a region and occupate it with political marionettes of the anglo-zion commonwealth imperium.

  2. Frank H. sagt:

    Vorallem die Gelder die da unten verschlungen werden. Trotz marodem Haushalt! Da muss die NSA/CIA aber ordenlich über ihre Droggenbarone Drogen verhökern.

  3. calimera sagt:

    1 Mrd pro Mann? Join the Army!

    Wie wäre es mit kaufen statt bekriegen?
    Oder müssen die was abgeben an die restlichen 7,4 Mio. Dann wären es nur noch 4000 $. Schon nicht mehr so toll.

  4. Hans sagt:

    Es werden stark Truppen zusammengezogen im Irak und Afghanistan, diese Länder liegen links und rechts vom Iran. In kürze werden mehrere Flotten mit mind. 3 Flugzeugträgern vor dem Iran stehen. Die Sanktionen wurden auch verstärkt.

    Wenn ein Irankrieg begonnen werden soll, dann sind die Möglichkeiten für einen shock and awe Angriff der Amerikaner, wie im Irak/Afghanistan, in kürze gegeben. Ein neuer Krieg wird immer wahrscheinlicher.

  5. Frank sagt:

    Hmmm… +30.000 Mann richtung Afghanistan ß?
    Einige von denen können schon mal sagen… IRAN wir kommen. 2013 wolen se ausm Aghanistan abziehen und ich weiss wohin, nach Iran das nächste Land plündern und Morden. Und welches Land ist wohl dann als nächstes drann, Pakistan, China oder Russland ß? Ich finde man sollte langsam aber sicher der amerikanischen Regierung das Stopschild zeigen, sonst haben wir bald nen durchgeknallten US-Regime wie damals den Hitli und seine Gefolgschaft…

  6. soso sagt:

    …frage mich woher die so viele idioten bekommen die sich mehr oder weniger freiwillig den schädel vom hals schiessen lassen …..man verteidigt kein vaterland – nicht seine familie oder sonst etwas persönliches – im gegenteil das sind ja alles ein/aus-wanderer die teils gegen IHRE EH. LANDSLEUTE KRIEG MACHEN …. fehlt da nicht was im oberstübchen ß

  7. einfach mal so sagt:

    @7 Hier kommen die Idioten her: Allgemeine medienbasierte Verdummung und Verherrlichung des Soldaten-Jobs + Hunger und Perspektivlosigkeit durch Arbeitslosigkeit + Erzeugung von Feindbildern + Anerkennung durch allgemein hineinmanipulierten Patriotismus / Nationalismus + Coolness-Faktor der sich aus gesponsorten Pro-USA-Filmen mit Kriegswerkzeug ergibt (voll cool mit nem Senkrechtstarter-Jet nen Bösewicht durch ne Stadt zu verfolgen und anschließend was cooles zu sagen bevor man ihn abknallt)

  8. Tester sagt:

    @7 soso: aus Not und wegen Geld werden die meisten Menschen _alles_ tun, das ist ja so alt wie die Welt.

  9. Tester sagt:

    Also z.B. ein arbeitsloser Bekannter in den USA überlegt gerade ob er der Army beitritt, weil es für ihn die einzige Möglichkeit wäre, eine Arbeit zu bekommen. Und das mit Kleinkind und einer gerade wieder schwangeren Frau, na prost!

  10. Woelfin sagt:

    Leute, das ist nicht nur in den USA so. Das ist in Deutschland nicht anders. Ich kenne Männer, die keine Arbeit finden und dann sagen: „Na ja, dann lass ich mich halt beim Bund verpflichten, dann habe ich wenigstens einen Job und Kohle.“

  11. XOX sagt:

    Was sollen weitere 30.000 Soldaten in Afghanistan ?

    Zusätzliches Kanonenfutter für die zweite Angriffswelle gegen den Iran,

    Die US-Regierung liegt mit dem Iran im Zeitplan zurück!

    Durch das auslaufen der Arbeitslosenhilfe in USA

    http://www.kopp-online.com/hintergruende/enthuellungen/niki-vogt/usa-1-3-millionen-arbeitslose-am-abgrund.html

    bekommt die US-Armee und Blackwater Co. genügend Kanonenfütter um die Taliban in Schach zu halten.

    Zusätzlich werden die Warlords weiterhin,
    massig aufgerüstet gegen die Taliban.

    darum ist der Link so wichtig.

    lies dort alle XOX Ko. eigentlich unsere letzte Chance.

    http://www.infokriegernews.de/wordpress/2010/06/29/biz-notenbanken-warnen-vor-neuer-kernschmelze/#comments

    Zu PIGSI und co.

    http://spanienleben.blogspot.com/2010/06/spanischer-arbeitsminister-denkt-uber.html

    Darum den Bundeswehreinsatz im INNEREN

    Darum will Gutenberg eine Berufsarmee,
    Wehrpflichtige kämpfen nicht so gut wie der Berufssoldat/Söldner.

    Darum das Corexit im Golf von Mexico (Welthunger und USA ist gr. Lebensmittelexporteur)

    anstatt

    http://biosativa.de

    So ist meine kl. Welt zur Zeit, kann sich aber immer ändern.

  12. XOX sagt:

    noch mehr Kanonenfutter

    USA rüsten irakische Armee mit neuesten Panzern M1A1 Abrams aus

    http://de.rian.ru/world/20100701/126937612.html

  13. Frank H. sagt:

    @13. Die neu gerüstete Irakerarmee ist die Vorhut gegen Iran oder Reseve, wobei bis die Panzer da unten sind. Eher das Aufräumkommando. Also ich denke mal das wird ein heisser Herbst. Lange geht das nicht mehr gut. 100 Pro das im Hintergrund am Zünder gefummelt wird. Mussi will Samstach in Africola sein, hmmm, möge sie auch wieder irgendwie heim kommen….

  14. Frank H. sagt:

    Mutti net mussi.

  15. XOX sagt:

    @ 14

    Da sind doch schon lange Panzer da,

    wenns zuwenige Panzer und … sind,

    dann laufen die Iraker halt in den Iran,

    denen wird doch eh gesagt,

    „da wäre noch ne Rechnung offen 1980 – 1988“

    nicht lach

  16. DanielKonstanz sagt:

    Wird langsam eng da unten – warum nicht mal alle 40 Millionen Arbeitslose gleich mit dahin schicken ? Das waere mal eine Strategie, gleich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen !

  17. Naja sagt:

    Lass sie ins Verderben laufen.Am Iran werden sie verrecken.
    Da ziehts Indien und Pakistan mit hinein, gegen die Amis.
    China und Russland sehen dabei nicht tatenlos zu, wenn ich mich nicht täusche.Ein schönes Feuerchen werden die dann bekommen.
    Scheisse nur, das die immer daheim nix abkriegen und nur andere Länder die Bomben ertragen müssen!

  18. Frank H. sagt:

    @16 Man rühre eine schale Suppe an und lasse sie die Anderen auslöffeln. Stimmt die hohe Kriegsschule. Demokratie im Eimer, Weltfrieden gestört, Umwelt fast ausgeraubt und Hosenanzug geht Fußball schauen. Naja Erfahrung in diktatorischen Gebieten hat sie ja. Die frau wird von Seehofers Vatikanstaat und Schwesterwelles Neoliberalen zerrieben.

  19. Frank H. sagt:

    @17. Bei allem Respekt. Finde ich nicht so spassig jetzt. Auch nicht als Satire.
    @18. Wir werden bei dieser Party mit eingeladen. Diesmal is nichts mit Mama TV at home sondern Papa riding on the Tin-Tank.

  20. koala13 sagt:

    @zu:Irakerarmee bekommt neuste M1 Tanks!
    Finde ich klasse-, wenn daß Gemetzel beginnt-, könnten sich ein paar irakische Kommandeure entscheiden-, die schiitische Bevölkerung zu unerstützen indem sie die -Amis aus ihrer eigenen Angriffswelle mit Salven bepflastern!;-).

  21. Frank H. sagt:

    Ich sehe das Problem im saudischen Herrscherhaus. Das sind reiche Pfeffersäcke die vom ßl satt sind und nichts für die Bevölkerung tun. Sie verstossen damit gegen den Quran.

  22. watcher sagt:

    Die Amerikaner sind nur der Pöbel, der rausgeschickt wird die Drecksarbeit zu erledigen!
    Die, die den Laden schmeissen sind jene, welche seit Jahrzehnten illegal ein arabisches Land besetzen und das grösste Freiluft-KZ in der geschichte der Menschheit betreiben.Diese sind es auch die verschwinden müssen um die Welt wieder sicherer zu machen! Mann kann Unkraut bekanntlich nur loswerden, wenn mann es an den Wurzeln packt! Jeder Mensch mit etwas Hirn weiß das auch!

  23. XOX sagt:

    Ron Paul:

    Militärausgaben völlig außer Kontrolle, Afghanistankrieg absolut sinnlos

    http://www.propagandafront.de/134540/ron-paul-militarausgaben-vollig-auser-kontrolle-afghanistankrieg-absolut-sinnlos.html

  24. XOX sagt:

    Auf der afrikanischen Insel Diego Garcia baut die Obama-Administration ihre Offensivkapazitäten rapide aus.

    http://zmag.de/artikel/die-iranische-gefahr

  25. XOX sagt:

    IMI-Studie 2010/10

    Globalisierung, Armut und Krieg

    Die Krise des Neoliberalismus und die militärischen Reaktionen des Westens

    http://www.imi-online.de/2010.php?id=2144

  26. XOX sagt:

    Nur muss man in Afgahnistan unterscheiden,

    zwischen Taliban auf der einen Seite
    und auf der anderen Seite Karsay + Warlords + US-rael.

    Russland spielt in der ersten Runde bei denen mit:
    Karsay + Warlords + US-rael.

    In der zweiten Runde, ehrer nicht mehr!

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM