Category: Wissenschaft

Profiteure der Panikwelle, eine kleine Spurensuche Teil 1

Wie schon so oft in der Vergangenheit, wird es zunehmend schwieriger gemäßigte Stimmen im Schlachtgetümmel wahrzunehmen. Während die Panik vor dem Virus selbst praktisch nicht existent ist, schnellt die Angst wegen der globalen drakonischen Maßnahmen massiv nach oben. Hier wollen

Corona: Globales Organversagen mit Ansage und fatalen Folgen

Seit den ersten Meldungen sind schon fast drei Monate ins Land gegangen und die Welt wie wir sie kannten, ist beinahe komplett von links auf rechts gedreht. Die echten Gefahren werden komplett unterschätzt oder – der eigenen Komfortzone zu liebe

Virus, Statistik-Tricks, 5G und Bargeldverbot

Ein Virus auferstanden – sie alle zu knechten, oder so ähnlich klingt der Tenor welcher weltweit die Menschen mehr und mehr in Panik versetzt. Selbstverständlich lassen auch die Teilzeitpropheten nicht lange auf sich warten um den nächsten Weltuntergang, das Bargeldverbot

Coronavirus: Berechtigte Fragen zur Schutzimpfung und Therapie

Seit spätestens Dezember letzten Jahres, wird die Welt von Links auf Rechts gedreht und medial sowie politisch eine Panikwelle angeschoben die bisher seinesgleichen sucht. Sehen wir von Sinn und Unsinn dieses Treibens zunächst ab und wenden uns dem angekündigtem „heiligen

US-Gesetzentwurf: Neue Waffengattung für Weltraumkrieg

Als George Lucas die Drehbücher für seine Star Wars Trilogie schrieb, dürfte er sicher von dem unbändigen Bestreben der US-Regierung inspiriert worden sein das Weltall aufzurü­s‍ten. War der Wunsch nach der Herrschaft im All Ende der 50er Jahre noch eher

Gedanken-Scanner am Airport?

Noch vor einigen Jahren hätte man diese Überschrift mit einem Schmunzeln gelesen. Leider gehen technischer Fortschritt und dessen Nutzung gegen die Freiheit, Hand in Hand. Nach den so genannten „Wearables“ werden die ganzen Hipster bald auf die „Neuro-Devices“ anspringen. Wie

Mit Speicherwachstum in die totale Bedeutungslosigkeit?

Es ist noch nicht sehr lange her, da waren Speicher rar und sehr teuer. Bilder wurden noch entwickelt und in Alben oder Rahmen aufbewahrt. Es gab ermüdende Dia-Abende und beim Fernsehprogramm wurde jeden Abend eine menschliche Antennenhalterung ausgelost um einen

Google kann Lippen lesen

Es ist keine zwanzig Jahre her, als Google seinen Betrieb in Menlo Park Kalifornien aufnahm und einen kometenhaften Aufstieg hinlegte. Ohne zu übertreiben, kann man wohl vom mächtigsten und auch gefährlichstem Unternehmen der Welt sprechen. Wie weit der Konzern mittlerweile

Kursanbieter: L&S RT, FXCM