Einen guten Rutsch ins Jahr 2012

Liebe Leser, auch wenn einige denken mögen 2011 wäre kein schönes Jahr gewesen und sich auf das nächste freuen, möchte ich sagen : Heute sind jene Zeiten, nach denen wir uns in der Zukunft als die gute alte Zeit zurück erinnern werden. Gerne würde ich einen reinen Hoffnungsartikel schreiben, jedoch bin ich ein aufrichtiger Mensch und da wäre eher eine Blut- und Tränenrede fällig. Diese werde ich aber heute Ihnen und mir ersparen.


Zuerst eines meiner Lieblingslieder :

An diesem Punkt ein weiteres Zitat : Wer aufgibt, hat bereits verloren.

Um da Einwürfen direkt zu kontern, meine Auswanderung nach Kanada ist kein Aufgeben, ich suche mir nur ein sichereres Plätzchen 😉

Gute Vorsätze schenke ich mir auch, da diese eine Halbwertzeit von maximal einer Woche haben, dass was ich als wichtig empfinde, nehme ich mir nicht am 31.12. vor, sondern permanent.

Bleibt Uns allen zu wünschen, dass 2012 noch ein halbwegs friedliches und gesundes Jahr bleibt. Vielen Dank Ihnen allen, für die Treue auf meiner Seite, die lieben Emails, Briefe und auch alle wertvollen Kommentare. Bleiben Sie wie Sie sind.

Herzlichst Ihr / Eurer

Jens


27 Responses to Einen guten Rutsch ins Jahr 2012

  1. Lieber Jens,

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch ins Jahr 2012. Möge uns die höhere Macht helfen, das was auf uns zukommt als das zu akzeptieren, was notwendig ist, um eine schönere Welt zu gestalten. Mögen wir die Kraft behalten, weiter auf unserem Weg zu gehen, mit Verantwortung für uns und die Anderen. Und mögen wir den Mut und das Durchhaltevermögen behalten, uns nicht einschüchtern zu lassen oder in die Resignation zu verfallen.

    LG Dirk

  2. hundeleben sagt:

    „O wünsche nichts vorbei und wünsche nichts zurück!
    Nur ruhiges Gefühl der Gegenwart ist Glück.“
    F. Rückert

    In dem Sinne, alles gute!

  3. Jens Blecker sagt:

    Zu meinen Freunden und der Familie sage ich immer, wenn Dinge nicht so prall sind:

    Es ist, wie es ist.

    Da steckt sehr viel Wahrheit drin 😉

  4. Jens Blecker sagt:

    2011 war ein sehr anstrengendes, schnelles und dynamisches Jahr, gutes Training für 2012 😀

  5. stupido sagt:

    Auch ich wünsche einen guten Rutsch ins jahr 2012 oder wohin immer – ist der Kalender doch eine ziemlich viertuelle Sache 😉

    Blut und Tränenrede wäre ein gutes Stichwort – ach mehr will ich nicht sagen 🙂

    Euch allen alles Gute! und nochmals DANKE!

    Ansonsten: http://iknews.de/2011/12/08/spendenaktion-update/comment-page-1/#comment-129505

  6. Comas sagt:

    Für 2012 Glückwünsche zu verteilen ist es glaub ich eher Sarkastisch. In diesem Jahr rollen neue Verträge über die Tische, Gesetze treten in Kraft usw.

    Aber guten Erfolg, dass kann ich an alle Wünschen 🙂

  7. JollyRodgers sagt:

    Auch von meiner Seite die besten Wünsche.

    Meine Hoffnung liegt derzeit im „kölschen Grundgesetz“
    wo es heißt:

    „Et hätt noch immer joot jejange“

    In diesem Sinne

  8. Comas sagt:

    woll

  9. Jarkheld sagt:

    Danke, das wünsche ich Dir und allen anderen hier auch!

  10. chris321 sagt:

    Nicht jeder sucht nach der gleichen Gerechtigkeit,
    nicht jeder nach der gleichen Hoffnung,
    nicht jeder nach der gleichen Liebe.

    Hoffen wir jedoch, dass die Wahrheit siegt
    so dass am Ende das Recht, die Erfüllung und die Einheit wahr wird!

    Ganz besonders im kommenden Jahr 2012!

    Eine Gesellschaft ist soviel wert wie die Werteziele die sie sich selbst gesetzt hat.

  11. Lucy Sky sagt:

    Ich wuensche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und moege nicht alles was vorhergesagt wird eintreffen.
    Hier Dinner for one mal anders
    http://www.youtube.com/watch?v=CC6f2RB9iO8&feature=youtu.be

  12. Ich wünsche uns allen die Kraft die notwendig sein wird, das zu tun, was richtig ist.

    Mit dem Herz am „rechen“ Fleck mit Wissen und Weisheit die Dinge zu tun, die wir tun werden.

    „Wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her.“

  13. nimajneB sagt:

    Wünche euch allen auch einen guten Rutsch. Ich hoffe ihr habt nicht allzu viel für Knaller ausgegeben 😉 ich war mit dem „gesparten“ Geld schön Bowlen mit meiner Freundin.

  14. WsdV-Blog sagt:

    Auch von mir einen guten Rutsch und auf bessere Zeiten!

    Mach weiter so!

    Ziatat:
    »Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit.
    Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen.«
    – Abraham Lincoln –

    Gruß und alles gute für den Neuanfang in Kanada.
    WsdV-Blog

  15. Melissa sagt:

    Da ich gerade meine „Matrixkekse“ ( ihr wisst doch die Riesencookies die DAS ORAKEL gebacken hat als NEO kam)aus dem Backofen genommen habe…die Esser kommen gleich….
    möchte ich euch mit ihrem für mich weisen Spruch ins Jahr 2012 begleiten:

    „Die zerbrochene Vase ist nicht wichtig,NEO, viel wichtiger ist die Frage ob du sie auch zerbrochen hättest wenn ich dich vorher NICHT gewarnt hätte…“

    In diesem Sinne ,Jens, deine Aufrichtigkeit weiss ich zu schätzen,denn du bist authentisch…sie ist allerdings wie gehabt sehr pessimistisch geprägt… wie leider bei vielen Menschen ob bewußt oder unbewußt macht grundsätzlich erstmal keinen großen Unterschied

    Viele Grüße von Melissa

  16. Frank H. sagt:

    Allen lesern und Mitstreitern und Jens blecker im Besonderen, wünsche ich einen guten Rutsch ins Jahr 2012.
    Ich denke ab Januar wird sich die Agenda nochmals an Tempo verdoppeln.
    Wenn selbst Hosenanzug in ihrer Schweiß-, Blut- und Tränenanspräche sagt das es doppelt so schwer wird, dann wird es viemal so schlimm wie 2011!
    Lasst Euch nich unterkriegen. Solidarität und Menschenwürde ist was wieder gebraucht wird und zwar für ganz lange Zeit.
    Bis dann.

  17. Frank H. sagt:

    Wer will nochmal Spass haben? Dann den neuen Internet Quotenhit ansehen:
    ‚Dinner for one‘ feat. Sarkozy und Merkel
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ECjz5Y7Antk

  18. Doppel B sagt:

    ich hätte ein erwiderndes feuer aus dem himmel jetzt äußerst amüsant gefunden 😉

  19. Chungalunga sagt:

    Das Jahr hat sich geändert, die Menschen bleiben alle die gleichen. Was dieses Fest ausser Geld wirklich bringt, ist sehr fraglich. Junge Kinder wie auch Tiere haben grosse Angst, und mir macht es genauso wenig Spass. Man sollte nach dem Fest noch eins machen, für alle Tiere die draussen leben und die knallerei miterleben müssen. es gibt kein verhältniss mehr, einfach nur draufhaun und leben geniessen, was mit der nachfolgenden generation is, sheiss egal, man lebt ja nach schulischem wissen nur einmal, und es bleibt auch für immer so verankert, oder habt ihr euch eines besseren belehren lassen? würdet ihr euch getrauen überhaupt zu sagen das ihr vielleicht wiedergeboren werdet, ohne dem spott von aussen ertragen zu müssen? schönes beshissenes, neues jahr.

  20. Frank H. sagt:

    Prost Neujahr!!! d^^b

  21. Sundance sagt:

    Ich wünsche uns alles ein GUTES und Frohes neues Jahr.
    Der Mensch ist zu mehr geboren als nur Kanonenfutter !!!!

    http://www.youtube.com/watch?v=gRrJ10qDf0Y&list=PLDDF250605AA870F5&index=20&feature=plpp_video

  22. Sundance sagt:

    Nett gemacht !
    aber warum ballert niemand der Fotze mal ein Dumdum Loch in die Stirn, da bliebe nur noch die Fassade übrig, weil nur der Hinterkopf wegfliegt !
    Wie bei Kennedy, übrigens, ich kenne Die !

    Nee , harte Bandagen , gegen narzistische Verleumder.

    Oder wartet ihr darauf das sie sich an einer Wunderkerze selbst entzündet ?

    Die Frau die Schäuble mal das Messer in Hals geschoben hat(leider paar Zentimeter daneben), wurde als für nicht zurechnungsfähig eingestuft, was ist aus der netten Dame geworden, bitte um Anwaltlichen Beistand für diese mutige Frau. Wenn sie wieder als normal akzeptiert wird(was sehr wahrscheinlich schwierig wird, nach der 20jährigen Chemo), könnte sie uns vielleicht noch was erzählen.

    Bitte vergesst nicht diese mutigen Vorkämpfer !

  23. kaluza klein sagt:

    Uns allen wünsche ich ein gesundes und in unserem Sinne sehr gutes und erfolgreiches Neues Jahr 2012!

  24. Ironman sagt:

    Was 2012 alles passieren kann!
    Meine Neujahrsansprache
    http://www.metalrockradio.homepage.t-online.de/neujahr.html

    und eine Prognose von einer Astrologin
    http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/9164-prognose-2012
    Frohes neues Jahr klingt markaber drum wünsche ich euch Glück, starke Nerven und Gesundheit!

  25. chris321 sagt:

    >> jedoch bin ich ein aufrichtiger Mensch und da wäre eher eine Blut- und Tränenrede fällig. Diese werde ich aber heute Ihnen und mir ersparen.

    Ich habe gestern NICHT gefeiert. Ich war nicht in Feierlaune und ich will die Gründe hier am Tag danach beschreiben auch wenn sie für viele nicht angenehm sind zu hören. Aber es muss gesagt werden:

    Wir haben nun den Tag danach, „the day after“. So heisst dieser alte Film wo es um einen Raketenkrieg zwischen Russland und den USA geht. In diesem Film leugnen die Menschen bis zum bitteren Ende, bis zur Stunde Null also, die Realität dass gerade überall aus dem Boden Interkontinentalraketen aufgestiegen sind die gen Russland unterwegs sind. Die einen stehen am Himmel und staunen, die anderen müssen noch dringend alles für das morgige Fest vorbereiten ohne auch nur ansatzweise zu kapieren, dass es diesen Morgen nicht mehr geben wird, dass das Fest mit diesen aufsteigenden Raketen abgesagt ist. Einer im Football-Stadion kommt plötzlich auf eine Idee: Sagt mal, wenn diese Raketen jetzt aufgestiegen sind, die brauchen ca. 30 Minuten bis Russland, richtig? Und wann kommen die der Russen dann bei uns an?

    Man fragt sich: Was ist Wahn-Sinn?
    Wahn-Sinn ist die teils willentliche Abkehr vom Wahr-Sinn!
    Und was ist kollektiver Wahn-Sinn?
    Willkommen in der Gegenwart!

    Kurz vor Weihnachten und Neujahr, während alle in einem hektischen Urlaubs-Kauf-Stress sind, verabschieden die Volksvertreter im Kernland des freiheitlichen rechtsstaatlich und demokratisch sich nennenden Westens ein neues Gesetz namens NDAA nach dem ihre Bürger ohne Rechtsbeistand einfach verhaftet und weggesperrt werden dürfen. Und gleichzeitig schreibt die US-Regierung die Fertigstellung und Bereitstellung von Lagern über das ganze „Homeland“ verteilt aus. Es ist die Rede von gechippten Armbändern in blauer und roter Farbe die alle Einwohner bekommen sollen und die Farbe des normalen Bürgers soll rot = Feind sein. Leute, wer wie ich den Kalten Krieg erlebt hat, dem verschlägt es die Sprache! Und wenn so jemand bemerkt, dass nichts passiert, dass keiner was sagt, dass alles normal scheint, dann fragt er sich: Wer ist jetzt eigentlich wahn-sinnig? Ich oder die anderen? Man könnte Selbstzweifel bekommen. Das muss man aber nicht, denn hier geht es um Verschwörungs-FAKTEN!

    Medwedjew hält eine geharnischte Rede in der man sich in die Zeiten des Kalten Kriegs zurückversetzt sieht: Kurz genug um diesmal nicht von der ARD zensiert werden zu müssen, klar und unmissverständlich in paar Punkten zusammen gefasst. Aber sie wird zensiert! Es läuft wie beim NDAA, die Systemmedien schweigen, die Volksvertreter schweigen, die Bürger schweigen! Russland betont in erstaunlicher Offenheit, dass sie sich nicht mehr militärisch in der Lage sehen mit konventionellen Mitteln im Falle einer grossen Auseinandersetzung ihr Land zu verteidigen da das konventionelle Militär zu arg zerfallen ist und betont, dass sich ein lokaler Konflikt zum Einsatz von Atomwaffen ausweiten kann. China droht „dem Westen“, dass es im Falle eines Angriffs auf den Iran zu einem 3. Weltkrieg kommen könnte, den sie dann auch führen werden. Wir stehen am Rande eines 3. Weltkriegs, am Einsatz von Atomwaffen und was macht die Welt: Sie schweigt alles tot und FEIERT! Sie feiern die letzte Stunde des Jahres, den Countdown von Sekundenzeigern auf die Stunde Null!

    Inzwischen ist neues Licht in die Aufklärung der 9/11 Geschichte gekommen. Ein Spezialist für Waffen- und Kerntechnik der ehemaligen UdSSR meldet sich zu Wort und erklärt uns Zivilisten wie man die Anschläge am 11. September 2001 verstehen darf. Seine wissenschaftlich untermauerte Darstellung ist so etwas von unglaublich, dass es einem die Stimme verschlägt. Und was macht die Welt, die göbbel’sche Weltpresse? Sie schweigt! Wieder fühlt man sich in die Situation versetzt: Wer ist hier eigentlich wahn-sinnig, Du oder die anderen? Was läuft hier ab, bin ich irgendwie im falschen Kino? Wie kann es eine solch kollektive Gleichgültigkeit bei der Aufklärung eines der grössten Verbrechen aller Zeiten geben das jetzt kurz vor der Auflösung steht.

    Ich recherchiere ein bisschen und komme auf die Operation Plowshare (1961 – 1977) und insbesondere das Projekt Sedan vom Juli 1962 wo es um Experimente geht Nuklearwaffen zukünftig für sehr effektive Abriss- und Ausgrabungsarbeiten einzusetzen.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Operation_Sedan

    Und was muss ich da hören? Das Wort „ground zero“, klar und deutlich so wie das Dimitri Khalezov auch von den alten Wörterbüchern beschrieb:
    http://www.youtube.com/watch?v=ca4D0-s8OsI

    Schaut Euch dieses Bild von Sedan an, kennen wir das nicht?
    http://en.wikipedia.org/wiki/File:Storax_Sedan_nuke.jpg

    Schaut Euch diesen Film von der Sedan Explosion an, zählt den Countdown wie in dem Film runter 7-6-5-4-3-2-1 ZERO ß?. ground zero. Obwohl es in dem Film ja am Ende ein grosses Loch ist. Gross genug um einen Turm darin verschwinden zu lassen wenn er pulverisiert wird.
    http://www.youtube.com/watch?v=mj1kIs0vidc

    Stellt Euch die WTC Türme darauf vor, seht die „Finger“ wie sie in die Luft gehen und wie Birkenkätzchen nach unten gehen, seht die pyroklasischen Staub-Wolken wie sie sich nach vorne wälzen.

    Kommt uns doch alles bekannt vor oder?
    Und, hat die Welt damit ein Problem? NEIN!

    Der Countdown auf die Stunde Null läuft schon und dabei wird selbst den eingefleischtesten Leugnern der Realität die Feierlaune vergehen! Polizeistaat, Atomkrieg und Mega-Verbrechen kann auch von der wahnsinnigsten Epoche der Menschheitsgeschichte nicht mehr weggehext werden.

    Ich will es mal in den 2 grossen Weltsprachen dieser Epoche die vergehen wird formulieren:

    Memento homo, quia pulvis es et in pulverem deducat!
    Gedenke Mensch, dass Du Staub bist und als Staub weggeführt wirst.
    Ich habe gesehen, dass die moderne Form anscheinend reverteris lautet: zurückkehren.

    Oder auf Englisch:
    ashes to ashes and dust to dust!
    Asche zu Asche und Staub zu Staub!

  26. Geschoepf sagt:

    du hast recht, das sinnlose Geballere versetzt ganz kleine Kinder (vielleicht auch ganz alte Menschen) und natürlich die Tiere in Angst und Panik. Wenn man es realistich betrachtet, was soll das? Die Jahreszahl wird geändert, das wars. Und die pathischen Menschen machen Lärm und Gestank (sämmtliche Feinstaubgesetze sind auf einmal ausser Kraft gesetzt) WARUM? Weil es die Spaßgesellschaft fordert. Ca. 120 Mill. (allein in DE) sinnlos in die Luft geballert. Man könnte wahrlich was besseres damit tun. Eine Mischung aus Egoismus und Abgestumpftheit.

  27. Babs sagt:

    Allen Usern und vor allem Dir Jens und Deiner Familie ein frohes und hoffentlich einigermassen gutes Jahr 2012. Danke für Deine Mühe und Deine Arbeit im vergangenen Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM