Offtopic 2.4

Alles was nicht in einen Artikel passt und euch sonst so auf der Seele liegt. Beachtet die Regeln im Blog. Wer andere Beleidigt oder ausfallen wird, kommt in die Moderation oder wird gesperrt.

Da der Offtopic 2.3 irgendwie Probleme bereitet hat mit der Sortierung hier nun ein neuer.
Offtopic 2.4 <---


6.458 Responses to Offtopic 2.4

  1. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    @AE-35, plissken, Schwarzblut

    Prometheus macht den Kritikern Angst

    „Es ist ein konfuser, komplizierter und spektakulärer Film, aber mehr oder weniger trotz seiner Verdrehtheit sehr sehenswert.“
    „Während Prometheus einige nervenaufreibende Momente hat, spielt er nie völlig die große Horror-Karte aus, entwickelt stattdessen die Wissenschaft neben der Action und unterstreicht den Film mit Momenten, die aufrütteln und beeindrucken. Er macht den Zuschauern Angst, fordert sie heraus und provoziert, wenn sie bereit sind für Scotts Markenzeichen des intelligenten und instinktiven Filmeschaffens.“

    http://www.moviepilot.de/news/prometheus-macht-den-kritikern-angst-115923

    Na dann sollten die sich mal mit der Mythologie beschäftigen, zwecks entkonfusion und Logic. 😉

    Da zeigt uns die „Elite“ schon mal Ihre „unsere“ Götter und die kapieren es nicht.

  2. anju sagt:

    Syrien hat türkischen Kampfjet abgeschossen

    Nun ist es offiziell: Ankara bestätigt, dass Syrien ein türkisches Flugzeug im Mittelmeer abgeschossen hat. Der Vorfall birgt Konfliktpotential ß? das Verhältnis der beiden Staaten ist ohnehin schon angespannt.
    mehr:http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/Syrien-hat-tuerkischen-Kampfjet-abgeschossen/story/25945066

  3. AE-35 sagt:

    Ergänzung zu „Nachtrag III“:

    Die Adresse zur erwähnten „Space-Art“-Seite:
    http://vaghauk.deviantart.com/

    Das erste Bild zeigt was? Genau…

    AE-35

  4. AE-35 sagt:

    Zwischenfazit

    Es gibt meiner Meinung nach zwei möglichen Gründe für den Aufriss den das „X-Team“ da betreibt:

    1. Die haben geschickt einen Köder ins Netz geworfen und wollen damit eine Cloud-Finanzierung ihres Ladens aufziehen

    2. Es sind Abgesandte der Elitenkaste und sollen für diese die Geschichte anfahren

    Wir werden ja sehen was als Nächstes kommt. Machen sie einfach weiter und es folgen noch dickere Brocken, dann sind es Elitenhandlanger. Wollen sie sich aber demnächst von der Netzgemeinde finanzieren lassen, dann geht’s denen nur um ihr Geschäft.

    AE-35

  5. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    @ Georg

    http://iknews.de/2012/03/20/offtopic-2-4/comment-page-69/#comment-148101

    Diese Sporen erinnern mich sehr stark an Schimmelsporen:

    http://i374.photobucket.com/albums/oo181/oliversfotos/Schimmel.jpg

    Mit dem richtigen Licht leuchten die auch schön Bunt.

  6. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    „Die Extra-Sauerstoff-Flasche die der Taucher mit sich führt (mit ß?21ß? draufß?) ist ein phallisches Symbol.“

    Das sind Tec Diver die haben 3 ( Drei ) Pressluftflaschen dabei.

    Und das in verschiedenen O2 Konzentrationen die Zahl 21 bedeutet 21% Sauerstoff also normale Pressluft.

    Bei ca 70m Wassertiefe wird normale Pressluft Toxisch, und daher verschiedene Gemische die Zahlen darauf beziehen sich auf die Sauerstoffkonzentration in der Flasche.
    Also nix Komisches.
    Zumindest das.

  7. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Hallo Georg

    Das ist etwas das ich nicht so ohne weiteres beantworten kann.
    Allerdings ist Schimmel in jeder Form schon immer da gewesen.
    Und in letzter Zeit nimmt er stark zu.

    Auch das ist eine Pilzerkrankung :

    „Anhand meiner eigenen jahrelangen und unabhängigen Forschung, vielen Umfrageergebnissen und abschließenden Schlussfolgerungen wird das Morgellons Syndrom vorwiegend endogen von einer Protozoonose oder Endomykose (entomopathogene Pilze/Mykoinsektizid) und einer begleitenden oder bereits vorhandenen Borreliose, Chlamydiose oder Mykoplasmose (Bakterien) verursacht, und die daraus resultierenden Symptomatiken wie z. B. Hautsymptome stellen eigentlich nur die Spitze eines Eisbergs dar. “

    http://www.morgellons-research.org/morgellons2/morgellons_einfuehrung.htm

  8. Schnuppi sagt:

    Alles geht wieder seinen gewohnten Gang irgendwo an einer Küste in Italien:

    http://www.giglionews.it/2010022440922/webcam/isola-del-giglio/webcam-giglio-porto.html

  9. Schnuppi sagt:

    Für diejenigen, die es in Sachen Biowaffen und z.B. AIDS gerne etwas wissenschaftlicher mögen, hier zwei Artikel (des deutschen Internisten Claus Köhnlein), ein Interview mit einem „Nobelpreisträger“, eine Liste mit AIDS-kritischen Wissenschaftlern und ein Buch:

    Die chemischen Grundlagen der verschiedenen AIDS-Epidemien: Drogen, antivirale Chemotherapie und Unterernährung
    Peter Duesberg*, Claus Köhnlein**, David Rasnick“

    http://www.rethinkingaids.de/duesberg/chemische_grundlagen.htm

    Die große Illusion
    Das Dilemma der antiretroviralen Therapie / HAART* aus einem kritischen Blickwinkel
    Sieben Jahre Erfahrungen mit HIV-positiven Patienten ohne antiretrovirale Therapie aus einer internistischen Praxis. (Unkorr. Text – Stand: 4.7.2001)
    (* HAART = Hochaktive antiretrovirale Therapie)

    http://www.rethinkingaids.de/allg/koenl-2.htm

    Ein Interview mit Prof. Dr. Luc Montagnier (dem 2008 ein Nobel-Preis in Zusammenhang mit der AIDS-Entdeckung
    zuerkannt wurde) aus der Dokumentation von Djamel Tahi mit dem Titel „AIDS: die großen
    Zweifel“ (www.torstenengelbrecht.com, Stichwort Medien, Interview mit Montagnier etwa ab Minute 16 Minuten):
    http://www.torstenengelbrecht.com/mov/aids%20die%20gro%DFen%20zweifel.wmv )

    THE AIDS INDUSTRY AND MEDIA WANT YOU TO THINK THERE ARE ONLY A HANDFUL OF SCIENTISTS WHO DOUBT THE HIV-AIDS THEORY.

    HEREß?S THE REALITY.

    The 2,729 doubters:

    Last updated November 7, 2010.
    http://www.garynull.com/home/the-2729-aids-doubters.html

    Und das Buch:

    „Virus-Wahn“ von Torsten Engelbrecht und Claus Köhnlein (18,90 Euro, 384 S., 5. Auflage 2009, ISBN: 978-3-89189-147-6)

  10. Foerster003 sagt:

    Danke Dir für die tolle Begrüßung, Irmonen!

    Diesen Film hatte ich selber erst vor 3 Tagen durch Zufall entdeckt. Dieser Film spiegelt meine eigenen Beobachtungen wider.

    Der junge Mann in dem Film wollte nicht nur über Chemtrails reden, sondern wollte der Sache mal auf den Grund gehen.

    Ich kann gut verstehen, warum manche Menschen dieses Thema kategorisch ablehnen. Ich würde das Thema eher von der technischen Ebene auf die psychologische schieben. Es ist eben ein sehr unappetitliches Thema.

  11. Habnix sagt:

    Hab Heute Morgen eine Doku gesehen in ZDF-INFO mit Guido Knopp „100 Jahre Deutschland“

    Da ging es um die Einführung der Deutschen Mark die durch die USA eingeführt wurden.

    In dem Beitrag wurden erwähnt das von einem auf den anderen Tag keine Waren in den Läden waren und der Schwarzmarkt blühte und es fielen die Worte:“Die Deutschen werden zu Selbstversorgern.“ und bei der Einführung der Deutschen Mark war auf einmal wieder alles zu kaufen da.

    Den Film müsst ihr euch unbedingt ansehen und genau drüber nachdenken.ßbrigens ich finde diesen Film nicht im Internet, wer gibt da einen Tipp, wo ich den Film finden kann.

  12. plissken sagt:

    Es ist sehr schwierig die versteckte Massage hinter etwas zu erkennen wenn man sich damit nicht beschäfigt-es kann auch alles nur Zufall sein weil nur die wenigsten Filme wie zB 2001 stark symbolisch durchsetzt sind..
    Allerdings schwindet der Zufallsfaktor wenn man sieht wer in Hollywood das sagen hat.

  13. Vandenberg sagt:

    „Gänseeier sind zu 90 % unfruchtbar, bei Hühnern ähnlich.
    Es gibt praktisch keine Gänse mehr auf dem Geflügelmarkt. “

    ein Kommentar im Gelben Forum, es wird berichtet, dass

    Geflügel unfruchtbar sein soll/wird

    – wenn wahr, dann sehr bedenklich!

    http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=257786

  14. Schnuppi sagt:

    Gerade im Gelben entdeckt:

    Bis 90% Unfruchtbarkeit bei Gänsen und Hühnern zumindestens in einer Region (leider weiß ich nicht welche Region auf der Welt da gemeint ist):

    Seltsame und sehr bedenkliche Beobachtungen
    verfasst von Durran E-Mail, 23.06.2012, 10:53

    http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=257786

    Dazu eine Antwort von Eddie09:

    Wenn das in der Breite zutreffend sein sollte,

    verfasst von eddie09, 23.06.2012, 13:37

    dann hat das m.E. etwas mit UVStrahlen zu tun,; denn UVStrahlen zerstören die Fruchtbarkeit. Sollte meine Annahme zutreffen, wird sich auch das Korn bald nicht mehr öffnen. Ein G.O. von ganz anderer Seite?
    http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=257795

    Da muss ich jetzt daran denken, dass ich im Februar im Nordosten (NO) der Republik, an einem Tag, an dem die Sonne von einem relativ blauen Himmel schien, erstaunt war ob der starken Strahlung, die ich auf der Haut spürte. Damals dachte ich noch: Wenn die Strahlung sich noch weiter verstärkt bis Juni, dann Prost Mahlzeit.
    Aber man darf natürlich auch nicht gleich mit dem Schlimmsten rechnen.

  15. plissken sagt:

    In New York ist ja bereits der Rockefeller Verlag
    Lucis Trust(ehemals:Lucifers Trust)(ehemals) ansässig in:
    United Nations Plaza 666!-und verlegt neben ein paar UN Sachen u New Age Müll auch Sachen von Satanistin Frau Blavatsky

    Bei so viel beweihräucherung Lucifers muss man zwangsläufig um nicht aufzufallen mal auf Prometheus zurückgreifen.

    PS-der Chemtrail ist wirklich ungewöhnlich in einer Stadt in der Flieger verboten sind-wenn es mit Blick auf den Fluhafen ist,sollte es von den Chemtrails nur so wimmeln.
    Da bei mir das Internet wieder läuft werde ich mir mal die Chemtrial links bald angucken.

  16. AE-35 sagt:

    Bis bald…

    😉

  17. AE-35 sagt:

    @Schwarzblut

    Schau mal dort, da habe ich Dir weitere Infos zugesendet:
    http://iknews.de/2012/03/20/offtopic-2-4/comment-page-69/#comment-148140

    Und weitere Kollegen haben darunter sinnvolle Ergänzungen eingestellt.

    Bis dann…

    AE-35

  18. plissken sagt:

    Hier ein längeres Video über Lügen des treffen RIO 20 und die Lügen der UN-die müssen jetzt sogar mit Zensur arbeiten.
    http://www.infowars.com/lord-monckton-un-teaches-children-they-need-to-die/

    Auch geeignet für ßkofaschisten,weil auch über das verschwenderische Leben der „Naturretter“ während der Konferenz geredet wird,die gleichzeitig Armut predigen.
    ab 23:50 hat monckton auch noch 2 gute Ratschläge parat!!

  19. plissken sagt:

    Die UV strahlen werden wohl kaum die überdachten Käfige der Tiere durchdringen u bestimmt nicht bis zur Kaninchenplazenta vordringen.

  20. Platte sagt:

    Bio-Landwirtschaft für alle

    http://www.swr.de/im-gruenen-rp/-/id=100810/nid=100810/did=8330674/nh2dsf/index.html

    http://www.swr.de/im-gruenen-rp/-/id=100810/did=8507266/pv=video/nid=100810/1v0i3cr/index.html

    Und noch mal die Frage an die Experten:

    ESM

    Weiß zufällig jemand welche Personen Ihren Gehirnschmalz zum besten gegeben haben und sich den Inhalt haarklein ausgedacht und zu Papier gebracht habenß

    Das sind und waren ja nun mal nicht unsere Politkasplere sondern irgendwelche ökonomen, BWLer oder was auch immer für Superstudierte und Hellköppeßßßß?.also es müssen doch hinter diesem ESM Geschmiere ganz reale (vielleicht sogar in euerer/meiner Umgebung) lebende Männlein und Weiblein sein!!!ß?!!

    Nur werß

  21. Schnuppi sagt:

    @plissken

    Da hast Du auch wieder Recht. Wobei es ja inzwischen jede Menge Freilandhühner gibt.
    Im Hinweis von Durran stand noch, dass es in der Nähe eines Flughafens bläulich verfärbte Pfützen und tote Puten gab.

    Irgend wann im Mai oder April las ich in einem Kommentar, dass es dieses Jahr viele „gespaltene“ Walderdbeeren geben würde, d.h. Früchte mit einem Knick. Und dass dies von einer starken (Sonnen-?)Strahlung herrühren würde. Von so etwas habe ich zum ersten Mal gehört. Zudem weiß ich nicht mehr ob zu der Zeit des Kommentars die Walderbeeren schon erste Früchte zeigen würden.

    Was ist denn Deine Meinung zu AIDS?

  22. Schnuppi sagt:

    Ich glaube, dass Du auf diese Frage in der ßffentlichkeit sicher keine Antwort bekommen wirst. Und selbst wenn man Dir privat eine Antwort zukommen lassen würde, was würdest Du mit der Antwort anfangen?
    Würdest Du einen Brief an das Finanzministerium schreiben oder an den EU-Wirtschaftskommentar und würdest den Rücktritt des oder der Zuständigen fordern?
    Für das Porto würde ich mir lieber im örtlichen CafĂ© ein Stück Kuchen und eine gute Tasse Kaffee gönnen.

    Würden diejenigen, die Dir die Antwort privat zukommen lassen würde, zulassen, dass Du damit an die ßffentlichkeit gehst?

    Was ist mit den Verbrechen des 11. Septembers, der Kriegsverbrechen im Irak, in Afghanistan, in Somalia, in Libyen?

    Was ist mit dem großen Raubzug nach der Wende durch Banken und Finanzinvestoren in den neuen Bundesländern?

    Was ist mit den Morden an Rohwedder, Buback, Herrhausen, Beckurts, Schleyer oder dem Oktoberfestattentat?

    Warum ist in diesen Fällen noch nie etwas in großem Maße an die ßffentlichkeit gekommen?

  23. Schwarzblut sagt:

    Weitere Information von Deckard…

    Zitat:

    Millennium Falcon

    Die „Baltic Anomaly“ wurde von Beginn an mit dem Titel „Millennium Falcon“ in Anlehnung wegen seiner ßhnlichkeit mit dem Raumschiff aus der „Star Wars“ Serie versehen.

    ENG http://en.wikipedia.org/wiki/Millennium_Falcon

    Ein Millennium ist eine Zeitspanne von 1000 Jahren.

    ENG http://en.wikipedia.org/wiki/Millennium_Falcon

    Falcon = Falke

    Der Falke ist das Symbol von Horus.

    GER http://de.wikipedia.org/wiki/Horus
    ENG http://en.wikipedia.org/wiki/Horus

    Zitat Ende…
    http://www.globale-evolution.de/Forum/viewtopic.php?f=10&t=2044&p=61176#p61176

    Also irgendiwe kriegt man echt den Eindruck, da läuft etwas wie nach nem Drehbuch ab…

  24. Schwarzblut sagt:

    Thx AE-35 für deine Mühe und Zeit…

    Es macht imme rmehr den Eidnruck das da gewaltig was im Busch ist und schon von langer Hand alles geplant…

  25. Mensch Habnix !

    In diesem OT-Chaos verpasst man natürlich die besten Hinweise.
    Diesen Eintrag von Dir hab ich jetzt grade erst gelesen:

    „Vernetztes Arbeiten: Der europäische Aktivismus braucht keine übergeordnete Organisation, welche alle heute bestehenden Kräfte umfasst, sondern eine Koordination, welche diese Kräfte strukturiert. Es braucht also keine übergeordnete Struktur, sondern eine Vernetzung, letztlich ein gemeinsames Netz, einen Raum der ßbereinstimmung, auf den man sich bezieht ß? bei der Idee für eine lokale Aktion ebenso wie bei der europaweiten Koordination. Denke auf europäischer Ebene, handle auf lokaler Ebene!“
    ….und auch :
    „Wir sind Europa: Die paneuropäische Bewegung ist die Fortsetzung der Bewegung auf staatlicher Ebene. Nun ist es aber nicht so, dass die sozialen Bewegungen zwischen der einen oder anderen Ebene wählen müssen. Tatsächlich ist es dieselbe. Und die Bewegung lebt nur auf gesamteuropäischer Ebene, wenn sie vorgängig auf einzelstaatlicher Ebene lebt. Das ist nicht anders, wie die Lobbyorganisationen ihren Einfluss ausüben: Sie tun das auf lokaler, staatlicher und europäischer Ebene. Um dem neoliberalen Diskurs auf den entsprechenden Entscheidungsebenen etwas entgegenzuhalten, ist es notwendig, auf all diesen Ebenen einen fortschrittlichen Diskurs anzustossen und zu führen.“
    …oder hier :
    „Dritte Welt in Europa: Das Auseinanderdriften von Zentrum und Peripherie, von Nord und Süd in Europa widerspiegelt die klassischen Machtverhältnisse und die Narration Erste Welt ß? Dritte Welt. In diesem Sinne erleidet Spanien heute eine fortschreitende Lateinamerikanisierung. Deshalb können in Lateinamerika auch Antworten darauf gefunden werden.“

    http://walbei.wordpress.com/2012/06/20/europaweite-vernetzung-der-empoerten-ein-gebot-der-stunde/

    Genauso ist das !
    Danke für diesen Link 🙂

    Hast Du mal geschaut, ob Du die Doku ß?100 Jahre Deutschlandß? in der ZDF-Mediathek findest ?

    Gartengrüsse…

  26. Irmonen sagt:

    David Graeber

    Schulden die ersten 5000 Jahreß?die Schulden sind weltweit nicht mehr kontrollierbarß?die meisten Revolutionen in der Geschichte der Menschheit entstanden wegen Schuldenß?die nicht mehr bezahlt werden können.

    ARD Sendung: Titel Thesen Temperamente
    http://www.youtube.com/watch?v=oMGcsFwnitw&feature=player_embedded

    3 Sat Sendung
    http://www.youtube.com/watch?v=ZmjaJDUzzhQ&feature=related

    Sein Buch, ß?Schulden die ersten 5000 Jahreß? kann man sehr gut SchlafSchaf Freunden und Verwandten zum Geburtstag, zu Weihnachten (vielleicht schon zu spät) oder als FerienreiseLektüre schenken. Es liest sich spannend und sehr gut.

    Interessant ist der Ansatz, die Geschichte der Schulden!! und nicht des Geldsysteme zu untersuchen.

    http://wikipedia.org/wiki/David_Graeber

    http://www.klett-cotta.de/buch/Gesellschaft_/_Politik/Schulden/22512

  27. Irmonen sagt:

    hallo, die links da oben, Andernach und Permakultur, das bewegt mich, ist einfach toll!

  28. Irmonen sagt:

    Bei längeren Fütterungsversuchen mit GentechGetreide zeigt sich, dass in dritter Generation die Tiere fast durchgehend unfruchtbar sind (und der Mensch kann es aushalten oder wie, oder Absicht!?!).
    Also Strahlung?, GentechFutter? ….

  29. Irmonen sagt:

    zu Schnuppi
    Das Dilemma der antiretroviralen Therapie ….

    Letztes Wochendend Kongress der Deutschen Gesselschaft für Umweltmedizien:
    „Antivirale Mittel, z,B. schädigen nachweislich die Mitochondrien.“

    Mitochondrien sind Zellorganellen,in jeder Körperzelle vorhanden, mit eigenenÂŽGenen. Mitochondrien sind für die Energiebereitstellung im gesamten Körper verantwortlich.

    Vieleicht erinnerst sich noch jemand aus der Biologie, der Zitronensöurezyklus.

    Folge einer Mitochondriopathie:
    CFS chronisch fatigue Syndrom, sowie in Zusammenwirken mit anderen Stoffewxhselvorgängen noch eine Vielzahl von anderen Symptomen.

    Antivirales Mittel bei Grippe: Tamiflu

  30. Schnuppi sagt:

    Diese „Medikamente“ gegen AIDS (z.B. AZT) und Krebs (Chemotherapie, d.h. Zytostatika – zelltötende Mittel) sind für sich jeweils unglaublich giftig. In dem Artikel von Cöhnlein steht drin, dass das Mittel AZT (Zidovudin) früher als Krebsmittel getestet wurde, aber aufgrund der hohen Sterblichkeitsrate bei einem Versuch mit Mäusen, nicht als Krebsmittel zum Einsatz kam.
    Heute ist die Dosierung nur noch ein Bruchteil gegenüber früher, aber immer noch ziemlich giftig.

    Hier ist ein ßberblick über diese gesundheitsfördernden Medikament (Leukeran, Alkeran, Endoxan etc. ) und ihre Nebenwirkungen:

    Medikamente in der Krebstherapie

    Den größten Anteil machen die Zytostatika (Einzahl: Zytostatikum) aus. Das sind Zellgifte, die den Stoffwechsel der Zellen in unterschiedlicher Weise beeinflussen und deren Teilung dadurch verzögern oder verhindern.
    Eine weitere wichtige Gruppe sind die Hormone, vor allem das Nebennierenrindenhormon Cortison und seine „Verwandten“ sowie die Sexualhormone bei Tumorerkrankungen der Geschlechtsorgane.

    Zytostatika

    Die Nebenwirkungen betreffen folglich die Gewebe im Körper, die sich besonders rasch erneuern:

    das lymphatische System: …
    das Knochenmark: … Durch Verringerung der Blutplättchen (Thrombozyten) kommt es zu einer vermehrten Blutungsneigung. Wenn auch die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) erniedrigt sind, transportiert das Blut nicht mehr so viel Sauerstoff, allgemeine Schlappheit ist die Folge.
    das Epithel der Schleimhäute: es können sich wunde Stellen im Mund bilden, es kann zu Beschwerden im Magen-Darm-Trakt wie Bauchschmerzen, Durchfall, aber auch Verstopfung kommen.
    die Keimdrüsen: es kann zu vorübergehender oder dauernder Unfruchtbarkeit kommen
    die Haut, Nägel und Haare: Die Haare können ausfallen, sehr selten auch die Nägel, die Haut wird spröde und rissig, Wunden heilen schlechter.

    Die absoluten Klassiker unter den Zytostatika sind die Stickstoff-Lost-Derivate. Die Substanz Lost erlangte im ersten Weltkrieg unter der Bezeichnung Senfgas traurige Berühmtheit. Bei den Soldaten, die nach einem Gasangriff gefallen waren, wurden neben massiven Haut- und Schleimhautreizungen auch schwere Schädigungen des Knochenmarks und anderer teilungsaktiver Gewebe festgestellt. Für die Therapie ist Lost allerdings viel zu giftig. Auch mit der Weiterentwicklung Stickstoff-Lost ließ sich Krebs nicht erfolgreich behandeln. Erst mit dessen Abkömmlingen lassen sich Erfolge verbuchen, besonders bei bösartigen Erkrankungen des lymphatischen Systems.

    http://www.morbus-hodgkin.de/infoserv/chemo05.htm

  31. Schnuppi sagt:

    Mist, das sollt eigentlich der erste Teil der Antwort auf Irmonens Beitrag über antivirale Mittel sein.

  32. Schnuppi sagt:

    Und solche Mittel nehmen auch hochintelligente Menschen freiwillig ein, weil irgend jemand mit einem weißen Kittel ihnen sagt, dass diese meist tödlich wirkenden Mittel, die einzige Möglichkeit seien(TINA), z.B. Krebs zu bekämpfen.
    Aus eigenen Erfahrungen mit ßrzten kann ich sagen, dass diese zu 80% keine alternativen Heilungsmöglichkeiten außer eben die Medikamente vorschlagen. Das hat heutzutage stark zugenommen, weil es dafür entsprechende Vergütungeng gibt. Das Gespräch mit dem Patienten kostet den Arzt nur Zeit und er verdient daran nichts mehr. Wie soll ein Arzt dann aber eine umfassende Diagnose erstellen? Dazu kommt, dass es z.B. inzwischen zum Standard gehört, wenn man zum Arzt kommt, dass einem dann der Blutdruck gemessen wird. Egal ob man mit einer Fußverletzung einer Prellung oder mit Magenproblemen kommt, es wird von den Arzthelferinnen der Blutdruck gemessen und dann je nachdem ein ernstes Gesicht gemacht und irgendwas von bedenklichen Blutdruckwerten gefaselt. Ich bekomme alleine schon deswegen einen höheren Blutdruck.

    Letztes Jahr sollte ich wegen einer HNO-Sache täglich ein Cortison-haltiges Nasenspray anwenden. Ich wußte vorher schon etwas Bescheid über die heftigen Nebenwirkungen von Cortison und habe es trotzdem gekauft, weil ich dachte, okay wenn es hilft. Aber nach einem Tag Anwendung, als ich mich am nächsten Morgen gefühlt hatte, als hätte ich die Nacht mit jeder Menge Alkohol durchgemacht, habe ich mir gedacht, so schlecht wird es mir niemals gehen, dass ich dieses Zeug noch mal freiwillig anwende. Und mein Gesundheitsproblem ist inzwischen auch eigentlich keins mehr.

    Ich muss zugeben, dass ich in Bezug auf das Gesundheitssystem erst so richtig aufgewacht bin, nachdem ich über die Zensur in den Medien Bescheid wußte und nachdem ich vor vier Jahren selber größere Gesundheitsprobleme bekam. Aber ich hatte mir dabei geschworen, dass ich eine endgültige Diagnose eines Arztes nicht hinnehmen werde und habe angefangen im Internet zu forschen bis ich dann endlich auf das Wissen von Dr. Hamer (die fünf biologischen Naturgesetze) stieß.

    Weil ich mich in den letzten Jahren aufgrund familiärer Bedingungen stärker mit der Psychologie beschäftigt hatte und mir dadurch diverse Dinge in meiner eigenen Familie und auch bei anderen Familien, die ich aus meiner Kindheit besser kannte, klar wurde, samt der daraus resultierenden gesundheitlichen Folgen bei den Beteiligten, erkannte ich ganz gut die Wahrheit, die hinter dem Wissen von Dr. Hamer steckt.

    Auch bei der Neuen Medizin von Dr. Hamer müssen Medikamente eingesetzt werden, wenn ein Heilungsprozess mit größeren Komplikationen einhergeht. Dabei geht es aber nicht darum möglichst viele Zellen zu töten, sondern die sympathicotone (aktive) oder die vagotone (ruhige) Phase des Heilungsverlaufs zu beeinflussen, je nachdem in Richtung stärker oder schwächer, und vor allem, um die Epi-Krise, die den schwierigsten Zeitpunkt eines Heilungsverlaufs darstellt, abzuschwächen.

  33. AE-35 sagt:

    Die Angst der Briten vor dem „Merkelator“

    Nachdem sie schon von der griechischen Presse ihr Fett wegbekommen hat, teilen jetzt die britischen Gazetten heftig gegen Kanzlerin Merkel aus. Die deutsche Regierungschefin wird dargestellt als „Terminator“, weil sie angeblich zu hart in ihrer Europapolitik ist. Die Gescholtene reagiert – wie immer- gelassen.“

    Der direkte Videolink: http://download.media.tagesschau.de/video/2012/0623/TV-20120623-0129-4701.webl.h264.mp4

    Zum Artikel: http://www.tagesschau.de/schlusslicht/merkel2756.html

    Drei Zitate aus dem Kommentarbereich:

    „23. Juni 2012 – 4:57 – DerDoktor

    lebt leider sehr in der Vergangenheit. Ich lebe dort seit 16 Jahren. Man fühlt sicher immer noch bedroht, irgendwie, und ein großer Teil des Nationalstolzes setzt sich auf die dauernde Wiederholung des Siegs im letzten Weltkriegs zusammen.

    Programme über die eigenen Fehler in Hinsicht Kolonialismus gibt es wenig und stellen es alles als sehr harmlos dar.

    Dauernd laufen auch Sendungen über den Untergang des Euros, das Deutschland jetzt den Kontinent per Finanzen im Griff hat. Der Brite wird tagtäglich mit Anti Europa Klängen vollgedröhnt, auch und fast überwiegend in der BBC.

    Sehr traurig. Wir verstehen halt Ihre Sprache, sie aber kaum eine Kontinentaleuropäische.“

    „23. Juni 2012 – 8:38 – forscher

    Guter Bericht, ich bin mir aber unsicher, ob er ins Schlußlicht gehört. Mit Humor hat er insofern zu tun, als man die Entgleisungen der britischen Presse nicht mehr ganz ernst nehmen kann und, welch subtiles Paradoxon, die deutsche Regierung mit absolut britischem Understatement auf die Provokationen reagiert.
    The queen was amused – die Stelle im Film, wo Merkel kurz einen schnippischen Seitenblick auf Cameron wirft, spricht Bände. Offenbar kann sie Camerons Ausführungen nicht mehr ernst nehmen.
    Insofern gehört der Bericht allerdings doch nicht ins Schlußlicht. Die Briten leben nun mal von der Londonder Finanzmafia und müssen deren Treiben bedingungslos unterstützen. Wer hier die größere Gefahr für den Weltfrieden ist, ist ein Thema für den Hauptteil.“

    „23. Juni 2012 – 9:36 – RrDe

    Wer in England eine Zeitung in die Hand nimmt, einen TV einschaltet, der kann den Eindruck gewinnen, der 2.Weltkrieg sein echt noch nicht vorbei.

    Ein alter Londoner (er war Feuerwehrmann während dem „Blitz“ in London) sagte 1987 zu mir, es sei schon beeindruckend: (Zitat) „Ganz Deutschland ist 1945 in Schutt und Asche gelegen.“ Er habe selber die Bilder gesehen: „Jede deutsche Stadt war flach“ und Jahre später war Deutschland wieder oben und liege nun vor England.

    Er meinte, das (Zitat) „das könne er und die meisten Engländer nicht verstehen“ und auch: „…damit könne eben auch nicht jeder Engländer umgehen. England war ja vor dem Krieg eine Weltmacht!“

    Eine recht gute Erklärung damals von dem alten Herrn.“

    Das angelsächsische Konnektion, bestehend aus der City of London, der Wallstreet und der FED, macht mobil gegen den Feind.

    Und ihr liebster Feind heißt Deutschland.

    Wo das wohl wieder endet?

    AE-35

  34. AE-35 sagt:

    Korrektur:
    DIE angelsächsische Konnektion…muss es natürlich heißen!

  35. Schnuppi sagt:

    ßrzte haben aber nicht nur wegen der finanziellen Regelungen Probleme mit einer humanen Medizin, sondern auch mit entsprechenden Repressionen zu rechnen, falls sie es wagen sollten ohne die Verwendung von Pharmaka einen Patienten zu „heilen“.

    Hierzu ein Hinweis auf einen Bericht über den ALBA-Kongress 2010 in Genua (ALBA: Associazione Leggi Biologiche Applicate – ungefähr: Gesellschaft für die Anwendung der biologischen Gesetze):

    Studienkongress der ALBA ß? ß?Wissen um zu helfenß? vom 19.-31. Oktober 2010 in Genua.
    Veröffentlicht am 4. Juni 2011

    Viele der präsentierten Fälle waren für einen normal ausgebildeten Mediziner „unmöglich“ oder „wundersam“ und sind mit den universitär gelehrten Studiumsinhalten nicht zu verstehen.
    Doch nicht nur für die anwesenden ßrzte war der Studienkongress ein erschütterndes Erlebnis, auch viele vor allem der deutschsprachigen Teilnehmer, konnten sich nicht vorstellen, dass eine professionelle Vorgehensweise in der ärztlichen Praxis, mit der Berücksichtigung der Fünf biologischen Naturgesetze, die Dr. Hamer entdeckt hat, so einfach machbar ist.
    Einer der Teilnehmer hat sinngemäß in einer der Pausen gefragt: „Unter welchem Schutz stehen diese ßrzte, dass ihnen nichts passiert?“.

    http://nicolasbarro.info/?p=60

    Auch der Bericht des ALBA-Kongress in Assissi letztes Jahr bringt jede Menge neue Einsichten und Hoffnungen (allein schon wegen den Kommentaren) – mit Beschreibung verschiedener Krankheitsfälle samt deren Lösung bei Mensch UND(!) Tier:

    Die exakt biologische Medizin ß? Der Studienkongress 2011
    veröffentlicht am 20. Oktober 2011

    Wer am Wochenende vom 14. ß? 16. Oktober die in Stein gemeißelte Sehenswürdigkeit Assisi in Italien besuchen wollte, musste sich beeilen. Sie war ausgebucht. Zu den üblichen Touristenströmen hatten sich an die 550 internationalen Gäste des 5. Studienkongresses der ALBA gesellt.

    Die Eröffnungsrede am Freitag, den 14.10. wurde vom Kulturbeauftragten der Region, Francesco Mignani übernommen. Auch im weiteren Verlauf kamen weitere Gäste auf die Bühne, so besuchte am Samstag Nachmittag der Bürgermeister von Assisi, Claudio Ricci den Kongress und sprach einige bewegende Worte an die Zuhörer.

    Michaela S. sagte am 26. Oktober 2011 um 13:36 :

    Diese Konferenz war unglaublich. Meist sass ich abseits von meinen deutschen Mitstreitern zwischen staunenden italienischen ßrzten und Heilpraktikern, um nur ja kein einziges der vielen gesprochenen, eindrucksvollen Worte zu verpassen. ßber 50 Seiten Mitschrift bringe ich aus Italien mit, ein tief zufriedenes Gehirn und ein glückliches Herz. Und eine Hoffnung, dass sich auch in Deutschland eines Tages die neue Medizin die Chance bekommt, die sie nun in Italien hat.
    http://nicolasbarro.info/?p=170

  36. Irmonen sagt:

    Die Wirtschaftswissenschaften, mit ihrem berühmten Vertreter Adam Smith (Wohlstand der Nationen) begann mit der Erfindung eines Mythos: am Anfang war der Tauschhandel (klingt ja fast wie ein Bibelzitat)

    Laut dem Anthropologen D. Graeter und Anderen, die reale Wirtschaften und Lebensgrundlagen von kleineren und größeren Lebensgemeinschaften, also Stämmen und Völkern untersuchten, bis 3500vor Christi!, schaut das ganz anders aus. Weder der Tauschhandel noch das Geldwesen, das es bereits bei den alten nahöstlichen Völkern gab, waren das wesentliche des Wirtschaftens, sondern ein Kreditsystem!

    Der Anfang des Wirtschaftes wie wir es heute kennen war eine Kredit-Buchführung mit Verrechnungseinheiten z.B. Silber im Verhältnis zu Gerste.

    Tauschhandel ist in der Geschichte vor allem dann zustande gekommen, wenn den Menschen ein Geldsystem vertraut war und es einen Zusammenbruch der Zivilisation gab, z.B. römisches Rein, Karolingisches Reich, Russland in den 90ern, Argentinien

    Sehr frei zitiert aus dem hochspannenden Buch: ß?Schulden die ersten 5000Jahre, David Graeter

    ARD Sendung: Titel Thesen Temperamente
    http://www.youtube.com/watch?v=oMGcsFwnitw&feature=player_embedded#!

    3 Sat Sendung
    http://www.youtube.com/watch?v=ZmjaJDUzzhQ&feature=related

  37. Irmonen sagt:

    ohoh, Merkelator kling fast wie Rollator, der „Rentnerporsche“, nee, wir sollten bei aller Animosität unsere Politkspitze nicht so sehr herabsetzen und dem Feind dann auch noch freiwillig verbale Munition übergeben.
    Oder leitets du das von Terminator ab?
    leider besteht da Verwechslungsgefahr

  38. Irmonen sagt:

    Die US-Angelsächsische Konnektion ist ja schließlich der „Erfinder“ des gigantischen Betrugssystems der modernen Gledwirtschaft:Derivate, Creditfault… Swaps und ich weiß nicht wie die „Produkte“alle noch heißen.

    Da brauchte man ja dann schon Astrophysiker um angeblich mit diesen hoch-höchstkomplexen Finanzprodukten zurechtzukommen.

    Um nicht als die gigantischen Betrüger, die sie sind, aufzufliegen, wird nun auf Teufel komm raus nach Sündenböcken gesucht. Deutschland als das böse böse Land wird wiedermal zum Sündenbock gestempelt. Dies umso mehr, als alle größeren Städte flächendeckend, auch vor allem durch die Royal britsch Airforce, zusammengebommt gewesen, seither nun besser da steht als der ehmalige Feind.

    Nein sowas aber auch, das darf doch so nicht weitergehen. Man ist also bestrebt Deutschland wieder zum großen Buhmann aufzubauen, oder auch Sündenbock (ein Biblisches Wesen) genannt.

  39. Irmonen sagt:

    sollte weiter unten als Kom zu AE 35 ist falsch reingerutscht.

  40. tugrisu sagt:

    Schäuble: Neues Grundgesetz bald nötig

    Der Demokratiefeind wird wohl zu oft vom Verfassungsgericht abgewatscht….

    http://www.n24.de/news/newsitem_8018416.html

  41. Weissnicht sagt:

    also ich als (studierter Gärtner) kann dir/euch sagen das es ein Pilz seihen kann aber ebenso Verbrennungen und eins ist vollkommen klar die pflanzen sind nicht vertrocknet das Feld ist allgemein grün und die Blätter der grünen Pflanzen weisen keine Anzeichen von Vertrocknung auf zumindest soweit ich es erkennen konnte die gelb/braunen ßhren sind scheinbar durch 1. ernte reife 2. eventuellem Pilz Befall was bei der Witterung der letzten zeit nicht unüblich ist und 3. kann auch Verbrennungen die z.b. bei regen und gleichzeitigem Sonnenschein was wir auch dieses Jahr schon oft hatten vorkommen
    allerdings habe ich in meinem graten auch festgestellt das viele Pflanzen unter starkem sonnen Einfluss leiden z.b. bekommen meine Salate die normal satt grün sind eine rostige Färbung was tatsächlich auf zuviel UV-licht hinweist allerdings ist dann keine fleckige sonder relativ Gleichmäßigkeit Färbung erkennbar.

  42. Lilly sagt:

    Ein Russe wirbt ganz offen um die Teilnahme an einem Schneeballsystem. Er sieht sich im Recht ß? und argumentiert, dass das gesamte Weltfinanzsystem auf ebenso wackeligen Beinen stehe.

    http://www.welt.de/finanzen/article106649454/Russischer-Betrueger-ahmt-die-Notenbanken-nach.html

    LG Lilly

  43. Felix sagt:

    Hallo,
    ich war montag bei dem Vortrag von Wilfried Huismann zu dem großartigen Buch WWF Schwarzbuch in Hamburg. Der Mann hat Unterstützung verdient. Das Buch sollte verboten werden.
    Er will nach dem Prozess (20. 07.) sofort mehr Lesungen machen und sich intensiver um seine Leser kümmern.
    Er ist laut seinen Angeben der einzige auf der Welt, der den WWf journalistisch enthüllt. Es gibt keine andere Stelle die dieses macht, niemand.
    Die WWF Gründer sind die Bilderberg Gründer! (und Club der 1001- Gründer)http://en.wikipedia.org/wiki/1001_Club
    Der Prozess wird wahrscheinlich in wesentlichen Teilen von Ihm/dem Verlag gewonnen und das Buch soll natürlich auch ins Englische ßbersetzt werden.
    Der Leitende Justitiar des Verlages war anwesend und kam zu Wort.
    Der Verlag hat sich extrem gut auf die mündl. Verhandlung vorbereitet und alle Fakten belegt. So ein Ereignis gab es zum ersten mal in der Verlagsgeschichte von Gütersloher Verlagshaus/Randomhouse(Schwarzbuch Waldorfschule, Schwarzbuch Sciontology).
    Ich hoffe das der Autor zahlreiche Einladungen zu Lesungen bekommt.
    Der WWF International wurde abschließend von dem Einladenden Veranstalter (lokaler Naturschutzverein) in Hamburg als stark imperialistisch und sektiererisch kritisiert.
    Die Doku: http://www.youtube.com/watch?v=Wr3sPzwqcSU
    http://www.wilfried-huismann.de/
    Viele Grüße, Felix aus Kiel.

  44. Contumacio sagt:

    Echt klasse, was du in den letzten Jahren für deine Leserschaft getan hast, wobei du nebenbei womöglich schon so genug zu tun hast. Ohne Menschen wie dich würden wir womöglich heute noch unweigerlich zu den Schläfern zählen, auch wenn wir niemals mehr als nur einen Bruchteil von der Wahrheit erfahren werden, die uns allen vorenthalten wird.
    Das System kontrolliert uns. Du hast es fast geschafft, dich diesen Fängen zu lösen – zumindest zum größten Teil (Kanada – die vollkommene Freiheit vom postmodernen Zeitalter?). Meine Bewunderung dafür.

    Ich habe das Gefühl, das dies für dich und alle anderen, die ähnliches vorhaben, die letzte Chance sein wird – in den letzten Tagen bevor alles ins Chaos verläuft.

    Die Geschichte sollte uns eigentlich zeigen, dass der Mensch dazu neigt manipuliert und ausgenutzt zu werden für Zwecke, die jeder von uns von Natur aus anstrebt. Gier und Selbstsucht machen selbst den intelligentesten Menschen insgeheim aus, nur treten unsere Triebe besonders dann hervor, wenn wir uns anpassen und ans System verkaufen. Wir kämpfen dagegen an. So sollte es sein, doch wir müssen nicht glauben, dass wir irgendeine Chance hätten. Wir sind nichts besonderes, wir sind nur diejenigen die demnächst erst recht unterdrückt werden, wenn der letzte Vorhang fällt – jetzt wo die Medien die Gesellschaft vollkommen abgestumpft haben.

  45. AE-35 sagt:

    @Schwarzblut+

    Ostsee-Anomalie – Teil I

    Ich muss noch etwas präzisieren!

    Die Seite des „X-Teams“ ( http://www.oceanexplorer.se ) verlinkt unter dem dortigen Menüpunkt „Partners“ nicht etwa einfach auf die Hauptseite von „Deviantart.com“ ( http://www.deviantart.com ), sondern explizit auf: http://vaghauk.deviantart.com/

    Der inhaltliche Unterschied wird deutlich, wenn Du mal die jeweiligen Inhalte betrachtest.

    Hier vorab der Link zur Gallery:
    http://vaghauk.deviantart.com/gallery/

    Eine kleine Bilderauswahl/-beschreibung folgt!

    AE-35

  46. AE-35 sagt:

    @Schwarzblut+

    Ostsee-Anomalie – Teil II

    Hier ein paar „Highlights“, direkt verlinkt vom „X-Team“-Partnerlink:

    The Giant Death Worm
    http://vaghauk.deviantart.com/art/The-Giant-Death-Worm-263175596

    Anmerkung: Das Wesen weist alle klassischen satanischen Symbole auf:
    666, rote leuchtende Augen, Pentagramm, Doppelkreuz, gedrehtes Kreuz, Baffomet. Außerdem kündet das Bild von Zerstörung, Drogen und Verfall.

    evil cherub hunters (Teuflische Engeljäger):
    http://vaghauk.deviantart.com/art/evil-cherub-hunters-251984076

    Anmerkung: Satans Bedienstete fangen die Engel und kerkern sie ein. Das Gute soll verschwinden!

    pathfinder:
    http://vaghauk.deviantart.com/art/pathfinder-176434633

    Anmerkung: Hier sehen wir das „Dritte Auge“ in der angedeuteten Pyramide. Das Wesen trägt zudem die Ohren der okkulten Elfen.

    undead district (Bezirk der Untoten):
    „“the city council nuked this district 25 years ago but the resulting radiation levels made things much worse – new,bizzarre mutations grew in the canalization and abandoned metro system and spread over the entire metropole.Everybody had to be evacuated.
    But some years ago an big Megavision company picked the site for producing their famous „Z.A.N.E.*“ show – and the upper parts of the old city are now populated by an rich and decadent high society,an army of security forces and Megavision technicians.It also turned out to be one of the top ten tourist locations.Daily sightseeing tours to the undead district,and an fancy welcome gift in form of an Chainsaw are some of the attractions.“
    *z.a.n.e. = zombie apocalypse never ends“

    http://vaghauk.deviantart.com/art/undead-district-157079365

    Anmerkung: Hier wird die Welt nach einem nuklearen Krieg gezeigt.

    holy propaganda vehicle:
    „this illustration is going to be the cover image for Steve Ayletts bizarro romance „Toxicology“!“
    Massenvernichtung per Chemtrails?
    http://vaghauk.deviantart.com/art/holy-propaganda-vehicle-164296598

    Dort ist natürlich noch mehr, aber das soll’s vorerst gewesen sein!

    Die vom „X-Team“ direktverlinkte Auswahl zielt voll in die okkulte Symbolikschublade.

    AE-35

  47. Easy sagt:

    Schäuble erwartet wegen Schuldenkrise Volksabstimmung
    Berlin (Reuters) – Die Deutschen werden nach Erwartung von Finanzminister Wolfgang Schäuble als Konsequenz aus der Euro-Schuldenkrise eher früher als später über eine neue Verfassung abstimmen müssen.
    http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEBEE85N02020120624

    Bis dahin gilt es so viele Bürger wie möglich über das Monste EU aufzuklähren. Bin mal gespannt wie sie es verpacken werden.

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM