Ich glaube nicht, das ich in dieser Agenda vorkomme.

Jens Blecker


6 Responses to

  1. laquibie sagt:

    Willkommen im Club, Jens! ­čśë

  2. Hallojulia sagt:

    Ja, wir sind nicht „systemrelevant“!

  3. Tranfunzel sagt:

    Seid doch froh, das ihr nicht Teil der Agenda seid !! Menschen, die durch ihren Verstand und hartnäckiges Hinterfragen der Dinge, wie im Kaninchenbau der Alice im Wonderland immer mehr „Schmutz“ und „Sinnlosigkeit“ entdecken, können wohl nicht mehr diese „üble Spiel“ abwenden, aber man macht sich nicht mitschuldig.
    Ich bin inzwischen so bescheiden geworden und durfte mir viele Dinge abschmicken, das ich dankbar bin noch gesund zu sein, ein Dach über dem Kopf und genug zu Essen zu haben.
    Natürlich ist das frustrierend, wenn man gegen Windmühlen ankämpft, aber vielleicht werden es immer mehr Menschen mit Gewissen, das man einige Dinge doch noch abwenden kann.
    Wenn’s ganz hart kommt, dann das.
    Mt 10,28 Und fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, doch die Seele nicht töten können; fürchtet euch aber viel mehr vor dem, der Leib und Seele verderben kann in der Hölle.
    Das bedeutet es gibt Dinge die die Seele eines Menschen so verderben können, dass er dabei drauf geht.
    Diese Dinge sind in erster Linie „böse Gedanken“ oder „Lehren“.
    Wem dient denn das herschende Geldsystem, wie es ist ß

  4. dirk sagt:

    ich verstehe das nicht, helft mir auf die Sprünge

  5. Irmonen sagt:

    von welcher Agenda redet ihr hierß

  6. Irmonen sagt:

    Wie wäre es mal mit ein paar aufbauenden, orientierenden Gedanken für den heutigen Samstag

    Die Menschen haben die Tendenz, auf die innerlich empfundene Unzufriedenheit, physische Antworten zu geben. …….
    http://www.prosveta.com/thought-of-the-day.phtml?date=2012-09-15&distributor_id=590&language_id=4

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM