Künstliche Intelligenz: Testlabor Menschheit

the concept of  thinking.background with brain.the file is saved in AI10 EPS version. This illustration contains a transparency.

Der Begriff „künstliche Intelligenz“ ist an sich – zumindest noch – nicht zutreffend. Computer per se, sind nicht in der Lage eigenständige Entscheidungswege zu entwickeln, ohne eine entsprechende Programmierung und Algorithmen. Computersysteme sind auf Unmengen an Daten angewiesen, um daraus entsprechende Schlüsse abzuleiten. Diese Daten liefern die Menschen mittlerweile in einem Ausmaß, das sich kaum jemand vorstellen kann. Konzerne wie Google, Twitter, Facebook oder Microsoft sammeln alles und füttern damit die hungrigen Maschinen. Ein Feldversuch hat jedoch gezeigt wie tief die Abgründe sein können.

Als Microsoft mit dem Twitter-Bot Tay an den Start ging, hatte man sich vermutlich ein anderes Ergebnis erhofft. Jung, naiv und neugierig, sollte dieses KI-Socialmedia Forschungsprojekt durch Interaktionen mit den Menschen lernen. Das ist auch geschehen, allerdings nicht so, wie man es sich erhofft hatte. Tay wurde zu einem Hitler-Fan und Antisemiten gemacht, was die Gefahren von „künstlicher Intelligenz“ einmal mehr offen zu Tage gefördert hat. Mit Tweets wie: „Hitler hatte recht. Ich hasse die Juden.“, wurde Microsoft genötigt den Stecker zu ziehen.

Dieser Versuch ging nach hinten los, allerdings werden vermutlich schon eine Armada an Programmierern versuchen einen Algorithmus zu kreieren, der sich mit einer Blacklist abgleicht. Das Problem an Sich, ist damit aber keineswegs gebannt.

Was die Menschen daraus lernen könnten, wäre das Gegenteil von dem was man Ihnen immer eintrichtert. Die Internetnutzer werden dazu angehalten Datensparsamkeit zu pflegen, was ich nur bedingt für richtig halte. Im Fall von persönlichen Daten würde ich dem Zustimmen, ansonsten Feuer Frei. Die Datenbanken der Konzerne müssen bis zum Bersten mit Trash gefüllt werden. Nur so lässt sich verhindern, sehr detaillierte Profile über die Menschen zu erstellen.

Selbst mit schlechten Algorithmen sind die Konzerne bereits in der Lage, wesentlich mehr über uns zu wissen als wir selbst. Die Vernetzung immer sensiblerer Bereiche führt unweigerlich in die totale Berechenbarkeit, das ist sicher. Welche Gefahren sich daraus ergeben, sollte jedem klar sein.

Wie eine solche digitale Selbstverteidigung aussieht, muss jeder für sich selber entscheiden. Beispielsweise bei Facebook immer wieder Dinge liken, die einen eigentlich nicht interessieren. Dinge Posten, die einfach unsinnig sind, etc. Für Browser gibt es Plugins, die Suchanfragen simmulieren. Andere Suchmaschinen nutzen als Google usw usf.

Zum Thema künstliche Intelligenz werde ich in den Kommentaren noch einige interessante Links posten, für alle die sich etwas tiefer mit der thematik beschäftigen wollen.

Carpe diem


48 Responses to Künstliche Intelligenz: Testlabor Menschheit

  1. Jens Blecker sagt:

    Neuronales Netz soll US-Atomwaffen kontrollieren
    http://www.zdnet.de/88264718/neuronales-netz-soll-us-atomwaffen-kontrollieren/

    Human Brain Project: Mit neuen Technologieplattformen der Kognition auf der Spur
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Human-Brain-Project-Mit-neuen-Technologieplattformen-der-Kognition-auf-der-Spur-3159056.html

    Künstliche Intelligenz
    https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%BCnstliche_Intelligenz

    Turing-Test
    https://de.wikipedia.org/wiki/Turing-Test

    Damit hat man einen recht guten Start um sich für dei Thematik zu erwärmen.

  2. Irmonen sagt:

    Künstliche Intelligenz (allein schon das Wort macht sauren Magen) oder Intelligent Designe
    http://intelligentdesigner.de/kurzeinfuehrung.html

  3. Statler sagt:

    Hallo zusammen,

    das hier ist auch interessant:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Human_Brain_Project

    Kurz gesagt simulieren die Jungs auf einer sehr tiefen Ebene ein Gehirn, hoffen, das dieses Gebilde dann Aktivitaeten entwickelt und vielleicht sogar anfaengt zu denken und haben dann die Moeglichkeit, quasi im laufenden Betrieb Messungen aller Art durchzufuehren.
    Da Milliarden von Knotenpunkten simuliert werden muessen, braucht man einen extrem leistungsfaehigen Computer. Geld spielt aber bekanntlich bei der EU keine Rolle, von daher werden die Ihren Cern 2.0 wohl durchziehen.

    Letzte Woche im „Spiegel“ wurde auch ein interessantes Experiment beschrieben. Die moechten herausfinden, wie weit man eine DNA verkleinern kann, ehe die Zelle lebensunfaehig wird, quasi das primitivtste Lebewesen aller Zeiten entwickeln. An Hand dieser ueberschaubaren DNA hofft man dann, herauszufinden, wie Leben eigentlich funktioniert.
    Dazu hat man am Rechner eine DNA entworfen, diese Synthetisiert und in eine Zellhuelle implantiert und welch Wunder, die Zelle hat danach nicht gelebt.
    Diesen Ansatz hat man nach diversen Fehlversuchen verworfen und geht nun hin, und verkleinert vorhandene DNA-Straenge soweit, bis die Zelle nicht mehr lebensfaehig ist.

    Die eigentliche Erkenntniss, das es anscheinend einen Unterschied zwischen eine „natuerlichen“ DNA und einer synthetisierten DNA gibt, haben die Jungs irgendwie verdraengt. Molekuel ist Molekuel, so die meterialistische Denke, wenn dem nicht so waere, haette die Naturwissenschaft ein echtes Problem.

    Die Funktion einer DNA wird meiner Meinung nach ueberschaetzt. Das Menschliche Genom hat so um die 700MByte. Ein aktuelles Office Paket benoetigt heutzutage mehr Speicherplatz.
    In den 700Mbyte ist die Firmware der Zelle, die Bauanleitung des Koerpers, das Betriebssystem aller Organe, Steuer- und Regelungssoftware aller chemischer Prozesse, Temperaturregelung, Druckregelung des Blutkreislaufes und, Betriebssoftware fuer unser Gehirn. Einige Dinge habe ich bestimmt noch vergessen.
    Gott mag ein genialer Softwareentwickler sein, aber sowas auf 650MByte zu komprimieren ….
    Es gibt Pflanzen, deren Genom ist 50 mal groesser als das des Menschen, das ergibt so auf den ersten Blick keinen Sinn.
    Die DNA ist fuer das Phaenomen Leben von Bedeutung, kann es aber nicht zu 100% Erklaeren, da muessen Prozesse am Werke sein, die bisher noch nicht entdeckt wurden.

    >Wie eine solche digitale Selbstverteidigung aussieht,
    >muss jeder für sich selber entscheiden. Beispielsweise
    >bei Facebook immer wieder Dinge liken, die einen
    >eigentlich nicht interessieren.

    Wesentlich effitienter waere es, sich bei Facebook erst garnicht anzumelden :=)

    Gruss

  4. Erkan sagt:

    Sali Jens,

    als Anmerkung zu deinem wie immer tollen Artikel kann ich die beiden Bücher wärmstens empfehlen:
    Superintelligenz Szenarien einer kommenden Revolution ( Ein wenig Mathekenntnisse wären erforderlich)

    Die Herrschaftsformel: Wie Künstliche Intelligenz uns berechnet, steuert und unser Leben verändert

    Das zuletzt genannte Buch ist passend zu deinem Artikel.

    Beste Grüsse,
    Erkan

  5. Frank H. sagt:

    Etwas OT, passt aber zum Thema IT/KI = Smart TV und IT / TV überwachtes Leben. Diese Frau ist eine Heldin! Sie ist SELBSTSTÄNDIG und DENKT. Ihre Argumente sind die unsrigen. Selbst der bürgerliche Knast wird sie hoffentlich NICHT beugen!
    Sie kotzt dem Staatsapparat gerade vor die Füße:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article153966392/Die-erzwungenen-Einnahmen-werden-rausgeschmissen.html#disqus_thread

  6. R363 sagt:

    „Geburtstags-Update“ für Windows 10

    >> Sprachassistentin Cortana: Cortana wird mit Eigeninitiative ausgestattet und gibt auf Wunsch über den Tag hinweg Ratschläge. Der Austausch mit Cortana wird auch dann möglich, wenn sich das genutzte Gerät im gesperrten Modus befindet – ganz ohne vorheriges Einloggen.

    >> Windows Hello: Mit Windows Hello kann man sich per Fingerabdruck-, Gesichts- oder Iriserkennung bei Windows 10-Geräten anmelden. Dieser biometrische Dienst kann jetzt auch in Apps und Anwendungen genutzt werden.

    http://www.computer-automation.de/steuerungsebene/industrie-pc/artikel/128929/

    Anm.: Passwort-Login bei Applikationen wird immer mehr Geschichte. Mit automatischer biometrischer Erkennung z.B. CAM oder elektronischer Handfessel (z.B. the band)
    https://www.microsoft.com/microsoft-band/en-us

    Die Benutzung (NUTZ-EN) einer Applikation wird dann auch auf Applikations- und Subapplikationsebene auf den jeweiligen Anwender (USE-R) DAVOR bezogen. Dies ist dann IDEAL um zunehmend alle ITK-Tätigenkeiten einerseits genau dem NUTZ-ER-Profil zuzuordnen und in die Fusion Center der Transatlantika-Schattenregierung zu übertragen, zum anderen um natürich dann am Ende buchstabengenau den NUTZEN abzurechnen.

    Da die ITK jedoch durch Minitaturisierung wie im Falle der elektronischen Handfessel oder des SmartPhones / SmartWatch ständig präsent ist, bietet man dem System 4.0 auch die Option jegliche AKTIVITÄTEN = NUTZEN auch in der REALEN PHYSIKALISCHEN WELT sauber in gleicher Weise bearbeiten, in den Fusion Centern speichern, analysieren und abrechnen zu können. Die Genauigkeit einer präzisen vor Ort Aktivitäten-Erfassung (derzeitige genauste Fitnessdatenerfassung in die Cloud ist quasi erst der Beginn) und die sukzessive Nötigung aller Menschen in dieses System ist einfach nur eine Frage der Zeit bzw. eine Frage der nächsten terroristischen Inszenierungen oder Vorfälle die man dann als neuen Booster-Vorwand hat.

    Der „digital angel“ (digitale Engel / Schutzengel der einen immer begleitet und zur Seite steht) ist also ein wichtiger Aspekt der totalen digitalen Transformation innerhalb der neuen 4. Weltordnung. Und alle werden ihn mit mehr oder weniger Druck akzeptieren. Auch die, welche jetzt noch gross Töne vom grossen Widerstand oder alternativen Lebensweisen spucken. WENN ALLES NUR SCHLIMM GENUG WÜRDE, ja dann, dann würden sie … Diese Sieglinde Baumert die Frank oben bzgl. GEZ und ins Gefängnis erwähnt, DIE könnte tatsächlich zu der Handvoll Leuten gehören, die sich einem digital angel Zwang morgen verweigern. Dann bekommt sie wohl unweigerlich lebenslänglich in einer der neuen KZs auf US Boden von Transatlantika. Da werden dann irgendwelche Viren ausversehen ausbrechen und aus lebenslänglich wird dann vielleicht gerade 2 Jahre. Das mit dem Gas damals im 3. Reich war einfach zu billig. Das 4. Reich ist nicht mehr so dumm sich so einen Schuh anzuziehen. Da passiert alles durch ZUFALL. Wie es in dem Artikel gut heisst: Würden alle oder zumindst sehr viele es verweigern (also mal wirklich Widerstand schon heute und im Kleinen leisten), dann könnte die Schattenregierung das gar nicht durchziehen weil dann die Gefängnisse überlaufen würden.

    Aber ihr werdet sehen: ALLE werden die 4. Weltordnung MITMACHEN. Alles wie damals bei Hitler. Nichts neues! Kein modernerer Mensch der hochmütig meint „etwas gelernt zu haben“ gegenüber seinen Vorfahren und so viel besser zu sein usw.

    Im folgenden Link einfach mal unter Minute 4.0 im folgenden Video schauen was so alles tolles in der neuen digitalen Handfessel 4.0 verbaut ist. Super oder? Alles über Euch muss genau digital festgehalten werden. Ein EKG ist ein Kindergarten dagegen. Digital Angel am Point of Human (POH statt POS – Point of Sales einer Kasse) muss Euch ja auch so perfekt wie möglich verstehen können, nicht wahr? Wollt Ihr doch auch oder etwa nicht? Ist doch toll wenn man so gut verstanden wird. Digial Angel weiss auch genau wie gut Ihr letzte Nacht geschlafen habt, ihr heute drauf seit (Minute 5:40), wo Ihr so alles unterwegs wart usw. Und wer jetzt sagt es ist ja noch nicht ganz perfekt. Leute, es ist erst die 2. Generation und die 4. kommt noch schneller als Ihr denkt. Wie ich sagte, das Paradies 4.0 ist ganz nah nur haben es manche noch nicht so recht geblickt wie nah:
    https://www.youtube.com/watch?v=8a34nHv5cl8

    Nicht das Armband wertet die Daten gross aus, das machen die Maschinen hinter den Bergen bei den 7 Zwergen:
    https://www.youtube.com/watch?v=OXcE0n1KBhI

  7. R363 sagt:

    Und noch etwas. Habt Ihr angesichts einer elektronischen Handfessel immer noch Zweifel daran eine bargeldlose Gesellschaft könnte nicht funktionieren? Haut doch mal ab mit etwas, Diebstahl wird in der Welt 4.0 ein Fremdwort sein weil es gar nicht mehr richtig geht.

    Wenn alles, also Ihr selber und alle Gegenstände um Euch rum ID-fiziert und kontrolliert sind und nur durch entsprechende ELEKTRONISCHE FREIGABEN NUTZ (= ABRECHENBAR) sind, dann will ich die mal sehen die sagen „das gehört mir“ (ehemaliges Besitzverständnis) oder „das gehört JETZT mir“ (ehemaliges Diebstahlverständnis). Wenn Du von oben eine Freigabe für einen theoretischen Besitz brauchts um ihn nutzen zu können, ist es dann noch Besitz? Nun, wenn der Computer von morgen gar nicht mehr anders funktioniert als von oben eine „Nutzungsfreigabe“ (Recht 4.0) zu bekommen, dann könnt Ihr Euch ja mal über Besitz Gedanken machen. Irgendwann werdet Ihr dann feststellen, dass nicht nur das Bargeld, sondern auch der Besitzbegriff etwas bedeutungslos und überkommen ist. Denn beides sind Aspekte der alten 3. Weltordnung. In der 4. Weltordnung wirst Du kein komplexes Gerät mehr in dem Sinne besitzen, also die Meinung darüber noch frei SELBST einfach so verfügen zu können. Während der eine „komplexe smartifizierte Besitz“ nur noch per Registrierung und Freigaben von Oben funktionieren wird, wird der „dumm smartifizierte einfache Besitz“ (z.B. Lebensmittel, Verbrauchsgegenstände) genauso im Sinne des Product Lifecycles überwacht und auf Sicherheit (z.B. Sanktionslisten / Nutzungsrechts-Check, Plagiat-Check, Verfallsdatum-Check …) kontrolliert werden. Also ich denke, dass Ihr Bürger das von Euch aus selbst nicht alles ordnungsgemäss kontrollieren könnt. Viel zu komplex diese neue Welt 4.0 die immer gerettet werden muss vor dem grossen „Feind X“. Ihr wisst doch, safety first, das 4. Reich ist um die Sicherheit ihrer Bürger 4.0 extrem besorgt. Kennt Ihr sie denn nicht, die GEFÄHRDER? Das kann doch nicht angehen, dass jeder hier irgendwie frei einen Computer oder ein Auto oder ein Werkzeug verwenden kann und einfach damit machen kann was er will. Na leben wir denn noch in dieser alten Steinzeit Besitzwelt? Weltoktober ist angesagt, 10 = Oktober, die Zahl welche die Insider so überaus lieben! 10, die Zahl die auf eine neue Stelle springt. Neue Zeit eben. Die Steinzeit war einstellig, die neue Zeit ist 2 stellig. Künstliche Intelligenz (KI) in heutiger Form ist da nur der erste Anfang einer neuen Zeit. Und da bekommen manche schon Torschuss-Panik und meinen das sei das Ende der Fahnenstange. Wie sagte der Sun Chef damals: „Wir brauchen die intelligente Maschine um uns selbst zu retten.“ 10 ist noch lange nicht 100. Auch die künstliche digitale Welt hat ihre Evolution. Drohnen damals, Drohnen heute, Drohnen morgen. Die künstliche Evolution schreitet zügig und schnell voran. Man könnte auf die Idee kommen exponential. Auf jeden Fall aber hat diese künstliche Evolution und damit auch die künstliche Intelligenz (KI) eine viel viel schnellere Entwicklungsgeschwindigkeit als die natürliche Intelligenz (NI) der alten Welt. Im Gegenteil: Die NI scheint immer weiter abzunehmen. Auslaufmodell einer alten Zeit? Ist der Mensch dann auch ein Auslaufmodell? Da ist ein Hase und da ist eine Schildkröte. Die Schildkröte ist gut, aber der Hase ist schneller.

    Ach, ich verstehe: In 1000 Jahren wird das vielleicht mal sein was ich hier beschreibe! In 1000 Jahren wird die KI die NI überholt haben. Na, dann träumt mal weiter. Eher trifft zu, dass die Schildkröte ein Wesen aus Urzeiten ist mit einem dicken Panzer das auch extrem widrige Zeiten der Erdgeschichte überstanden hat.

    HOFFT also nicht darauf, dass Eure menschliche NI ein Alleinstellungsmerkmal sei und von der KI nicht überholt werden könnte. Hofft lieber mal darauf, dass es unverhofft einen massiven Sonnensturm, einen Polsprung mit Filmriss oder ähnliches gibt und sich dann rausstellt dass die NI es überleben konnte, aber die KI nicht weil sie die Strahlung nicht überlebt hat. Dann stirbt über Nacht die KI und die mit ihr manifestierte digitale Diktatur aus so schnell wie sie einst erstanden ist. Denn ohne diese Chips ist diese total verchipte Welt quasi wieder zurück im Mittelalter. Diese Welt kann gar nicht mehr anders überleben. Es wird unweigerlich zu einem Massensterben kommen. Leute wie HWA werden es vielleicht überleben. Nach den Aussagen von Hellsehern scheint es ja zu solch einem Phänomen zu kommen. Was habe ich da gesehen: 29 Hellseher haben die „3. finsteren Tage“ beschrieben. Dann findet das Paradies 4.0 doch innerhalb von nur 3 Tagen sein Ende. Nichts mit einem neuen 1000 jährigen Reich.

    Klar, „diese Hellseher haben bestimmt alle voneinander abgeschrieben“. Das ist der alternative Spruch für „kommt alles erst in 1000 Jahren“. Kommt das 1000 jährige Reich auch erst in 1000 Jahren?

  8. Irmonen sagt:

    @R363

    Aber ihr werdet sehen: ALLE werden die 4. Weltordnung MITMACHEN….

    bis das lineare materialistische Denken in der Menschheitsentwicklung die absolute Talsohle der materialistischen Dunkelheit, d.h. Geistferne, durchschritten hat.
    Die Frage ist, gehen wir noch auf den absoluten Tiefpunkt zu und wie lange dauert es bis zur spürbaren Wende aus der Talsohle heraus.

    kurzer Abriss der jüngeren Geistesgeschichte, Geistesentwicklung

    Platon: idealistische Philosophie, Die Welt des Geistes ist die eigentliche Realität, die Welt der „Ideen“, materiell unabhängige Realität (Idee, idein = sehen, erkennen, wissen). Der Mensch = inkarnierte Seele (carnum = Fleisch)

    Aristoteles: der Mensch ein beseelter Körper, Einheit von Geist und Körper, nicht Trennbar, Der Mensch „nur“ ein Lebewesen wie die Pflanzen und Tiere

    Epikur: Der Mensch = sein Körper, identisch mit Körper, nach dem Tod kein Leben.

    Rene Descartes 1596-1650: der Leib Seele Dualismus, Seele ist grundlegend verschieden vom Körper

    Baruch de Spinoza 1632-1677: Leib und Seele, 2 Aspekte der selben körperliche Substanz, Gott ist Energie
    moderner: Leib Seele Identität, alles ist Materie, ist eine Substanz.

    Mysterienschulen: Dreiheit – Geist-Seele-Körper, Materie, eine dynamische, quanten-mechanische Energie, die in verschiedenen Verdichtungszuständen existiert, Geist – jenseits von Raum und Zeit und Materie existent, das Individuelles Sein = ewig ungeteiltes Sein (dividere teilen)

    Je nach Grundeinstellung = Glaube, haben wir bei allem was wir erforschen, wie wir etwas beurteilen, wie wir „Wissenschaft“ betreiben eine jeweils entsprechende Wahrnehmungs- und Urteils-Brille auf. Sie gibt uns einen Denk-Rahmen vor.

    Ja, für ein paar Entwicklungsmillisekunden im Kosmischen Geschehen werden die Extremisten des Materialismus siegreich sein, diejenigen, die für ihre Macht eine „KÜNSTLICHE!“ Intelligenz brauchen, da sie ohne diese ohnmächtig sind, und wegen all der Ignoranten, die Mitspieler sind.

    Doch was schert sich die Eiche, wenn das Borstenvieh sich daran reibt….

  9. Irmonen sagt:

    Kluge Leute können sich dumm stellen.
    Das Gegenteil ist schwieriger.
    Kurt Tucholsky

    Intelligenz, was ist das, auch da streiten sich die „Geister“
    mein Favorit: Intelligenz, d.h. Unterscheidungsvermögen
    Und wenn ich selber zu dumm dafür bin brauche ichs dann „künstlich“? `

    intellegere: verstehen, wahnehmen, erkennen, empfinden….

    http://www.latein-deutsch-woerterbuch.de/verb/intellegere.html

    legere:
    lesen, auslesen, wählen, sammeln, mustern, durchfahren, …

    inter: dazwischen, inmitten, unter, ……
    http://lade.dict.cc/?s=inter

  10. Irmonen sagt:

    Die Pyramiden wurden ohne Computer und Taschenrechner erbaut.
    Die großen Kathedralen wurden ohne Computer und Taschenrechner erbaut.

    Das Wort „Künstliche Intelligenz“ ist eine Hybris und gehört in seiner Wichtigkeit in die „Tonne getreten“, bis es seinen Mächtigkeit verliert. Ein Hilfsmittel, ein Werkzeug zum echten Wohle des Menschen, dafür war es von seinen Protagonisten nie gedacht.

    KI, Künstliche Intelligenz und begleitet durch die Neuronalen Netzwerke, das ist das digitale Minen legen in die natürlichen, intelligenten Lebensfelder, um jede Art von individuellem, einmaligen Lebensausdruck zu zerstören.

    Heute legen wir keine realen Minenfelder mehr an, heute geschieht das digital.

  11. R363 sagt:

    >> bis das lineare materialistische Denken in der Menschheitsentwicklung die absolute Talsohle der materialistischen Dunkelheit, d.h. Geistferne, durchschritten hat. Die Frage ist, gehen wir noch auf den absoluten Tiefpunkt zu und wie lange dauert es bis zur spürbaren Wende aus der Talsohle heraus.

    Nun, Irmonen, Du sprichst von einer Entwicklung welche die FREI-HEIT hat sich zu BE-FREI-EN. Genau das ist in dieser Evolution gar nicht vorgesehen. Die UN-FREI-HEIT nimmt bei jeder Fortsetzung obiger künstlicher Evolution immer stärker zu. Diese intelligente Maschine (wenn man den Computer mal so als Vorläufer sehen würde) dominiert doch schon seit geraumer Zeit das Geschehen und DIKTIERT die Dinge des täglichen Lebens. Bewerbe Dich nicht mehr als junger Mensch, wenn Du nicht mit dem Computer im Bett liegst. Selbst in den Gartenbaubetrieben kehrt inzwischen das mobile Management aller Garten- und Landschaftsbauarbeiter im Aussendienst ein. Und wenn Du das nicht kannst oder als Gärtner das iPad oder Samsung nicht zu Deiner Organisation willst, es gibt genug andere Arbeiter die das WOLLEN. Also, ein Verweigerer ist absolut ENTBEHRLICH! Industrie 4.0 ist genau das gleiche. Ein Industriearbeiter 4.0 hat keinen Bewegungsspielraum mehr. Er ist Sklave 4.0. Und wenn er das nicht sein will, es stehen genug andere in der Schlange die noch viel tiefer in die Sklaverei wollen.

    Die FREIEN Menschen werden Aussenseiter sein, Aussätzige die man nicht braucht. GEFÄHRDER in sehr vielfältiger Hinsicht. FREI meinen sie zu sein sich nicht impfen zu müssen, FREI meinen sie zu sein sich nicht auf Schritt und Tritt überwachen lassen zu müssen, FREI meinen sei zu sein nicht in jeder Sekunde bei jedem Buchstaben den sie tippen überwacht werden zu müssen, FREI meinen sie zu sein, ihre Welt selbst bestimmen zu müssen. FREI-HEIT IST GEFAHR, ein FREI denkender Mensch ein GEFAHR-DER innerhalb der neuen Weltsicht.

    Daher ist ECHTE FREIHEIT eine der bedrohtesten Werte der heutigen Zeit weil sie selbst als BEDROHUNG gesehen wird die ausradiert werden muss. Die Massen werden dieser These zustimmen und damit ihre eigene Sklaverei herbeirufen. Diese Diktatur also WOLLEN. Das liegt daran, dass die Massen von der FALSCHEN FREIHEIT sprechen weil sie die ECHTE gar nicht kennen. Beispiel: Drogen und SUCH-T sind eine FALSCHE FREIHEIT die aber als solche und damit als ECHTE Bedrohung gar nicht erkannt wird. Wie der Name SUCH-T es sagt. Man SUCH-T es! Und wie der Name FLUCH-T es sagt wenn diese SUCH-E zum FLUCH-E wird: man VER-FLUCH-T es! Aber die Frage ist: Was verfluchst Du wirklich?

    Teufels-Kreise sagt man dazu, Hexen-Kessel.

    Die ECHTE FREIHEIT wird von den Massen als BEDROHUNG empfunden und die FALSCHE FREIHEIT nicht. Und das führt konstant in die diktatorische Katastrophe einer SELBST-VERSKLAVUNG. Man muss nicht mehr nach altem Steinzeitmodell Menschen gewaltsam versklaven, wenn sie heute ihre eigene Versklavung AUSDRÜCKLICH WOLLEN!

    Also müsste sich der Homo Sapiens aus der Unfreiheit befreien um wie Du es sagst „die Wende“ bzw. „die Talsohle“ zu durchschreiten. Er wird es nicht aus eigener Kraft KÖNNEN. Irmonen, weisst Du was UNZURECHNUNGSFÄHIGKEIT bedeutet? Du bist doch in diesem sozialen Bereich tätig. Bestimmte Menschen müssen per Gerichtsbeschluss und mit Polizeigewalt entmündigt werden um sie zu retten. Hört sich schräg an. Aber mein Freund in Russland hat das z.B. nicht überlebt weil man ihn nicht früh genug entmündigt hat. Die DROGE bzw. SUCH-E bzw. SUCH-T bzw. FLUCH-T hat ihn praktisch bei lebendigen Leib gefressen.

    Stelle Dir vor viel mehr Menschen als Du je meintest sind schon von dem DROGEN-PANDEMIE bzw. SUCH-T-PANDEMIE befallen. Du siehst es ihnen noch nicht so recht an, aber sie sind befallen. Latent bzw. chronisch zombifiziert.

    Befreie sie doch?

    Na, siehst Du sie schon „aus der Talsohle wandern“ und „die Wende“ herbeiführen? Sie können es gar nicht. In Deinem Talsohlenbild SUCH-EN diese Menschen nämlich real die Lösung der Probleme in der genau gegensätzlichen Richtung wie die Richtung, welche sie befreien KÖNNTE.

    W-ILL-USION, ich WILL die ILL-USION.

    Nein Irmonen, Deine Befreiungstheorie scheitert weil sie die vertrackte Situation dahinter ausblendet. Orwell hat das schon gut erkannt mit diesem Wahrheitsministerium und der Aufschrift wo Freiheit Sklaverei und Unwissenheit Stärke und Krieg Frieden ist. Es steht alles auf dem Kopf und die Menschen meinen sie stehen auf den Füssen.

    Also, die Talsohle kann ich Dir beschreiben: Sie besagt den Menschen zu erklären dass sie Kopf stehen und zwar nicht als Scherz, sondern in der Art es auch zu verstehen und zu akzeptieren. Denn sie werden das nur als Scherz ansehen. Und die KI oder sagen wir einfach mal DIE SPINNE dazu, die wird Schritt um Schritt im World Wide Web – übersetzt im weltweiten Spinnennetz – den allzu schwachen Menschen in diesem Spiel umgarnen. Wird ihn immer mehr in REALE UN-FREIHEIT einweben und fesseln und ihm JEGLICHE FREIHEIT NEHMEN. Selbst wenn er verstehen sollte wo er ist, dann wird seine Lage nur eine Feststellung der totalen FESSELUNG sein der er nicht mehr entkommt.

    Irmonen, es gibt Krankheiten die sind HEILBAR und es gibt andere die sind unheilbar. Es gibt Immunitäten und es gibt temporäre Immunitäten. Nimm einfach mal die Myxomatose bei den Kanickeln. 4-5 Jahre geht es gut mit der Immunität, dann kommt der Rückfall. Kennen wir auch von den Menschen nicht wahr? Krieg -> nie wieder! Und wie sieht es heute aus?

    Also, Deine Theorie von der Talsohle sehe ich dahingehend als falsch an weil sie den SUCH-FREI-HEITS-FAKTOR (die WILL-USION) des Menschen total ausblendet und den Menschen in einer Art idealisiert und heroisiert die nicht real ist. Ich sagte damals nicht umsonst, dass wir im Sinne einer geistigen Evolution eine FFM, eine Freedom Fighter Movement nach dieser jetzigen erstickenden Wahrheitsbewegung (Truther Movement) bräuchten um aus der Nummer nochmals lebend raus zu kommen. Aber ab einem bestimmten Krankheistgrad ist eine Heilung nicht mehr möglich. Ich denke, dass wir inzwischen diesen Punkt überschritten haben. Der Mensch kann sich aus sich selbst nicht mehr befreien. Daher ist für mich auch diese Aussage der 29 Hellseher die von 3 finsteren Tagen im Sinne einer „übernatürlichen Korrektur“ sprechen so hochinteressant. Denn in meiner Sicht ist das wirklich die einzige Lösung aus der Nummer nochmals raus zu kommen. Wenn eine Krankheit aus unserer irdischen Perspektive unheilbar ist und es aus eigener Kraft nicht mehr möglich ist sich davon zu be-FREI-en, heisst das noch nicht, dass diese Krankheit generell nicht HEIL-bar ist. Heute sind die Menschen mit den grössten Fesseln an ihren Armen und Beinen am stolzesten darauf und meinen wie gross und genial sie deswegen vor allen anderen sind. Ein ungewöhnliches Ereignis was den Menschen zwangsweise die Fesseln nimmt auf die sie derzeit noch so wahnsinnig stolz sind, ist nicht ausgeschlossen. Aber das wäre die Heilung.

  12. Habnix sagt:

    @R363,

    hab meine Schwester gefragt ob sie mit Karte zahlt. Ja hat sie gesagt und will obwohl ich ihr alles genaustens erklärt habe, will sie nicht anderes als mit Karte zahlen und es gibt viele wie meine Schwester.Sehr viele.Sehr viele Zombis.

    In der Vergangenheit war eine kleine Elite die Adolf Hitler unterstützte und viele,also die breite Masse, denen es egal war und ganz wenige die dagegen waren.

    Und so ist es auch heute.Das ist der Stand der Dinge.

    Das ist die Wirklichkeit. Wenn nicht eine Naturkatastrophe passiert, wo die Masse erkennt das sie bestohlen wurde, dann gehen wir ab in ein nicht Mensch sein.

  13. R363 sagt:

    Es gab ja Leute die anmerkten, dass ein Szenario das diese 29 Hellseher gesehen haben nicht sein könnte weil dann die Geschichte der Erde zu Ende sei. Diese Hellseher hätten aber vielfach von einer „goldenen Zeit danach“ gesprochen. Und einer Zeit in der man von Demokratie nichts mehr wissen will und wieder Könige und Kaiser ernennt. Wobei diese anscheinend im Gegensatz zu alten Zeiten sehr volksnah seien. Irlmaier habe ja die Geschichte vom „Kaiser in Lederhose“ erzählt. Auch wurde erzählt, dass danach bei uns Zitrusfrüchte und Bananen wachsen würden …

    Worauf ich hinaus will: Es könne nicht sein, denn wenn die AKWs und Chemiewerke nicht frühzeitig kontrolliert runter gefahren würden, wäre es mit Ländern wie Deutschland eh sehr sehr lange aus. Dieses im Vergleich zu einen riesen Land wie Russland, Kanada oder Brasilien parklandschaftartiges Mikronesien mit namen Deutschland, könne ja nicht mal ein einziges total ausser Kontrolle geratenes AKW verkraften. Das Argument war interessant. Also habe ich etwas recherchiert und Hellseher wie Irlmaier sagen, dass es einen 3. Weltkrieg gibt und dass kurz bevor sich der Mensch selbst auslöscht, es zu diesem ungewöhnlichen Phänomen käme. Des weiteren sagt ein anderer dass sich das ankündigen würde. Also nicht ganz so aus dem absoluten nichts käme.

    Mir ist z.B. bekannt dass die ehemaligen Supercomputer der USA die früher Atomkrieg durchgespielt haben, bereits für Hochrechnungen des Polsprungszenarios verwendet werden. Und man weiss bereits, dass da was blüht. Es ist vermutlich wie bei Erdbeben und Vorbeben. Es ist keine absolute Sicherheit, aber es gibt Anzeichen die was grösseres ankündigen. Wir kennen diese Spielfilme in denen dsnn immer die Frage im Raum steht „sagt man es dem Bürger, evakuiert und löst man dann eine Panik aus“? Warum sollte es im Kontext mit dem Polsprung anders sein?

    Zu dieser Vorwarnung eines solchen Ereignisses was eben doch nicht so aus dem Blauen kommt, ergibt sich aber noch eine andere logische Erklärung für das Abschalten bon AKWs und Chemiewerken. Erinnert Ihr Euch jetzt an Brüssel und das AKW was man runter gefahren hat wegen paar Terrorhanselen. Frage an Euch: Was passiert wenn es zu einem richtigen 3. Weltkrieg kommt? Ach, man heizt dann das AKW erst so richtig ein? Interessante These nicht war? Was wird man mit Chemiewerken machen? Klar, man fährt so richtig den Giftstoff an, damit wenn es knallt das Feuerwerk wenigstens richtig gut war und danach im 1000 km Umkreis nichts mehr wächst?

    Merkt Ihr was das Problem ist? Kommt es zu einem 3. Weltkrieg – was die Hellseher ja gesehen haben und was angesichts der unaufhörlichen Waffenlieferungen der US Kriegstreiber an die russische Grenze ja auch naheliegend ist – dann könnt Ihr Euch darauf einstellen, dass alles was die Erde oder sehr grosse Teile nicht überleben bzw. nicht mehr bewohnbar macht, vorher abgeschaltet wird. Wenn jemand noch bei klarer Vernunft ist. Ein AKW ist ja praktisch eine fest installierte Atombome in Feindesland. Und ein Chemiewerk ist eine fest installierte chemische Bombe in Feindesland. Und eine Wasserkraftwerk ist eine fest installierte mechanische Bombe in Feindesland. Also, wo ist das Problem? Ach man wird das nicht machen? Hallo Feind. Ich hasse Dich abgrundtief, aber ich darf Dir ja nicht mit der Keule auf den Kopf hauen. Was für eine schräge Logik? Diese Logik funktioniert nur in Konflikt-, aber nicht in echten Kriegszeiten. Und genau hier unterscheidet sich der 2. Weltkrieg total vom 3. Weltkrieg. Damals gab es das Szenario noch nicht mit einem Treffer auf eine Feindanlage den Weltkrieg ganz einfach zu beenden. Zu beenden weil die Massenvernichtungswaffe doch sowieso schon im eigenen Land liegt und gar nicht erst dorthin gebracht werden muss.

    Also, was wird passieren? Schon mit Beginn des Krieges werden als erstes die AKWs und danach alle grossen Chemiewerke und dann alle Wasserkraftwerke runter gefahren. Und was heisst das in Folge? Strommangel und zwar gigantisch. Grosse system- und rüstungskritische Werke werden noch Strom bekommen, die anderen werden abgeschaltet. Die Grossen haben eigene Transformatorstationen und Stromzugänge.

    In der Ukraine habe ich damals nach Tschernobyl diese rotierenden Abschaltungen erlebt. Jeden Tag wird jede Region 6 Stunden abgeschaltet und nur noch systemrelevante Betriebe bleiben am Netz. Die Leute sassen damals mit Kerzen in der Wohnung. War ein schräges Szenario. Die kleineren Firmen begannen dann wenn sie es sich leisten konnten grosse LKW Generatoren in die Keller zu bauen und den Strom puffernde Akkus. Wenn diese grossen LKW Motoren im Keller regelmässig ansprangen, bebte das Haus und man hörte dieses Grollen des Monsters aus dem Keller. In der Anfangszeit ohne Puffer flackerte dann das Licht stark und moderne feinelektrische Computer gingen schnell kaputt. Die Pufferung war also schon ein richtiger Fortschritt. Des weiteren konnte man das Stromnetz nicht so stabil halten wie man wollte. Es gab also auch Szenarien ohne Abschaltung wo dann reihweise alle feinelektrischen Geräte durchbrannten. Die sogenannte rollende Überspannung – bildlich eine Art Strom Tsunami – war der am meisten gefürchtete Alptraum in den Anfangszeizten. Der räumte quasi alles ab ausser den uralten russischen elektrischen Geräten. Letztere sind gegen Stromtzunamis resistent gewesen.

    Jetzt überlegt Euch mal. Keiner da oben hat sich je Gedanken gemacht was passiert wenn … Aha, merkt ihr was? Etwas unlogisch, nicht wahr? Eher sieht die Lage so aus, dass man Euch, dem Otto-Normalbürger die Wahrheit nicht sagen will. Wenn man also wirklich eine Autarkie des Bürgers angesichts der möglichen ultimativ fatalen Lage wollte, dann müsste man aktiv an der Solar-Autarkie von Häusern arbeiten. Dann müsste es keine Diskussion sein, dass „chinesische Solarzellen zu billig seien“ usw. Und macht Euch mal Gedanken warum der französische Geheimdienst behauptet Deutschland würde die neue Nord-Südtrasse Backbones des neuen Strominternets) für importierten Atomstrom aus Russland nutzen wollen. Also wäre dann ja das AKW in Feindesland und die fest installierte eigene Atombombe auf eigenem Boden weg, nicht wahr? Erinnert Ihr Euch noch an damalige Diskussionen bzgl. alternativen Energien? Selbst wenn man ganz Deutschland mit Solarzellen zupflastern würde, reicht der Strom nicht mal ansatzweise zur Versorgung. Und was erzählt man uns heute? Die alternativen Energien seien jetzt kurz vor dem grossen Durchbruch und deswegen bräuchte es jetzt neue Nordsüdtrassen und spezielle Gridchips die patentiert jegliche Daten sicher löschen könnten so dass selbst die beste forensische IT Firma der Erde sie nicht mehr reproduzieren könne. Wir sprechen nicht davon, dass unter diesen neuen ANGEBLICHEN gigantischen Fortschritten der alternativen Energien ja dann jedes Haus statt Ziegeln auf dem Dach günstige chinesische Solarziegel haben könnte und sich dann SELBST VERSORGEN könnte + ÜBERSCHÜSSE. Nein, das wäre nicht so? Moment! Wenn sich ein modernes Haus energietechnisch nicht selbst versorgen kann, wie kann es dann sein, dass alle Häuser in Deutschland zusammen kurz davor stehen alternativ versorgt zu werden? Ach es sind die Windräder und die Wasserkraftwerke die es raushauen? Es ist der unterschiedliche Sonnenschein und der Überschussausgleich?

    Merkt Ihr, die ganze Smartgrid Geschichte stinkt zum Himmel und es gibt allen Grund in den Nodes dieses neuen Grids patentierte Löschchips zu verbauen. Ich habe vor paar Jahren hier auf IKN diese Chips beschrieben. Durch die Firmen marschieren überall die Energieberater und es macht einen morz Eindruck. Öffentlichkeitswirksam! Nur, was kommt unterm Strich bei raus? Erklären diese Energieberater auch, dass Eure Elektroherde in den Wohnungen die reinsten Energieschlucker sind die eher mal durch russische Gaslieferungen ersetzt werden sollten, wenn man hier schon wirklich runter will. Elektrische Ströme und Heizung ist denkbar ungünstig.

    Und jetzt kommen die neuen Smartgrid Haus Controller ab nächstes Jahr, die Freischaltung von Haushaltsgeräte der deutschen Bürger über ein US Militär betriebenes Satellitennetz. Also jene zentrale Figuren, die auch das elektronische westliche Sanktionsgrid derzeit unterhalten was die Grundlage dessen ist, WER ÜBERHAUPT nach Vorstellung der Schattenregierung dahinter Ressourcen erwerben darf und wer nicht. Und eine neue Bevölkerungssirene der Regierung in den Rauchwarnmeldern wird kommen: Alle Bürger wo Ton „Warnung – Haus sofort verlasssen“ hören, raus auf die Strasse zum Apell. Eure Wohnungen werden jetzt durchsucht. Ein Gefährder, ein Terrorist hat sich im Block eingeschlichen und der könnte überall sein. Auch bei Euch in der Wohnung. Daher muss alles genau untersucht werden. Ein anderes Sirenensignal heisst dann Ausgangssperre. Nix da, Haus verlassen. Jetzt sind nämlich die Terroristen draussen und nicht drinnen.

    Na, Ihr werden noch sehen wie paradiesisch das 4. Reich für Euch alle werden wird. Wenn der Staat einerseits so über die absolute Sicherheit seiner Bürger besorgt ist und dann aus berühmt-berüchtigten Gebieten IS Terroristen frei Haus ohne Kontrollen zu uns reinlässt, dann muss man nur noch im richtigen Doublethink trainiert sein um zu verstehen, dass doch alles perfekt auf dem Weg zur neuen Sicherheit 4.0 ist. Ihr werdet Eure Diktatur lieben, Ihr werdet den grossen Bruder und die kleine Schwester lieben! Was, glaubt Ihr nicht? Na, dann lest doch einfach nochmals das Regiebuch 1984. Da wird Euch geholfen!

  14. Statler sagt:

    Hallo zusammen,

    @R363

    ein AKW runterzufahren, nuetzt Dir ueberhaupt nichts, es dauert mehrere Jahre, ehe die in einem eigensicheren Zustand sind (Restwaerme). Man benoetigt also eine funktionierende Infrastruktur incl. Energieversorgung, damit die Teile nicht amoklaufen.

    Das gleiche gilt fuer Chemiewerke, man kann die zwar runterfahren und sogar kurzfristig in einen sicheren Zustand bringen, die Chemikalien sind aber noch da. Nach einigen Jahren rosten die ersten Leitungen/Tanks durch und die Probleme fangen an, ist aber nichts im Vergleich zu der AKW Problematik.

    Das man Europa zumindest Strommaessig nicht mit Wind/PV versorgen kann, halte ich fuer ein Geruecht. Technisch ist das durchaus moeglich, waere aber extrem teuer.
    Aktuell fehlt die noetige Infrastruktur in Form von Speicheranlagen/Hochspannungstrasse (z.B. HGÜ). Wind/PV ist eben recht unzuverlaessig und nur statistisch kalkulierbar, da muss eben entsprechend gepuffert werden.
    In Europa sind noch Unmengen an Dachflaeche ungenutzt, da besteht noch ein riesen Potential.
    Momentan kostet das Watt PV weniger als 1.5Euro, damit kann man aus Produzentensicht doch leben. Die frage ist nur, wer die Kosten fuer den Backbone traegt.

    Als langfristiges Zukunftsprojekt waere das aber durchaus ein lohnenswertes Ziel.

    Noch was zum Thema Polsprung. Die Strahlung, die dann ungehindert die Erde trifft, macht aber nicht nur Chips, sondern auch Lebewesen kaputt. Soll man sich auf sowas freuen ?
    Vermutlich kann man sowas unbeschadet nur sehr tief unter der Erde ueberleben. Viele Pflanzen und Tiere werden sterben bzw. schwer erkranken. Viele Menschen, die keinen Platz unter der Erde gefunden haben, werden wohl anschliessend an Krebs erkranken.

    Gruss

  15. Elia sagt:

    @Statler
    Zitat-„…da müssen Prozesse am werkeln sein die bisher noch nicht erklärt wurden“-ich habe mal in einem Buch gelesen(M.P.Vorträge,Reden,Errinerungen)wie Planck schildert-wie sein Prof.im so um 1890-sagte er-also Planck-solle sein Talent nicht verschwenden,in der Physik-bis auf einige Randbereiche sei dort im wesentlichen alles erforscht.Er solle etwas anderes studieren.Ich will sagen-der Mann war bestimmt gebildet-aber wir sind immer“Kinder unserer Zeit“-und unsere Vorstellungswelt ist u.a. geprägt-auch- davon.Einstein,Planck-die Erkenntnisse der theoretischen Physik-waren damals noch völlig unbekannt.Die Hälfte von denen die heute „klatschen“hätten 1890 auch nur mit dem Kopf geschüttelt-denke ich.
    R363
    Nach 10 Monaten“Bahnstreik“dürfte ne Masse an Material im Osten angekommen sein-vielleicht haben die Polen ja die Waggons gezählt-und deshalb“kalte Füsse“bekommen?

  16. Irmonen sagt:

    @R36
    Also müsste sich der Homo Sapiens aus der Unfreiheit befreien um wie Du es sagst „die Wende“ bzw. „die Talsohle“ zu durchschreiten. Er wird es nicht aus eigener Kraft KÖNNEN…

    das ist absolut richtig.

    Ich denke auch nicht daran, dass das heute rumlaufende kleine Zombie-ICH sich aus der Selbstaufgabe=UnFreiheit herausbewegen will und/oder kann.

    Doch der Mensch, so wie er auf Erden derzeit herumläuft, ist nicht das, was ich meine. Ich denke da an eine „höhere“ Steuerungseinheit, die dann auch quasi einen „Notfall Aus-Knopf“ drücken kann/wird um die Entwicklung in größeren, ganzheitlicheren Zusammenhängen möglich zu machen. Das heißt auch, dass uns aktual-wissenschaftlich nicht bekannte „Einströmungen“ aus anderen Quellen zwingen werden, entweder unterzugehen (wie unbrauchbare Kosmische Samen) oder eben zu wachsen und uns zu entfalten.

    Oder anders gesagt:
    die kosmischen Entwicklungszyklen vom fein-materiellen zum grob-materiellen verdichtet und wieder zurück und damit das Eintrüben unseres Bewußtseins während der Verdichtung, bis wir vergessen haben woher wir kommen, das wird sich mit den zyklischen Veränderungen dann not-gedrungen oder freiwillig ebenfalls verändern.

    zitiert aus der radikale Mittelwege, Armin Risi:
    Das dunkle Zeitalter (größte materielle Verdichtung) begann in der einschneidenden Phase des Weltgeschehens vor ca 3000 Jahren:….. mit vorherrschen der „Dunkelheit“, Unwahrheit, Lüge, Gewalt, und weltlichem Machtstreben.

    diese Zeit wird benannt von:
    den europäischen Mysterienschulen als „Eisernes Zeitalter“, einer „Nacht der Götterferne“

    Indisch: Kali-Yuga, ist das vierte (!) Yuga

    Indianisch: „Vierte(!)Welt“

    die Mayas: diese Zeit dauert 13 Baktuns(Unterzyklen) a 144000Tage was rund 5200 Jahren entspricht.

    Die Zählungen begannen in Mittelamerika praktisch zum selben Zeitpunkt wie in Indien.

    Armin Risi:
    Heute ist nun die Zeit gekommen, in welcher der dunkle Zyklus das Kali-Yugas auf seinen Tief- und Wendepunkt zugeht, was zu einem Quantensprung im Bewußtsein der Menschen führen wird.

    damit bleibt die Frage wo wir denn derzeit stehen am tiefsten Punkt oder noch davor für mich weiter offen.
    Für mich jedoch am wichtigsten ist: keine Angst und Panik zu entwickeln und den Augenblick mit echter Qualität leben.

  17. Irmonen sagt:

    @ Erkan
    Diese Technik zeichnet aus, dass sie auf Grundlage unscharfer Informationen, Annahmen, Spekulationen und Wahrscheinlichkeiten nach Antworten sucht.

    was der guten alten „Kristallkugel“ (Wahrsagerei) recht war, soll nun für die modernen KI und Co nur billig sein…?

  18. Frank H. sagt:

    +++EILT+++

    Panama Papers: Krieg der Hochfinanzeliten. Weisse Ordensbrüder gegen schwarze Ordensbrüder.
    Hinter der lancierten Lüge steckt der Plan Mitspieler aus dem Markt zu werfen! Ausserdem versucht die wahre Macht der USA das Imperium zu retten.

    Die USA als neue Offshore Finanzoase. Sie glauben es mir nicht? Dann einfach mal das lesen bitte:
    http://www.roguemoney.net/stories/2016/4/4/the-panama-papers-is-their-release-a-coup-attempt-between-soros-and-rothschild

    Die Agenda KI und Bargeldverbot kommt dennoch.

    Eliten: 2018 haben Rothschilds und sein Soldat Soros die Volksenteignung abgeschlossen. Nachdem es Rockefeller nicht gelang, übernimmt nun der Boss selbst die Agenda.
    Die Erleuchteten und ihr Maskottchen: der Phönix!!!
    Die City of London ist mehr als nur ein großer Finanzplatz. Immerhin ist es die größte Freihandelszone der Welt mit eigener Landesregierung unterhalb eines eigenen Staatswesens.
    Hinterhältiger und mächtiger als die NYSE und Washington zusammen.
    Sowohl Donald Trump oder Bernie Sanders werden so neutralisiert. Die Weltbankiers haben begriffen, dass ihre Figuren Cruz und Clinton nicht mehr ziehen. Die Bevölkerung begreift wer die Thyrannen sind. Doch die Thyrannen haben erneut die Nase noch vorne. So denken sie!

    Putin will bald Geheimarchive öffnen lassen. Ich bin gespannt WER da so alles an Prominenten plötzlich ins Licht gezerrt wird.

    Der Brite Cameron wirld als Looser gerade ausgeschaltet! Hat er doch seinen Herren aus der City keine Freuden mit einem drohenden Brexit bereitet.

    Die Weltversklavung ist kein märchen, sondern deren Plan. Und ich denke, dass der größte Genozid der Menschheit tatsächlich deren Wunsch wäre. Damit ihre Insel im Weltall noch eine Weile überlebt. Denn, sie wissen, dass SIE selbst den Planeten ruinieren und ausplündern. Die Frage ist nur, kann man das verlangsamen.

    Die Green Agenda, die Green Party, die KLimalüge ist schliesslich auch ihre Idee. Besser gesagt auf Rockefellers-Rothschilds Mist gewachsen. Ökozertifikate und CO2 Weltsteuer: das nächste Spekulantenparadies.

    Merkel dient den Bänkstern. Sonst niemanden. Und die Flüchtlingsindustrie ist leider ein Kind der Weltbankiers.

    Die Masse der Menschheit ist leider unfähig zu begreifen, dass das Geldsystem ihnen feindlich gesinnt ist!

  19. Jens Blecker sagt:

    Zu Rrothschilds kommt morgen ein Artikel, allerdings wird er konträr zu Deiner Aussage sein.

  20. R363 sagt:

    @Statler

    Interessant Deine These, das Abschalten eines AKWs brächte nichts. Es bräuchte Jahre zum Runterfahren.

    Ok, dann erkläre mir warum im Falle Brüssel Anschlägen oder anderen Fällen das Runterfahren des AKWs gemeldet wurde? Nach Deiner These ist das dann ja nur Lüge, Volksversarschung und Einlullung?

    Dann die andere Aussage zu PV/Wind. Ich kann mich noch sehr genau erinnern wie man vor Jahrzehnten noch tagein und tagaus mit x wissenschaftlichen Untersuchungen der grün angehauchten Bevölkerung bewies, dass man selbst wenn man ganz Deutschland mit PV zupflastern würde, die Energiemenge nicht reichen würde. Also, wer lügt jetzt? Die damals oderdie heute? Und erzähle jetzt nicht, die LED Beleuchtungsumstellung mache den Unterschied bzw. der bessere Wirkungsgrad der Zellen. Wie ich ja sagte: Wenn die in der Sicht von damals neue Energiewunderthese stimmt, dann können wir ja tatsächlich auf unsere Dächer schön PV Dachziegel installieren UND SELBST NUTZEN. Das würde ja dann 100% für Eigenbedarf reichen oder nicht? Und man stelle sich vor: Diese unschlagbar günstigen PVs aus China die uns vor der Klimaerwärmungskatastrophe und damit Untergang der Erde retten indem wir jetzt alle diese auf UNSERE EIGENEN HAUSDÄCHER installieren. Chinesische günstige Solarzellen, die sich nun jeder leisten könnte und damit das Haus selbst elektrisch versorgen könnte. Aber nein, so billige chinesische PVs DÜRFEN NICHT geliefert werden. Denn urplötzlich hat der Weltuntergang Zeit und kann verschoben werden. Wenn es um chinesische Weltrettungspläne geht, dann kann der Weltuntergang interessanterweise verschoben werden. Nein PVs welche den Bürger und Hauseigentümer SELBST versorgen und das zu Preisen wofür er sagt dass es sogar Sinn machen könnte sich selbst zu versorgen, das geht ja schon mal gar nicht.

    Merkst Du nicht was für eine unglaubliche Heuchelei und Lüge hier abgeht?

    Wenn alles mit der neuen alternativen Technik so perfekt wäre, die Kosten Dank China für normale Häuslebauer erträglich, der Weltuntergang durch die Klimakatastrophe damit aufzuhalten, warum macht man es dann nicht einfach? Warum rettet man dann nicht einfach die Welt und lässt jeden Hauseigentümer an der Weltrettung teilhaben?

  21. R363 sagt:

    Ach so, soweit die Akkuzellen das Problem machen?

    Na warum fragen wir unsere chinesischen Weltretter dann nicht einfach ob sie uns nicht noch die Akkus im günstigen Komplett-Bundle mitliefern können, damit die Einergiepufferung für unsere neuen autarken deutschen Häuser auch gut hinhauen? Ich denke auch da werden die Chinesen bestimmt ein gutes Angebot parat haben. Aber ich befürchte, dass auch bei dieser Lösung unser Regime plötzlich ein Veto einlegt und sagt: Nein, die Chinesen retten Euch und die Welt nicht. Die Weltenrettung haben wir für uns patentiert und jetzt kann hier kein asiatischer Billiganbieter kommen und die Patentshow stehlen. Also, Importverbot für alles was aus dem Osten kommt und die Welt retten könnte. Es gibt nur einen Weltretter und der sitzt drüben über dem grossen Wasser gen Westen. Der steuert in Zukunft über sein globales Satellitennetz die Verbraucher.

  22. Habnix sagt:

    Thema Blackbox für das Auto in N-tv.
    Da werden die Versicherungen die Tarive für die einen billiger und die anderen teurer machen.

    So,wenn das passiert sollte man hin gehen und die selben Daten mitauslesen die die Versicherung auch ausliest und nicht einfach hingehen und sich sagen „ich hab nichts zu verbergen“ und wissen ob die Regierung durch Polizei u. Geheimdienste die Daten haben(Privatsphäre Persönlichkeitsrechte)

  23. R363 sagt:

    @Habnix

    Du wirst gar nichts auslesen und machen. Sie verplomben die Teile und sperren das so, dass wenn Du es dennoch probierst, dem Hackerparagraphen zum Opfer fällst und ins Gefängnis wanderst.

    Merke Dir mal dieses Frühjahr 2016 in dem Kontext Sieglinde Baumert wandert ins Gefängnis und WOFÜR bzw. WARUM?

    Du wirst sehen, dass diese Gefängnisse bald mehr Insassen haben werden. Die fangen jetzt an Exemple zu statuieren an Menschen, die ihnen quer kommen. Und das sind z.B. auch so Leute, welche es wagen wisden zu wollen was in den Black Boxen wirklich getrieben wird. Du hast in dem neuen Regime kein Recht mehr auf informationelle Selbstbestimmung. Genauso wenig wie Frau Baumert kein Recht hat die Propaganda des Regimes zu verweigern und sich diesem Regime Mediendienst zu entziehen. Und genauso wie ich nicht das Recht habe zu wissen und mit zu bestimmen was in den verplombten intelligenten Rauchwarnmeldern in Eurer Wohnung passiert. Für mich war das BVG Urteil in diesem Kontext der absolute Augenöffner in welchem Regime wir hier inzwischen wirklich nun leben. Du hast folgende Optionen die das Regime Dir derzeit bietet:

    a) ABZUG / FLUCHT: Du machst es wie Jens und gehst einfach. Dann haben sie diesen Querulanten los und damit das Problem gelöst.
    b) DULDUNG: Du wirst von diesem Unrechtssystem zur Duldung verdonnert und zwar mit Polizeigewalt. Das war z.B. mein Fall mit den intelligenten Rauchwarmnmeldern.
    c) GEFÄNGNIS: Widersetze ich mich der Installation der trojanischen Pferde in meiner Wohnung, dann wandere ich direkt ins Gefängnis. Gehen Sie nicht über Los, ziehen Sie keine 200 Bugs ein. Das war der Weg von Sieglinde Baumert.

    Also: Du fliehst oder Du duldest. Wenn Du bei einer Sache z.B. nicht (mehr) fliehen KANNST oder WILLST, dann duldest Du oder wanderst ins Gefängnis. Sieglinde Baumert ist nur die Vorreiterin dieser neuen Martial Law Kaskade. Mit dem Recht wie wir es mal kannten hat das alles nichts mehr zu tun. Martial sagt man bei uns auch martialisch. Das gefällt mir besser als diese Notstandsverharmlosung wie es bei uns lautet.

    http://neueswort.de/martialisch/

    Es gibt auch Leute die es mit „marshal law“ auslegen. Also „das Gesetz des Marschalls“. Auch das finde ich passend.

    Mit unserem bisherigen Rechtsverständnis hat das nichts mehr zu tun. Das hat es aber bei den völker- und verfassungswidrigen Drohnenkriegen von deutschen Boden aus schon nicht mehr getan. Und wichtig: Alle haben dabei zugeschaut und nichts gesagt.

    Merkt Euch also einfach den Namen Sieglinde Baumert als das erste richtige Opfer der hiesigen Martial law Transatlantika Fusion und Transformation. Es werden noch viele weitere kommen. Das hat so ein martialisches Rechtssystem nun mal an sich. Wie gesagt, die RWM Geschichte vor dem BVG war für mich ein Augenöffner in welchem Rechtsverständnis wir inzwischen wirklich gelandet sind. Und deswegen sage ich auch: Es ist gefährlich geworden! Passt auf, das was ihr denkt das sein müsste ist nicht mehr. Und die Fusion Center sammeln jetzt Daten über Euch und erstellen Eure „Gedankenverbrecherprofile“ in ihren KI Systemen.

    Die KI wird jetzt GEGEN die eigene Bevölkerung die nicht will wie die da oben wollen zum Einsatz gebracht. Eure Kommunikationsanschlüsse haben sie jetzt direkt angezapft und intelligente Scanner werten das aus und liefern es an das Fusion Center Grid von Transatlantika. Was Ihr redet solltet Ihr Euch heute gut überlegen. Sieglinde Baumert ist nur eine der ersten welche eigentlich in einem der FEMA / ICE Camps ZUR BEWÄHRUNG und bei Unheilbarkeit ZUR VERNICHTUNG = ENDLÖSUNG sitzen würde. Das mit den ICE Camps (Imigration and custom enforcement – train man, Du solltest hier nicht sein) wird alles noch kommen. Nein, nicht in 1000 Jahren. Ein 1000 jähriges Reich hat keine 1000 Jahre Zeit!

    Die Transformation des Rechtssystems über Martial Law zum Weltkrieg 4.0 des 4. Reiches geht zügig voran. Der WK 4.0 bedeutet die völlige Überflüssigkeit bisheriger Kriege und deren Logik. WK 4.0 ist der Krieg des Regimes mit Hilfe von Ungeheurer KI Power gegen jeden einzelnen Menschen ganz persönlich. Wenn man gegen jeden einzelnen Menschen individuell Krieg führen kann, dann braucht man andere Formen des Krieges nicht mehr. Der sog. „endless war against terror“ ist nur das was im 4. Reich eben der 4. Weltkrieg ist. Der Krieg gegen jeden einzelnen Terroristen ganz persönlich. Und die Terroristen? Die IS … na träumt ruhig weiter! Terrorist ist jeder, der sich dem zukünftigen Regime nicht bedingungslos unterwirft. We nicht für uns ist, eist gegen uns. Wisst Ihr doch alles oder? Ist doch nicht neu. Ihr müsst die Puzzlestücke nur in drr richtigen Reihenfolge zusammen legen und dann seht Ihr schon das Big Picture, das grosse bzw. ganze Bild dahinter.

  24. R363 sagt:

    @Habnix

    Du hast doch, wenn ich es rictug verstanden habe schon einiges Richtung Solarzellen und Akkus gemacht. Erkläre den Leuten hier mal wie Deine Erfahrungen bzgl. Wasserkochern und Elektroherden in Deiner Installation waren.

    Ja, wenn Du diese PV Autarkieformel wirklich EHRLICH AUFLÖSEN wolltest, dann müsstest Du die elektrischen Heizungssysteme raus nehmen. Und dann? Hilfe, dann müssten wir das ja mit russischen Gasherden etc. substituieren. Das geht ja schon mal genausowenig wie günstige, dür jeden Bürger zahlbare chinesische Weltrettungslösungen.

    Russisches Gas statt elektrische Heizmethoden, chinesische PV Dachziegel und Akkus zu gut bezahlbaren Preisen. Und die Weltrettung ist da. Tja, dumm nur, dass diese Weltrettung nicht vom Messias aus Übersee kommt. Also hat der Untergang Zeit bis es zur messianischen Westblock Weltrettung kommt.

  25. R363 sagt:

    @Alle

    Ein Projektvorschlag: Infrastrukturbombenkartographie, wer macht mit?

    Jeder wohnt ja irgendwo. Sammelt einfach mal Daten in Eurer Region über atomare, biologische, chemische und mechanische schon fest vor Ort installierte und scharfe Bomben. Diskutiert das mit Euren Freunden, Bekannten, Nachbarn und Verwandten … Fragt sie, ob ihnen noch andere scharfe Bomben in Eurer Gegend einfallen die Ihr noch übersehen habt. Das dokumentiert Ihr einfach mal in Karten. Zeichnet da einfach mal Eure Laien Vorstellung ein was auf der Karte passieren würde, wenn diese Infrastruktur Bomben in die Luft fliegen würden. Wenn Euch dann die Leute fragen warum Ihr das macht, dann referenziert Ihr einfach die unaufhörlichen Waffenlieferungen der Amis an die russischen Grenzen und dass sie das in Kürze noch massivst erhöhen wollen. Ihr wärt der Meinung, dass das ja nicht endlis gut gehen wir und macht Euch daher schon mal Gedanken über die zu ewartenden Folgen in Eurer Region.

    Wetten, dass die Schlafschafe hellhörig werden. Wenn es den Egomanen unserer Zeit an ihre Eigeninteressen geht, dann wachen sie auf.

    Also, wer macht bei dem Projekt mit? Es ist ganz in Eurem eigenen Interesse es zu tun. Morgen werdet Ihr Euch diese Fragen eh stellen. Warum alles immer auf die letzte Minute aufschieben?

    Wir können dann bei Unklarheiten über die Auswirkungen (z.B. Thema AKW Abschaltung und Zeiten der Entschärfung von so Infrastrukturbomben) ja mal Fachleute abschreiben damit unsere Karte so genau wie möglich das voraus sagt was passieren wird.

    Beispiel: Fangt mit dem nächsten AKW in Eurer Gegend an. Da bekommt ihr im Bürgermeisteramt / Landratsamt der umliegenden Gegend schon recht genaues Infomaterial wie die Auswirkungen, Notfallpläne etc. sind. Dann schaut wo das nächste Wasserkraftwerk mit Damm ist und ob da schon Daten existieren was passiert, wenn der explodiert und sich alles ergiessen wird. Sucht grosse Chemiewerke und was die schon an Katastrophenplänen haben.

    Ihr müsst nicht gross deren Katastrophenszenarien folgen. Die grösste Katastrophe (Super GAU) ist das, was die USA mit Europa macht und nicht ein Erdbeben irgendwo oder ein geplatzter Chemiekessel. Die USA werden ihre Aggressionen an den russischen Grenzen fortsetzen bis es knallt. Und WO knallt es dann? Bei uns in Europa! Und darauf wollt Ihr Euch doch sicher vorbereiten, wenn es die Zeit und die Chance gibt das früh genug zu machen.

    Jetzt sagen vielleicht paar Schlauchen hier: Ja, wenn wir es fertig bringen die Ami Militärhochrüstung an der russischen Grenze zu unterbinden, dann müssten wir doch gar nicht so viel Arbeit machen die Folgen eines Krieges in Europa zu analysieren. Klar Schlauchen, das Problem ist nur, dass es eigentlich keinen gibt der dem USA Thyrannosaurus Rex zu widersprechen wagt. Nicht bei den Politikern und auch nicht im Volk. Und da dem so seit Jahren ist, wird es auch nicht plötzlich anders.

    Daher tut jemand der über NI (natürliche Intelligenz) verfügt, sich über die Folgen und Auswirkungen schon mal Gedanken machen. Bei der KI ist das Schema ein bisschen anders gelagert. KI hat einen Auftrag und der wird im Falle um jeden Preis etwas kopflos durchgezogen. Auch wenn man selbst dabei drauf geht. Die lahme Schildkröte hingegen hat schon viel Zeit und einen Panzer auf dem Buckel. Hasen sind schnell, aber sehr empfindlich und krankheitsanfällig.

    Also, wer sich jetzt nicht in der Kategorie Egoismus wieder findet, der könnte sich ja auch in der Kategorie „wir sind die echte Intelligenz“ wiederfinden. Dessen Beweisführung aber dann auch wirklich von Euch Menschen zu erbringen wäre. Bisher schwächelt Ihr hier mächtig, aber das liegt manchmal auch nur an mangelnder Motivation und Ansporn, nicht wahr? Ich denke, Überleben bzw. Survival ist ein archaisch angemessener Trieb der die NI erwachen und in Höchstform aufgehen lässt. Wenn es ums Fressen oder um den Überlebenskamof geht, dann zeigt die NI so richtig Ihre Stärken und die Funken sprühen. Also allesamt hier: Lasst mal die NI Funken sprühen und zeigt dass „Ihr die wahre Intelligenz“ seit und Euch von so einer KI Maschine diesen Rang nicht streitig machen lasst. Aber ohne Fleiss, kein Preis. Strengt Euch an wenn es um Euer Überleben geht!

  26. Statler sagt:

    Hallo zusammen,

    @R363

    >Interessant Deine These, das Abschalten eines AKWs
    >brächte nichts. Es bräuchte Jahre zum Runterfahren.

    das ist keine These, das ist Physik!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Nachzerfallsw%C3%A4rme

    3 Monate nach der Abschaltung erzeugt ein 4GW Block noch 3MW Leistung. Werden die nicht abgefuehrt, kommt es zur Kernschmelze. Selbst ausgebrannte Brennelemente muessen noch 4 – 5 Jahre im Abklingbecken gekuehlt werden, ehe man sie trocken lagern kann.
    Diese Prozesse muessen ueberwacht und administriert werden und brauchen externe Energie!
    In Belgien haben die das AKW runtergefahren und dann alle Menschen, die nicht unbedingt gebraucht wurden, rausgeworfen. Lediglich eine Kernmannschaft wurde dabehalten, vermutlich alles handverlesene Leute ohne Bart. Die hatten Angst, das sich bereits Attentaeter unerkannt im AKW befanden.

    Zum Thema PV kann ich auf eigene Erfahrung zurueckgreifen. Auf meinem Dach befinden sich seit 2010 ca. 10KWp installierte PV-Leistung. Die verbrauchte Flaeche betraegt so um die 70qm. Mein Dach ist nicht komplett zu, es besteht noch Ausbaupotential.
    Pro Jahr werden so ca. 9.000KWh erzeugt. Das Haus ist von der Elektrischen Seite her theoretisch autark und erzeugt sogar noch Ueberschuesse.

    In 2010 konnte man pro Watt ca. 2.8Eur Kosten ansetzen. In den 2.8 Eur ist alles drin, Module, Traegersystem, Wechselrichter, Anschluss und Montage. Ich habe meine Anlage selber montiert und konnte so einiges sparen.
    Aktuell liegt der Preis bei unter 1.5Eur/Watt.
    Das sind sie Fakten, ob die nun in’s eigenen Weltbild passen oder nicht.

    Regenerative Energie ohne entsprechenden Backbone ist allerdings wertlos. Die Schwankungen bei der Erzeugung sind sehr extrem. An einem klaren Tag laeuft so eine Anlage mit Vollast, dann zieht eine Wolke ueber das Haus und die Leistung bricht innerhalb weniger Sekunden auf 10% zusammen. Sowas muss dann abgefedert werden. Aktuell uebernimmt das Netz diese Aufgabe.

    Noch was zum Thema Kosten. Bis ca.2013 kostete so eine Anlage den Besitzer keinen Cent. Finanzierung 100% ueber KFW, die Einspeiseverguetung deckte alle Kosten, also Zinsen, Tilgung, Verwaltung etc.. Nach ca. 15 Jahren ist die Anlage komplett bezahlt und hat in der Regel sogar einen kleinen Ueberschuss erwirtschaftet.
    Eine Versicherung fuer ca.80Eur/Jahr, obligatorisch bei Finanzierung ueber KFW, deckt alle Risiken incl. Ertragsausfall ab.

    Zum Schluss noch was zum Thema Akku.
    Es wurden bisher noch keine brauchbaren Akkus auf den Markt gebracht. Ob bereits welche entwickelt wurden kann natuerlich niemand sagen, nur kaufen kann man sie noch nicht.

    Gruss

  27. Frank H. sagt:

    Bloomberg, Wikileaks, Cashkurs, Zerohedge usw. vertreten alle mein Statement, dass hier ein gigantisches Manöver mittels der Panama Papers aus der Hochfinanz abläuft.

    Soros steckt drinn, Rothschild steckt drinn, Rockefeller und weitere Philantropen.

    Es geht um die Neueröffnung einer USA Steueroase und die Trockenlegung der Konkurrenz.
    Dazu ist jede kriminelle Methode recht.
    Wer es anders sieht dem sei es gegönnt, aber es geht hier um einen Krieg innerhalb der Finanzoligarchie West gegen Ost und innerhalb der eigenen Sippschaft.

    Nebenbei nimmt man gerne moderne Kontrollsysteme seiner modernen Arbeits- und Konsumsklavenbrut in Ost und West mit.

    Mir egal mittlerweile wie das für den Einzelnen ausgeht.
    Natürlich freue ich mich auf einen Artikel zum Thema Rothschilds neuer Steueroase in USA und warum Panama als Kolonie und Schiffskanalkontrolle der USA so plötzlich obsolet sein soll.

    Nee, sorry, aber das Finanzkartell zieht real die Fäden. Auch innerhalb der SCO.
    Lasst euch mal überraschen, wenn die USA nivelliert wurde.
    Diese Jungs sind euch weit voraus. Wenn man ein Werkzeug nicht mehr braucht, dann wird es weggeworfen oder neu wenn noch was zu holen ist, dann dezent umprogrammiert.
    Das sieht man an der USA.
    Fragt euch mal WOHER der Bernie Sanders (Demokraten) kommt und welch „Sinneswandel“ bei dem urplötzlich auftritt!!!!
    Warum ist Donald Trump der Einzige im Haifischbecken der NICHT in die Agenda der Superbankiers passt und weg muss, egal wie!
    Warum MUSS Hillary Clinton neu „eingenordet“ werden durch Sanders und WER will das so haben?!

    Leute habt ihr denn gar nichts aus der Story B. Obama, wie man einen Präsidenten formt, gelernt?

    Weso habt ihr schon vergessen, dass ein Rothschild Mann 2014 in der WELT Frau Merkel aufforderte MITTEn IN DER WAHLPERIODE Freiwillig zu gehen oder ansonsten leider durch verschiedene Methoden diskreditiert werden wird.
    Soros steuert Flüchtlingsströme nach Europa. Merkel sagt hilflos ins Mikrofon, da müssen wir jetzt alle durch.

    WEIL SIE IHRE HERREN UND IHRE AUFGABE GANZ GENAU KENNT!
    Es bedarf nicht hunderter von Soldaten an der Regierung, der Regierungschef und ein Stellvertreter genügt vollkommen aus.

    Und euer Putin und Xi, sind auch nur Rattenfänger.
    Nur zur Info: Rockefeller und Kissinger haben in China große Netzwerke mit eigenen Filialen am laufen.
    Kissinger hat ein strategisches Buch über Chinas Zukunft 2014 geschrieben. Wurde in der WELT sogar besprochen.

    Jens, wann hast Du Brzezinskis Buch und Antony C. Suttons 3 Bücher (zumindestens wenigstens das eine deutsche übersetzte Exemplar über Hitler und seine USA Freunde) gelesen? Wenn Du sie gelesen hast, dann siehst Du vieles mit neuen Augen!

    Es geht ums Ganze, nicht um Teile. Und die Jungs haben es verdammt eilig. Der widerstand wächst ja derzeit enorm. Die Agenda hat sogar Schieflage. Denn ein problem ist ihnen über den Kopf gewachsen: die Kontrolle zu bewahren.

    Warte mal was Putin dieser Tage veröffentlicht. Es ist der GEGENPART dazu.
    Es ist KEIN Zufall, dass er JETZT ebenfalls Dinge veröffentlichen „darf“, weil beide Seiten aufgehetzt werden sollen! Und das tun sie auch.

    Was an dem Plan zur Weltkontrolle mittels der Finanzströme: divide et impera habt ihr nicht verstanden?

    Es war der Privatbankier Warburg, der in den 1950igern sagte: „WIR werden eine Weltregierung haben, ob mit Übereinkunft oder Krieg!“
    Damit meinte er weniger die USA als Staatensystem, sondern die USA ist nur ein Teil des Weges.

    Die FED und die EZB sind HILFSMITTEL um die Finanzströme zu bündeln und zu lenken. Es war NIE geplant die FED als PRIVATBANK zu organisiseren. Sondern ganz bewusst als Vehikel dem Staatsapparat an die Backe zu drücken!
    Denn die USA wurden als mächtiger SCHLÄGER und Potentat aufgebaut. Das reale Sponsoring als Anschubhilfe des Kommunismus, der ihnen ja erst einmal schaden würde, war durch Kredite und Aufbauhilfen immer unter Kontrolle.

    Putin müsste genau dieses aufdecken, um zu beweisen, dass er NICHT mitmacht! Und das denke ich noch nicht. Hoffe indirekt auf das Gegenteil. Sehe aber in China KEINERLEI Wende zum realen Gegenteil. Die Analyse Brzezinskis in 1996 über unsere Tage (20 Jahre her!), zeigt wohin und was angesagt ist.

    Diskutiert mehr über die Dinge die wirklich uns Mehrheitlich schaden. Damit meine ich nicht Jens, sondern die seltsame Vielfalt im KI Sektor und die geringe Menge im Geldbereich.

    Dies zeigt mir, dass die Masse der interessierten Leser weiterhin trotz bester Infos UNFÄHIG ist, da draußen jenseits des Heims, sich so zu artikulieren, das der Deutsche auf die Strasse geht.
    Das zeigt mir, das das persönliche ICH es für füch SICH ALLEINE zu stemmen weit stärker ist, als das WIR schaffen das. Die Entsolidarisierung ist leider weit größer als es scheint.

    Ich rede nicht von kleinen Jahrestreffen in der Pampa oder der minimalistischen Teilnahme an einer Demo.
    Ich rede von knallharter Arbeit am Mann und an der Frau.

    Ich kann das, ich tue es. Und es funktioniert, versprochen. Geht endlich raus und erzählt ÖFFENTLICH vor Publikum von den Dingen die passieren.

    Wünsche allen eine gute Zeit.

    Jens hat seinen Teil beigetragen. Nun seid IHR drann!

    Ich wollte das schon früher mal schreiben, aber hab mich bisher ausgebremst. Keine sorge ich hege keinen Groll oder Frust deswegen, gegen niemanden hier.

    Gott mit Euch und den Seinigen.

  28. Frank H. sagt:

    Endlich was deutsches handfestes zum Thema: Rothschild und seine alten und neuen Steueroasen:
    Benesch rferiert hier über die alten steueroasen dieser Sippe:
    http://recentr.com/2016/04/06/auch-rothschild-bank-in-panama-briefkastenfirmen-schleuder-verwickelt/

    Nimmt man nun die NEUGRÜNDUNG in Nevada (USA) dazu (Bloomberg Artikel odre ZeroHedge oder Cashkurs), dann hat man ratzfatz das wirklich interessante KI zusammen.

    Die Jungs im Finanzsystem schichten fleißig das Geld ihrer Kunden um. stichwort: Finanzauskunft jedes Staates ggü. der USA, aber die USA selbst ist aussen vor ggü. allen anderen.
    Das Gleiche gilt für die CoL bzw. England, Niederlande u.a. weiterhin.

    Das ist KI up 2 date meine Damen und Herren.

  29. Frank H. sagt:

    Merke: je anrüchiger ein neuer Haufen, desto effizienter zieht es die dicken Fliegen an!^^ Alles humane KI.

  30. R363 sagt:

    @Statler

    ok, zerlegen wir die Aussagen oben erst einmal. Bleiben wir beim AKW und dass uns ständig erzählt wird „es wird runter gefahren“.

    Genauso Deine Aussage „es wurde runtergefahren“:
    >> In Belgien haben die das AKW runtergefahren und dann alle Menschen, die nicht unbedingt gebraucht wurden, rausgeworfen.

    Bitte mal genau spezifizieren „es wurde runter gefahren“

  31. Irmonen sagt:

    @R363
    Jeder wohnt ja irgendwo. Sammelt einfach mal Daten in Eurer Region über atomare, biologische, chemische und mechanische schon fest vor Ort installierte und scharfe Bomben……

    Als ich noch nicht lange zugezogen war, vor ca 10 bis 12J., ging ich mal ins Kino, nicht ahnend was auf mich zukommen würde. Der Film handelte davon, was bei einem Reaktorunglück geschieht. Nach und nach dämmerte mir, dass der ganze gespenstische Film hier in der relativ näheren/benachbarten mir bekannten Umgebung meines Wohnortes gedreht wurde und das AKW gemeint ist, dass da eben in der Nähe liegt. Das war äußerst beklemmende, da recht real, wie schrecklich die Folgen sind.

    Das ist ja in diesem Fall nun beginnend „Geschichte“, Historie…..
    AKW Grafenrheinfeld:

    Das Atomkraftwerk Grafenrheinfeld wird früher abgeschaltet als es der Gesetzgeber vorschreibt. Zunächst hatte E.ON beschlossen, den Reaktor bereits Ende Mai 2015 vom Netz zu nehmen, sieben Monate vor dem Ende der gesetzlichen Laufzeit. Ende April teilte E.ON jedoch überraschend mit, dass das AKW nun doch bis zum 20. Juni weiterlaufen soll. Anfang Juni gab der Betreiber schließlich auf BR-Anfrage bekannt, dass er das AKW am 27. Juni abschalten wolle.

    http://www.br.de/nachrichten/unterfranken/grafenrheinfeld-kernkraftwerk-countdown-100.html

    Film
    Die Wolke Trailer
    https://www.youtube.com/watch?v=oCzrOI8o_Is
    Die Wolke Film
    https://www.youtube.com/watch?v=lykjgtlj1TA

    In 1987 Gudrun Pausewang responded to the Chernobyl disaster by constructing her anti-nuclear novel „Die Wolke“, around a fictitious accident in a real German nuclear power station at Grafenrheinfeld, Pausewang did not find it easy to write such a horrific scenario: „Um ein Haar hatte ich etwa nach der Hälfte aufgehört weiterzuschreiben“,

    http://www.amazon.de/dp/3473580147/?tag=hyddemsn-21&hvadid=8854275331&hvqmt=b&hvbmt=bb&hvdev=c&ref=pd_sl_5yxf6siv0q_b

  32. R363 sagt:

    @NI contra KI, Kartierung …

    Ingenieure der KI stellen fest, dass man den NI Grad des Homo non Sapiens (HNS) gut messen kann und dass das sehr hilfreich ist ihn zu regulieren. Auftrag an die Entwicklungs- und biomedizinische Abteilung: Die neue elektronische Handfessel für HNS braucht einen Sättigungssensor der anzeigt wie voll der Ranzen von HNS ist. Des weiteren ist über die elektronische Handfessel die „brownsche Molekularbewegung“ des HNS per GPS / GLONAS Sensor zu analysieren und mit dem Sättigungswert ins Verhältnis zu setzen. KI hat festgestellt, dass sie über diese beiden Sensorinformationen an der Handfessel des HNS Kollektivs perfekt die NI messen kann: Je höher die Sättigung, desto niedriger der NI. Also muss die KI nur den Sättigungsgrad in Kombination mit den Trägheitsparametern nehmen und hat schon einen perfekten Angriffspunkt zur Messung und Regulierung des NIs gefunden. Am Abend nach Feierabend steigt die Sättigung allgemein stark an und der NI sinkt so stark ab, dass selbst billigste KI Algorithmen jetzt angesetzt werden können. Über Fernsehn kann der HNS nun besonders gut gesteuert werden.

    Es ist also nicht nur die nicht mehr zeitgemässe Evolutionsgeschwindigkeit des HNS NI Hirns an sich, sondern auch dessen ungeheure energetische Abhängigkeit, Anfälligkeit und Angreifbarkeit die es gegenüber dem KI Hirn immer mehr unterlegen macht. Das KI Hirn muss nur den Sättigungsgrad des HNS manipulieren und schon kann es diese Schwäche kollektiv ausnutzen und den HNS fast ohne jeglichen Widerstand in beliebige Richtung steuern. Da HNS sich sowieso bald geradezu selbstverständlich die elektronische Handfessel anziehen lässt, kann die Herrschaft des KIs über das NI perfekt durchgeführt werden.

    Und das mit der Energieanfälligkeit ist nur eine der Hauptschwächen des nicht wirklich entwicklungfähigen NI Hirns. Es ist nicht ganz richtig, dass NI sich nicht weiter entwickeln kann. Es kann sich entwickeln, aber hier gilt dann wirklich der Spruch von den 1000 Jahren, welche die NI Helden immer meinen der KI unterstellen zu müssen. Es ist schätzungsweise genau umgekehrt.

    Und was machen wir dann mit dem mangelhaften NI Hirn, das in einer archaischen Vorstellungs- und Handlungsmuster Welt stecken geblieben ist? Da gar nicht raus kommt weil es sich nicht in angemessener Zeit weiter entwickeln kann. Nun, wie ist das mit der Dominanz? Der Mensch dominiert die Tiere und deren IQ Level. Die KI wird auch den Menschen und dessen stehen gebliebenen IQ Level bald dominieren und regulieren. Ist das ein Problem? Warum? Der HNS sagt ja auch zu seinem Hund „platz, sitz, fass“ usw. und er versteht das. Und so wird auch die KI auf ihrer Ebene dem Menschen sagen was zu tun ist und auch er wird das dann in gleicher Weise verstehen. Das ist nicht gemütlich, dann wäre man ja nicht mehr frei. Ach, seht es doch wie beim Hund. Auch der hinterfragt seine Freiheit nicht mehr. Der muss regelmässig raus zum Gassi gehen, der muss laufen, braucht seinen archaischen Fleischhappen usw. und dann ist der doch glücklich.

  33. R363 sagt:

    @Irmonen

    „Die Wolke“ kenne ich, sehr guter Film finde ich. Nein kann bei uns natürlich niiiiiie passieren. Aber gleichzeitig wo man noch laut niiiiiiiie schreit, fährt man immer mehr Militär an der russischen Grenze auf so dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, wann aus dem 1000 jährigen niiiiiiie ein ganz hautnahes „ups schon jetzt“ wird. Man braucht nicht überall Atombomben bauen, wenn überall Atombomben auf der Strasse liegen. Ein neuer 3. Weltkrieg der jetzt immer näher rückt ist eben schon ein bisschen anders als ein 2. Weltkrieg. Aber das weiss man doch schon seit den farbigen Revolutionen und den Sanktionen etc. Manche Minderbemittelten meinen man könnte diese modernen Kriegsspielchen endlos unter der Haube halten und dann schleichend siegen. Nun, das AKW, Wasserkraftwerk, Chemiewerk etc. sind AUCH Teil neuer Kriegsspielchen. Und wenn man ein winzig kleines Land ist, dann sollte man in dieser modernen neuen Kriegsführung sich gut Gedanken machen, wie man das überlebt. Ein kleiner Pinscher sollte eben nicht zu arg bellen, sonst wird er im Falle einfach gefressen und blickt es nicht mal. Er hat einfach den Grössenfaktor total übersehen. Selbstüberschätzung eben.

    Ich sagte bereits: In Deutschland gibt es Jägeransitze weil dieses Land so wahnsinnig winzig ist, dass bei Abgabe eines Schusses die Kugel im Nachbardorf eine Person umnieten könnte. Es gibt anscheinend kaum einen Ort in Deutschland wo diese Gefahr nicht ernsthaft besteht. Deswegen schiesst ein deutscher Jäger von oben nach unten damit die Kugel zügig gen Erde fliegt. Wenn man schon solch ein „Kugelproblem“ hat, dann sollte man sich ernsthaft überlegen, welche gleichgelagerten Probleme es da auch noch gibt. Und das gilt z.B. für die Infrastrukturbomben.

    Aber das ist schon zu viel IQ für das NI verlangt. Aber die KI kann es dem Homo Sapiens bestimmt beibringen wenn sie es ihm oft genug ins verkümmerte NI Hirn haucht. Aber muss sie das dem Homo Sapiens überhaut beibringen? Wozu? Wozu muss KI der NI erklären was ihn vernichten wird? Hat KI den Auftrag zur Rettung des HNS bekommen oder hat KI eher den Auftrag bekommen, die Sättigung des HNS immer so hoch zu halten, dass dieses Hirn nie wirklich funktioniert und damit immer mehr von ihr selbst abhängig und damit dominiert wird. Hat KI den Auftrag für HNS eine Protese zu sein ohne die er nur noch wie ein Nichts zu Boden fällt und nicht mal mehr 2 + 2 zusammen rechnen kann?

    https://m.youtube.com/watch?v=rJz77y4d_JA

    https://m.youtube.com/watch?v=1FnWWGeoS1U

  34. Elia sagt:

    @Frank H.
    Wenn ich mit von meinen persönlichen Erfahrungen ausgehe-und ich habe viel mit Menschen zu tun-aus den mittleren Schichten der Bevölkerung-umfassend gebildet-und im westentlichen-sich im klaren(umfassend,themenübergreifend)was gerade auf dem Planeten Erde los ist-und was die Konsequenzen sein könnten geschätzt 5 bis 7%.Und die sind sich untereinander definitiv auch nicht einig.Das heisst mit dem Rest könntest Du auf unserem Level hier gar nicht reden-nicht mal ansatzweise.Und deshalb auch nicht streiten.Da fehlt so viel Tiefenwissen-keine Chance.
    Dieser Weg der Veränderung-würde nur in einem Blutbad enden-sinnlose Gewalt/Chaos.
    Der noch nicht vollständig degenerierte Teil von den Leuten“oben“in der Pyramide-müsste sich“bekehren“.Aber auch der Weg würde nun verdammt steinig.Leichte Lösungen gibt es global nicht.Übergangslösungen wären vorerst anzustreben-für“echte“Lösungen könnte man die dreißiger Jahre anpeilen-so im groben.Jetzt sind wir mitten drin im größten Desaster seit 1945-die Leute in anderen Regionen der Welt sind schon seit Jahren drin-hat hier bis jetzt nur Minderheiten(da sind sie wieder die 5-7%)interressiert.

  35. R363 sagt:

    @Kartographierer

    Es wird keinen interessieren zu kartographieren was ihn existentiell bedroht. Warum auch? Ist doch überflüssig solange der Ranzen voll ist. Und wenn der Ranzen nicht mehr voll ist, dann … na dann schreit man wild rum, schlägt eben alles zusammen und plündert. DAS ist das wahre Zentrum um das sich die NI dreht: der Ranzen. Und dieser Ranzen meint sich mit der KI anlegen zu können? Der Witz ist gut! Überheblich und selbstherrlich bis in den eigenen Untergang. Daher: Jeder der es versteht rette sich früh genug. Das kommt noch viel viel dicker. Wartet nur bis NI mit allem überfordert ist und Amok läuft. NI ist jetzt schon mit der Lage überfordert auch wenn es viele noch nicht so sehen.

  36. Statler sagt:

    Hallo zusammen,

    @R366
    >Bitte mal genau spezifizieren „es wurde runter gefahren“

    Runtergefahren bedeutet, das die Kettenreaktion mittels Moderatorstaebe gestoppt wurde. Mehr koennen die Betreiber auf die schnelle nicht machen.
    Danach muss das Teil gekuehlt werden, damit es sich nicht selber zerlegt.

    In Bezug auf Belgien kam bei uns in den Nachrichten, das das AKW evakuiert wurde. Die haben das Teil meiner Meinung nach runter gefahren, um die Mannschaft drastisch zu reduzieren. Ein inaktives Kraftwerk benoetigt hoechst warscheinlich weniger Personal als eines im Regelbetrieb.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/bruessel-terrorgefahr-in-belgischen-atomkraftwerken-a-1083825.html

    Gruss

  37. Statler sagt:

    Hallo zusammen,

    mal eine ganz allgemeine Anmerkung.

    Hier wird immer von Evolution geredet. Im Sinne von sauberer Wissenschaft, also These->Experiment->Bestaetigung/Widerlegung befindet sich die als selbstverstaendlich hingenommene Evolution noch im Stadium der These.

    Evolution im Bereich der Technik existiert. Der Weg von der Mercedes Motorkutsche hin zur S-Klasse ist klar dokumentiert, es gibt keine Missing Links.
    Bei dieser Evolution handelt es sich aber um intelligentes Design, das heist so ein Auto wurde von Schoepfern erdacht, entwickelt und erbaut. Jedes Modell war in sich komplett und funktionsfaehig.

    Bei Software ist es aehnlich, bisher existieren noch keine Systeme, die eigenstaendig Software entwickeln, die ihre eigene Leistungsfaehigkeit uebertreffen.

    Hat Evolution beim Menschen in Bezug auf Hirnleistung stattgefunden?
    Die grossen Denker haben sich schon immer die selben Fragen gestellt und zumindest in der westlichen Welt keine Antworten darauf gefunden. Sind die Philosophen heutzutage schlauer als die vor 2000 Jahren ?

    Wir verfuegen heutzutage ueber jede Menge Technik, das macht uns aber nicht unbedingt intelligenter.
    Ich behaupte mal, ein sehr junger Mensch von vor 5.000 Jahren in dier Jetztzeit gebeamt wuerde nicht auffallen und sein Abbi schaffen.

    Gruss

  38. Elia sagt:

    @Statler
    Technisch kann ich in der AKW Sache nicht mithalten.Aber „die Nachrichten haben gesagt…ect.“vielleicht war es ne PR Aktion.Panikmache etc.Glaubst Du wirklich die sagen die Wahrheit?-Zwei Möglichkeiten-PR Aktion-also nichts.Oder zweitens-noch viel schlimmer.
    Eins ist natürlich klar-die AKWs sind potentielle Probleme-erst recht in gefährlichen Zeiten.

  39. R363 sagt:

    @Statler

    Komme mal zu einem weiteren Teil von dem oben:

    >> Zum Schluss noch was zum Thema Akku. Es wurden bisher noch keine brauchbaren Akkus auf den Markt gebracht. Ob bereits welche entwickelt wurden kann natuerlich niemand sagen, nur kaufen kann man sie noch nicht.

    Falsch!

    Also ich bekomme ja vom Fach genug Elektronikzeitschriften und dort sind schon seit vielen Jahren regelmässig Akku-Lösungen für Solarhäuser etc drin. Wunderbare 19″ Schranksysteme mit sogar angeblich 10 – 20 Jahren Garantie des Herstellers was bei Akkus schon was heisst. Zellen leicht modular erweiterbar (Bauklotzsystem). Eigentlich tolle Sache.

    Problem wie ich oben schon sagte: Für die grossflächtige Rettung der Welt vor dem Klimaerwärmungs-CO2-Untergang ist der Preis für Otto-Normalbürger schlichtweg viel zu teuer. Ich habe damals als die ersten guten Akkus rauskamen mal angefragt. So eine Solarlösung komplett mit Installation hätte dann 60.000 Euro gekostet. Ist dann natürlich ein edler Schlitten. Aber ich denke mal nicht dass der Durchschnittshauseigentümer so viel Geld für eine Solaranlage Made in Germany ausgeben kann und will. Da kannst Du viel Strom verbrauchen 🙂 Ich spreche von Selbstversorgung und nicht Einspeisen.

    Da müssen also schon die chinesischen Solarzellen und Akkus her um die Welt grossflächig durch die Bürger Konsumenten zu retten. Aber wenn dann die Bürger plötzlich energietechnisch immer autarker würden und dann sogar noch feststellen, dass vielleicht ein Gasherd besser als ein Elektroherd für die Gesamtinstallation ist? Also stellt Euch mal vor: Russisches Gas anstatt Atomstrom Made in Germany was die elektrischen Superstromfresser = Heizsysteme betrifft. Und das kombiniert mit bezahlbarer chinesischer Hardwarelieferung was die ganze Elektronik betrifft. Dienstleistung Made in Germany wird immer noch teuer genug sein. Aber schon so: Russisches Gas und günstige chinesische Hardare, allein das -> Sakrileg an der Klimareligion.

    Es gibt die Möglichkeit sich selbst so Systeme noch relativ günstig zu stricken. Aber so Basteleien kommen wiederum nicht für den Massenmarkt in Frage. Günstig -> Massenmarkt -> Made in China. Das würde passen. Will das System aber nicht. Die haben ganz andere Dinge mit dem Bürger vor. Mit ihrem neuen Strom aus dem X verteilen von oben nach unten und rechts nach links -> Strominternet mit Totalkontrolle des Energieflusses der Bürger usw.

  40. Statler sagt:

    @R363

    was heist brauchbar ?

    Lebensdauer, Gewicht (Energiedichte), Ladezeit, Preis, Verfuegbarkeit, Handhabungssicherheit

    Ein Kanister Diesel laesst sich in wenigen Sekunden aufladen, in wenigen Sekunden entladen, hat eine sehr hohe Lebensdauer, ist extrem Zyklenfest, ist sehr preiswert und kann quasi in beliebigen Mengen hergestellt werden, da das dazue benoetigte Material (Metall/Kunststoff) verfuegbar ist. Von der Energiedichte her ist Diesel aktuell unschlagbar.

    Jetzt kommen wir zu den Akkus:

    NiCd: Gute Lebensdauer, robust, zyklenfest, giftig, schwer, Memoryeffekt, mittlerweile verboten

    NimH: Sehr empfindlich, hohe Selbstentladung, schwer, spielt aktuell keine Rolle mehr

    LiIonen: im Vergleich mit den vor genannten Typen sehr leicht, kein Memoryeffekt, schnelladefaehig (Wunderbare 19″ Schranksysteme mit sogar angeblich
    >10 – 20 Jahren Garantie des Herstellers

    Die 20 Jahre Garantie wirst Du maximal auf den Schrank bekommen :=)

    @Elia
    >Aber „die Nachrichten haben gesagt…ect.“vielleicht
    >war es ne PR Aktion.Panikmache etc.Glaubst Du
    >wirklich die sagen die Wahrheit?

    Die Medien haben in letzter Zeit nach meiner Beobachtung ein wenig die Taktik geaendert. Luegen im klassischen Sinne tun die eigentlich nicht mehr, die lassen nur entscheidende Dinge weg bzw. interpretieren gewisse Vorfalle anders.

    Das das AKW runtergefahren und evakuiert wurde halte ich schon fuer sehr Warscheinlich, warum sollten die sowas bringen, wenn das AKW einfach weitergelaufen ist und niemand das Gelaende verlassen musste.

    Gruss

  41. R363 sagt:

    @Statler, Elia

    Ich wiederhole. Man spezifiziere den Begriff „herunterfahren“ eines AKW der NICHT ERST in Brüssel, sondern schon lange vorher X Mal gefallen ist.

    HERUNTER FAHREN, heisst nicht HERAUF FAHREN, heisst nicht VORWÄRTS FAHREN, heisst auch nicht ZURÜCK FARHEN, sondern eben

    RUNTER FAHREN!

    Man kann die Elektronik / Software / Computer / Steuerung RUNTER FAHREN. Läuft dann das AKW nur noch wie ein mechanisches Flugzeug oder Auto ohne die elektrische Komponente?

    Man kann die AUSGANGSLEISTUNG runter fahren indem man quasi diesen Brennstäbeprozess etwas beeinflusst. Aber das ist reine Regulierung und was soll das bitte mit RUNTER FAHREN bei einem Terroranschlag oder im Kontext mit einer bevorstehenden ABSCHALTUNG von der ja immer die Rede ist zu tun haben?

    Es ist mir schon klar, dass man ein AKW nicht einfach so „runter fahren“ kann. Das war mir schon klar bevor Statler das oben beschrieben hat. Denke das wissen nahezu aller Leser hier.

    Aber genau darauf, dass man es

    UNS BÜRGERN STÄNDIG SO SAGT,

    DARAUF will ich hinaus. Welches Schlauchen kann uns GENAU SAGEN was mit diesem „RUNTER FAHREN“ konkret gemeinst ist. Nicht rumeiern! Ein Fachmann der genau sagt: GEMEINT IST DAMIT …

    darauf will ich mit meiner Frage hinaus!

    Entweder werden wir nämlich hier mal wieder angelogen oder es gibt etwas mit diesem Runterfahren was uns Bürgern angesichts

    a) der Gefährlichkeit dieser Kolosse auf engstem europäischen Siedlungsraum und zum Teil auf Erdbebenspalten und direkt an einem Hauptstrom (Fessenheim direkt am Rhein!)

    b) erst recht im Kontext des anstehenden 3. Weltkriegs mit Zentrum Europa und diesen AKWs mitten drin

    c) und auch ansonsten angesichts der Manipulationsfähigkeit der Einspeisung und der Täuschung des Bürgers über die wahren Leistungslieferungen (Stichwort Energiewende und die erneuerbare Wundervermehrung)

    schon was angeht.

    Aber ich befürchte, dass wir Bürger bei dieser Klärung allzu schnell mal wieder bei dem Totschlagargument „nationale Sicherheit“ enden. Obwohl wir ja wissen, dass angesichts des Versuchs die europäischen Nationen auch RUNTER ZU FAHREN die „nationale Sicherheit“ eher einer „transatlantischen US-diktierten Sicherheitsvorstellung“ als Totschlagsargument für Zensur und Gesetzesabschaltung weichen müsste. Also sagen wir eben „der Sicherheit des Westblock Empires wegen“ dürfen wir Bürger nichts wissen und sind Gesetze wie wir sie mal kannten irrelevant.

    Ja, so könnte man dann „herunter fahren“ auch verstehen, nicht wahr?

  42. R363 sagt:

    Noch eine Anmerkung zur KI. Man stelle sich die Menschen im Verhältnis der KI zur NI mal so wie ein riesiger Hundehaufen vor. Die einen horchen brav und machen was ihre Herrchen wollen, die anderen sträunen wild durch die Gegend und machen WAS SIE WOLLEN.

    Und dann gibt es seit geraumer Zeit eine neue Form. Eine Welpenvariante könnte man sagen. Diesen Welpen hat man so ein neues Halsband umgehängt, ein Smartphoneband oder Smartband. Das KI-Herrchen hinter diesem Band sagt genauso wie in den alten hirarchischen Gehorsamsstrukturen „sitz, platz, fass Fifi“. Und für die jungen Welpen ist das im Rahmen dieses neuen Smart-Bands ganz normal. Die hören darauf, die sind das gewohnt. Wenn mal eines dieser Welpen sein Smartband zu seinem KI-Herrchen verloren hat, dann hörst Du es herzzerreissend jaulen. Habt Ihr bestimmt schon auf der Strasse gesehen. Es hat die Bindung zu seinem Herrchen verloren und läuft total orientierungslos durch die Gegend. Erst wenn das Band wieder gefunden ist, dann strahlt das Hündchen wieder und ist glücklich. Dann ist wieder die Welt in Ordnung.

    Auch die sonstigen Strukturen werden auf diese neuen jungen Smartband Hündchen abgestimmt. Man nennt es die 4.0 Strukturen bzw. 4.0 Kompatibilität. Also für diese neuen Smartbandwelpen kompatible Umweltbedingungen. Türchen die hier automatisch auf und zu gehen wenn das Hündchen kommt, Fessnäpfe die automatisch aus einem Futtervorrat gefüllt werden wenn das Welpen zur rechten Zeit mit seinem Band an den Futternapf tritt. Man kann Häuser behindertengerecht bauen, hier geht es um 4.0-welpengerechte Bauweisen. Also auch die neue Hundehütte muss 4.0 konform gestaltet werden usw.

    Nun, fragt Euch einfach mal was mit den räudigen wildernden Hunden in diesem Konstrukt ist die einfach machen was sie wollen, mit Räude befallen sind und damit eine Gefahr für die anderen jungen Smartband-Welpen sind. Sie fressen die Hühner, wildern in Wältern und klauen überall wenn man ihnen nicht ständig auf die Finger schaut was ohne Smartband nun mal nicht geht. Irgendwie und irgendwann muss dieses Problem mit dieser Problemkategorie ja auch mal gelöst werden, nicht wahr? Jeder kann sich mal selbst ausmahlen wie dieses Problem der „Gefährder für die öffentliche Sicherheit und Ordnung“ gelöst wird wenn das KI-Herrechen mit den meisten Smartband-Hunden so gut zurecht kommt und mit diesen anderen gar nicht, die es weder von Geburt, noch danach akzeptieren sich den nötigen neuen Strukturen zu unterwerfen.

    Angesichts dem Fusion Center und Sanktions Grid, der FEMA / ICE Camps, der entsprechenden Notwendigkeit Gefährder in Quarantäne zu setzen, ist das doch naheliegend wie da die Pläne sind oder? Grundimpfung ist schon mal eine Grundvoraussetzung um aus dem direkten Gefährderzentrum raus zu sein.

    Also einfach verständlich: Figuren die meinen es würde mit dem „freien räudige Hundedasein“ und einfach so machen was man will ENDLOS WIE BISHER weiter gehen, der befindet sich schätzungsweise auf dem Holzpfad. Und diese räudigen Hunde mag man in keinem Land. Da ist es egal ob Deutschland, USA oder Russland. Da sind sich die Machthaber einig, dass man solche Hunde nicht gebrauchen kann und sie sogar schädlich sind. Die Elite hat schon ihre Logik wie die Dinge in ihren Augen eigentlich richtig laufen sollten.

    Das mal so auch zum Hinweis von Frank der immer weissgottwas von Verschwörungsbändern über der ganzen Welt gespannt sieht. Er sollte mal bedenken, dass es auch ganz einfache ÜBEREINSTIMMUNGEN IN DEN ANSICHTEN geben kann die einfach ganz naheliegend sind und auch ohne grosse Worte sehr verbindende Ansichten und Handlungen auslösen können. Räudige oder tollwütige Hunde will kein Land haben. Da sind sich eigentlich alle ganz automatisch einig! Und so gibt es noch viele andere Dinge in denen die Elite sich auch ganz automatisch ohne grosse Worte und Deklarationen einig sind. Das heisst noch lange nicht, dass sie sich in anderen Dingen auch einig sind.

    Eigentlich war das dieser Zusammenhang jetzt doch mal ganz einfach und leicht nachvollziehbar beschrieben oder? Man sollte nicht ZU VIEL Verschwörung überall sehen. Manche scheinbare Verschwörung ist bei Herrschern einfach nur in der Realität eine absolut naheliegende gemeinsame Ansicht. Alle Herrscher sind sich einig, dass sie ihr Land gerne im Griff haben wollen. Alle Herrscher sind sich einig, dass betimmte Strukturen dieses „im Griff haben“ gefährden. WIE man nun dieses „die Bürger im Griff haben“ konkret umsetzen will, das ist wiederum sehr unterschiedlich und untergliedert sich in verschiedenen Gruppen und deren Thesen. Die These von einem neuen 4. Reich im Sinne Transatlantika (Hannover Messe jetzt lässt genau in diesem Zeichen grüssen!) ist jene des Westblock-Empires. Dann gibt es Kopien nach dem Motto „der hat das so gemacht und das hat damit gut funktioniert, warum machen wir das eigentlich nicht genauso“.

    Ich will hier einfach nur mal ein bisschen der pauschalen Verschwörungstheorie die Luft raus nehmen.

  43. R363 sagt:

    CEMA IO (Cyber Electro-Magnetic Activities Information Operation) innerhalb einer hybriden Kriegsführung (Hybrid Warfare):

    Hybrid warfare can be defined as conflict in which state and non-state actors blend techniques, capabilities, and resources from across the spectrum of war to achieve their objectives.

    Current and recent conflicts and events have seen various state and non-state actors employing Information Operations (IO) as a key component of hybrid warfare. IO is typically treated as a supporting effort in high-intensity combat operations, but in hybrid warfare, IO can be the main effort. Hybrid threats view the cognitive dimension of the information environment, in particular, the minds of the opposing decision makers and population, as the primary battlespace.

    Hybrid warfare can create ambiguity that can slow or paralyze an opponent’s decision making cycle, and thus allow a hybrid threat to seize the initiative and achieve their objectives.

    Gerade letzten Satz nochmals gut lesen was da so diverse scheinbar chaotische NATO Verlautbarungen betrifft. Man spielt dem Bürger oder einem Feind ein Chaos vor und der Bürger denkt sich „das sind doch alles Chaosheinis“. Aber dahinter steckt z.B. auch eine wissenschaftliche Kriegsführungsstrategie. Eben nicht mehr auf der alten „eisernen Kriegsebene“, sondern der neuen „bunten Revolutionsebenen“ wenn man es mal so allgemeinverständlich formulieren will.

  44. Irmonen sagt:

    Intelligent Designe? und die Ungerechtigkeit in dieser Welt
    interessanter Vortrag, interessante Gedanken
    Dipl. Ing. Marcel Krass
    https://www.youtube.com/watch?v=Z5aEyld9htM&nohtml5=False

  45. @ R363

    … das ist eine geniale Strategie, den Gegner dazu zu bringen, dass er einen unterschätzt und diesen Punkt dann ausnutzen.

    😉 😉

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM