Betrug am Bürger : Milliardengrab Photovoltaik

Falls Sie sich bereits einmal gefragt haben, warum unser Strom in Deutschland eine derartige Kostenexplosion erlebt hat, sollten Sie sich zu allererst das Erneuerbare-Energien-Gesetz ansehen. Ein milliarden Euro teures Konjunkturprogramm ohne Sinn und Verstand, hat einen erheblichen Anteil daran. Beschäftigt man sich mit den Fakten, bleiben schon etliche Fragen offen.


Photovoltaik hat in Deutschland einen Boom ausgelöst, der bei genauer Betrachtung eigentlich unverständlich ist. Es gab verbindliche Einspeisevergütungen, welche in letzter Konsequenz auf die Verbraucher umgelegt wurde. Nun raten Regierungsberater, diesen Fehler auszuräumen und andere Wege der Förderung zu gehen. Für die Branche dürfte dieses dann den entgültigen Todesstoß in Deutschland bedeuten. Tatsächliche Alternativen werden nicht gefördert, weder in der Forschung, noch in der Entwicklung wie es für diese notwendig wäre. Der große Schlachtruf der CO2 Reduktion hallt zu laut und lässt so die meisten Keime direkt ersticken. Auch ist nicht zu verachten, dass die Regierung mit diesen Auflagen ein durch die Grünen gedecktes und verstecktes Konjunkturpaket in Milliardenhöhe auf die Schultern der Bürger verteilt hat.

Hierzu einige Zeilen aus einem Weltartikel:

Regierungsberater wollen Solarförderung abschaffen

Nach dem EEG darf jeder Betreiber einer ßkostrom-Anlage seine Kilowattstunden zu einem auskömmlichen, gesetzlich garantierten Tarif vorrangig ins Stromnetz einspeisen. Die Netzbetreiber legen die EEG-Vergütung über die Stromrechnung auf alle Verbraucher um.
[...]
Mussten die Verbraucher im Jahre 2009 nur 1,2 Cent pro Kilowattstunde als EEG-Umlage abführen, waren es in diesem Jahr bereits 3,5 Cent pro Kilowattstunde. Nach vorläufigen Daten der Netzbetreiber ist ein weiterer Anstieg der ßkostrom-Umlage wahrscheinlich.
[...]
Einen Beleg für die Fehlentwicklung, die das EEG ausgelöst hat, sehen die Gutachter in dem rasanten Ausbau der Fotovoltaik. ß?Obgleich Deutschland ein vergleichsweise sonnenarmes Land ist, besitzt es fast 50 Prozent der weltweit installierten Fotovoltaik-Kapazitätß?, kritisieren die Wissenschaftler: Die maximale Solarstromerzeugung finde ß?im Sommer zur Mittagszeit statt, obwohl die höchste Nachfrage nach Strom in Deutschland in den frühen Abendstunden im Winter auftritt.ß?
Eine solch ß?ineffiziente Verwendung nur begrenzt vorhandener finanzieller Mittel und Ressourcen zulasten aller Stromverbraucherß?, sei fragwürdig: Es erscheine ß?ökonomisch weitaus vorteilhafter, zunächst kostengünstigere Technologien mit höherem Wirkungsgrad zu erforschen und zu entwickeln, bevor, wie im Falle der Solartechnologie, eine ineffiziente, teure Technik in einem klimatisch ungeeigneten Umfeld unter Inkaufnahme von Subventionen in dreistelliger Milliardenhöhe weiter verbreitet wird.ß?[1]

Bemerkenswert ist auch die Tatsache, dass beispielsweise nichts mehr von Andrea Rossi und dem kalte Fusionsreaktor zu hören ist. Die letzten Gerüchte gaben an, dass er nachdem es doch endlich eine Patenterteilung gab, dieses in die USA verkauft haben soll. Genaue Informationen habe ich auf die Schnelle leider nicht finden können. Vorstellbar ist es auf jeden Fall, denn eine solche Technologie wäre natürlich sehr schwer zu besteuern und auch im Verkauf dürfte sich das ganze schwer als Gewinnmodell darstellen lassen.

Carpe diem

[1] http://www.welt.de/wirtschaft/energie/article13602535/Regierungsberater-wollen-Solarfoerderung-abschaffen.html

Weitere interessante Artikel:


41 Responses to Betrug am Bürger : Milliardengrab Photovoltaik

  1. Irmonen sagt:

    @ 25 Tranfunzel

    2 Wasserstoffatome zu verschmelzen. Und das ist ..
    Wasserstoffperoxid ist H2O2 ..
    ßß?
    ————————

    Zwei Wasserstof-Atome zu verschmelzen das gibt H2
    oder zwei Moleküle von was zu verschmelzen 2xHO oder was – für das Molekül Wasserstoffperosid bestehend aus 2 Atomen H (Wasserstoff)und 2 Atomen 0 (Sauerstoff)
    bist du wirklich Chemiker?

  2. vonderweide sagt:

    Ammenmärchen Kernfusion. Genau so ein Scheiß, wie konventionelle Kernenergie. Und wenn an der Sache mit der Kernfusion im Einmachglas, irgendwas dran wäre, gäbe es das auch schon längst zu kaufen. Vermutlich einer von vielen Medienfakes, die den Glauben an Atomkraft am Leben halten soll.

  3. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    @ Irmonen

    Da muß ich Tranfunzel jetzt mal in schutz nehmen.

    “”2 Wasserstoffatome zu verschmelzen. Und das ist ..
    Wasserstoffperoxid ist H2O2 ..””

    Geht um Zwei verschiedene Themen

  4. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    @ Vonderweide
    Träum deine Grünen Träume Weiter.

  5. impfgegner sagt:

    @cheffe: zu rossi hab ich das gerade eben zufällig gefunden
    http://kalte-fusion.com/unabhangige-tests-des-1mw-kraftwerks-scheinen-bereits-zu-laufen

  6. [...] aufgezogene PR war (Eisbären, Knut, mahnende Werbespots), um der Allgemeinheit überteuerte Photovoltaikanlagen und irgendwelche CO2-Steuern aufzudrängen. Liebe Experten, bitte rasch [...]

Hinterlasse eine Antwort