USA wollen italienische Drohnen bewaffnen

reaper

Die MQ-9A Reaper Drohne vom Hersteller General Atomics ist ein kleiner Lastenesel, welcher mit Laser- und GPS gesteuerten Raketen sowie anderen Waffensystemen ausgestattet werden kann. Bisher besitzen nur die USA und Groß Britannien diese bewaffneten Drohnen. Geht es nach der Obama Administration, soll zunächst Italien und dann sukzessive auch andere Alliierte mit diesen Systemen ausgestattet werden. Der ungleiche und unmenschliche Kampf wird weiter ausgebaut. Dem Zeitalter könnte man den Titel : „Töten ohne Reue“ geben.


Die zivilen und unschuldigen Opfer durch Drohnenangriffe lassen sich kaum noch zählen. Zugegeben wird nur, was sich nicht irgendwie leugnen oder mit dem Hintergrund des Terrorismus belegen lässt. Durch Ego-Shooter abgestumpfte Soldaten, führen diesen Krieg zum Teil tausende Kilometer entfernt aus einem Kontrollzentrum. Die Hemmschwelle zu töten wird mehr und mehr herabgesetzt.

Hierzu aus dem Wallstreet Journal :
The Obama administration plans to arm Italy’s fleet of Reaper drone aircraft, a move that could open the door for sales of advanced hunter-killer drone technology to other allies, according to lawmakers and others familiar with the matter.[1]

ßbersetzt: Die Obamaregierung plant italiens Flotte von Reaper Drohnen zu bewaffnen, ein Schritt der die Tür öffnen könnte für den Verkauf von fortschrittlicher Jagd-Killer Drohnentechnologie an andere Verbündete, gemäß Abgeordneten und anderen mit der Angelegenheit vertrauten.

Weiter im WSJ:
The sale would make Italy the first foreign country besides Britain to fly U.S. drones armed with missiles and laser-guided bombs. U.S. officials said Italy intends initially to deploy the armed drones in Afghanistan.

Lawmakers who question the planned deal say the decision to „weaponize“ Italy’s unarmed surveillance drones could make it harder for the U.S. to deny similar capabilities to other North Atlantic Treaty Organization allies, and set back efforts to urge sales limitations on other nations that make sophisticated drones such as Israel.[1]

ßbersetzt:Der Verkauf macht Italien zum ersten ausländischen Staat neben England, welches mit Lasergelenkten Bomben und Raketen ausgestattete US-Drohen fliegt. Wie US-Offizielle sagen, hat Italien vor die bewaffneten Drohnen in Afghanistan einzusetzen.

Abgeordnete die zu dem Deal befragt wurden sagten, die Entscheidung Italiens unbewaffnete Drohnen zu bewaffnen macht es den USA schwerer anderen NATO-Verbündeten diese Möglichkeit zu verneinen und die Bemühungen anderer Nationen an an hochentwickelte Drohnen wie zum Beispiel Israel, zurückzuweisen.

Fazit: Es wird noch verrückter und unmenschlicher. Wird Afghanistan bald zum Testgelände für hunderte, schwerbewaffnete Killerdrohnen von NATO-Verbündeten? Werden schonmal die Soldaten ausgebildet, damit diese Monster bald auch vielleicht über unseren Köpfen kreisen können? Der Wahnsinn kennt keine Grenzen. Töten an sich ist bereits verrückt und unmenschlich, aber dann noch am PC aus der Ferne? Gott bewahre.

Carpe diem

[1] http://online.wsj.com/article/SB10001424052702303395604577432323658176792.html?mod=WSJ_hps_LEFTTopStories
Bildquelle : http://www.afmc.af.mil/news/story.asp?id=123099099


12 Responses to USA wollen italienische Drohnen bewaffnen

  1. tugrisu sagt:

    Jedes zivile Opfer ist ein Mord!
    Auch jeder getötete „Terrorist“ ist ein Mord!
    Nimmt man die Menschenrechte ernst, so muss auch in den Staaten mit Todesstrafe ERST ein entsprechendes Urteil von einem GERICHT und zwar NACH ANHßRUNG des Angeklagten, vorliegen.
    Alles Andere ist MORD und ein KRIEGSVERBRECHEN! Von Krieg nach Völkerrecht kann man wohl kaum reden, denn dies setzt eine Kriegserklärung an einen Staat voraus!
    So steht es in den internationalen Abkommen geschrieben und wurde unterzeichnet und ratifiziert!
    Demzufolge sind die Ausführenden, als auch die Befehlenden, fest zu nehmen und den entsprechenden Gerichten zur Aburteilung zu überstellen!

    Wie lange wollen wir uns diese gravierenden Rechtsverletzungen eigentlich noch gefallen lassenßß

  2. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    NA da passt doch das ganz gut dazu.

    „“In Kriegszeiten könne man in Ballungsgebieten und auf Schlachtfeldern zudem verlässlich Feinde von Freunden unterscheiden. Mehr noch: Man könne Waffen dann so programmieren, nur noch bestimmte Menschen zu töten.““

    Vorbereitungen für den Polizeistaat: Immer mehr Menschen bekommen RFID-Chips implantiert

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/udo-ulfkotte/vorbereitungen-fuer-den-polizeistaat-immer-mehr-menschen-bekommen-rfid-chips-implantiert.html

  3. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Und das noch dazu und der Terminator ist Fertig. 🙁

    Face-reading software to judge the mood of the masses

    http://www.newscientist.com/article/mg21428665.400-facereading-software-to-judge-the-mood-of-the-masses.html

    Hallo AE-35 manchmal dachte ich du machst Spass aber aus dem Spass wird jetzt Ernst.
    Verdammte Ka….

  4. Frank H. sagt:

    Die Investitionen in realistische PC Killerspiele für männliche Jugendliche und Heranwachsende müssen sich ja lohnen!!!!
    Statt Schulbildung und Sozialförderung wird die männliche Bevölkerung zu Kanonenfutter erzogen.
    Früher machte man das mit Zinnsoldaten, heute am PC. Und die manipulierten armen Eltern sind ja dann so patriotisch, wenn ER für Vaterland am Joystick in Afhanistan oder auf See kämpft.
    Und wo sind all die GRßNEN Friedensschleimscheisser hinß?
    Ach man hat sie mit Solarzellen erschlagen oder an Windrädern aufgehängt!!!

  5. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Deswegen wollen sie Ihren Schrott loshaben.

    So viel China steckt in Amerikas Waffen

    „“Ein Senatsbericht enthüllt: In den Waffensystemen der USA sind Hunderttausende gefälschte elektronische Komponenten aus China eingebaut. Die Fäschungen gefährden die Funktionstüchtigkeit von Helikoptern, Flugzeugen und Kampfjets.““

    Alles Made in Taiwan. 😀

    http://www.youtube.com/watch?v=dCyxcYQ4Qy4&feature=related

  6. AE-35 sagt:

    Heia Yada,

    es kommt nicht so sehr darauf an, ob ich es ernst meine, sondern dass jene über die wir alle hier tagtäglich schreiben dies tun.

    Ich bin mir sicher, dass alles was bislang an Eckpunkten auf der Agenda der Eliten aufgetaucht ist, dem dualistischen Geist dieser Leute entsprungen ist.

    Alles was sie tun lässt ich immer in zwei Richtungen verwenden.

    Hier nur ein paar Beispiele:
    * Bevölkerungsreduktion
    * Überwachungsstaat
    * Geo-Engineering
    * CO2-Agenda
    * Finanzkrise
    * Bargeldverbot
    * Goldverbot
    * Gentechnik

    Das Dual-use was ich meine besteht darin, dass man die Massen im Regelfall mit ßngsten (Fall 1) beherrscht. Sollte dies aus irgendwelchen Gründen einmal nicht mehr ausreichen, wird aus Spaß (Angstmacherei) Ernst (Fall 2). Spätestens dann fliegen hier wirklich Sprühflugzeuge herum und entladen ihre Fracht über unseren Köpfen oder es patrouillieren plötzlich Robots auf den Straßen. Natürlich alles nur zu unserem Besten, versteht sich.

    All dass was ich oben genannt hatte, soll natürlich in jedem Fall realisiert werden. Aber unter normalen Umständen würde man sich mehr Zeit damit lassen, weil auf diese Weise die Massen leichter an die für sie bestimmte Umwelt zu gewöhnen wären.

    Nur, die können eben auch anders.

    Für uns Durchschnittsmenschen kann es daher nur ein Ziel geben, nämlich diesen Wahnsinn der Eliten aufzudecken und unter allen Umständen zu stoppen. Auf welche Weise sie uns auch immer ihre „Segnungen“ zuteil werden lassen wollen, sie sind dazu gedacht uns möglichst wirkungsvoll und unbemerkt zu versklaven, oder gar zu vernichten.

    Daher ist Wachsamkeit und selbstständiges Denken für unsereins das Gebot der Stunde!

    „Denkt selbst, sonst werdet Ihr gedacht!“
    AE-35

  7. AE-35 sagt:

    @Frank H.

    Sehr gut, weil: kurz, trocken und korrekt!

    Warum richtig?

    Bei kaum einem anderen Thema entladen sich so schnell die Emotionen bei den Anhängern einer Sache, wie beim Thema „Killer-Spiele“.

    Könnte man die Spielsüchtigen ja noch entschuldigen, offenbart aber gerade dieses Thema in welch jämmerlich abhängigen Verhältnis die Wissenschaft zu unseren elitären Vordenkern steht.

    Denn, oh Wunder, findet sich doch immer eine psychologische Studie die bestätigt, dass von dieser Art „Spiele“ keinerlei Gefahren ausgehen könne.

    Selten offenbart der gesunde Menschenverstand derart deutlich die Realitätsferne der Bewohner unserer Elfenbeintürme in der Wissenschaft. Oder sollte man doch lieber nicht von bloßer Ferne, sondern stattdessen eher von gekaufter Komplizenschaft sprechen?

    Bei diesem konkreten Beispiel neige ich zu Letzterem.

    Es kann nicht gut für die Entwicklung eines Menschen sein, wenn er beim „Spielen“ in eine Welt voller Gewalt und tödlicher Konkurrenz abtaucht.

    Dasselbe gilt natürlich auch für die alltägliche Berieselung mit Gewaltorgien aus TV, Kino oder den Printmedien.

    Wir sollen brutalisiert werden. Wer das nicht erkennt, ist entweder süchtig, oder dem fehlt ein langfristig denkender Verstand.

    In keinem Falle aber, dürfen wir diese Entwicklung kritiklos hinnehmen und sollten sie stoppen, wo immer es uns möglich ist.

    AE-35

  8. Egoaustreiber sagt:

    Die Italiener wollen es wohl wissen…haben noch nicht genug abbekommen(

    was mit USA und England geschehen wird ist ja schon klar…aber, daß Italien da mit will in den Irdischen Gericht …nun ja dann haben sie es nicht anders verdient.
    Schließlich haben sie nicht die Geschichte und die Last, welche wir Deutsche tragen müssen in was die Zionisten uns gebracht haben..
    Aber wer sich in die Versuchungen einlässt wird daraus auch Folgen tragen müssen…nicht umsonst haben sie soviele Vulkane und Küsten …der Stiefel als Landkarte …einäugig wandelnd sind so viele leider(
    die haben ja auch genügen von diesen Freimaurern ..samt Vatican Staat usw..

    bezüglich Bauteile fremder Länder haben die Russen neulich wieder ne Lektion gelernt sich nicht mit dem Konkurrenten einzulassen und schon gar nicht Bauteile vom selben Konkurrenten und nach dem westl. Prinzip zu folgen mit dem Superjet …
    habe sehr brisante Infos neulich darüber gehört auf kpe.ru

    ja die machen ihre Hausaufgaben!
    die Italiener wollen nochmal in die Scheiße steigen…

    na ja nichts desto trotz
    früher oder später
    wird Friede sein mit uns allen!

  9. Frank H. sagt:

    versteckt unter ferner Liefen habe ich diese wirklich abscheuliche Meldung gefunden. Bildet euch selbst ein urteil über diesen „Friedensbengel“ der im Namen Lucifer als sein Stellvertreter regiert.

    „Obama sucht persönlich Ziele für Drohnenangriffe aus“
    „- US-Präsident Barack Obama überwacht einem Medienbericht zufolge persönlich die Auswahl der Ziele für die Drohnenangriffe gegen Anhänger von al-Qaida und anderer Terrorgruppen. Am Ende eines mehrstufigen Auswahlprozesses segne Obama ab, welche Verdächtigen auf die „Todesliste“ kommen, berichtete die „New York Times“. „Er ist entschlossen, dass er die Entscheidungen für das Ausmaß der Operationen trifft“, zitierte die Zeitung Obamas Berater für Nationale Sicherheit, Tom Donilon.“
    http://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_politik/article106390280/Obama-sucht-persoenlich-Ziele-fuer-Drohnenangriffe-aus.html

  10. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Kritik ja aber nicht nur an die macher dieser Spiele.
    Sondern auch an die Eltern die Kinder mit solchen Spielen komplett alleine lassen, Kinder die dann nicht mehr unterscheiden können zwischen Spiel und Wirklichkeit.

    Und vor allem Kinder die dafür weder Alt genug sind noch Geistig gesund in eine Familie eingegliedert sind.

    Ich habe selber solche Spiele gespielt und weiss von was ich rede, zum Agressionsabbau sind die Dinger schon gut,allerdings muss mann danch auch wieder runterkommen von dem Tripp.
    Mittlerweile habe ich die Dinger verbannt, weil ich momentan keine Zeit mehr habe nach solchen Spielen wieder auf einen vernünftigen Level zu kommen,und das ist sehr wichtig um wieder normal am Leben Teilzunehmen.

    Wie du schon sagst alles hatt Zwei Seiten.

  11. Frank H. sagt:

    Lügen um China als Bösewicht darzustellen. Taiwan ist eine abtrünnige chinesisch stämmige Insel. Und in Taiwan wird Elektronik gerne für die USA gebaut. Denn es lebt sich gut vom Militärgeschäft! Nennt man bilaterale Entwicklungshilfe.

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM