EZB spielt „hau den Lukas“

lukas

Es gibt kaum eine Idee die so bescheuert ist, dass nicht irgendeine Hohlfrucht an ßkonom daran denkt diese einzusetzen. Die Grenzen des rationellen Verstandes wurden bereits 2008 völlig ausgehebelt und ökonomische Grundsätze sind nur noch vergangene Relikte aus besseren Zeiten. Der neueste Vorstoß durch die EZB ist ein Beleg dafür, dass der Mensch vom Affen abstammt, anders ist es zumindest nicht zu erklären, was sich dort nun wieder einige „Blitzbirnen“ ausgedacht haben. Schuldenstaaten werden animiert den Lukas zu hauen und wer die rote Lampe an bekommt, hat den Jackpot.


Die Logik hinter dieser Aktion ist so simpel wie bescheuert. Wenn ein Staat sich derart heftig verschuldet, dass er an den Märkten einen zu hohen Zins für die Ausweitung der Staatsschulden zahlen muss, springt die EZB in die Bresche und ein automatisierter Mechanismus kauft dann ähnlich einem Tradingsystem Bonds auf, bis der Zins wieder gesunken ist. Auch wenn Zins und Zinseszins einen großen Anteil an den aktuellen Problemen haben, so ist es doch allemal zunächst ein regulatorisches Instrument. Warum in aller Welt, sollte ein Staat noch versuchen die Verschuldung in den Griff zu bekommen, wenn spätestens beim Red-Alert die EZB in die Bresche springt?

An dieser Stelle sollte man sich bewußt werden, dass die EZB ein gezeichnetes Kapital im niedrigen zweistelligen Milliardenbereich hat und aus diesem Grund eine Art „Hütchenspiel“ veranstaltet. ßhnlich dem Target2system werden dort die – unserer Ansicht nach – uneinbringlichen Titel akkumuliert und damit das Schuldenkarussell ein wenig in Gang gehalten. Irgendwann jedoch, kommt der Zahltag.

Immer wieder werden leere Versprechen mit Kapital ausgeglichen und nach Irland, Griechenland und Portugal, kommen langsam die Schwergewichte in den Ring. Es bleibt zu vermuten, dass Spanien, Italien und Frankreich noch versuchen die Anstandsfrist des Bundesverfassungsgerichtes bis zum September zu überstehen. Wenn dann die sozialistische Allgemeinhaftung in Kraft tritt, dürften die Rufe nach Rettungsgeldern deutlicher werden. In Spanien sind nach eigenen Angaben aktuell fast 170 Milliarden Kredite notleidend, wobei hier sicher nur die Kernquote genannt wird, welche man eh nicht mehr verstecken kann. Als Kapitalbedarf hieraus wird zunächst ca. 60 Milliarden angegeben. Diese Summe dürfte mehr als minimalistisch gerechnet sein, ähnlich wie Seinerzeit bei der HRE, Irland oder auch Griechenland.

Die Kausalkette läuft ab wie ein schweizer Uhrwerk und daran wird zunächst auch keine Lüge oder Trickserei etwas ändern. Die Folgen lassen sich eine gewisse Weile für den Normalbürger verschleiern, aber auch dort wird immer klarer, wir bewegen uns auf eine monetäre und wirtschaftliche Katastrophe zu. Weniger Bürger verstehen jedoch welch episches Ausmaß dieses Perpetuum Mobile annehmen wird, wenn klar wird, dass es eben kein Perpetuum Mobile gibt.

ßkonomen wie Politiker verschließen mehr als fahrlässig die Augen vor einer unumstößlichen Realität, dieses System steht am Abgrund und ohne tiefgreifende Veränderungen wird es ins Chaos führen. Bei den ßkonomen liegt es daran, dass diese sonst zugeben müssten die ganze zeit nach falschen Grundlagen gelernt und gelehrt zu haben, Politiker hingegen leben ganz gut mit Ihrem vollumfänglichen Versagen. Als Lobbyist oder auch einfach Träumer in den Reihen der Ausschüsse, lässt sich so doch eine Legislatur ganz ordentlich über den Pudding schaukeln und wirklichen Durchblick haben eh nur eine Hand voll.

Hier noch einen Beitrag der FAZ zum Thema „Zinsobergrenze durch die EZB“. Eines ist absolut zuverlässig, die Unfähigkeit der Politiker, Banker und ßkonomen. Das ist die – meiner Ansicht nach – zuverlässigste Konstante in dem uns bekannten Universum. Alleine die ganzen Wahnsinnstaten beweisen, Verstand ist absolute Mangelware.

Carpe diem


35 Responses to EZB spielt „hau den Lukas“

  1. Sundance sagt:

    Ist ja klar was die EZB mit dem ESM bewirken will.
    Die Staatsanleihen günstig wie möglich aufkaufen, weil die Menschen das Kapital der Zukunft sind. Als Sklaven.
    Also schnappt der EZB soviel Staatsanleihen weg, damit ihr wenigsten selbst freikaufen könnt.

    Scheitert der ESM (halte ich für unwahrscheinlich) zerbricht Europa und das Empire und es gibt Krieg.

  2. Sundance sagt:

    Das Elend in den Staaten wird noch mal um 500% zunehmen; am Boden zerschettert, wird jeder Zins durch die dann Bundesstaaten akzeptiert. Vom bescheidenen Aufschwung werden nur die profitieren, die ihr Vermögen gerettet haben, um im Sklavenlohn zu investieren.

    Das werden nicht Viele sein. Gold wird verboten, bezahlt werden kann nur noch mit RFID.
    Luftgeld (CO²)aus Fiatgeld.

    Fiat? Fiat Lux? diese sklavenidee erinnert mich so an die Päpstliche Bulle Unam Sanctam.

    Der Mensch bekam eine Nummer auf der Geburtsurkunde(Schiffsbesatzung=Kapital)und wurde als Aktie an der Londoner Börse gehandelt, später die Amerika genauso an der NYST Exchange.

    Mit §1 BGB 1897 hat Deutschland einen Sonderweg eingeschlagen, der dem Papast überhaupt nicht passte.

    http://www.youtube.com/watch?v=2RI5dvXPWeY

  3. Tranfunzel sagt:

    Ich weiß auch nicht wohin die Reise noch führen soll ß Der Abgrund wird immer tiefer bzw. die Fallhöhe vergrößert.
    Die EZB wird quasi zur „bad bank“ indem sie „faule“ Staatsanleihen aufkauft. Die Schulden werden monetarisiert und die Märkte bekommen „neues Spielgeld“ fürs Casino.
    Das Problem ist auch kein europäisches, sondern die Finanzmärkte sind global. Wieso spielen US Fonds einen gegen den anderen aus ß
    Wodurch ist der US Dollar eingentlich überhaupt noch gesichert? Gold seit 1971 nicht mehr, ßl auch nicht mehr. Was bleibt ist nackte militärische Gewalt. Die USA kann die Welt mit Gewalt zwingen diese grünen Scheine zu akzeptieren.

  4. Jens Blecker sagt:

    Das Kasino hat sich schon lange ad absurdum geführt, but who care´s.
    Viel bedrückender ist der Aufbau von Überwachung, paramilitärischen Einheiten, Strukturen zum totalen Machterhalt. Die Menschen machen sich nackig und finden es auch noch komfortabel und gut. Den meisten Menschen ist der Verstand abgängig und Brave new World ist Programm.
    Die Milliarden für die Überwachungsmaßnahmen etc stammen aus den Steuern vom Volk. Damals wurden Könige und Lehnsherren für jeden 10. am Baum aufgeknüpft, heute wird over all mehr als 60% vom Lohnstreifen eingesackt. Daraus könnte man eine ganze Buchreihe schreiben, ändern wird es trotzdem nichts. Der Tag wird kommen, wie ich denke in bälde, wo niemand mehr aus Europa reisen wird, wenn es die Führungsspitze nicht will. Mit Hollywood wurde den Menschen dieser ganze Wahnsinn als Normalität verkauft, durch Filme wie Staatsfeind Nr. 1 etc.

    Wer heute noch allen ernstes die Traute hat Schreiber wie mich als Verschwöhrungstheoretiker zu bezeichnen dem spreche ich den leisesten Funken an Menschenverstand ab. Es geschieht alles in ALLER ßFFENTLICHKEIT. Das Grundgesetz ist zum Fußabtreter für einige Größenwahnsinnige geworden und Karlsruhe macht auf mich den Eindruck einiger willfähriger Vasallen. Wer steht denn noch ein für die Grund- und Menschenrechte? Was ist mit der Bill of rights, der Constitution? Alles im Schredder der Geschichte gelandet. Es ist ein Trauerspiel, wie wir unseren Kindern die Welt übergeben.
    Durchzogen von Korruption und machtgeilen Wahnsinnigen.

  5. wobi sagt:

    „Es geschieht alles in ALLER ßFFENTLICHKEIT.“

    Das ist das Unfassbare daran. Rational versteht man es vielleicht irgendwann, wie die psychologischen Spiele funktionieren, wie die Menschen an alles über Spiel, Film und so gewöhnt werden, Scheibchen für Scheibchen, sogar so, dass sie sich ihre eigene Stasi-Facebook-Akte schreiben. Aber begreifen werde ich es wohl nie…

  6. Eckart sagt:

    ß?Das Geheimnis des Börsengeschäfts liegt darin, zu erkennen, was der Durchschnittsbürger glaubt, dass der Durchschnittsbürger tut.ß? – Wer diesen Satz verstanden hat, der hat es kapiert wie es funktioniert.

    Im Moment läuft ein Ding, und kaum einer erkennt es. Die Brennstoffpreise steigen (wieder) einmal. Diesmal stecken aber staatliche ß?Großeinkäuferß? dahinter. Die Vorratsläger der Staatsmacht müssen aufgefüllt werden, weil im Herbst ein Angriff auf den Iran geplant ist. Syrien ist ja nur die Ouvertüre zur ganz großen OPER.

    Die rechtzeitige Freigabe für den Einsatz des Militärs innerhalb unseres Landes war da nur eine vorsorgliche Maßnahme der Obrigkeit. Man weiß ja nie wie viel der Michel sich noch bieten lässt.

    Die klugen Indianer sammeln schon sehr viel Holz für den Winter, denn der wird hart, sagte jedenfalls das Orakel.

  7. nova sagt:

    Früher, in einer anderen Zeit(bin 51), hab ich mich gefragt ob ich bereit bin für meine Ideale zu sterben. Heute frage ich mich ob ich bereit bin dafür zu töten. Und zwar mich selbst.
    Jeder der das Buch >Politische Ponerologie< gelesen hat versteht, dass der Anteil von genetisch bedingeten Psychopathen ca 6% der Bevölkerung ausmacht. Das ist eine riesige Zahl! Wenn man dann begreift, dass sich diese zu großer Zahl in Machtpositionen wiederfinden, in Politik, Finanz, Wirtschaft, Medien, Religion, Militär, Geheimdiensten,etc, dann gibt man die Hoffnung auf rationale und menschliche Lösungen schnell auf. Diese Hoffnungslosigkeit ist unerträglich und führt bei vielen zu Verweigerung der Realität.
    Wir haben also die Psychos an der Spitze der Gesellschaft und sie verhalten sich erwartungsgemäss. Was ich nicht begreife ist warum der Rest, die große Mehrheit sich nicht nur unterdrücken lässt, sondern ihnen auch noch den Rücken freihält und uns blöde Namen gibt. Brauchen wir erst wieder ne Sinnflut damit es besser werden kann? In diesen Kontext bekommt der alte Spruch "macht kapput was euch kapput macht" wieder Aktualität.

  8. Comas sagt:

    Bei den ganzen Ober Mackern in Brüssel, Bank und co. kann man nur noch flapsig sagen: Den hamse alle gehörig ins Hirn geschissen.

  9. Arab4Justice sagt:

    „Was ich nicht begreife ist warum der Rest, die große Mehrheit sich nicht nur unterdrücken lässt, sondern ihnen auch noch den Rücken freihält und uns blöde Namen gibt“

    Das nennt sich kognitive Dissonanz. Man ignoriert die Wahrheit so lange es geht, bis sie dir volle Kanne mit der Faust ins Gesicht schlägt. Die Menschen wollen belogen und verarscht werden. Wer will schon hören das alles um uns herum Illusion ist und die Welt im Inneren total verrottet. Um mal die Leute aus meinem Umfeld zu zitieren: „Sowas macht doch nur depressiv“. Also, blaue Pille schlucken, zurücklehnen und weiterschlafen.

    „Wir haben also die Psychos an der Spitze der Gesellschaft…“

    Da muß ich dir widersprechen. Die Machtelite die dahinter steckt geht mit eiskalter Berechnung und im wahrsten Sinne des Wortes teuflischer Gerissenheit vor. Das Motto lautet „Ordnung aus dem Chaos“ zu schaffen. Wenn man diesen Plan erst einmal durchschaut hat, den diese Globalisten im Hintergrund sich für uns Vieh, Pardon Menschen, ausgedacht haben, ergibt auch alles einen Sinn. Hierzu muß man aber die weltliche Sicht verlassen zu was die Meisten nicht fähig sind, denn biblische Prophezeihungen gelten ja heutzutage als Humbug und einen Gott braucht man in unserer „aufgeklärten“ Gesellschaft schließlich auch nicht mehr, der ist sowieso nur ne Erfindung. Wie auch immer, ich behaupte jetzt einfach mal folgendes: Wenn man sich mit der Freimaurer und ihren Einfluß auf Politik und Wirtschaft nicht gründlich auseinandergesetzt hat und sich mit ihren Lehren befasst (Stichwort: Luziferische Doktrin), wird man niemals in der Lage sein die (für uns Bürger oft konfusen und widersprüchlichen) Entscheidungen der Regierungen jemals zu verstehen bzw. in den richtigen Kontext zu stellen.

  10. Irmonen sagt:

    Wnn Zahltag ist, ist das Chaos so groß, dass das Interesse an den wahren Verursachern und Mitbeteiligten stark in den Hintergrund rücken wird und damit rechnen die OberMegarKriminellen.

    WEr nichts zu Fressen hat wird erst mal um sein ßberleben kämpfen…..

  11. palesearcher sagt:

    Genau so ist es. Nur wer begreift, daß diese Verschwörung im wesentlichen eine RELIGIßSE Verschwörung ist, und alles Ansammeln und Ausüben wirtschaftlicher und politischer Macht letztlich nur Mittel zum Zweck ist, kann diese Elite – die an der Spitze die ILLUMINATEN sind, was nicht etwa Banker o.ä. bedeutet – wirklich begreifen und ihre Handlungsweise verstehen und einordnen. Die Geschichte dieser Verschwörung und der sie durchführenden „Blutlinien“ reicht Jahrtausende zurück und zielt letztlich einzig auf die Errichtung von SATANS Weltstaat ab. Und nur diese Religiosität, dieses Gelenktsein von Satan, macht eine über so lange Zeit so kontinuierlich und stimmig geführte Verschwörung möglich.
    Unsere Gesellschaft haben sie denn auch dadurch entscheidend geschwächt, daß sie ihr längst den Glauben an Gott genommen haben (der früher unbestreitbar viel verbreiteter war und einen ganz anderen Stellenwert und viel größere Bedeutung hatte als in heutigen Zeiten, die weiß Gott ein absoluter Tiefpunkt der Menschheitsgeschichte sind). Alles ist eigentlich und letztendlich nur ein Kampf zwischen Gut und Böse, Satan gegen Gott. Nur unter Berücksichtigung dessen kann man wirklich begreifen, was abgeht.
    So sehe ich es jedenfalls.

  12. palesearcher sagt:

    War eine Antwort auf den Kommentar von Arab4Justice.

  13. Irmonen sagt:

    ..das ist doch einfach zu begreifen:
    wir halten den 3 Affen den Spiegel vor und zwar durchaus so, dass das nichts-hören-nichts-sehen-nichts-sagen-Versteckspiel nicht mehr funktioniet.

    Also wenn du geliebt werden wolltest, von Otto-Normalo, na dann wärest du bei Blöd-Bild am besten aufgehoben…

    http://www.vst-hechingen.de/dynamic/bildgalerie/grossbilder/3affen_01.jpg

  14. nova sagt:

    @Arab4Justice
    No, no, no, no!
    Ich habe nicht behauptet, dass Psychos, exakter gesagt Psychopathen, Soziopathen, Antisoziale, dumm sein müssen. Böser Irrtum!
    Ich dachte die Definition für Psychopathen wäre gemein bekannt und hab sie mir deshalb erspart.
    Diese Menschen zeichnet aus, dass sie über keinerlei gewissen verfügen. Tiefere Gefühle kennen sie nicht und verstehen sie auch nicht. Sie können diese aber oft gut heucheln um sich damit gesellschaftlich nicht auszugrenzen. Das heisst, sie haben unser verhalten studiert und wissen sehr gut welche knöpfe bei wem bedient werden müssen.
    Es fehlt ihnen der moral, ethische Kompass, was sie in die Lage versetzt, ohne eine Spur von inneren Gewissensbissen ALLES nur denkbare zu tun. Sie sind also zu ALLEM fähig. Ansonsten verteilen sich Talente, Intelligenz, Fleiss, Charm gleichermassen auf Psychos und Nicht-Psychos.

  15. Irmonen sagt:

    interessanter link, das mit den Personentand.

    Meine Frage dazu lautet: wie sähe es denn im praktischen Alltag aus, wären wir nicht an diese NIcht-Exitenz rechtlich gebunden – ich meine in kleinen Alltäglichekeiten mag es ja durchaus eine adäquate Rechtsprechung geben (je nach Richterintelligenz), aber in den großen Angelegenheiten machen die Politikmarionetten eh alles was ihnen passt, und übertreten die Regenl, Gesetze, Vereinbahrungen mit entsprechend herbeigeführten Begründungen.

    Also wozu solchche Spitzfindigkeiten?

    Kein Machtbessesener hält sich ab einem bestimmten Entwicklungspunkt noch nach irgenwelchen Gesetze!

    Im übrigend, die mögen meinen Körper versklaven, meine Geistiges Grundwesen ist frei und von diesen Geistesbazillen nicht infizierbar!!!!!!

  16. nova sagt:

    BTW: Ich bin schon 3 Tage länger unterwegs, glaubs mir. Ich kenne die inneren Strukturen, Hierachien, Ziele der diversen Geheimbünde ganz gut. Auch einige Fakten des okkulten Finazsystems das außerhalb der Bücher existiert, mit Instrumenten wie „Shelf Corporations“ agiert die als Bindeglied zwischen Zentralbanken fungieren weil jene sich nicht untereinader Geld leihen dürfen.
    Blackscreens, Greyscreens, Codebücher die Zugangscodes zum digitalen Finanzsystem erlauben und wer diese Zugänge kontrolliert.
    Den inneren Kern von 147 Corporations die sich alle gegenseitig besitzen und nahezu 80% der Welt-Resourcen kontrolieren.
    I KNOW THAT!
    Rational verstehe ich das Verhalten der Schläfer (obwohl ich sie nicht so nenne, das sie sich nur schlafend stellen und deshalb gar nicht „aufgeweckt“ werden können).
    Ich kann es nur emotional/spirituel nicht nachvollziehen, okay?

  17. Arab4Justice sagt:

    @nova

    Sorry, das sollte kein persönlicher Angriff sein 🙂 Meine Assoziation war Psycho = irrationales Verhalten und wollte einfach nur richtig stellen, dass das was derzeit in der Politik geschieht System hat oder wie palesearcher es passender ausgedrückt hat, Mittel zum Zweck. Darüberhinaus bin ich mir absolut sicher das du sehr gut informiert bist. Das ist vermutlich das Mindeste was wir hier alle gemeinsam haben. Uns Infokrieger verbindet der Drang nach Wahrheit und genau das sollte auch im Fokus unsere Diskussionen bleiben 😉
    Schönen abend noch

  18. nova sagt:

    @Arab4Justice
    DANKE!
    Genau so sollte es sein.
    Auch dir nen schönen abend

  19. Tranfunzel sagt:

    Tja lieber nova. Du machst bei deiner Betrachtung einen Fehler. Die bezeichnest „die Elite“ als Psychopathen. Das würde aber bedeuten, dass sie irgendwie „krank“ wären. Und Kranke werden nicht bestraft, sondern therapiert.
    Ich sage es hier ganz offen und deutlich: wir haben es hier mit Mächten und Gewalten zu tun.
    Wie komme ich zu der Ausageß Was machen alte Männer nackt im „Bohemian Groove“ ß Sie beten „heidnische Götter“ an und versprechen sich davon absolute Macht. Siehe die Verbrennug „der Sorge“ und die Eule der Minerva wird um Weisheit gebeten.
    Der aufgeklärte humanistische Geist, hält das Alles für „Schwachsinn“.
    Eine Methode des „Widersachers“ ist es, sich selbst ins Lächerliche zu ziehen und seine eigene Existenz zu leugnen.
    Lies es selber im Buch „Morals and Dogma“ von Albert Pike ( gibt es als pdf im Netz) wer der „geheime Weltenlenker“ in Wirklichkeit ist ? Es ist Lucifer, der Engel des falschen Lichts.
    Warum „verwurschteln“ die Freimaurer so viele „magische“ Dinge aus alten Religionen. ßgyptisches, Babylonisches und vieles mehr.
    Das Problem ist für sie ist es „real“ und sie haben sich dem verschrieben.
    In den unteren Rängen erscheinen sie „human“ und engagieren sich sozial, in Kindergärten, Krankenhäusern etc. Nur die hohen Kreise wissen, wem das Ganze wirklich dient.
    Eine heftige Sache ist auch Esoterik/New Age und das Zeitalter des „Wassermanns/Aquarius“. „gechannelte Energie“ und solche Dinge.
    Was steckte hinter der „Hippie Bewegung“ und „bewußtseinserweiternden Drogen“ lest es selber nach. Nicht das „Bewußtsein“ wird erweitert, sondern der Verstand „vernebelt“ und man öffnet sich „okkulten Dingen“.
    Von mir aus können alle über mich lachen, aber fragt euch mal „wer“ der Humanismus „ausgebrütet“ hat.
    Was steckt hinter dem „Katholizismus“ (einer falschen Lehre)?
    Es spricht sogar vieles dafür das die katholische Kirche den Koran inspiriert hat (als Gebetsbuch etc. für arabische Christen gedacht)
    Alleine wenn man nachschaut, wie oft Moses, Maria und Isa ibn Maria (Jesus Christus) im Koran vorkommen fängt man an zu staunen.
    Die Sache mit dem „allseing Eye of God“ ist mit dem Verstand nicht zu erkären. Wieso konnten die Menschen dahinter so eine MAchtposition aufbauen?
    Was wir erleben ist einfach, das sie immer „dreiter“ werden. Bestenfalls wird man als VTler verunglimpft.
    Ob es Teil ihres Plans ist das „irdische Jerusalem“ zum geistigen Zentrum ihrer Macht zu machen, kann jeder selber heraus finden. Fakt ist aber das das nichts mit „echtem Judentum“ zu tun hat. Man laüft nämlich sofort Gefahr als „rechts“ oder „Antisemit“ verschrieen zu werden. Aber das entbehrt wirklich jeder Grundlage. Rothschild ist höchstens ein „Namensjude“, weil er als solcher geboren wurde, aber mehr auch nicht.
    Wie kann ich so etwas sagen ß Das 1. Gebot ist für Juden strikt zu halten. Man kann nicht 2 Herren dienen. Entweder G-TT oder Lucifer. So einfach ist das.

  20. Tranfunzel sagt:

    Auch du hast es erkannt. Die „Elite“ oder die Leute hinter den Mächtigen ziehen eiskalt ihren Plan durch. „Ordo ab chao“. Wieso ist auf dem Buchdeckel von „Morals and Dogma“ übrigens ein doppelköpfiger Phönix aus der Asche zu sehen, der ein Schwert im den Klauen trägt?
    Ganz einfach. Andersdenkende werden bald ganz einfach „ausgemerzt“ ganz offiziel nach „Recht und Gesetz“
    Wer „bastelt“ denn Gesetze ß Sind Gesetze „gerecht“ß
    Noch darf man seine Meinung sagen und wird als VTler bezeichnet, aber das könnte sich bald ändern.

  21. Tranfunzel sagt:

    Ganz richtig, es ist eine Art „religiöse Verschwörung“.
    Würden die Leute tatsächlich mal in die Bibel reinschauten, so wüßten sie was „gut“ und was „schlecht“ ist.
    Aber die Medien und anderes haben ihnen beigebracht die Bibel für ein „Märchenbuch“ zu halten.
    Der große Durchbruch in Europa gelang mit dem „Humanismus“ und Leuten wie z.B. Voltaire. Auch Marx war ein überzeugter Atheist und nur „Namensjude“.
    Während man dem Volk „den Glauben“ genommen hat, konnten die anderen „im Dunkeln“ ihre Strukturen aufbauen.
    Diese „geheime Elite“ glaubt an die „dunkle Seite der Macht“. Oder einfach gesgt, sie dient Lucifer. Wieso tut sie es ß „machtst du mich reich und mächtig“, dann bist du ein Gott für mich.
    Wer mag kann auch Aleister Crawley und andere Dinge lesen.
    Mittlerweile können sie „Okkultismus“ in aller Form ausleben. Die Menschen in der Masse halten es für „harmlose Spinnerei“.
    ßbrigens ist auch das Hexagram kein wirkliches Zeichen für „Judentum“, sondern tauchte erstmalig 1648 in Prag auf. Das Penta- als auch Hexagram dienten als Amulette.
    http://www.heilungundbefreiung.de/html/davidstern.html
    Für das Judentum steht eigentlich der 7 armige Leuchter, die Menorah.

  22. Tranfunzel sagt:

    z.T. erst einmal muß der Mensch wissen wo „Ethik“ herkommt. Das hat auch mit der Bibel zu tun.
    Weißt du, was eine „Grundlehre“ des Satanismus ist ß? Tue was du willst ohne Rücksicht auf andere zu nehmem. Benutze andere Menschen zu deinen eigenen Gelüsten. Erniedrigung statt Nächstenliebe.
    Sexuelle Perversion ist eines ihrer „Lieblingsspielchen“.
    Diese Dinge sind oft so „abartig“, dass sie Bloßstellung in der ßffentlichkeit tunlichst vermeiden. Dieses wird auch als Druckmittel gegen „Aussteiger“ benutzt.
    Die „Harmloseren“ geben sich mit weltlicher Macht zufrieden. Aber auch diese kennen kein „Mitgefühl“. Denen ist es sch..egal, wenn irgendwo auf der Welt Menschen wegen ihrer Machenschaften verhungern oder viele arbeitslos werden oder wie in GR auf der Straße leben.

  23. Geschoepf sagt:

    Solange es Menschen gibt, die mit reinem Herzen an Gott als den Schöpfer von ALLEM glauben und zu ihm in Kontakt treten – ihn ehren, lieben und ihm danken für das Leben das er geschaffen hat, solange wird er uns nicht fallen lassen. Die Tage der Luziferbrut sind gezählt. Gott ist der allmächtige Schöpfer, nicht Luzifer. So wie wir Gott entgegen gehen, so kommt er mit viel größerer Macht als wir uns vorstellen können auf uns zu.

  24. WsdV-Blog sagt:

    Wenn man einen Freifahrtschein ausstellt muss man auch damit rechnen, dass er eingelöst wird.

    Der ESM, der Fiskalpakt, Lissabon-Verträge usw. sind doch Freifahrtscheine, die im Endeffekt einen Raubzug einleiten, mit dem Ziel, gegen die Wand.

    Und wahrscheinlich wünschen sich dies auch so einige, die die Geschicke lenken, genau weil sie die Krise brauchen um uns zu lenken. Nur so wird man dem Bürger auch vermitteln können, dass er nun rein gar nichts mehr zusagen hat. Jetzt regiert nämlich etwas übergeordnetes und scheinbar unantastbares. Zu nichts anderem sind doch diese Verträge da oder liege ich da so falsch? – Sie tragen klare Schriftzüge und geben die Richtung vor.

  25. pedrobergerac sagt:

    Solange die Menschen nicht wissen, wie das Geld und die Wurst gemacht werden, können sie besser schlafen, und von einem raschen EZB Eingriff träumen.

    Würden sie aber die Wahrheit kennen, sähe das schon ganz anders aus. Würde der Staat, wie es ihm eigentlich zustände, sein eigenes Geld aus der Luft schöpfen und dieses Monopol NICHT den Privatbanken überlassen,
    müsste er es sich nicht für teures Geld = ZinsesZins borgen und wir bräuchten dann ALLE KEINE Steuern zu bezahlen.

    Unser GANZES Leben wird also nicht von der Politik, sondern von den Banken bestimmt.

  26. Irmonen sagt:

    Andersdenkende werden bald ganz einfach ß?ausgemerzt

    da stimme ich überhaupt nicht mit ein, einfach ausgemerzt ist schon gleich gar nicht!

    – eine Wahrheit auszusprechen, auch knallhart, schonungslos, schützt – der Kampf GEGEN ist gefährliche, denn dann ist man auf einer energetischen Ebene mit dem Bösen und das Böse ist stärker.

    gute Nacht allerseits

  27. nova sagt:

    Yoah, das sehe ich ganz ähnlich. „Lasse niemals eine Krise ungenutzt verstreichen“ Oder besser noch „Problem-Reaktion-Lösung“. Lässt sich wie eine Schablone über eine große Zahl von politischen Ereignissen legen. Es wird immer offensichtlicher, dass jegliche Skrupel fallen und zum Teil schon ganz auf die Tarnung verzichtet wird. Ich ziehe daraus folgende Schlüsse: Entweder sie sind so verzweifelt, dass mit heisser Nadel genäht wird um zu retten was zu retten ist. Oder sie denken sie seien bereits so weit fortgeschritten, dass sie keiner mehr aufhalten kann und es daher egal ist, ob ihr Spiel durchschaut ist.

  28. wer sich damit auseinandersetzt ist schon infiziert. es gillt sich ab einem gewissen bewusstseinsgrad von jenen geschehnissen auszunehmen.

    die energie folgt der aufmerksamkeit 😉

  29. Bad PolyTiger sagt:

    Gibt Sinn!

  30. Bad PolyTiger sagt:

    Bin voll bei Dir! Mehr braucht es nicht!
    Möge Gott der Herr über alle dinge Dich kennen!

    Gruß, Jimmy

  31. Bad PolyTiger sagt:

    Stimmt so nicht. der Herr gibt den seinen Brot und Wein. Kämpfen werden nur die Heiden…und werden alles verlieren.

  32. Sundance sagt:

    Die eingesetzte Verwaltung der Siegermächte (nach SMAD + Shaef Gesetzen) ist die NGO BRD.
    Alle hier „gültigen“ Gesetze, sind die AGB , der sich die Rechtsorgane, =Werksschutz, unterstellt haben.

    Mit der Selbstverwaltung(würde da nicht auf die ganzen Vereine hören)hast Du mit dieser Firma nichts mehr zu tun; sondern unterstehst den Internationalem Recht, dem Völkerrecht und dem Menschenrechtsgerichtshof.
    Seehr langes Thema.

    Das Schreiben, behälst Du bei Dir, stelle Dir Deinen Pass und Führerschein selber aus(muss dem Dt. Reich von vor 1914 entsprechen, der Adler)und kündige Deine Mitgliedschaft beim Finanzamt, aber erst nach der abgelaufenen Frist.
    Rechtsberatung erhälst Du durch Mitgliedschaft bei der Staseve oder Peter Fitzek, gibt noch 60 andere.

    http://www.eu-fuehrerschein-forum.de/talk-community-ecke/community-und-off-topic/7197-gibt-es-ueberhaupt-einen-rechtsstaat-und-recht/

    Druck das aus und führe es immer bei Dir.
    Kommt die Polizei–vorzeigen.
    Dann packen die sofort wieder ein und ziehen ab.

    http://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2011/10/polizeigewerkschafter-bestc3a4tigt-rechtslage.pdf

    Nicht vergessen: sie sind die Gewalt, also nicht reizen, freundlich bleiben.

    Du verlierst Krankenkasse,Konto,Rente(vorher auszahlen lassen)Anspruch auf Schutz,Sozialleistung und mehr.,
    anfassen darf Dich keiner mehr, immer standhafte Zeugen haben.
    Allerdings haftest Du auch nicht im Falle der Fälligkeit, der pro Kopfverschuldung.

    Im extremen Notfall Pass als Staatenloser UN-Bürger beantragen,das ist kein Verzicht auf die Staatsbürgerschaft des DT. Reiches, dauert 2 Monate.
    §8653 Un Resolution.

    Hatten wir alles schon…wenn ihr mal das lesen würdet was ich schreibe und die links verfolgen würdet, wär das alles schon klar.


    Indianer + Holz.
    Die Indianer gehen zum „wicasa wakan“(Schamane) und fragen, wie wird der Winter? Kalt, also sammeln sie Holz.
    Es wurde aber gar nicht so kalt.
    Im Nächsten Jahr das Selbe und wieder wurde es nicht so kalt.
    Da sagten sich die Indianer, wir gehen zum weissen Mann und fragen den.Verkleiden sich 2 von Ihnen und gehen.
    „Weißer Mann, wie wird der nächste Winter?“ Er antwortet: „Sehr lang und sehr kalt!“. Skeptisch fragen die Indianer woher er das wisse. Er antwortet: „Ganz einfach, die Indianer sammeln seit zwei Jahren Holz wie die Bekloppten!“

  33. Frank H. sagt:

    Das Hütchenspiel endet erst, wenn auch der letzte Mohikaner an den Trader-Computern begreift, das man mit immer neuen Schuldscheinen keine Realgüterwirtschaft, sondern eine krebsartige tödliche Geldorgie fördert. Und mit Basel III wird es noch schlimmer werden. Basel III ist ein Bankenschutzgesetz der Extraklasse, bei dem die letztinstanzliche Kontrolle weiter bei den Verursachern bleibt.

    Ich darf gespannt sein, wann cheffe die größe je gestartete Antieurowette des Rothschildclans aufgreift!!!
    Rothschild kontrolliert auch den globalen Goldpreis in London!!!!!

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/paul-joseph-watson/lord-rohtschild-wettet-auf-euro-zusammenbruch.html

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM