Myth-Bust: Vertrag zwischen FED und US-Regierung endet am 21.12.2012

Red nebula over the planet earth

Wenn die Mayas gewusst hätten, was ihr Kalender noch so alles in die Gänge bringt, man hätte bereits damals das Datum patentiert und eine App entwickelt. Die aktuellste Endzeitstory ist ein am 21.12.2012 auslaufender Vertrag zwischen der Federal Reserve Bank und der Regierung der Vereinigten Staaten. Es ist bemerkenswert, wie viele Ergebnisse man bekommt, wenn man danach im Netz sucht und wie viel davon einfacher Copy & Paste ist. Im englischen Google findet man hunderttausende Ergebnisse. Interessant ist auch, dass Datum oder Daten zum Weltuntergang beliebig austauschbar sind.


Der 21.12.2012 ist Gegenstand vieler Theorien. Die einen warten auf die Entrückung, die nächsten auf den Zusammenprall mit Nibiru und wieder andere einfach nur auf den Weltuntergang.
An dieser Stelle biete ich eine Wette an – jedweder Höhe -, dass am 21.12.2012 die Welt nicht untergeht. Mit einigen Leuten werden wir an dem Tag eine ordentliche Party schmeißen unter dem Motto: „In Duisburch geht die Welt nicht unter.“ Doch nun zurück zu dieser Geschichte.

Unbestritten hatte der Federal Reserve Act von 1913 ungeheure Auswirkungen auf die Zukunft. Die Kontrolle über die Geldschöpfung wurde in die Hände eines Konsortiums echter „Menschenfreunde“ gelegt. Wer am Ende wirklich der Profiteur ist, hat nicht zuletzt die Wirtschaftskrise offenbart, bei der eine Bankenkrise (eigentlich Systemkrise) einfach umgeschaufelt wurde zu einer Staatenkrise und somit alle Probleme und Schulden an die Bürger und Steuerzahler übertragen wurden.

Befragt man das große Orakel Google nach folgendem Satz: „Am 21. Dezember 2012 wird die Laufzeit des Vertrages zwischen der Fed und der US-Regierung enden“, spuckt der Bildschirm sage und schreibe 42.300 Ergebnisse aus. Über die Konsequenzen streitet man sich noch in unterschiedlichen Foren, aber die Aussage an sich wird selten angezweifelt.

Beginnen wir mit der Primärquelle, in diesem Fall die FED. Dort gibt es unter den FAQ folgendes zu lesen:

Is the Federal Reserve Act going to expire?
No. The Federal Reserve Act of 1913–which established the Federal Reserve as the central bank of the United States–has been amended or altered by the Congress numerous times over the years, but the act has never included an „expiration date“ or repeal date. As stated in the law itself, the Federal Reserve Act can only be repealed, amended, or altered by the Congress.[1]

Übersetzung der Red.:
Läuft der Federal Reserve Act aus?
Nein. Der Federal Reserve Act von 1913 – welcher die Federal Reservebank als Zentralbank der USA einführte – wurde im Laufe der Jahre einige Male durch den Kongress geändert oder verändert, aber das Gesetz beinhaltete nie ein Ablaufdatum oder ein Datum, es außer Kraft zu setzen.
Wie in dem Gesetz selbst steht, kann der Federal Reserve Act nur durch den Kongress geändert oder aufgehoben werden.

Während meiner Recherchen habe ich den Originaltext von 1913 gefunden, in dem ausdrücklich in Abschnitt 30 – in der aktuellen Fassung Abschnitt 31 – geregelt ist, dass der Kongress das Recht auf Aufhebung oder Änderung hat. Ein Ablaufdatum habe ich vergeblich gesucht.

Section 31. Reservation of Right to Amend
1. Reservation of Right to Amend
The right to amend, alter, or repeal this Act is hereby expressly reserved.[2]

Übersetzung der Red.:
Abschnitt 31. Vorbehalt des Rechtes auf Änderung
Das Recht das Gesetz zu ändern, wandeln oder aufzuheben ist hiermit ausdrücklich vorbehalten.

An dieser Stelle würde ich der Geschichte zunächst den Stempel Hoax geben, sollte aber tatsächlich jemand andere Beweise haben, bitte ich diese mit Quellangabe bei den Kommentaren zu posten. Erschreckend ist die Tatsache, wie schnell solche Geschichten das Internet durchspülen. In etlichen Foren und Seiten wird schon gewarnt, dass am 21.12.2012 aufgrund dieses Vertrages das Kriegsrecht ausgerufen wird. Es gab etliche andere Geschichten, wofür das auch schon passieren sollte. Es ist nicht gerade unwahrscheinlich, dass es auch irgendwann passiert, wenn die Megabubble platzt. Der 21.12.2012 ist aber bestimmt nicht dieser Tag.

An die Kollegen die Bitte: Zunächst einmal solche Geschichten prüfen und dann weiterverbreiten.

Carpe diem

[1] http://www.federalreserve.gov/faqs/is-the-federal-reserve-act-going-to-expire.htm
[2] http://www.federalreserve.gov/aboutthefed/section31.htm


85 Responses to Myth-Bust: Vertrag zwischen FED und US-Regierung endet am 21.12.2012

  1. Marc sagt:

    Danke – ein wie gewohnt guter Artikel von Risi „…was bedeutet, dass die Menschheit ihre Mitte und ihre Ganzheitlichkeit verloren hat… die Hauptaufgabe der Menschheit sei heute »das Wiederfinden des Gleichgewichts«…. keine oberflächliche Floskel, sondern eine tiefe Weisheit, die nach »radikalen« Konsequenzen in den heute vorherrschenden religiösen und zivilisatorischen Weltbildern ruft.“

    Ja. Die vorherrschende kognitive Dissonanz hier zu überwinden – besonders wenn man dafür bezahlt wird, die Möhre wird uns tagtäglich vor gehalten – in Politik und Gesellschaft, ist wohl noch im Beginn.

  2. Tranfunzel sagt:

    Danke. Das ist genau die richtige Einstellung Jens. Die Dinge sind sehr vielschichtig und kompliziert.
    Jede Kritik als VT lächerlich hinzustellen ist eine beliebte Methode „der anderen Seite“. Übrigens ist interessant wo viele VTs herkommen und warum!!
    Und dein letzter Satz sagt es ganz deutlich: Es kommt leider auch ohne alle Spinnereieen irgendwann knüppeldick.
    Das hat einfach mit Logik zu tun, sonst nichts.

  3. Tranfunzel sagt:

    Denk mal an den Begriff „religiöses Sendungsbewußsein“ oder „Weltverbesserer“.
    Wenn Menschen irgend einen Wahn im Kopf haben, sind sie zu wirklich allem fähig. Das kann man auch Fanatismus nennen. Fanatismus ist Glaube ohne Liebe.
    Das Ganze hat nicht nur mit Religionen aller Couleur zu tun. Das geht auch mit Ideologien. Typisch ist oft Populismus.
    Möglichst einfache Erklärungsmuster und unzulässige Verallgemeinerungen. Viele VTs sind so einfach gestrickt, dass man sie leicht mit Fakten widerlegen kann.
    Die Frage ist, wie viele Menschen wirklich bereit sind Recherche zu betreiben oder nötigenfals ihr ganzes Weltbild in Frage zu stellen. Kritik zu üben und zu bekommen kann zu guten Ergebnissen führen.

  4. Tranfunzel sagt:

    Der Fernseher vermittelt eine Scheinwelt eine Illusion. Wenn Herr Goebbels oder andere schon diese Technik gehat hätten.
    Die „linken Ideologen“ sind logischerweise auch nicht besser. Was ist wohl die Aufgabe von „Think Tanks“ ?? Dem Wohle der Menschheit zu dienen ??

  5. Tranfunzel sagt:

    Kennst du Stanley Kubrik ?? Warum hat er diesen Film wohl gemacht und was bedeuten die Monolithe ??

  6. Tranfunzel sagt:

    Wie breiten sich elektomagnetische Felder denn im Vakuum aus ??
    Was ist Interferenz??

  7. Tranfunzel sagt:

    „Ganzheitlichkeit“ ?? Meine Neuronen laufen schon wieder heiß.
    Von einer Illusion in die nächste, bis das geistige Nirwana erreicht ist. Cui bono ? Wem nützt das ??

  8. Erasmus sagt:

    @ Tranfunzel

    2001 ist die Geschichte der Menschheit.

    Meiner ansicht sind die Monolithen seine Art die Religionen darzustellen.
    Und Schwarz deshalb um das Ungewisse den Glauben das nicht Wissen, die verbindung von Gut und Böse keines kann ohne dem anderen überleben.
    Aber auch die Finsterniss im Dunkeln kommen die Raubtiere das unbekannte.
    Die Angst vor der Dunkelheit ist in den Genen Gespeichert.
    Darum auch seit Urzeiten der Kampf von Licht und Dunkel.

    Er zeigt aber auch noch mehr die Zukunft und was uns Blüht.

    Eine schöne stelle ist das Marsgesicht auf der Karte im Film. 😉

  9. Lilly sagt:

    Immer diese Verschiebungen…

    Aber – ich geh eigentlich damit konform.
    Ich verschiebe auch gern mal die unangenehmen Sachen auf später.

  10. Zartbitter sagt:

    Soweit ich weiss, ist der
    nächste Weltuntergang
    2020………

  11. Zartbitter sagt:

    „Dadurch sitzt die Milchstrasse auf der Erde und berührt sie an allen Punkten ringsum“

    Aha! Unwiderlegbar!

    Aber alles Quatsch, weil das Sonnensystem
    sich durch den Raum bewegt. Für sich gesehen
    kann es sein das die Planeten zueinander
    relativ in einer Linie stehen. Aber bezogen
    auf den gesamten Raum inkl. der Bewegungs-
    vektoren ist das natürlich Quatsch.

  12. … keine Ahnung – bin kein Wissenschaftler – aber funktionieren tut es – sonst hätten wir ja keine Funkverbindung zu unseren Sattelliten, Sonden und Raumschiffen.
    Interferenz ist das hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Interferenz_%28Physik%29
    Aber was sollen die Fragen?

  13. Heinz sagt:

    Da werden Viele aber schön blöd aus der Wäsche gucken, wenn die Welt wirklich am 21.12.2012 untergehen sollte.

  14. Sundance sagt:

    Die Welt geht jeden Tag unter…ja unter was eigentlich?
    Man sagt ja immer die Sonne oder der Mond geht unter.
    So auch am 21.12.2012 =11 = Gott überspringen?
    Wenn der Kriegsplanet Mars, am weitesten von der Erde entfernt ist, das wäre eine verpasste Chance der Menschheit. Die sich in der Matrix der Illusion doch recht wohl zu fühlen scheint, denn die zwanghaften Erklärungen, die die linke Gehirnhälfte (Antenne des kleinen Logo=Ego, der die entsprechende Ebene des grossen Logo[van Allen Gürtel[Erdmagnetfeld], Festplatte der Menschheit,Shambahla,usw.] anzapft)vermittelt, besteht aus nichts weiter, als Angst, diesen zu verlieren.
    Wenn jetzt der kleine Logo vom grossen Logo[Magnetfestplatte auf der das gesamte Wissen der Menschheit abgespeichert ist(Dyzan),also Vergangenheit dastellt], van Allen Gürtel,ect.., keine Info’s mehr ziehen kann; weil eine Sonneneruption ein Teil des verdreckten Magnetfeldes mit sich reisst(das hoffendlich in irgendeinem Schwarzen Loch verschwindet), ja dann bleibt den Menschen gar nichts anderes übrig, als die rechte Gehirnhälfte zu benutzen, um endlich im „Hier und Jetzt“ anzukommen.

    Im Mitgefühl (Dharma) und nichts erwartender Liebe leben, in einer Gesellschaft wo geben kein Geschäft bedeutet.(so wie das heute mit der „Liebe“ noch ist.)
    So wie damals die Leute auf Trip.

    Aber keine Angst, das neue Buch vom Papst, räumt gerade ein, das bei der Umstellung des Kalenders in 6 Jh N.C der Trottel einen Fehler gemacht hat und die Zeitrechnung 4-6J früher beinnen müsste, ist also vorbei 2012. So machen die das, wie damals mit dem dunklen Zeitalter. Ist alles Quatsch, die wollen nur eure Angst aufrecht erhalten, weil nur so, können sie euch kontrollieren!

    seht es mal so….

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=DfvgvDkdG2M

    Und ich wünsche euch allen einen angenehmen Tod des Ego’s, ganz ehrlich.

  15. R1D2 sagt:

    Natürlich gibt es Leute, die das wissen. Die verschiedenen Zyklen (Mondzyklus, Sonnenzyklus, sog. Platonisches Jahr) durchlaufen alle zum selben Zeitpunkt ihren Nullpunkt, d.h. sie syncen sich. Es beginnt schlicht und ergreifend ein neues Zeitalter (= Platonisches Jahr), wie schon x-mal zuvor auch.

    Wenn Du so willst: Die drei Maya-Kalender (Tzolkin, Haab und „lange Zählung“) beginnen erneut, sich ab dem synchronen Startpunkt aller drei zu drehen.

    Wer von „dem Maya-Kalender“ spricht und darüber übersieht, dass es derer drei Stück gibt, hat ohnehin nichts kapiert.

    Ansonsten wird nichts weiter Weltbewegendes geschehen.

  16. R1D2 sagt:

    Völlig richtig, Eckart. Man muss ja nur die Messergebnisse bspw. der NASA ansehen, um festzustellen, dass sich der (magnetische) Pol der Erde (nicht der geographische!) bereits verändert hat. Und Sonnenstürme sind ebenfalls nachweisbar. Deren Auswirkungen auf elektrische und elektronische Anlagen übrigens auch.

    Die Überspannung in einer Freileitung und anschließende Explosion eines Hochspannungstrafos im E-Werk Bogenhausen, die kürzlich einen Stromausfall in halb München verursachte, fiel bspw. mit einem koronalen Massenausstoß zusammen, allerdings war das a) ein nur geringer Sonnenwind, der da entfacht wurde und b) könnte die Überspannung auch ganz andere Gründe haben (wie mir mal einer vom E-Werk sagte: da haben gerade ein paar Vögel auf die Leitung geschissen).

    Wer nichts von (messbaren) Sonnenwinden hält, mag dann vielleicht lieber an letzteres glauben, aber Wissen ist allemal vorzuziehen – und da gehören Sonnenwinde eben mal dazu. 😀

    http://de.wikipedia.org/wiki/Weltraumwetter#CME

  17. Nver2Much sagt:

    Was sagte Mopheus noch zu Neox: “Denkst Du das ist Luft was Du da atmest?”

    Am 21,12,2012 geht niemals irgendwas unter.

    Ich vielleicht in einem Bierrausch, aber auch das ist nicht vorstellig.

    Wie kann man an Ufos oder Außerirdische glauben, wenn man noch nie eines / einen gesehen hat?

    Wie kann man an den Klimawandel glauben, wenn man ihn noch nie gesehen hat.

    Wie kann man an das endende Öl glauben wenn man noch nie Öl im Rohzustand gesehen hat…

    Das sind alles Verschwörungstheorien aus dem Fernseher.

    Dein Leben spielt sich aber im hier und jetzt ab.

  18. R1D2 sagt:

    Hier eine künstlerische Illustration von Sonnenwinden. Diese werden von der magnetischen Schicht der Erde absorbiert, welche sich dadurch verformt und die Energie ableitet. Dort, wo die Magnetschichten auf der gegenüberliegenden Seite zusammentreffen, kommt es zu einer Entladung dieser Energie und das sieht man dann als was?

    Als Polarlichter (auch Nordlichter genannt).

    http://bayimg.com/AaGkEAaEF

  19. Sundance sagt:

    Da gab’s mal ein Riesen Tat-Tam in Afrika, die nannten es den Regentanz; damit ihre Gärten nicht verdoren.

    Und nur ein einziger kleiner Junge, kam mit einem Regenschirm !

  20. Sundance sagt:

    Wenn die alle einen mitgebracht hätten, würden die jetzt knietief im Wasser stehen !
    Und warum konstruiert ihr jetzt den 3 WK durch eure Ängste ?
    Im Leben erfüllen sich immer nur die Ängste. Das sieht man doch schon an den Omi’s auf Besuch. Ohh Junge pass auf das Du da nicht runter….klatsch, Geschrei…ich hab‘ das kommen sehen, ich wollte das noch verhindern, ich habe ihn noch gewarnt.

  21. Sundance sagt:

    Die Energie folgt der Richtung der Aufmerksamkeit !

    Da Worte längst jenseits unserer Interpretationversuche liegen, haben wir uns jetzt auf die Musik geeinigt.
    Bin gerade dabei, nachdem ich …..http://www.youtube.com/watch?v=RYvdC-X1va4&feature=related….. entdeckt habe, eine Gruppe aufzustellen. Mit ihren ältesten Musikinstrumenten–eine Session machen, mal sehen was passt. Leider hat sich Peter Gabriel im Okt für 1 Jahr abgemeldet.(womad)Dann zieh ich das selber durch.

    Da frage ich mich auch manchmal, warum habe ich mich hier überhaupt angemeldet ? Wer will das wissen und wozu?
    Wie man alte Gemäuer durchpusstet.
    Die Geister sind schon eine Weile unterwegs.
    Diese Töne gehen ins morphogetische Feld leichter, als Dein Finger mit Öl dran, in Arsch. Sry, fiel gerade nichts Glatteres ein.

    Hört was sie singt:

    Where where you, Beirut,Beirut, where where you ?

    http://www.youtube.com/watch?v=_ljVDCdNZmE&feature=endscreen&NR=1

    Die Menschheit arbeit auf allen Ebenen,deshalb können wir nur gewinnen.

  22. Sundance sagt:

    Dieses Stück hat mich von ihm und der Musik überzeugt, der knackt den 3/4 Rhytmus eurer Medula oblongata.

    Das macht der Junge alles mit dem Mund.

    Ab 4:30 wird der sound besser and die schwingung, aber danach kann man sich das ja auch nochmal ganz von vorn anhören, wegen der Angst was verpasst zu haben. In diesem Fall ist das berechnigt !

    http://www.youtube.com/watch?v=wqisohbXQx8&feature=related

  23. Sundance sagt:

    Keine Kritik bitte !
    Maul nich rum.
    Ich bin mir im Klaren, das ich nur meine Meinung vertrete !
    Obwohl auch Hagel ein nettes Tennisspiel sein kann.

  24. … ich wette mit jedem, dass die Welt nicht untergeht.
    D.h. ich setze 1000 €, dass die Welt nicht untergeht. Geht sie doch unter, dann bekommt jeder, der mit mir gewettet hat 1000 €. Geht sie nicht unter, dann bekomme ich von jedem, der mit mir gewettet hat 1000 €.

    Na? Was ist? Traut Euch!

  25. Erasmus sagt:

    Ich Wette nicht wenn ich von vorne rein schon verloren habe.

    Und was sollte ich mit 1000€ machen wenn die Welt Untergeht?

  26. Sundance sagt:

    Die Wette kannst Du gar nicht verlieren, ich erhöhe um Alles, falls das Kleingeld bei Dir knapp wird ! !

  27. laquibie sagt:

    Wie war das Sundance? Verneinende Ansagen kann das Gehirn nur schwer verarbeiten…

    Darum hören meine Hobbits auch grundsätzlich klare Ansagen, wie z.B.:

    Wenn du da hochkletterst, sei bitte vorsichtig. (…dass du nicht runterfällst)
    Pass auf der Treppe auf, die ist frisch gewischt und rutschig. (…dass du nicht hinfällst)
    Wenn du die Flasche auflegst, könnte das Glas umfallen. Also bleib immer damit über dem Rand. (…dass das Glas nicht umfällt)

    Diese Beispiele mögen sich bescheuert anhören, aber mal im Ernst, achte mal drauf, wie oft wir verneinende Aussagen machen. Meine persönliche Erfahrung sagt: ständig! 😉 Merkst du aber erst, wenn du drauf achtest.

    „Ich mag die Richtung nicht, in die sich diese Unterhaltung entwickelt.“ Mmmhh… „Diese Unterhaltung entwickelt sich in eine unangenehme Richtung.“ 😉

    Manchmal ist es umständlich, anders zu formulieren, liegt daran, dass (Achtung!) wir es nicht gewohnt sind (sprich: es für uns ungewohnt ist ;)). Ist aber, reine Übungssache.

    Eins meiner Lebensmotti: Sag was du willst, sonst musst du nehmen, was kommt. (Ergänzung: und vermeide zu sagen, was du NICHT willst)

  28. Die Wette … das sollte nur ein Denkanstoß für unsere Weltuntergangspropheten hier sein. 😉

    Übrigends … ich habe gerade mein Astroprogramm mal vorgeholt – es stehen am 21.12.2012 insgesammt 4 Planeten auf einer Linie – nicht hundertprozentig aber schon auffallen in einer Reihe – die Erde ist aber nicht in dieser Reihe.
    Ich stell heut abend mal ein Link rein wo das zu sehen ist.

  29. Hier das Bild:
    http://www.grossbahn.de/bilder/Planeten am 21-12-2012.JPG
    Saturn, Venus und Merkur in Richtung Sonne in einer Reihe.

    Edit oben: O.K. 3 Planeten und die Sonne in Reihe.

  30. Erasmus sagt:

    Richtig wenn du willst das deine Rabauken etwas nicht fallen lassen, Predige nicht lass es nicht fallen.

    Sondern erkläre was sie machen sollen nämlich es gut festhalten.

  31. Erasmus sagt:

    Hatten wir doch schon beim letzten Weltuntergang das ein paar Planeten in Konjunktion waren.

    Vorhersagen waren Erdbeben, und die Strafe „Gottes“ 😀 passiert ist aber nix was von bedeutung wäre.

  32. Sundance sagt:

    Da hast Du was nicht richtig verstanden. Das ist jahrzehte her, als die Oma’s so geredet haben, nicht ich rede so. Aber dadurch wurde mir einiges klar und ich bin eher auf Schwiegermuttern zugestürzt ihr den Mund zu zuhalten, als das ich gelaufen bin, um das noch nicht gefallene Kind aufzufangen. Das war wesendlich leichter.

    Verneinende Bejaung versteht das Gehirn gar nicht.

  33. Sundance sagt:

    Füge hier nochmal ein Video ein.
    Warum die Menschen so reagieren und wer der Teufel ist.
    Das ist jeder der mit seinem Ego, egal was erreichen will.

    In der Mitte ist die akustik etwas verschwommen, lauter machen.

    http://www.youtube.com/watch?v=NbTrye6ulLo&feature=related

    ANGST oder L I E B E – Befreie Dich selbst!
    Aber richtig befreien.

  34. Klaus69 sagt:

    Wenn die 4 Planeten alle in einer reihe Stehen, die Sonne aber nicht, dann sollen angeblich die elektromagnetischen Sonnenstürme eine Wirkung auf die Erde haben, war wohl in den 90ziger Jahren in kanada der Fall. es schmolzen Transformatoren, es kam zu Stromausfällen, wochenlang, dann werden die Atomkraftwerke nicht mehr gekühlt, Krankenhauser fallen aus usw. nicht geht mehr, die Polizei kann nicht mehr tanken, weil hierzu auchn strom benötigt wird, also chaos überall

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM