Offtopic 2.7

Alles, was nicht in einen Artikel passt und euch sonst so auf der Seele liegt, kann hier gepostet werden. Beachtet die Regeln im Blog. Wer andere beleidigt oder ausfallen wird, kommt in die Moderation oder wird gesperrt.


Link zum Offtopic 2.6 <-----


8.189 Responses to Offtopic 2.7

  1. Frank H. sagt:

    @R363

    An dieser Stelle sage ich ganz frech, Dir glaube ich kein Wort mehr.

    Ich hätte gerne aussagekräftige BILDER mit Google Maps Koordinaten zum Beweis von Dir. bekommst auch eine Mail Adresse dafür.

    Ich lach mich grad scheckig, was Du für einen Müll über den Europapark Rust laberst. *Kopfschüttel*

    Dein Rauchmeldergeschwurbel:

    1. Es gibt keine Verordnung auf WLAN/LAN/WiFi Rauchmelderpflicht für Neubauten, nicht mal für öffentliche Gebäude in Hessen. Lediglich eine Brandmeldelinie soll/kann direkt zur Feuerwehr per Telefonleitung vorhanden sein.
    2. Nach einer Verbraucherschutzklage bei der Bundesstelle für Datenschutz eines Studenten musste erst neulich eine WLAN mit Microfon und Kamera ausgestattete Puppe fürs Kinderzimmer sogar von Eltern und Handel auf Anordnung vernichtet werden, der Besitz und der Vertrieb ist ab sofort strafbar
    3. Adäquat wird kein Rauchmelder mit Microfon und Kamera ausgestattet werden.
    4. Sämtliche SMART Geräte die Kameras haben, müssen deutlich sichtbar mit Aufklebern und technisch sicher abschaltbar ausgestattet werden. Ansonsten sind sie illegal.

    Du solltest mal Gesetzeskunde lernen und kein Müll schwätzen. Es nervt. Die EU ist sicherlich ein Moloch, aber noch funktionieren auch Widerstände gegen die Amis mein Lieber.

  2. Frank H. sagt:

    Cloudsysteme sind ja so sicher. Alles Konzernschafe sind das doch.
    Amazone bietet Kunden mit Rechenzentrum, Datentransporte in den USA per LKW an. Das Internet ist zu langsam. Wer keine Satellitenanlagen hat, wie VW, kann diesen Dienst nutzen. Auf dem LKW befindet sich ein Großrechner in einem Container der gigantische Datenmengen in kurzer Zeit beim Kunden tanken oder abladen kann. Anschließend pendelt er zu einer von mehreren Cloudstationen von Amazon in den USA.

    Jeder Datendieb der Ahnung hat, kann diese LKW klauen!!! Da es sich um Seekontainer andelt, lässt er sich umlackiert und beklebt sogar per Bahn, oder LKW, oder Schiff wegschaffen.

    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Amazon-transportiert-Daten-per-LKW-article19691380.html

  3. ash sagt:

    Ich hab doch schon malö vor 2 Jahren oder so geschrieben,das ichn RM in öffentl. Gebäuden,Mietshäusern installiere.Max. sin die im Treppenhaus untereinander vernetzt.Als ich das damals schrieb,wurde ich als Bezahlschreiber und Systemling bezeichnet…

    ash

  4. Jean Paul sagt:

    Wir schreiben das Jahr 1943 / 2017, die deutsche Wehrmacht / deutsche Bundeswehr bereitet sich auf die Schlacht um Leningrad / Sankt Petersburg vor. Wie damals, so heute:

    http://video.faz.net/v/video/reuters/2017/2/2017-02-25T092725Z_1_LOV000IUR7ZTP_RTRMADV_STREAM-8256-16X9-MP4_ONLINE-LITAUEN_h.mp4

    https://www.youtube.com/watch?v=9CYxpeTlBic

  5. Frank H. sagt:

    Griechenland: Die Wut kocht über – Krankenhausmitarbeiter stürmen Gesundheitsministerium
    https://deutsch.rt.com/kurzclips/46934-griechenland-sparma%C3%9Fnahmen/

    Lange dauert’s nicht mehr, dann werden die Griechen zu Russland überlaufen.

  6. Frank H. sagt:

    Bill Gates, der amerikanische Satanist und Eugeniker in München. Eine neue Pandemie wird bald die Erde bedrohen. Klar, seine Firma arbeitet zusammen mit dem SAAP Gründer Dietmar Hopp gegründet, bereits daran!!

    Bill Gates ist neben George Soros einer der schlimmsten Menschenrassenhasser der Welt. Beide wünschen sich eine neue völlig verblödete maschinelle Menschenrasse, die keine Fragen stellt und ihnen zu Diensten ist. Und die möglichst um 99 % geschrumpft ist, bevor „ihr“ Planet ganz kahl von uns gefressen wurde.

    „Der mächtigste Mann der Welt warnt vor einer bevorstehenden Pandemie. Doch dabei versteckt er sich nur hinter der Fassade eines besorgten Wohltäters. Tatsächlich verfolgt er andere Ziele.“

    https://deutsch.rt.com/meinung/46908-bill-gates-philanthrop-stiftung-epidemie/

  7. Habnix sagt:

    200 000 Menschen an Zuwanderung nach Deutschland auch für die nächsten Jahre. Das nenne ich eine dritten Weltkrieg gegen Deutschland. Nur dieses mal von innen heraus. Nachdem dem der zweite Weltkrieg Deutschland geknackt hat, geht es jetzt weiter von innen heraus.

    Wie sollte Deutschland die Unwilligen mit ihren unterschiedlichsten Kulturen das je bewältigen? Die Natur bringt die Kulturen hervor. Nur auf kleinem Raum wie Deutschland bringt die Natur nicht so viel unterschiedliche Kulturen hervor. Zum Beispiel: Schon eine Banane hier wachsen zu lassen, um zugewanderte sich hier wohl fühlen zu lassen, gelingt nur sehr schwer.

    Meine Bananenpflanze überwintert im Hausflur.

    Na klingelst?

    Natürlich können die sich ja auch einfach Bananen kaufen. Das ist aber nicht das selbe, als das die Zugewanderten von da wo sie herkommen gewöhnt sind. Das kompensieren vielleicht einige, mit vielleicht Unwissentlichen Diebstahl, weil sie bei sich Zuhause die Früchte von den Sträuchern und Bäumen einfach nehmen können ohne schlechtes Gewissen.

    Aha!

    Es kann mir keiner sagen, das unsere Politischen Nicht-Verantwortlichen das nicht wussten.

  8. Habnix sagt:

    Natürlich können wir ebenso wenig hingehen, das was wir hier nicht haben, uns einfach bei anderen Ländern in Ausbeuterische weise holen.

    Das ist auch Diebstahl

    Aha!

  9. Frank H. sagt:

    Wenn Donald Trump etwas richtig macht soll man es auch so ausloben:

    Trump sagt Teilnahme an jährlichem Presseball im Weißen Haus ab. Hintergrund ist, dass der Ball eine pure Klüngelveranstaltung ist, bei der sich Medien, Establishement und Politik gegenseitig die Treue schwören. Das gibt sogar die SZ indirekt zu.

    Sehr mutig Herr Präsident. http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/trump-sagt-teilnahme-am-korrespondentendinner-im-wei%C3%9Fen-haus-ab/ar-AAnoYcy?OCID=ansmsnnews11

  10. Habnix sagt:

    Schwangere gibt Tot geweihtes Kind für die Organspende Frei.

    So fängt es an.

    Manches fängt ganz unverfänglich an. Aber jede Münze hat zwei Seiten und wenn man die Münze mal entdeckt hat und aufhebt, dann betrachtet man die Münze von allen Seiten.

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/schwangere-bringt-todgeweihtes-kind-zur-welt-%E2%80%93-f%C3%BCr-organspende/ar-AAnpFao?li=AAaxdRI&ocid=spartandhp

  11. Frank H. sagt:

    Asien
    Wenn in China das Militär rebelliert: Protest chinesischer Veteranen gegen schlechten Lebensstandard
    https://deutsch.rt.com/asien/46915-peking-protest-chinesischer-veteranen/

    China ist eine Diktatur geblieben, aber das hindert ja keinen daran, deren Industrieprodukte zu verkonsumieren. Ist aber auch leider notwendig, da unsere kriminellen Konzernbosse, Politiker und Geldbarone keinerlei Anstalten machen, das wirklich zu ändern. Im Zweifel schaut man weg, wenn die Summe in der Parteikasse stimmt.

  12. kaluza klein sagt:

    Habe ich was in unseren Medien übersehen, oder wurde wirklich noch nicht darüber berichtet?

    Ich zitiere aus der Auslandspresse, Nachricht von heute:

    / CROSS / Die Leiter der unteren Kammern der nationalen Parlamente von Deutschland, Italien, Frankreich und Luxemburg haben für eine Stärkung der europäischen Integration und die Schaffung einer Föderation auf der Grundlage der bestehenden EU appelliert.

    Ihren offenen Brief wurde am Sonntag von Turin Zeitung „La Stampa“ veröffentlicht und von RIA Novosti zitiert.

    „Es ist den Moment gekommen, dass wir zu einer engeren politischen Integration kommen – Die Föderation der Union der Staaten, die weit reichende Befugnisse haben wird. Wir sind uns bewusst, dass eine solche Aussicht auf starken Widerstand zu rechnen ist, aber die Trägheit von einigen von ihnen können alle anderen nicht lähmen.“

    Der Brief wird vom Präsidenten des Deutschen Bundestages Norbert Lammert, Präsident der Nationalversammlung von Frankreich Claude Bartolome, Präsident der italienischen Abgeordnetenkammer Laura Boldrini und der Sprecher der Abgeordnetenkammer von Luxemburg Mars Di Bartolomeo unterzeichnet.“

    Die parlamentarische Leiter werden sich am 17. März in Rom versammeln, um den 60. Jahrestag der Unterzeichnung des Vertrags von Rom zu würdigen, der die Grundlagen der EU gelegt hat.

  13. R363 sagt:

    @Frank

    >> Im Zweifel schaut man weg, wenn die Summe in der Parteikasse stimmt.

    Mafia West und Mafia Ost arbeiten schon immer perfekt Hand in Hand. Auf Kosten der Allgemeinheit, des Volkes, des Kollektivs oder wie man es auch immer sagen will. Eine Oligarchenhand wäscht die andere. Man tut so, als gäbe es nur im Osten Oligarchen. Ne, die gibt es genauso im Westen.

    In der Ukraine z.B. stopft sich die Ost-Oligarchie die eigenen Taschen voll, während überall die Strassen so unpassierbar werden, dass es den Witz gibt, dass selbst ein Panzer auf diesen Strassen nicht mehr fahren könnte. Wobei die Frage ist, ob das wirklich ein Witz oder Realität ist. Denn die Stahlspriessen aus den Betonplatten schauen so heraus, dass selbst der Panzer sich darin vermutlich verheddern würde. Und die Westmafia in diesem Spiel sagt: Liefert uns kräftig Holz, hophop, danach gibt es mehr für Euch drüben. Und wenn dann die Hänge wegen übermässiger Abholzung nicht mehr halten und die Menschen in Bergrutschen unter sich begraben, dann ist das eben ein dummer Kollateralschaden. Und glaubt ja nicht, dass die Menschen, welche mitten im Wald ihr Dorf haben, auch nur einen Baum davon abbekommen. Das gehört alles den Oligarchen. Und wenn jene die Rente der Wald-Dorf-Bewohner nicht zahlen, dann tuen diese Strassensperren aus Bäumen aufbauen, damit die Holzlaster gen Westen nicht mehr durchkommen. Das ist der grosse Deal der Weltverbrecher. In Ost genauso wie im Westen.

    Ukraine entwickelt sich übrigens derzeit von den West-Weltverbrechern zu einem Experimentiertfeld für all solche Dinge, welche im „eigenen Staat“ rechtlich gar nicht vorstellbar sind. Ein failed state ist ein wunderbares Experimentierfeld für solche Totalüberwachungsexperimente wie INDECT. Man hat also quasi keinen Groschen um Strassen zu renovieren, welche selbst für Panzer unpassierbar sind, aber „man hat Geld“ an jede Strassenkreuzung europäische Hightech Kameras zu installieren um die Bürger auf Schritt und Tritt im ganzen Land im Rahmen INDECT Teststellung zu verfolgen. Interessant ist dennoch: Wenn kein Auto mehr vorbeikommt weil es gar nicht mehr fahren KANN, dann werden die Kameras der EU wohl bald auch in die Lehre schauen.

    Was haben die kanadischen Politiker bei CETA gesagt wer die radikalsten Forderungen gestellt hat mit der Behauptung Kanada würde das so fordern? UNSERE DEUTSCHEN BZW. EU POLITIKER. Sie bewiesen sich als die richtigen Radikalos welche unter einem vorgetäuschen internationalen Erpressungs-Deckmäntelchen uns Bürgern zu erzählen versuchten, diese radikalen Forderungen seien alle ALTERNATIVLOS.

  14. Habnix sagt:

    Wenn hier die großen Konzerne Pleite gehen, dann steigt der Strompreis für den Privat Verbraucher aber im Eiltempo.

    Ihr dürft mal raten warum das so ist.

  15. anju sagt:

    keine ahnung was ich davon halten soll, heute gelesen

    Bernie Sanders: Der Jude spricht zu den Juden

    Christian Müller / 01. Mrz 2017 – Der von den Demokraten intern beiseite geschobene Kandidat Bernie Sanders kämpft weiter – für eine bessere, eine friedlichere Welt.

    http://www.infosperber.ch/Artikel/Politik/raquoBernie-Sandersraquo-USA-Israel-Gleichberechtigung

  16. Sureal sagt:

    Ja ja….so verlassen se dad sinkende Schiff…

    erst dies: https://www.youtube.com/watch?v=no-Fc931mUI

    und nu hat Herr Wendt den Dienst verlassen…na so was

    https://politikstube.com/rainer-wendt-scheidet-aus-polizeidienst-aus/

  17. R363 sagt:

    @Habnix

    >> Wenn hier die großen Konzerne Pleite gehen …

    Wir erinnern uns noch an den Käser Vorstandschef von Siemens im ÖR-Fernsehn. Als der Chef dieses Weltkonzerns also von der Journalisten belehrt wurde, ob bei ihm noch „das Primat der Politik“ gelte.

    Das Resultat dieses „Primates der Politik“ sieht man ja inzwischen in all den Himmelsrichtungen, in denen die Sanktionitis der deutschen Wirtschaft als exportlastiger Kandidat schadet. Russland und Käser war damals nur der Anfang. Trump kopiert die Importrückdrängung der Russen und drängt damit ebenfalls deutsche Exportflut zurück. Und wie ich hier auf IKN damals schon sagte: Wenn jetzt im Nahen Osten der Mercedes Stern sinkt (Gaggenau Theater), dann haben wir in Ost, West UND Süd einen „Werteverfall“. Merkel spricht ja oft von den „Werten“ und meinte dabei kürzlich wie Apples iPhone der Amerikaner hätte auch Deutschland „seine Werte“. Inzwischen wissen wir, was unsere Politiker unter „Werten“ verstehen.

    Ja, unter dem Primat der Politik geht inzwischen die Exportwirtschaft, auf die Deutschland so dringend angewiesen ist, in allen Himmelsrichtungen vor die Hunde. So ist das nunmal, wenn man überall weltweit Politik, Religion / Weltanschauungen oder grosse Belehrungen des anderen ins Spiel bringt, anstatt es bei dem Handeln zu belassen. Ich habe den Eindruck: Die ständigen Einmischungen in die Angelegenheiten anderer Länder schaden Deutschlands Wirtschaft immer mehr. Und am Ende wird auch der Mercedes Stern sinken. „Deutsche Werte“ unter dem Primat der Politik erschlagen. Nicht weil diese Waren objektiv schlecht sind, sondern weil man sie subjektiv schlecht gemacht hat.

  18. Habnix sagt:

    @R363,

    die Energie Konzerne werden sicherlich versuchen den entstandenen Schaden, dann beim kleinen Verbraucher wieder rein zu holen.

    Übrigen muss Mercedes angeblich Autos zurück rufen. „Oooh! Das war bestimmt keine Absicht“ 😉

    Man, die von Mercedes haben Berater, die sich mit Technik auskennen. Die haben Computer mit der sie alles simulieren können.

    Hier wird gelogen das sich die Balken biegen. Hier wird das blaue vom Himmel runter gelogen. 😮 😡

  19. R363 sagt:

    @Habnix

    >> Hier wird gelogen das sich die Balken biegen. Hier wird das blaue vom Himmel runter gelogen.

    Der BND sucht Hacker. Klar! Also, wir suchen Leute, die mit einer „Maschinenpistole“ umgehen können. Es ist zwar nach Kriegswaffenkontrollgesetz verboten, dass jemand mit einer Maschinenpistole Umgang hat, aber WIR SUCHEN EBEN.

    Es gibt die Hackerparagraphen, da ist das genau das gleiche. Jemand der Umgang mit Hackerei hat, ist in Deutschland ein

    STRAFTÄTER !!!

    Daher ist es ja in meinem Fall mit dem Nachweis bzgl. der Cloud-Rauchmelder so ein Problem LEGAL den Verbrechern ihre Taten nachzuweisen. Diese wiederum berufen sich auf „Schutz geistigen Eigentums“. Wenn Du also in Deutschland hackst, bist Du ein

    STRAFTÄTER !!!

    Das MOTIV spielt dabei überhaupt keine Rolle. Wenn also ein Verbrecher-Hersteller unter dem Deckmäntelchen „Schutz geistigen Eigentums“ keine technischen Daten rausrücken WILL, dann wirst Du AUTOMATISCH ZUM STRAFTÄTER, wenn Du es „doch tust“. Also kann man nur über das Ausland gehen. In Zusammenarbeit mit Kaspersky Labs in Moskau z.B.

    Und was sucht also der BND jetzt wirklich nach gültiger deutscher Gesetzgebung?

    STRAFTÄTER !!!

    Es ist nicht mehr zu fassen, die Welt steht Kopf!

    Und die Suche nach ANGEBLICHEN Hackerangriffen aus Russland und China ist nun der Zweck, der die Mittel des Straftäters heiligt …. BEWEISE hat man nicht, aber spielt das in diesem heutigen IRRENHAUS überhaupt noch eine Rolle.

    Nein!

    Auch diese Dinge sind eindeutige Zeichen, dass wir auf dem DIREKTEN WEG in die Diktatur sind. Wer die Demokratie derzeit so hoch lobt, der sollte sich bewusst sein, dass sie ganz schwer auf dem Abschussgleis ist. Ausrufung des Nostands wegen „die Kuh hat unplanmässig gemuht“ und die Demokratie bekommt ihren Todesstoß. Ihr werdet das Ende der „westlichen glorreichen Demokratien“ bald noch erleben. Das System ist so etwas von kaputt!

  20. Irmonen sagt:

    Der Pass – eine kulturelle Frage und Angelegenheit, oder eine staatliche Angelegenheit?

    Oder wollen wir endgültig Alles einer gutmenschlichen Willkür unterwerfen?

    SPD-Vize, fordert schon seit Jahren eine Ausweitung. Sie findet: Wenn Menschen in zwei Kulturen zu Hause sind, dann sollen sie auch zwei Pässe haben können.

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/fall-y%c3%bccel-veranschaulicht-ein-problem-des-doppelpasses/ar-AAnO8eU?li=BBqg6Q9&ocid=UE07DHP

  21. Habnix sagt:

    Wirtschaft

    Sturmgewehr G36 bekommt 25 Millionen Schuss Öko-Munition
    Von Gerhard Hegmann | Stand: 14:11 Uhr | Lesedauer: 2 Minuten

    “ Über weitgehend leere Munitionsdepots der Bundeswehr gibt es seit Längerem Spekulationen. Während des Kalten Krieges lagerte noch Gefechtsmunition für 30 Tage in den Bunkern. Inzwischen sollen die Reserven laut Insidern bei manchen Waffen auf wenige Tage geschrumpft sein. Nach Recherchen der „Welt“ werden jetzt zumindest bei der Munition für das Sturmgewehr G36 wieder mehr Vorräte aufgebaut. 25 Millionen Schuss werden bestellt.“

    https://www.welt.de/wirtschaft/article162594436/G36-bekommt-25-Millionen-Schuss-Oeko-Munition.html

    Das sich dahinter eine ganz andere Wahrheit verstecken könnte, kommt beim lesen des Artikels der WELT einem nicht so leicht in den Sinn.

  22. Habnix sagt:

    Hab ich es doch richtig geahnt als die Meldung von einem riesen Drogenfund in Griechenland kam.

    Und solche enthemmte Suchtknoten kommen hier nach Deutschland/Europa suchen Asyl und man darf sich nicht wundern, wenn die hier Menschen vergewaltigen, rauben und morden. Sie kennen es ja nicht anders und sind sogar dazu noch ermuntert worden in Syrien so vorzugehen. Im Weltkrieg II wurden auch Deutschen Soldaten solche Pillen verabreicht, die man nachher aber wieder verboten hat, doch da war es schon für einige zu spät. Man kennt es auch unter Crystal Meth, das die Süchtigen nachher wie Zombies aussehen lässt.

    Ausland Griechischer Fund
    Hunderttausende Aufputsch-Pillen für IS-Kämpfer sichergestellt
    Stand: 11:17 Uhr | Lesedauer: 2 Minuten

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162588783/Hunderttausende-Aufputsch-Pillen-fuer-IS-Kaempfer-sichergestellt.html

    Was da auf uns zu kommt, wird ein gewaltiger Tsunami an Menschlicher Gewalt, gegen den Menschen sein.

  23. Habnix sagt:

    Trump lässt die Katze aus dem Sack
    05. März 2017 Wolfgang J. Koschnick

    https://www.heise.de/tp/features/Trump-laesst-die-Katze-aus-dem-Sack-3644466.html

    “ Es soll ja auch noch Leute geben, die inbrünstig an den Osterhasen glauben…
    Es ist besser, man richtet sich auf furchtbare Zeiten ein und rechnet mit dem Schlimmsten. “ 😀

  24. Habnix sagt:

    Der Tsunami wird kommen, wenn das EuGH nicht gestoppt wird und die Verursacher können sich in dem Chaos aus dem Staub machen.

    Politik » Europa
    „Der EuGH muss gestoppt werden“: Visa für alle Flüchtlinge „würde Deutschland, Schweden und Österreich zerstören“

    Epoch Times. March 2017 Aktualisiert: 5. März 2017 11:23

    Der italienische EuGH-Generalanwalt Paolo Mengozzi fordert: Jeder Mensch auf der Welt – dem Folter oder auch nur erniedrigende Behandlung droht – soll das Recht haben, ein Visum für ein EU-Land seiner Wahl zu erhalten. Dies würde die Zerstörung von Deutschland, Schweden und Österreich bedeuten, so der österreichische Anwalt Tassilo Wallentin.

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/der-eugh-muss-gestoppt-werden-visa-fuer-alle-fluechtlinge-wuerde-deutschland-schweden-und-oesterreich-zerstoeren-a2062338.html

  25. Irmonen sagt:

    Droht diesen Sommer der eigentliche „Flüchtlings“ Tsunami?

    Schätzungsweise etwa 80.000 Menschen befinden sich auf der Balkanroute, der Frühling kommt und deutschen(!) Schätzungen zufolge werden sechs bis sechseinhalb Millionen Menschen versuchen, in die EU zu gelangen.”
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/balkanroute-2017-80-000-migranten-unterwegs-6-millionen-erwartet-a2062780.html

    „Wenn die EU die ungeregelte Masseneinwanderung nicht verhindert und die Sicherheit ihrer Bürger nicht garantiert, wird es bald nichts mehr geben, was sie regeln kann,“ warnt Sloweniens Regierungschef Miro Cerar.

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/sloweniens-regierungschef-warnt-vor-weiteren-millionen-migranten-und-vor-eu-zerfall-a2057730.html

    irgendwie verfällt man in seinem Alltagstrott und Pflichten immer wieder in eine Art Halbschlaf und hat sich an die Veränderungen durch die 2015 Invasion und das veränderte Bild in Stadt und Land gewöhnt. Wird der eigentliche Supergau an Masseninvasion noch kommen, oder wenn, wird er dieses mal gestoppt, was nur mit rigorosen Maßnahmen gelingen würde.
    Dazu ein Artikel aus der Welt am Sonntag von diesem Wochenende, man hatte 2015 durchaus an rigorose Maßnahmen gedacht – aber….:

    Angela Merkel, so scheint es, hatte nie vor, die Grenze zu schließen. Nun aber stellt sich heraus: Sie hatte diese Absicht sehr wohl. Die Zurückweisung von Flüchtlingen wurde in der Großen Koalition vereinbart. Der entsprechende Befehl der Bundespolizei war schon geschrieben.
    Die Zurückweisung von Flüchtlingen scheiterte im Herbst 2015 also nicht, wie bisher vermutet, an mangelndem politischem Willen. Vielmehr war die politische Entscheidung dafür bereits gefallen. Es fand sich in der entscheidenden Stunde nur kein führender deutscher Politiker, der bereit war, die Verantwortung dafür zu übernehmen.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162582074/Fast-haette-Merkel-die-Grenze-geschlossen.html

    Was ist das für ein Volk, das in der Masse sich selber egal ist, oder gutmeinen mit guttun verwechselt und kein klares Unterscheidungsvermögen hat???Dann ist eben auch der Untergang so eines Volkes die folgerichtige Konsequenz

  26. Habnix sagt:

    @Irmonen

    Angeblich hatte sie vor die Grenzen zu schließen. Diese Meldung zu lancieren hat einen bestimmten Zweck, nur bin ich noch nicht dahinter gekommen was damit bezweckt wird.

  27. Habnix sagt:

    JA MERKEN DIE MENSCHEN NOCH WAS ? 😀 😡

    “ Die Systemfrage würde erst dann gestellt werden, wenn es um das Hartz IV-System gehen würde, in dem sich mittlerweile gut 70 Prozent der Arbeitslosen befinden, denn nur noch eine kleine Minderheit ist für einige Zeit überhaupt in der Arbeitslosenversicherung abgesichert. Nun aber hat Martin Schulz bzw. die von ihm mit der Konzepterstellung beauftragte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) einige weitere Umrisse erkennen lassen, was konkret verändert werden soll. “

    http://aktuelle-sozialpolitik.blogspot.de/2017/03/arbeitslosengeld-q-und-mehr.html

  28. ash sagt:

    @Irmonem
    Guckt Euch doch mal um.Egal ob in der S-Bahn,Bus,Bahnhof,Kiosk,Supermarkt.Es ist Überfluss.Egal ob an Dummheit oder Fressereien.Den Menschen geht es gut.Essen,Urlaub,Auto,Whng. gekauft.Egal.Es ist Geld,Hochmut gepaart mit Naivität.
    Keiner kennt Entbehrungen oder Mangel.Der Kollege aus Eritrea hat letzte Woche zu mir gesagt:Ich könnte heulen wenn ich sehe wie hier mit Essen umgegangen wird.
    Es ist eine Art Dekadenz.
    Ich baue seit 30 Jahren Kartoffeln an(sprichwörtlich) geerntet haben immer nur die anderen.Sollen doch 30 Millionen kommen.ist mir mittlerweile egal.Ich hab nach fast 30 Jahren Arbeit 4000 Euro zuhause.Das ist alles.
    Soll doch die ganze dekadente Gesellschaft verrecken.Wenn ich und meine Familie dabei sind,ist das halt Pech.Aber so eine Ignoranz gegenüber dem Leben an sich ist für mich sehr schwer zu ertragen.

    ash

  29. Irmonen sagt:

    Ein Leben das Mut macht!

    Ein unglaubliche Geschichte, ein unglaubliche Reportage, nichts für seelische Weicheier und Jammerer ob der „schrecklichen Bedingungen unserer Gesellschaft“. Nichts für Jammerer und sich Beklagende……

    Doku-Film vom WDR noch bis 13.3. verfügbar, mit deutschen Untertiteln

    http://www.ardmediathek.de/tv/Rockpalast/Searching-For-Sugar-Man/WDR-Fernsehen/Video?bcastId=8051040&documentId=41168202

    Sugar Man
    https://www.youtube.com/watch?v=D5PF8ykKUWE

    Sixto Rodgriguez
    Coming from Reality
    https://www.youtube.com/watch?v=8oNs9yuB3-o

  30. Habnix sagt:

    Ist uns aufgefallen das Erdogan nicht genau sagt was unsere Regierung mit Nazis gleich setzt. Wir sollten hören das was er nicht sagt. Nur wird Erdogan nicht den ersten Stein werfen, denn er sitzt im Glashaus.

  31. Habnix sagt:

    „Wenn was ist und du uns brauchst, wir sind für dich da.“

    Wer schon mal die Erfahrung gemacht hat, das man jemanden braucht und wenn auch nur ihn um Rat zu fragen und festgestellt hat, das er noch nicht einmal dazu bereit oder in der Lage war, der müsste eigentlich wissen, das im Kampf gegen die Elite auf verlorenen Posten steht.

    Mein zukünftiger Schwiegersohn hat sich ein Haus gekauft und hat so viele Freunde die ihn mit Rat und Tat beiseite stehen, nur sehen wir selten jemanden. Selbst wenn es um ihr eigenes Wohlergehen geht, werden diese Freunde durch Abwesenheit glänzen.

    Ich selbst hatte als ich 17 war, mit meinen 3 Brüdern ein Haus gekauft.Was ist daraus geworden – nichts. Nur Schulden.Ihr seht,selbst wenn uns das Haus im Leben hätte helfen können,haben wir uns diese Hilfe nicht gegeben.

    Da kann ich von vielen nicht erwarten das wir uns gemeinsam selbst helfen.

    So sieht die Wirklichkeit aus. Ja damals waren wir noch zu jung, ist nur komisch das ich die Möglichkeiten gesehen habe, obwohl ich der jüngste meiner Brüder bin und scheinbar meine Brüder nicht die Möglichkeiten gesehen haben. Gut ich weiß ungefähr woran es gelegen hat und darum bin ich meinen Brüder auch nicht böse.

    Wir sollten nicht verärgert gegenüber unseren Mitmenschen sein, es ist halt so. Versuchen was zu ändern mit Ideen können wir jeder Zeit. Vielleicht gelingt es uns ja schlimmes zu verhindern. (y)

  32. Irmonen sagt:

    Auch hier in den „alternativen Medien“ wird ja immer wieder von Einzelnen wie reflexartig die MSM als absolut Böse eingeschätzt. Damit werden auch durchaus mal bedeutsame Nachrichten aus den MSM niedergemacht oder gar als fake diffamiert.

    Gerade deswegen ist es mir aber auch wichtig hier immer wieder mal entsprechende gute bis sehr gute Infos der MSM in Form von Artikeln und Filmen zu posten, um die, auch der Alternativen Medienlesers Scheuklappen, aufzuzeigen. Wenn wahrhaftig bemüht, dann bitte auch objektiv.

    Aktuell hier ein sehr guter aktuellerer Bericht der ARD über Fukushima: Die Fukushima Lüge

    https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/die-fukushima-luege-106.html

    Mir ist dabei aufgefallen, gegen Filmende, dass die Masse Mensch, wie überall, gleich ist, nämlich gleichgültig und die Machthaber, die Regierungen und ihre Großindustriellen Hintermänner korrupt bis ins Mark, d.h.psychopatisch zerstörerisch.

    Mein Fazit: der Untergang dieser Menschheit, bzw. ihr desaströser Niedergang, nicht mehr abwendbar und absehbar.

  33. Irmonen sagt:

    sorry, obiger Komm: mir ist ein kleiner (unwesentlicher)Fehler unterlaufen, nicht ARD sondern Doku im ZDF

  34. Irmonen sagt:

    Und unsere BRD-Regierung incl. Die Grünen, sind auch nicht besser als die japanische Regierung.

    Siehe jüngst beschlossener Entsorgungspakt für Atommüll

    Alle Last für Zwischen- und Endlagerung werde der Steuerzahler tragen müssen, sagte Smital im DLF…
    http://www.deutschlandfunk.de/atommuell-entsorgungspakt-ein-vorteilhafter-deal-fuer-die.694.de.html?dram:article_id=374071

  35. Habnix sagt:

    Politiker wie Donald Trump die ganz laut tönen, wir bauen eine Mauer an der Grenze zu Mexiko, übertönen damit, das im leisen gesagt wird, damit die US-Bürger nicht nach Südamerika stiften gehen können, wenn es Kriegs ernst wird.

    Wie auch hier, je lauter wir nach Zäunen und Grenzkontrollen schreien, desto mehr werden samt Flüchtlinge später nicht mehr raus können.

    Wartet es ab, wenn das Gatter für die Schafe zugemacht wird. Je mehr überwacht wird, desto eher geht Gatter zu.

  36. Habnix sagt:

    @R363

    „Bundesrat Guy Parmelin wollte einmal wissen, wie es ist, wenn zwei Armeejets ein Passagierflugzeug eskortieren. Deshalb beschloss er am Mittwoch bei der Rückkehr von einem Arbeitstreffen in Berlin, für sein eigenes Flugzeug den Luftpolizeidienst auszulösen“

    http://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/parmelin-will-luftpolizeidienst-selber-erleben-und-laesst-sich-von-fa-18-nach-bern-eskortieren-131120734

  37. th3l0nius sagt:

    Der Saker zahlt Tausende von Dollars pro Jahr, um ein paar Blogs zu hosten. Ist das nicht abartig? Jedenfalls kommt er damit nicht zurecht. Fällt dir dazu vielleicht was ein, Jens?

    http://thesaker.is/saker-community-members-and-readers-i-need-your-help/

  38. Jens Blecker sagt:

    @th3o

    Also eins sehe ich auf Anhieb, der Mann ist entweder extrem schlecht in Mathe, oder neigt zur maßlosen Übertreibung.
    Zitat:

    YEARLY TOTAL: $5703

    In other words, even before paying my own bills, I now have to pay over 10’000 dollars out of pocket just to cover these basic fixed costs.

    Eigentlich müsste die Rechnung nach seiner Aufstellung lauten:

    YEARLY TOTAL: $4932
    Company hosting: $115.00 a month or $1380 a year
    Registering agent: $656.00 a year
    Total: $ 6968

    Also was die IT im Ganzen dahinter soll, erschließt sich mir auch nicht. Wenn er die hohen Serverkosten hat wie er behauptet, bekommst du dafür schon einen gewaltigen dedizierten Server mit ausreichend Platz, wozu also all die Clouddienste?

  39. Irmonen sagt:

    Unterschiede beim Planzenwachstum gegossen mit Mikrowelle behandeltem Wasser und gefiltertem Wasser
    https://www.youtube.com/watch?v=iqyBWUUm8zA

    wer will da noch Mikrowellenfrass essen???

  40. Nver2Much sagt:

    Genau das ist das Leben. Sei ein Schöpfer und kein Opfer.

    Das Erste was ich von Bruno sehe und es ist absolut wahr.

    https://www.youtube.com/watch?v=Zrkgv3xyoZE&feature=youtu.be

  41. anju sagt:

    rockefeller hat scheinbar ins gras gebissen, keine träne meinerseits.

  42. Irmonen sagt:

    Wer es mal esoterischer mag – hier eine plastische Beschreibung speziell über Deutschland und den kommenden Eurocrash
    durchaus interessant

    https://www.youtube.com/watch?v=y9HI7wKo7Ho

  43. Irmonen sagt:

    und ein Nachwort zu Rockefellers irdischem Ableben, aus einem Komm, den ich hier zitiere:

    mal soll über die Toten nur gutes sagen: GUT dass er tot ist……

  44. Habnix sagt:

    Sagt mal Mädels, weiß einer warum ich noch keine Wahlplakate und noch keine Wahlwerbung im Fernseher sehe, es kann doch nicht sein das es noch zu früh für so was ist?

  45. Jens Blecker sagt:

    @ Irmchen 😀

  46. Irmonen sagt:

    @ Jens
    schöne, frohe Frühlingstage, hoffentlich….

    bin schwer am rechnen
    30,84cm = 1f
    224,72cm = 8`f
    8m = 800cm : 30,84cm = 25,9f

    8 – 16 – 24f-32

  47. R363 sagt:

    @Frank H

    >> Ich lach mich grad scheckig, was Du für einen Müll über den Europapark Rust laberst. *Kopfschüttel*

    Könntest Du auch selbst recherchieren, wenn Du nicht vor Ort sein kannst.

    Gibst Du einfach in Google Maps „Ionosphären-Institut, Rheinhausen“ ein, da wird Dir geholfen! Da siehst Du überall riesige Radiome direkt südlich im Anschluß hinter dem Europapark rumstehen. Ist so ein kleiner asphaltierter kleiner Weg am Ende vom Europapark. Also direkt hinter den Spiel-Satellitenstationen des Europaparks beginnen die echten vom BND. Bei denen vom BND steht davor ein weißes Schild, etwas verwaschen, aber lesbar, dass diese Einrichtungen nach Para weissichwas NICHT photographiert werden dürfen … Wenn Du vor Ort bist, siehst Du das alles. Ist kein gesperrtes Gebiet!

    Ionosphäreninstitut heißt es zurückgehend in die NAZI-Vergangenheit. Die NAZIs haben da international mit U-Booten gefunkt. Die Spiegelung der Wellen an der Ionosphärenschicht war da anscheinend der Trick. Nach Ende des Krieges, durften die Deutschen 10 Jahre lang keine solchen Anlagen mehr betreiben. Die französischen Besatzer verstanden nicht, was die Deutschen dort taten und es schlief ein. Nach den 10 Jahren wurde das wiederbelebt. Dann lieferten die Amis moderne technische Ausrüstung und gaben den Deutschen die Spionageaufträge. Die Deutschen spionierten dann von dort aus für die Amerikaner und lieferten ihnen die Ergebnisse ab. Also Spionage i.A.

    Wenn es Dich mehr interessiert, hier lesen …

    >> Ionosphäreninstitut / Rheinhausen: BND & CIA Abhörstation, Überwachung & Spionage in Rheinhausen und Bad Aibling

    Aktueller Einschub vom 2.7.2016:
    „Im Untersuchungsausschuss musste er (der ehemalige Abhör-Chef in Rheinhausen) 2015 stundenlang Rede und Antwort stehen, um zu erläutern, was der BND in Rheinhausen wirklich treibt. Der Filialleiter der Spionagebehörde, inzwischen nach Pullach versetzt, trat dort nur unter den Initialen J. F. auf. Seine Truppe sei damit beschäftigt, „mit technischen Mitteln nachrichtendienstlich relevante Erkenntnisse über das Ausland zu sammeln“, gab er zu Protokoll. Was die Details betrifft, so gab er sich zumindest in öffentlicher Sitzung sehr einsilbig.

    Rheinhausen soll bei einer Operation unter dem Codewort „Glotaic“ eine Schlüsselrolle gespielt haben. Wenn man dieses Wort rückwärts liest, wird klar, worum es geht. Der US-Geheimdienst CIA war Nutznießer der Sache. In seinem Auftrag soll der BND 2003 in Nordrhein-Westfalen ein Glasfaserkabel des amerikanischen Providers MCI Word Com angezapft und heikle Daten via Rheinhausen an die Kollegen in Langley überspielt haben. „Unser Aufklärungsziel war nicht Europa“, versicherte ein BND-Experte vor dem Untersuchungsausschuss. „Weder deutsche Bürger noch Bürger des beteiligten Nachrichtendienstes“ seien ausgespäht worden. Möglicherweise aber europäische Nachbarn und Firmen. 2006 wurde die Aktion wegen Erfolglosigkeit eingestellt. (…) Über Glotaic spricht der jetzige Chef der BND-Filiale Rheinhausen nur am Rande.“

    >> „(…)“Der Kern ist die politische Ausspähung unserer europäischen Nachbarn und von EU-Institutionen,“ sagte eine mit den Vorgängen vertraute Person.“

    >> „Außerdem betreibt der BND insgesamt vier Außenstellen hierzulande, in denen im Ausland abgehörte Daten einlaufen. In Abhöreinrichtungen in Schöningen, Rheinhausen, Bad Aibling und Gablingen werden die in aller Welt abgesaugten Metadaten analysiert, mindestens 220 Millionen davon an jedem Tag. Wenn diese Zahl stimmt und nicht ebenfalls nur ein Teil der Wahrheit ist. Zwischen einer Woche und sechs Monaten sollen sie dort gespeichert und nach bislang unbekannten Kriterien sortiert werden. Bad Aibling ist dabei die Schnittstelle zur NSA. Dort arbeitet neben dem BND auch eine Gruppe des amerikanischen Geheimdienstes. Dort sollen die Selektoren eingespeist worden sein oder bis heute eigespeist werden.“

    http://www.mitwelt.org/jonosphaereninstitut-rheinhausen-spionage.html

  48. R363 sagt:

    @Frank H

    >> Es gibt keine Verordnung auf WLAN/LAN/WiFi Rauchmelderpflicht für Neubauten …

    Nein, die VO sagt nicht, dass die Rauchmelder vernetzt sein müssen und Cloudrauchmelder sein müssen. Eigentlich muss gemäß Bauordnung nur in jedem bewohnten Raum und Flur in Baden Württemberg IRGENDEIN Rauchmelder installiert sein.

    Die Betreiber von Home-Metering Lösungen die große Wohnblocks versorgen wie ISTA oder Brunata verstehen diese Aufgabe aber dahingehend, nicht EINFACHE RAUCHMELDER zu installieren, sondern ein Rauchmelder Grid bei welchem diese Zwangsverpflichtung zur Vernetzung von jedem Raums in BW sogar den Vorteil hat, dass diese als Funkknoten generell für das gesamte Home-Metering oder Smarthome verwendbar sind. Also über alle Wohnungen hinweg entsteht damit ein eigenes Internet. Die alten Gateways im Treppenhaus, welche vorher Wasserverbrauch, Strom, Heizung erfasst und per GSM weiter geleitet haben, ermöglichen den Hausverwaltern von großen Wohngegenden, die ganze Gegend automatisiert abzufragen. Dieses Bedürfnis ist schön für den Verwalter, da ihm diese neue Managebarkeit der gesamten Home-Metering und Alarmierungslösung das Leben erleichtert und er damit totale Transparenz auf Knopfdruck über 1000de von Wohneinheiten bekommt. Also Big Data bzw. Big-Data-Analysen inklusive.

    Inzwischen läuft diese Managebarkeit für den Verwalter nicht mehr nur noch über GSM switched, sondern die modernen Home-Metering-Gateways sind Internetrouter und die Daten werden direkt in die Cloud geliefert. Der Verwalter logt sich also in den Cloud-Server des Metering Partners wie z.B. ISTA ein und ruft da die Daten seiner Mietkunden ab, die der i.A. über die Haushalte in seiner Datenbank sammelt.

    Sehr luxuriös für den Verwalter, totaler Kontrollverlust für den Bewohner und die Daten der Häuser / namentlich registrierten Wohnungseinheiten werden gesammelt von irgendeiner Firma ISTA oder Brunata in DEREN CLOUD DATENBANKEN. Der Bewohner kennt außer den Monteuren keine Person dieser Anbieter, nichtmal das Firmengebäude von den Firmen, die sich ihrer Hausdaten ermächtigen.

    Der Verwalter steht jetzt auf dem Standpunkt, dass dieser technische Fortschritt doch zum Wohle aller sei, dass er nicht mehr „zum Ablesen oder zur Funktionskontrolle direkt in die Häuser rein müsse“. Der gesetzliche Rauchmelderpflicht wird also maßlos ÜBERERFÜLLT und diese Übererfüllung wird im Rahmen des technischen Fortschritts als rechtens angesehen. Cloud sei nunmal die Zukunft und deswegen wäre das so ok.

    Fragt man nun Firmen wie ISTA, dass man Details über die Technik dieser smarten Rauchwarnmelder möchte, kommt die Antwort „Schutz geistigen Eigentums“. Jeder Einblick wird verweigert und die Rauchmelder sind verplombt.

    Nachdem technisch in diesen smarten Rauchmeldern der Ultraschallsensor nachgewiesen werden konnte, hat sich die Firma Brunata vor dem Bundesverfassungsgericht dahingehend geäußert, das sei nötig um zu ermitteln, ob nicht irgendein Gegenstand den Rauchmelder zustellen würde. Damit kamen sie durch. Das Bundesverfassungsgericht argumentiert, man müsse als Ankläger erst einmal praktisch beweisen, dass Missbrauch betrieben wird. Wer jedoch diese Sache BEWEIST, der wird als Hacker gemäß 202c straffällig. Also grenzt „Schutz geistigen Eigentums“ und StGB 202c rechtlich eine Aufklärung ein. Damit müsste der Bürger genauso wie NSA / BND arbeiten und Ausländer die technische Rückentwicklung durchführen lassen, weil es dem deutschen Techniker verboten ist deutsche Technik rückzuentwickeln.

    Ich habe mir aber entsprechende Geräte mal genauer angeschaut und es gibt z.B. ein Handymodul von Sierra Wireless drin, welches seinerseits eine Doppelcloud-Funktion aufweist. Kann man dem Datenblatt des Herstellers auch offen entnehmen. Nicht nur ISTA / Brunata hängen also mit IHRER Applikations-Cloud drin, sondern Sierra Wireless ihrerseits hat eine eigene Management-Cloud Ebene bzgl. dieser Zugangsmodule drin. Damit haben wir wieder das gleiche Spiel wie mit der Managementebene moderner PCs: Das gewisse Kellergeschoß mit der gläsernen Decke ins Erdgeschoß. Über die Management-Cloud ihrer ausgelieferten Geräte kann also Sierra Wireless und die Geheimdienste auf alles zugreifen ohne dass ISTA und Brunata es wissen weil es eben auf sehr hardwarenaher Basis stattfindet. Einfach ausgedrückt, auf Firmware / BIOS Ebene. NSA und BND können also problemlos die Wohnungen von jenen mit dieser Art von smarten übererfüllten Rauchwarnmeldern abrufen und sämtliche Metering Daten auslesen. Die Router und deren CPU und Speicher sind einfachste und konventionelle Mikrocontroller Technik und kein Hackproblem. Sie können also z.B. problemlos über die verbauten Ultraschallsensoren den Bewohnungszustand des Hauses von außen und Bewegungen darin überwachen. Neben dem Umstand, auch das Verbraucherprofil wie Wasserhähne an und aus, Heizung an / aus etc. auszulesen. In der neusten Variante kommt jetzt 2017 der SmartMeter Rollout, so dass sie auch sämtliche elektrischen Verbraucherdaten transparent nach belieben auslesen können.

    Aber was sage ich: Es hat damals keinen groß interessiert als ich das Thema auf den Tisch gebracht habe und sogar damit vor Gericht gegangen bin. Ich habe meinerseits das Problem dahingehend gelöst, dass ich umgezogen bin in eine Wohnung in der keine smarten Rauchmelder erzwungen werden. Damit ist alles beim Alten und der Verwalter, ISTA und Sierra Wireless bauen alles weiter aus für diejenigen, die es nicht interessiert. Demnächst wie gesagt auch noch das Smartmeter damit die Totalkontrolle aller Wohnungen perfekt wird.

    Die Menschen bekommen was sie gemäß ihrem Desinteresse wollten. Demokratie ist Teilhabe. Wenn es auf allgemeines Desinteresse stößt, ergibt sich daraus ebene eine Scheindemokratie. Kennen wir doch!

    >> 4. Sämtliche SMART Geräte die Kameras haben, müssen deutlich sichtbar mit Aufklebern und technisch sicher abschaltbar ausgestattet werden. Ansonsten sind sie illegal.

    Was und mit welcher Auflösung ist eine Kamera? Ist ein optischer Sensor in einem Rauchmelder eine Kamera? Wenn Rauch besser per Kamera mit einer Bildüberwachungssoftware ermittelbar ist, ist das dann eine Kamera oder nur ein Rauchermittlungssensor. Wenn dieser Sensor und deren Rauchermittlungsfunktion per Software OTA (over the air) beliebig manipulierbar ist genauso wie bei jedem Notebook oder Smartphone, wo ist da die Grenze von Kamera contra Kamera? Was ist schon eine Kamera? Moderne Materialprüfungen finden per Kamera statt. Ist das eine Kamera? Eine Kamera mit Warnschild „dieser Raum wird videoüberwacht!“ Technisch sicher ausschaltbar. Wenn die Überwachungsfunktion z.B. auf Rauch im Raum Teil der SICHERHEITSFUNTION ist, welche PERMANENT GEWÄHRLEISTET werden MUSS, wie soll das dann „sicher abschaltbar“ sein?

  49. R363 sagt:

    Ach, noch kleine Ergänzung wegen der Cloud Provider. Ein Provider muss schon zu Mailbox-Zeiten „Polizeileitungen“ ab einer entsprechenden Größe vorhalten. Das hat sich historisch seit Jahrzehnten nicht geändert, sondern wurde nur modernisiert. ISTA, Brunata, aber auch Hersteller wie Sierra Wireless MÜSSEN also Polizeileitungen freischalten. Damit ist der NSA / BND Zugang gesichert. Bei kleineren Anbietern sehen sie davon ab weil es dann bekannt würde. Ab einer bestimmten Größe und Umsatzmenge ist das aber Pflicht. Gilt auch für Vermittlungsstellen usw. Die Diskussion ob entsprechende Systeme von NSA bzw. BND überwacht werden, ist also absolut müssig. Sie werden schon seit Jahrzehnten überwacht und jeder Provider bzw. Anbieter / Hersteller solcher Lösungen weiß das auch. Mit der Umstellung auf Cloud wird praktisch die Totalüberwachung sichergestellt. Wo heute noch autarke Systeme existierten, deren Zugriff ein Einbruch war, gilt ab Cloud also „freie Fahrt für unfreie Bürger“.

    Ihr ahnt ja gar nicht, was sie mit den modernen Smartgeräten alles von Euch ermitteln können. Und ihr liefert es ihnen ja auch noch frei Haus und voller Begeisterung. Big Brother ist watching you! Orwell hätte sich wohl nicht erträumt, dass die Menschen anscheinend freiwillig und voller Begeisterung die Geheimdienste beliefern WOLLEN! Jeder der Cloud-Lösungen nutzt, beliefert mit deren Daten die Geheimdienste da Polizeileitungen auf diese Systeme Pflicht sind. Die Provider können und wollen Euch aber nicht die Wahrheit sagen, weil sie a) Angst um ihr zentral kontrollier- und abrechenbares Geschäftsmodell haben und b) weil sie selbst diese Daten weiter ungeniert auswerten und nutzen wollen. Es sind also normalerweise immer 2 Spionage im Gespann: Das des privaten Anbieters und das des staatlichen Anbieters. Der Private wird den Staat nicht verpetzen und der Staat nicht den Privaten. Im gegenseitigen symbiotischem Spionageinteresse am Opfer selber. Aufklärung des Opfers würde also ihre beiderseitige Spionage- und Big-Data Zukunft ernsthaft gefährden. Daher halten sie beide schön ihre Klappe und lassen den anderen gewähren. Macht sich der Staat strafbar indem er dem Privaten das Recht auf Spionage nicht verweigert obwohl er genau weiß, dass es geschieht? Dazu muss man das Stichwort BEMÜHEN verstehen. Wir BEMÜHEN uns um Datenschutz. Bemühen ist wie oben der Begriff Kamera. Sehr relativ und sehr gut relativierbar! Und wie lange sich jemand angesichts ständigen technischen Fortschritts bemüht? Er kann sich auch in 1000 Jahren noch bemühen, nicht wahr? Und auch in 1000 Jahren hat er es nicht geschafft seinen Bemühungen Taten folgen zu lassen. So einfach ist das praktisch!

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM