Offtopic 2.7

Alles, was nicht in einen Artikel passt und euch sonst so auf der Seele liegt, kann hier gepostet werden. Beachtet die Regeln im Blog. Wer andere beleidigt oder ausfallen wird, kommt in die Moderation oder wird gesperrt.


Link zum Offtopic 2.6 <-----


8.630 Responses to Offtopic 2.7

  1. Sureal sagt:

    In Anbetracht, das Polen 500000 Mann Freiwillige aufstellt ala Freiwilligenbattalione und man ebenfalls wieder vormilitärische Ausbildung anstrebt, also in jedem sogenannten Bezirk ala Landkreis wieder Militärschulen eröffnen will…..geht Polen den selben weg wie 1918-1939….die lernen auch nix dazu.

    Dazu jetzt das Reden vom Aussenminister Gabriel und das rumgetolle in der EU. Gestern gab Macron wieder zum besten das wenn Syrien Giftgas einsetzt, die Rote Linie überschritten wäre. Gestern wohlgemerkt…..die Spinnen die Römer….

  2. Sureal sagt:

    stimmt …is schon ein paar Jahre her…aber Merkel meinte doch , das es wir nicht mit Selbstverständlichkeit (immerhin 70 Jahre)dauerhaften Frieden erwarten könnten ….

  3. Frank H. sagt:

    Weil Donald Trump die US Nationalhymne leicht beschwingt mitsingt wird er schon wieder in den Medien von Idioten und Ignoranten – anders kann man es nicht nennen – fertig gemacht. https://www.youtube.com/watch?v=vjI3EakOy-s

    Putin singt die Nationalhymne auch mit und bekommt dafür keine mediale „Dresche“. Oder die Globalistenfetischistin namens Hosenanzug und das Kindersoldaten anwerbende Frauenzimmer „voll der Lügen“ singen ja auch die Hymne und keiner greift das ins Lächerliche in den Leidmedien auf.

    Donald wäre der Richtige für die dekadente USA, nur die Schlangen um ihn herum sind leider sein Grab.

  4. Sureal sagt:

    Knüppel aus dem Sack….

  5. Elia sagt:

    @Sureal
    …echt lustig-.Die Zeiten sind ernst genug.

  6. Irmonen sagt:

    @ Surreal
    aber Merkel meinte doch , das es wir nicht mit Selbstverständlichkeit (immerhin 70 Jahre)dauerhaften Frieden erwarten könnten ….

    so als fiele der Friede wie Regen vom Himmel und das könnte man eben nicht vorhersagen und deshalb nicht erwarten..(sowie wir auch kein Recht auf ewige Demokratie haben…)

    Das absurde an der Aussage ist doch, als hinge der Frieden von irgend etwas unwägbaren ab und nicht von den Strategischen Plänen unserer „Freunde“ aus Übersee oder von den „Welt-Herrscher“, von konkreten Menschen eben.

    Merkel sollte „ihrem Volk“ erklären dass alle Kriege aus egoistischen, feindseligen, geplanten Machtansprüchen herrühren und dann diese bekannten! potentiellen Feinde auch benennen, statt zu „lügen wie gedruckt“.

  7. Elia sagt:

    @Irmonen
    70 Jahre Frieden-da hier sich bis 1989 1 Mio.Russen und hundettausende Amis,Engländer sich gegenüberstanden.Nach 1989 in Frankreich,Deutschland,Tschechien also EU weit die gleiche Kapitalstruktur-wer fürt schon gegen sich selbst Krieg-deshalb logischerweise hier kein Krieg.
    Außerhalb der eigenen Kapitalstruktur war das System sofort hochaggressiv-Korea,Vietnam,naher Osten-Irakkriege,Afghanistan,Ukraine,Syrien-diverse Länder in aller Welt.Frau Bundeskanzlerin argumentiert in einer Matrixpropagandaebene.Einer der größten Waffenhändler ist Deutschland-auf siebzig Jahre Frieden stolz-ohne Worte.Was haben die wohl mit unseren ganzen Waffesystemen gemacht?Mit „lügen wie gedruckt“ hast Du ins Schwarze getroffen.

  8. Sureal sagt:

    @Elia

    Ist mir bewusst….

  9. Habnix sagt:

    In Deutschland hat angeblich Infineon einen Chip raus gebracht, der durch den Quanten Computer nicht zu entschlüsseln ist.Vorsicht es könnte ein bewusst lancierte Meldung sein, doch wenn diese Meldung wahr ist, könnten zig Milliarden in der USA in Bluffdale umsonst ausgegeben worden sein.

    Es ist klar das Regierungen alles dafür geben, eben so eine Verschlüsselungstechnik zu bekommen, denn wer lässt sich schon gern in die Karten schauen.Also sollte das stimmen, werden die USA mächtig sauer auf uns Deutsche sein.Jeder Internetanbieter, sollte bevor die Daten in die USA gehen, sie mit diesem Chip verschlüsseln.

    Der Verschlüsselungschip könnte im Ausland sehr gefragt sein und auch das Militär dürfte an solch einer Technik sehr interessiert sein.

    Wie geschrieben, könnte die Meldung auch lanciert sein, um die USA zu verärgern.

    Ist A. Merkel wirklich die Mächtigste Frau der Welt?

    Jetzt gehe ich mir erst mal eine Zigarette anzünden.

  10. Habnix sagt:

    Also ich höre ja immer im Radio den Faschistischen Sender RPR1.Das ist der Koblenzer Sender in Koblenz am Rhein in Rheinland-Pfalz. Gestern Morgen, haut mich doch glatt eine Meldung vom Hocker, in der es hieß, dass Nordkorea die Atombombe nur als Versicherung braucht.

    Ja da hatte doch mal Ausnahmsweise der Sender ohne Zensur nach Artikel 5 Abs. 1 die Wahrheit berichtet.Das war allerdings nur eine Ausnahme und bestimmt nicht ohne Absicht. Es war sicher, um die USA ein wenig zu ärgern, da ja Rheinland-Pfalz laut H.Kohl eigentlich ein Amerikanischer Flugzeugträger ist. Aber das mit dem Chip von Infineon, wird die US-Regierung zum kochen bringen, wenn das stimmt.

  11. Habnix sagt:

    Künstliche Intelligenz ist nur so schlau wie sein Erschaffer. Sicher könnte man die Künstliche Intelligenz so bauen das sie von selbst sich schlauer machen kann, aber es gibt da eine Grenze für den Computer die unüberwindlich ist und das ist meine Ansicht nach das selbständige lösen von Problemen.Ja löst der Computer auf einem begrenzten Raum wie zum Beispiel das Schachbrett besser die Probleme. Aber könnte die künstliche Intelligenz zum Beispiel auch herausfinden, ob um Sterne im Weltraum Planeten kreisen?

    Nr.5 lebt! Kann ein Computer selbstständig aus der Informationsflut von Büchern eine richtige Schlussfolgerung ziehen um ein Problem für Menschen zu lösen? Zum Beispiel, ob auf Extra Solarplaneten leben möglich ist und ob der Mensch diese auch zu seinen Lebzeiten erreichen kann?

    Na? Wann gibt mir die Künstliche Intelligenz die Antwort?

    Die Antwort muss so sein, das man dabei nicht den eigenen Planten zerstören darf und zu vertretbaren Kosten.

  12. Habnix sagt:

    In Wargames hat man den Computer Tic Tac Toe spielen lassen, um ihm beizubringen das ein Atomkrieg keine Sinn hat und diese Information musste man dem Computer mit Hilfe von einem Spiel erst zugänglich machen und diese erst verknüpfen.Danach hat er mal simultan den Atomkrieg durchgespielt.Nur war er da selbstständig, oder brauchte er da Denkunterstützung vom Mensch?

    Oooh! Innerhalb eines vorgegebenen Feldes macht er es selbstständig besser als der Mensch – Ja! Nun gib dem Computer mal das Universum als sein Feld und er soll Probleme für die Menschen lösen. Er soll also neue Felder für den Menschen erschließen. Wird der Computer vom Mensch für den Mensch programmiert?

  13. Frank H. sagt:

    Lieber Habnix.

    Als Umlandbewohner einer IT Stadt mit Frauenhofer Institut und einer der besten Universitäten in Europa für Informationstechnologien samt weltweit milliardenschwere börsennotierten agierenden IT Softwarefirmen, die in und um diese Stadt angesiedelt sind, kann ich Dir sagen, dass die Künstliche Intelligenz mittlerweile so weit ist, dass sie selbstlernend sind. Und zwar durch den Spielemodus. Man hat einfach Kinder als Vorbild genommen, die ihre Umwelt spielerisch lernen. Neben reinen Logikalgorythmen hat man auch „Chaosalgorythmen“ hinzugefügt. Damit wird menschliches Lernen angestoßen.

    Unsere Wissenschaftler sind mittlerweile soweit, dass eine Maschine den Mensch kognitiv schon ersetzen kann. C3PO und R2D2 sind kein SciFi mehr.

  14. Elia sagt:

    @Sureal
    Ich fand Dein Märchenzitat wirklich komisch-und irgendwie passend-bitte nicht falsch verstehn.In dem ganzen globalen Wahnsinn-praktisch so nen Humor zu haben.

  15. Nver2Much sagt:

    Was ich jedem ans Herz legen will.

    Verbreitet Eure Meinung, denn erst dann nimmt dieser Irrsinn ein Ende.

    MACH ES!

  16. Habnix sagt:

    @Frank H.

    Nur ausgehend von Kindern ist es eigentlich der richtige Ansatz. Dann frag mal Kinder wie man dies und das Problem in der Physik, Chemie, Biologie löst.Sicher ist ein Computer schneller erwachsen als ein Kind und lässt sich auch nicht ablenken und hat sonst keine Problem mit der Pubertät u.s.w. aber manchmal braucht es einen unkonventionellen Lösungsweg. Der Mensch leiht sich aus anderen Fachgebieten zum Beispiel etwas, um sein Ziel zu erreichen. Das Theoretische herum doktern, bis es dann in ersten Versuchen und so mündet. All das will uns der Computer abnehmen. Wo bleibt dann der Spaß am Leben.

    Da können wir uns die Kugel geben.

  17. Irmonen sagt:

    @ Habnix und Co
    …ziehen um ein Problem für Menschen zu lösen? Zum Beispiel, ob auf Extra Solarplaneten leben möglich ist und ob der Mensch diese auch zu seinen Lebzeiten erreichen kann?…

    Also für mich ist das kein Problem, sich um Leben auf anderen Planeten zu kümmern, oder gar dorthin zu wollen.
    Wir kommen nicht mal hier zurecht, und würden unsere destruktive Art einfach nur weiter im Universum verbreiten und dort hinsch….

    Vielleicht sollte man den Schlau-Copmuter und die KI fragen, wie wir unsere menschlich Selbstzerstörung und Naturzerstörung abstellen, DAS wäre doch ein ernstes Problem!

  18. Habnix sagt:

    @Irmonen

    du schreibst am Thema vorbei.

  19. Habnix sagt:

    Dank Deutungshoheit der Mainstream Medien, meint ein Herr Dudenhöfer das die Jugend kein Auto mehr besitzen möchte.

    Nun dürft ihr mal raten was der Herr Dudenhöfer wirklich möchte.

    Um bei dem alten Thema zu bleiben: Wird der Computer vom Mensch für den Mensch programmiert?

    Die Software Lizenz!

  20. Frank H. sagt:

    @Habnix
    In der Welt von Morgen, die schon heute begonnen hat, wird der Mensch mit der Maschine verschmelzen.
    Menschen die nicht mit halten können, sind bereits auf der Todesliste. Nur so nennen darf man sie nicht.
    In den kommenden 10 Jahren wird sich die Arbeitswelt nochmals um den Tempofaktor 100 ändern.
    Das heißt mit 30 Bist Du ausgebrannt. Im Moment liegt der Brennwert bei 40 Jahren.

    Beispiel Busfahrer im Linienverkehr: In Berlin läuft derzeit der erfolgreiche Versuch Linienbusse im Stadtverkehr OHNE Fahrer in einem komplexen Stadtviertel zu betreiben. Der Ticketverkauf erledigt das Smartphone. Ausstieg per Knopfdruck der Fahrgäste inkl. Haltewunschanforderung. Die Wegführung wird per elektronischem Leitsystem erledigt. Der Bus besitzt Sensoren, die sich Dreidimensional im Verkehr orientieren.
    In Nürnberg fährt seit vielen Jahren die U-Bahn ganz ohne Fahrer und ohne markante Mehrausfälle oder Störungen.

    90% der Erdbevölkerung ist nichts anderes als überflüssige Esser.
    Das dem so ist, steht auf den Georgia Guidestones in den USA ja geschrieben.

  21. Habnix sagt:

    Die Studenten Proteste um die Abschiebung des Afghanen waren sicher bezahlt.

    Jetzt sollte man Polizeilich ermitteln.

  22. ash sagt:

    Die Schule hat einen Migrationsanteil von ueber 60%.Du kannst glaub ich eh keinen mehr abschieben ohne Aerger.Mein Sohn war in einer Schule mit ueber90%.Bei solchen Zahlen sind meiner Meinung nach Abschoebungen Unsi.Der afgahnische Kollege von mir meinte in 4 Jahren word der arabiche Amnteill fast so hoch sein wie der deutsche.Spaetestens danmn kann eh niemand mehr abgeschoben werden

    ash

  23. Irmonen sagt:

    Derzeit liegt eine der wichtigsten und weitreichendsten Gesetzesänderung im Bundestag zur Abstimmung vor und wird öffentlich vor allem in den MSM nicht diskutiert, die Verschleuderung aller öffentlichen Einrichtungen an die Heuschrecken, sprich Privatisier und den Shareholdern.

    Vordergründig geht es erst mal um die Autobahnene und die Nutzungsgebüren. Dafür wird auch in mehreren Teilen das Grundgesetz geändert.

    Man stelle es sich so vor: der Eigentümer bleibt weiterhin der Staat die Öffentliche Hand aber das „Betreiben“ und den Nutzungsgebühren, also Gewinne gehen an Investoren, also bedingungsloses Grundeinkommen (Geld arbeiten lassen für die obersten 1 %). Diese Investoren sind dann die Besitzer von allem und jedem, Autobahnen, Schulen, Wasser, und mit Sicherheit dann auch mal die deutschen Forste, Wälder iin Staatsbesitz.
    Nochmals Eigentümer, Besitzer der nutzt. Ja und wer zahlt wenn größere Schäden entstehen (siehe auch bei Wohnungen) ja der Eigentümer! das wir aber so nicht gesagt.
    Mich wundert dass das Thema hier, da hochaktuell nicht auftaucht, Abstimmung im Bundestag vor der Tür.

    Der Materialismus triumphiert jetzt erst so richtig auf, nur der Profit für die Geldbesitzer, für wenige also zählt und mit, wie R363 immer wieder predigte, alles wird zahlungspflichtig, jeder Husten und dafür wird alles durchkontrolliert via Elektronische Nutzungszähler…..

  24. 3L3F0 sagt:

    „alles wird zahlungspflichtig, jeder Husten und dafür wird alles durchkontrolliert via Elektronische Nutzungszähler“

    Nur über die TOTALE Privatierung möglich – wo ist da „STAAT“?

  25. 3L3F0 sagt:

    „alles wird zahlungspflichtig, jeder Husten und dafür wird alles durchkontrolliert via Elektronische Nutzungszähler“

    Nur über die TOTALE Privatisierung möglich – wo ist da „STAAT“?

  26. Elia sagt:

    „Der Staat“-ist verkommen zu Gesamtkasse der unteren Schichten-die verwaltet wird von Befehlempfängern der oberen Schichten-und falls nach fiskalischen Berechnungen-doch noch Geld übrig wäre,für Schulen,Kindergärten,Justitz etc.werden schon vorbereitete Großprojekte wie S21,Elbpihlharmonie oder Berliner Flughafen „durchgewunken“-die dann-oh Wunder-ewig dauern und immens teuer werden-alle verdienen nur der „Staat“nicht-es darf nur niemals Geld übrig sein-sonst müsste man es ja sinnvoll einsetzen.Um diese Verlegenheit kommt man so herum.Und am Ende „erbarmen“ sich einige private Investorne-und retten das Projekt-happy End.

  27. Irmonen sagt:

    auf NNE von Jens gefunden
    interessanter Vortrag eines russischen politischen Analytiker

    01.06.17 09:08 Europa soll umgepflügt werden – IS-Kämpfer in Europa warten auf Signal (W.Pjakin)

    politische Korrektheit und Multikulturalismus als Waffe um die Einheimische Bevölkerung Umzupflügen,
    die bio-Europäer werden nichts mehr zu sagen haben…….es entstehen neue Staaten, Kulturen, es wird Bügerkriege geben.

    Die Ursprüngliche Europäische Bevölkerung soll genauso verschwinden wie die Ursprüngliche amerikanische….
    Russland konnte der globalen Elite bisher von der Schippe springen…..

    Europa soll umgepflügt werden – IS-Kämpfer in Europa warten auf Signal (W.Pjakin)
    https://www.youtube.com/watch?v=lefNp8uyP_Y

  28. Habnix sagt:

    Falsch! Es sollen nicht neue Kulturen entstehen. Es soll nur eine Technokratische Kultur entstehen, die aber nicht mehr und in keinster weise mit der Natur verbunden ist.

    Es soll ja noch Menschen wie mich geben, die wissen wie ein Holzkohlegrill ohne Kohlenanzünder an zu machen ist. In der Zukunft werden die Menschen einen Elektrogrill benutzen und es nicht mehr anders kennen und dafür was sie nicht kennen, müssen sie alles glauben, aber nicht wissen.

    Jetzt komme mir ja keiner und meint er wisse nicht wie ohne Kohleanzünder eine Holzkohlegrill an zumachen ist.

    Oh Gott! Meine Kinder wissen es, glaube ich, nicht. Mal abwarten und Tee trinken.

  29. Habnix sagt:

    Das Rockkonzert am Ring, was unterbrochen wurde, der Veranstalter hat sich ziemlich darüber aufgeregt, das er die Veranstaltung abbrechen musste.

    Das ist gut, das er sich darüber aufgeregt hat. Vielleicht bewegt sich dann mal was.

    Es geht ja in Wirklichkeit bei der Terror Angst-mache darum, das man wissen will, wer auf so eine Veranstaltung geht. Also um Kontrolle, damit die Wegelagerer auch zum Beispiel, für die Belastung der Umwelt kassieren können. Nichts ist unmöglich.

    Jetzt können die Geheimdienste oder Verfassungsschutz ja hin gehen und einen über V-Männer oder V-Frauen dazu anstiften wirklich was zu tun und entweder wie bei den Sauerlandbomber, nicht funktionierendes Material geben, oder funktionierende Material geben, damit sich Teilnehmer in Angst registrieren und kontrollieren lassen.

    Was ist zu tun? Nicht zu solch einer Veranstaltung gehen, oder die Veranstaltung geheim halten und jeder kommt auf eigene Gefahr.

    Beispiel: Eine Veranstaltung ist zwar da, aber offiziell weiß keiner davon und es gibt keinen Veranstalter(keinen Verantwortlichen). 😉 Problem – so eine Veranstaltung ist nicht geräuschlos und die Bullen sind schnell an Ort und stelle. Man wird also offiziell von einer inoffiziellen Veranstaltung mittels polizeilichen Terror vertrieben.

    Entzieht euch der Kontrolle.

  30. Vor drei Tagen war ich noch auf der London Bridge (ich lebe in London), gestern Abend wäre ich fast auch da gewesen. Mein Kommentar, der auf die Waffengesetzgebung in Großbritannien eingeht:

    http://www.truthnews.de/london-bridge-terror-in-texas-waere-das-nicht-passiert/

  31. Frank H. sagt:

    Etwas positiven Humor gefällig? Der Streit entbrennte bei einer Diskussion um Feinstaub bei einer real existierenden echten historischen Nassdampf Dampflok (der Wasserabdampf wäscht automatisch die Rauchgase aus!!!). Wie das genau geht ist jetzt mal egal. Fakt ist, der Kommentator hat es ansatzweise begriffen.

    „Verbot von Modellbahn aufgrund der Verschwendung von Rohöl in Lokgehäusen, Waggons ; sowie Raubbau an seltenen Erden in Decodern und deren Steuerzentralen.

    Der gestrige Ausflug ins Grüne war toll, mit Bleifuss in den Harz, schöne Natur genossen.
    Schön entspannt mit 240 km/h die Hildesheimer Börde hoch.
    So konnte ich mal testen, ob der leergekloppte Katalysator, nun ohne Keramik und Edelmetalle, mehr Leistung auf den Asphalt bringt.

    Abgasplakette unter der Hand, mein „Umweltzertifikat“.

    Aufm Rückweg noch eben bei Mc Donalds ran, Mc Drive natürlich, mit laufendem Motor, sonst funktioniert die Klimaanlage nicht, unangenehm bei solch warmer Witterung.

    Und gut zu wissen, dass man kein SUV braucht um Spaß zu haben; die 12 Liter auf 100 km bekomme ich auch ohne SUV rausgeblasen.

    Bio-Diesel und Bio-Gas ist natürlich eine Option, dessen Rohstoffhandel, potentielle Nahrungsmittel durch den Auspuff blasen.
    Öko zu sein ist auch korrekt.

    War ein echt schöner Tag,mit all den anderen 8 Milliarden Menschen auf der Welt; wäre doch schön, wenn sich jeder 2 kg furzendes Rindfleisch in der Woche leisten könnte.

    Wenn alle Rindviecher, ob Mensch oder Kuh, gleichzeitig rülpsen würden, würde dann die Erdatmosphäre wegfliegen?

    Ich habe ein schlechtes Gewissen wegen meiner Baumwollbettwäsche, die staubt immer so beim ausklopfen…ist das Feinstaub?
    Soll ich mir lieber welche aus Seide oder Kunstfaser zulegen?
    Furtzen Seidenraupen?
    Kunstfaser ….Erdöl?

    Gruß Andy
    Gefunden auf http://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=990726

  32. Irmonen sagt:

    Eine der interessantesten Beobachtungen für Gesellschaftliche Vorgänge und Entwicklungen, hin zu Grausamkeiten und Gewalt, scheint Langeweile zu sein.

    Natürlich sind selbst erfahrene Gewalt, z. b. In der Kindheit, aber auch Ideologisierung und gedankliche Verblendung, ebenfalls eine wesentliche Ursache. Dabei kann gerade auch Langeweile, Sinnlosigkeit und zu viel Zeit haben, in einer Rückkoppelungsschleife, mit Anbindung an entsprechende radikale Ideologien, zu einem „sinngebenden erregenden, aufregenden“ Leben durch Gewaltausübung führen, wenn es durch entsprechende Ideologien kanalisiert wird.

    Ein sehr verstörendes Beispiel gibt die in diesem MME geposteten Beitrag beschriebene „Langeweile“ bei Soldaten in nicht kämpfenden Tätigkeiten, wie Kontrollposten zwischen Israel und Palästinenser Gebieten und der soziale Bewährungsdruck innerhalb einer Soldaten-Gemeinschaft.

    Dana Golan, Direktorin von Breaking the Silence (‚Das Schweigen Brechen‘), der israelischen Organisation, die gerade einen Bericht mit den Aussagen von rund 50 israelischen Frauen herausbrachte, die in der Okkupation eingesetzt gewesen waren.

    Die Langeweile ist keine geschlechtsspezifische Erfahrung. Ich hörte genau das Gleiche letztes Jahr von einem jungen israelischen Mann, der jetzt aktiv am Kampf gegen die Okkupation teilnimmt. Als er im zarten Alter von 18 an einem Kontrollpunkt eingesetzt wurde, begann er jeden Tag mit dem Vorsatz, die Palästinenser menschlich zu behandeln, erzählte er. Aber als die Stunden dahinschlichen – als die Langeweile, die manchmal unausweichlichen Konflikte, und oft die drückende Hitze zunahmen – wurde er immer gereizter, gewalttätiger, und kam in Versuchung, seine Macht zu missbrauchen.
    Langeweile und der damit verbundene Ärger kann leicht junge Menschen, viele von diesen noch immer Teenager, dazu verleiten, sinnlose Gewalt auszuüben. Wir können das im zivilen Leben in fast allen Ländern beobachten, viel zu oft. Aber wenn wir das sehen, bezeichnen wir es als antisozial und dysfunktional, als Problem, das von der Gesellschaft behandelt werden muss. Wir gehen davon aus, dass Gesellschaft im Allgemeinen eine andere Norm hat, einen konstruktiveren Weg, mit Langeweile umzugehen, der die Jugend gelehrt werden sollte, wenn sie sich falsch verhält.

    http://antikrieg.com/aktuell/2010_02_03_israelischesoldatinnen.htm

    Wir haben in Deutschland Millionen von muslimischen jungen Männern importiert, zugelassen, die zwar augenblicklich mehr oder weniger erfolgreich in diversen Maßnahmen untergebracht sind, jedoch dann eines Tages in der Mehrheit keine im Arbeitsmarkt sinnvolle Tätigkeit finden werden. Millionen von ihnen sind aber auch schon arbeitslos in Europa, siehe Banlieus in Frankreich. Und wenn dann die Globalisierung und 4.0 Modernisierung weiter fortschreitet, werden weitere Unzufriedene, „gelangweilte“ Massen entstehen. Alles zusammen ein tödlicher Cocktail…

  33. Jean Paul sagt:

    Mögen Sie es apokalyptisch kabbalaistisch? Dann schauen sie doch mal bei den Kushners in New York vorbei: https://kushner.com/project/666-fifth-avenue/

    Dann schauen sie sich mal an, WER da so alles seine Geschäftspartner sind:
    https://kushner.com/partners/

    Richtig! Jede Menge Bankensyndikate. Wenn man etwas zu vertuschen hat, ist es gut, wenn man die Gesetze überwacht.

    Drei blutrot ausgeleuchtete 6er an der Hauswand. Ziemlich makaber – nicht wahr? Donlad Trumps schräge Verwandtschaft….

    Im weißen Haus hat sich wahrlich eine dunkle Macht eingenistet. Ich denke dass der „Alte“ keine Ahnung hat, was seine angeheiratete Verwandtschaft wirklich treibt.

    Man darf gespannt sein, wie es in Washington weiter geht.

  34. Nver2Much sagt:

    Wie sieht es aus, wer weiß wann dieses Jahr das letzte Datum ist um sich als parteiloser Kandidat der Bundestagswahl zu stellen? Das ist doch mal ein Ansatz den wir verfolgen können.
    Bewerben zu wissen nichts zu bewirken, dabei aber interessante Informationen unter das Volk bringen.

  35. Irmonen sagt:

    @ Nachtrag komm 14:40 von 5.6.17

    Langeweile und Gewaltentwicklung…

    auch Tiere im Zoo vor allem die Warmblütler müssen beschäftigt werden sonst werden sie nervös, gereizt, neurotisch und sich oder andere verletzend.
    Vor allem Elefanten, Affen aber auch Raubtiere und Papageien werden ständig mit neuem „Spielzeug“ bedacht…es lebe carnem et circense – Brot und Spiele.

  36. Irmonen sagt:

    In einer Gruppe genügt ein kleiner Prozentsatz von wild Entschlossenen und Gewaltbereiten um diese Gruppe zu terrorisieren und zu beherrschen. Das nennt man dann in Schulen und Firmen Mobben.

    Ich war immer der Laienmeinung es reichen 10%, aber geben wir noch was dazu und sagen 20%, dann hat die Mehrheit nichts mehr zu lachen. In der Geschichte gibt es genug Beispiele: eine Handvoll Männer(neuerdings dürfen/wollen ja gendermäßig die Frauen mitmachen, siehe auch Komm von 14:40heute) die herrschen und unterdrücken und morden.

    Ein wichtiger Artikel bei Freeman
    Schon seit Jahrzehnten findet auf Mindanao, der zweitgrössten Insel der Philippinen, ein Krieg der Dschihadisten gegen die christliche Mehrheit(!) statt. Muslime machen ca. 20 Prozent der Bevölkerung aus. In letzter Zeit hat sich auch die teuflische Ideologie der radikal-islamischen ISIS dorthin verbreitet und am 23. Mai 2017 wurden weite Teile der Stadt Marawi von rund 440 Terroristen unter ihre Kontrolle gebracht. Sie gingen dabei äußerst brutal vor, töteten wahllos Menschen und verwüsteten viele Gebäude, speziell die katholische Kirche.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: ISIS verwüstet Kirche auf den Philippinen http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/06/isis-verwustet-kirche-auf-den.html#ixzz4j9lGsEC4

    und wo bleibt der weltweite Aufschrei der gesamten Christenheit – aber wehe Christen würden das selbe mit Muslimen machen!!!

  37. Jean Paul sagt:

    Diesen Artikel in Englisch sollte man gelesen haben!

    Die NATO / CIA Mafia – genannt BILDERBERGER – wusste schon 2013 dass man Millionen arbeitsfähige Billigtagelöhner aus Afrika und Asien in Zukunft gut gebrauchen könnte!!!
    Man war dabei der irren Meinung, das diese sich dankbar integrieren würden und die Mehrheit der Einheimischen das akzeptieren würden. Gastarbeitermodus reloaded.
    Das die EU mittlerweile ganz andere Sozialprobleme hat, ist den Konzernbossen völlig egal. Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren.

    http://www.voltairenet.org/article196617.html

  38. Nver2Much sagt:

    Ihr seid alle Sklaven, nein wir sind Sklaven, seht Ihr ich habe es begriffen und genau diesen Umstand müssen wir beseitgen

  39. Habnix sagt:

    Still und heimlich: Bundestag beschließt das Ende der UKW-Radios
    Von Rosemarie Frühauf 6. June 2017 Aktualisiert: 7. Juni 2017 22:21
    Der Bundestag hat das Verbot analoger Radios beschlossen: In Zukunft dürfen Radios, die ausschließlich UKW empfangen, in Deutschland nicht mehr verkauft werden. Betroffen sind vor allem Autoradios und Stereo-Anlagen.

    Bedeutet: Jedes Radio wird überwachbar

    Und das bedeutet wiederum: Menschen in Deutschland werden bald nicht mehr unüberwacht Radio hören können, denn wenn das Radio eine Internet-Schnittstelle hat, ist es überwachbar. Bisher sind die meisten Autoradios und Stereo-Anlagen analog.

    Offiziell heißt es, dass die Bundesregierung mit dieser Zwangsmaßnahme den Digitalfunk fördern will. Dessen Verbreitung in Deutschland sei im Gegensatz zu anderen EU-Staaten noch nicht sonderlich weit. Etwa 94 Prozent der Deutschen hören nach wie vor Radio über UKW.

    Laut Weser-Kurier gab es gegen den Gesetzentwurf keinerlei Opposition: Die Grünen begrüßten ihn sogar ausdrücklich und kritisierten, dass er erst jetzt komme. Auch den Linken ging der Entwurf nicht weit genug.

    http://www.epochtimes.de/wirtschaft/verbraucher/still-und-heimlich-bundestag-beschliesst-das-ende-der-ukw-radios-a2136439.html

  40. Habnix sagt:

    So lange bei mir auf der Arbeit der Computer nicht wirklich intelligent die Paletten für den Kunden sortiert, ist es noch weit her mit der KI.

  41. Habnix sagt:

    Bevor die Menschen andere Planeten besiedeln, sollten sie erst mal lernen auf den Ozeanen der Erde ohne Land zu leben. Wenn sie das dann geschafft haben, können sie vielleicht auch im Weltall ohne Land leben. 😉

    Da wo kein Land ist, nimmt man Erde mit.

    Da wo kein Bach fließt, nimmt man Regentonnen mit.

  42. Irmonen sagt:

    Warum die Bargeldabschaffung unausweichlich ist:
    weil die dumme Mehrheit es sogar befürworten wird

    Innerhalb einer Woche zwei diesbezügliche Hinweise.

    1. unser lokales Käseblatt, die internationalen Nachrichten sind auf der letzten Seite, ich kaufe es wegen der lokalen Infos, mit folgender Aussage eines Spaltenartikels. Der Schreiber mokiert sich dass er von einem Kunden vor ihm an einer Supermarktkasse aufgehalten wurde, weil da der Geldbeutel mit viel Kleingeld geplatzt sei, und das wieder Aufsammeln eben so lange dauere. Ich bin Mitte 60J und habe noch nie einen wegen Kleingeld aufgeplatzten Geldbeutel erlebt an einer Kasse gesehen. Also das war dann auch sein bewegendes Argument, das Bargeld gehöre deswegen abgeschafft.

    2. heute morgen Samstag um 9:00Uhr einkaufen, noch kaum Leute im Laden, im Biomarkt an der Brottheke wo man gleich direkt bezahlt. Eine gepflegte Dame ca. Ende 60J war es lästig, ihr Kleingeld zum bezahlen aus dem Geldbeutel zu nehmen, und mokierte sich und wollte eben Kleingeld abgeschafft wissen…..

    die Bequemlichkeit und das Desinteresse wird eben auch der Weg zur „Hölle“, sprich Totalkontrolle sein, und die Leute werden es so wollen….

  43. Habnix sagt:

    Wollen wir das Bargeld behalten, sollten wir Arbeitnehmer den Nettolohn in bar vom Arbeitgeber verlangen und Rentner ihre Rente in Bar verlangen.

  44. Irmonen sagt:

    @ Habnix
    meinst du nicht auch – alles nur noch bar –
    …wäre doch ein bisschen arg übertrieben.

    vor allem wenn jemand sagen wir über 1500 brutto verdient und wenn man z.B. Steuerabzüge und Krankenkasse jeweils in bar zu begleichen hat und Miete, Müllabfuhr, Stromkosten und z.B. Telefon und Internet etc…da ist man nur noch mit rumlaufen in ganz Deutschland fürs Barzahlen beschäftigt.

    oder willst du ins Mittelalter zurückkehren und ganz einfach leben, auch hier im Winter….ohne Strom, Heizung, Warmwasser, mit Plumsklo….

    ….ein bisschen Komfort finde ich darf durchaus sein und nicht nur ums Überleben kämpfen, aber eben dann auch mit Grenzen und die jetzige Entwicklung reicht voll und ganz für die Entwicklung von der Quantität des Materialismus zur Qualität des Geistigen und des Lebens.

  45. Habnix sagt:

    Wenn Bargeld abgeschafft ist ,ist die Weltwirtschaft am ende.

    Ihr wisst, wenn wir unser Bargeld erhalten wollen, braucht nur jeder Arbeitnehmer seinen Nettolohn vom Arbeitgeber in Bar zu verlangen.

    Danke! Es freut mich, das ich helfen konnte.

    Ökonom: Abschaffung von Bargeld ist verheerend für die Demokratie
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 11.06.17 02:23 Uhr

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/06/11/oekonom-abschaffung-von-bargeld-ist-verheerend-fuer-die-demokratie/

  46. Habnix sagt:

    Sorry, Irmonen wie alt bist du? Weist du nicht das beim Nettolohn in Bar die Lohnsteuer und Sozialbeiträge(Arbeitslosenversicherung, Krankenversicherung, Rentenversicherung u.s.w.)schon abgezogen sind?

    Vielleicht bist du noch zu jung um das zu wissen, das wir noch bis in die 80iger unseren Nettolohn in Bar bekommen haben.

  47. Irmonen sagt:

    @ Habnix
    und warum dann nicht sich den Bruttolohn auszahlen lassen. Das macht dann auch Sinn, um im System so richtig den Sand ins Getriebe zu werfen, alles schön in bar abholen, und bar zahlen, auch KV, Steuer etc….Wenn du nur deinen Nettolohn vom Arbeitgeber forderst beleibt das recht schmalspurig…oder wäre dir dann der Aufwand, die Herumrennerei, wie ich bereits anmerkte, zu groß?

  48. Habnix sagt:

    @Irmonen, da hast eigentlich Recht.

    Aber der Nettolohn wirft schon genug Sand im Getriebe. Man will der Regierung ja noch erlauben auf uns Bürger zuzugehen. Es sei denn, der Bürger hätte endgültig die Schnauze voll von Regierungen. Dann könnte man tatsächlich hingehen und den Bruttolohn verlangen.

    Man muss aber auch den Leuten einen verkappten Generalstreik so leicht machen wie möglich, sonst kommen die nie aus dem Quark.

  49. kaluza klein sagt:

    Sehr empfehlenswert:

    W.Pjakin–auf deutsch (russischer politischer Analist)

    https://www.youtube.com/watch?v=A9UtCJMD8Pw
    Wie übernimmt und regiert die globale Elite andere Länder? (W.Pjakin)

    https://www.youtube.com/watch?v=lefNp8uyP_Y
    Europa soll umgepflügt werden – IS-Kämpfer in Europa warten auf Signal

    https://www.youtube.com/watch?v=cAa6i9K9tDo
    Nach Wahlsieg von Macron: Wird in Frankreich Ukraine 2 vorbereitet?

    https://www.youtube.com/watch?v=KZClnvYvcO0
    Warnung! Warum Europa vernichtet wird Verfassunggebende Versammlung

    https://www.youtube.com/watch?v=ILAwXGzQvow
    Trumps erste Weltreise, Auflösung der NATO und die Kanzlerakte

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM