Verschwundene Artikel und Kommentare

Liebe Leser, wie Sie feststellen konnten, hat es den gestrigen Tag auf meinem Blog aus den Analen der digitalen Welt gepostet. Wir wissen noch nicht genau wie das passieren konnte, allerdings ist nach dem Serverabsturz gestern ein Backup drinn gewesen, bzw wurde der Tag gestern überhaupt nicht in die Datenbank eingefügt. Wir sind noch dabei herauszufinden, was der Auslöser war und bitten um Entschuldigung. (Wir hatten einige ßnderungen gemacht wegen der Anmeldefunktion)


7 Responses to Verschwundene Artikel und Kommentare

  1. tugrisu sagt:

    Tja diese Blogs sind für mich eh nur Mainstream,, Mode…
    Zum Diskutieren völlig ungeeignet, zu viel Ressourcenverbrauch, zu sehr aufgebläht, zu viele Fehler drin…
    Für mich ist das Forum-Script von Parsimony nach wie vor das BESTE!

  2. zeitzeuge sagt:

    @tugrisu

    Parismony is ja grottig alt….ja es tut !

    aber die Zukunft liegt hier !

    http://www.woltlab.com/de/

    Und wer seinen Host nicht in der Schweiz hat, ist echt schlecht dran !

  3. Ratzepuse sagt:

    Ich gebe zu, dass ich immer ein wenig mit positiven Neid auf euren BLOG schaue. Da wir mit unserer Stiftung selbst auch einen BLOG betrieben, weiss ich wie schwierig so manche Situationen sind. Ich denke, dass solche ABstürze und Datenverluste einfach nicht komplett zu verhindern sind. Von daher ist das völlig o.k.
    Ich hoffe für euch, dass ihr aber alles wieder im Griff habt.

    LG Ratzepuse

  4. Cheffe sagt:

    @ Zeitzeuge,

    ich habe ein Burning board aber damals abgeschaltet, weil es einfach to much ist das auch im Auge zu behalten. Ausserdem ist dieses kein Forum sondern ein Blog ­čśë

  5. Frank H. sagt:

    Was BIG APPLE nicht sieht macht es nicht hyperaktiv. *ggggg*

  6. tugrisu sagt:

    @ zeitzeuge
    „Die Minimalvoraussetzung ist PHP in Version 5.0.5 und MySQL in Version 4.1.2. Für bessere Geschwindigkeit, Stabilität und Sicherheit empfiehlt sich der Einsatz der jeweils aktuellen stabilen Version von PHP und MySQL. Wir empfehlen den Betrieb von PHP als Apache2-Modul.

    Darüber hinaus benötigt das Forum ca. 6 MB Speicherplatz für die Grundinstallation. Dabei entfallen ca. 4 MB auf das Dateisystem und 2 MB auf das Datenbanksystem. Mit größeren Benutzeraktivitäten steigt auch der Speicherplatzverbrauch an. 2000 Beiträge belegen ca. 1 MB Speicherplatz im Datenbanksystem.“

    Bestätigt voll meine Aussage! Und dann muss man dieses Forum mal bei 1000 Seitenabrufen in der Minute sehen. das nippelt bestimmt ab…..

  7. zeitzeuge sagt:

    @chefe

    du kannst das auch als blog anlegen…

    Aber ich weiss, es ist unendlich viel Arbeit, das zu enttrollen.

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM