NSA Interne Dokumente: Propaganda und Sound-Bites gegen Leaks

Grunge top secret rubber stamp, vector illustration

Die USA beschäftigen sehr fähige Think Tanks um sich immer neue Worthülsen, Phrasen und Lügen auszudenken. So geschehen auch im Fall der Leaks vom Whistleblower Edward Snowden. Al Jazeera Amerika förderte nun durch den Freedom of Information Act unglaubliche Dokumente zu Tage, die zeigen wie man die Menschen von der Richtigkeit der Überwachung überzeugen soll. Nach dem Einseifen der Mitarbeiter gibt es eine gut dokumentierte Anleitung um jedem Gegner den Wind aus den Segeln zu nehmen. Ein weiterer Skandal der sehr schön offenlegt, wie die USA versuchen das völkerrechtswidrige Verhalten zu legitimieren.


Die NSA fordert ihre Mitarbeiter in dem Dokument beispielsweise auf die „Terroranschläge vom 11 September 2001“ zu benutzen um die öffentliche Meinung dahingehend zu manipulieren, die eigentlich inakzeptable Überwachung zu akzeptieren.

Zerohedge hebt einen Satz besonders hervor, den Höhepunkt, der eigentlich den Tiefpunkt des Dokuments abbildet. Dieser ist im NSA-Dokument als so genannter Soundbite extra hervorgehoben:

NSA_1

Meine Vermutung ist das die Apkürzung TPS für Tipping-Points steht. Das bezeichnet jenen Punkt oder Moment, an dem eine vorher lineare Entwicklung durch bestimmte Rückkopplungen abrupt abbricht, die Richtung wechselt oder stark beschleunigt wird. Sound Bites sind Redewendungen die einen besonderen Effekt haben trotz ihrer Kürze, wie Beispielsweise die Aussage von J.F.Kennedy als er bei seiner Rede am Brandenburger Tor sagte „Ich bin ein Berliner“. Nach einem Sound Bite tritt alles andere in den Hintergrund.

Übersetzung aus dem Dokument:

Ich stehe hier heute lieber um Ihnen diese Programme (zur Überwachung A.d.R) zu erklären, als Ihnen zu erklären warum wir ein erneutes 9/11 nicht verhindern konnten.

Bei der Einleitung werden die Mitarbeiter der NSA gleich ordentlich gebrieft, dort heißt es:

  • Die Programme führten zu Erkenntnissen durch welche 50 Terroranschläge verhindert werden konnten
  • Die Verbündeten Profitieren davon
  • Veröffentlichungen haben einen irreversiblen und signifikanten Schaden bei der Sicherheit angerichtet
  • Jede Veröffentlichung macht unsere Arbeit härter
  • Die NSA ist bemüht die Sicherheit und die Bürgerrechte der amerikanischen Staatsbürger zu schützen (A.d.R. 😀 )
  • NSA Mitarbeiter und unterstützende Unternehmen sind großartige Menschen die eine großartige Arbeit machen; Es sind Patrioten die in Stille dienen
  • Das könnten wir nicht ohne die Unterstützung der Industrie

Der letzte Punkt ist nach meiner Ansicht eigentlich der Tiefpunkt des Dokuments. Er zeigt ganz offen, wie die ach so überraschten Konzerne die Kunden verarschen.

Im weiteren kommen einige Punkte die mir doch sehr nach gewollter Veröffentlichung aussehen. Dort heißt es beispielsweise:

  • Das wurde vollbracht von den außergewöhnlichen Menschen bei der NSA, den wahren Helden, zusammen mit unseren Partnern bei der CIA, dem FBI, Verteidigungsministerum und der Homeland Security
  • Die Männer und Frauen der NSA haben einen Eid auf die Constitution (A.d.R Verfassung) abgelegt – Nicht dem Direktor, der Agency oder dem Präsidenten und sie nehmen diesen Eid sehr ernst.

Da wird aber gewaltig Honig ums Maul geschmiert und das ist nur ein Auszug aus den „Huldigungen“.

Nun geht es weiter mit richtig dicker Sahne, bitte schnallen Sie sich an, bringen Sie die Rückenlehne in eine Aufrechte Position und holen Sie sicherheitshalber einen Eimer:

  • Die Industrie ist ein notwendiger Partner
  • Wir können all das nicht ohne die Unterstützung der Industrie machen. In diesen Fällen wird die Industrie vom Gericht gezwungen die benötigten Informationen bereit zu stellen.
  • Meine Erfahrung ist es, dass die Industrie sicherstellen möchte, dass Ihre Daten geschützt sind, durch den Zwang wird sichergestellt das beide Seiten das Richtige tun.
  • Sie wissen dass diese Programme den Unterschied machen beim Schutz unserer Nation und den Verbündeten.
  • US Firmen legen den Fokus darauf und verwenden viel Energie und Engagement um Konsequent die Privatsphäre ihrer Kunden auf der ganzen Welt zu schützen, während sie das Gesetz zur Mitarbeit verpflichtet.

Ja,…nee…is klar! Ich nehme an diese eine Passage ist Lavabit und Secure Mail gewidmet. Aber die sind ja eigentlich keine Industrie *grübel* Na dann mal weiter im Text.

Nun geht es noch einmal direkt an die Adresse der Medien:

  • Öffentliche Diskussionen über die Technologien oder die Werkzeuge welche die Operationen unterstützen, liefern Einblicke die Terroristen nutzen können um ihre Aktivitäten zu verdecken. Das schadet der nationalen Sicherheit.

Fazit: Selbst dieses Draft wirkt wie eine gewollte Veröffentlichung. Natürlich werden ein bis zwei Bonbons verpackt, der Rest hingegen wirkt wie kalkulierte Desinformation und Propaganda. Natürlich versucht man auch Schaden von Unternehmen wie Facebook und Google abzuwenden, wobei die wirklich wichtigen Industriezweige doch eher im Hardwarebereich zu suchen sein sollten. Beispielsweise Cisco gehört zu den Unternehmen die in China aktuell sehr genau durchleuchtet werden, da man vermutet dass innerhalb der Router informationen abgeleitet werden. Das wäre die absolute Katastrophe. Cisco stellt weltweit die meisten Router für das Internet und die Knotenpunkte.

Carpe diem

NSA Dokument <----


One Response to NSA Interne Dokumente: Propaganda und Sound-Bites gegen Leaks

  1. chris321 sagt:

    Man sollte hier eine Seite nicht ausser Acht lassen die ich mehrfach betont habe: Den Konsum und das jetzt anstehende Weihnachtsgeschäft.

    Man sollte sehen, dass die USA sowohl bzgl. Hollywood / Medien, als auch bzgl. gewerblicher und hochwertigerer IT den Markt BISHER ziemlich einseitig beherrscht haben. Das Cisco Beispiel ist eigentlich gut, weil es zeigt, dass selbst die Chinesen ihre kommunikationstechnische Infrastruktur auf US Produkte gebaut haben.

    Diese absolute Dominanz ist jetzt am bröckeln, hat ungeheure Auswirkungen auf den globalen Markt in diesem Sinne. Die Umsätze brechen ihnen ein. Wenn das allein nicht schon Grund genug für eine massive Gegenkampagne wäre. Es entstehen aber in allen Ländern jetzt Gruppierungen von Technikern welche sowohl in den entwickelnden Firmen, als auch ausserhalb das HINTERFRAGEN, was eigentlich in den Black-Boxen drin steckt. Ist da ein US-Chip drin? Wer hat eigentlich das BIOS geschrieben usw.? Die Techniker GLAUBEN inzwischen nicht mehr an den Weihnachtsmann. Nicht falsch verstehen: Natürlich können auch Chinesen in IHRE Chips Spione bauen und das haben sie AUCH gemacht.

    Dieses „vergiftete Klima des kompletten Misstrauens“ was wir derzeit haben, führt automatisch zu einem massiven Konsumeinbruch. Und das ist GUT SO. Denn anders ist eine Korrektur eh nicht vorstellbar. Dazu geht es um zu viel, nämlich um WELT-MACHT! Wer jedes Gespräch jeder Person auf der Welt abhören kann, der be-herr-scht in Wirklichkeit die Welt, der ist ihr Herrscher, der ist das Gehirn des globalen digitalen Nervensystem vergleichbar mit dem uns bekannten Nervensystem. Jeder Pieks im Finger soll vom Gehirn erfasst und ausgewertet werden können, das ist die eigentliche Intention dieser gerade aufsteigenden Weltherrscher. Wundert Euch nicht, wenn sie selbst noch einem Marienkäfer auf einer der Punkte einen Kontrollchip setzen, weil sie inzwischen so KRANK in ihrer Herrschsucht und Masslosigkeit sind.

    Und ihre ganzen zukünftigen Pläne die Besitz- / Eigentumswirtschaft in eine allgemein Nutzwirtschaft zu migrieren, also alles immer mehr nur noch zum Nutzen einer Sache auf GOOD WILL ihres echten Eigentümers bzw. RECHTE-VERWALTERS DAHINTER zu machen.

    Vergleicht das mit Gold was ihr zur Bank bringt. Dort geben sie Euch Papierscheine im Gegenzug. Das ist der Tausch. Mit dem Papierscheinen entsteht nun ein Nutzkreislauf, aber das Gold von Euch, das haben SIE jetzt. IHR habt es IHNEN FREIWILLIG ABGELIEFERT. EURE ANTWORT auf die Eigentumsfrage ware eine ÜBER-ANTWORT-UNG an SIE! Jetzt willst Du es zurück und bekommst nur noch einen Bruchteil oder gar nichts zurück. Ich hörte wir bekommen unser deutsches Gold jetzt gar nicht mehr. Oder es gibt einen anderen faulen Deal: Wir liefern Euch stattdessen Petroleum was wir aus unseren neuen Kolonien gerade rausbomben …

    Die Aussichten der Wandlung der Gesellschaft / Wirtschaft in so eine rechltich von Bluffdale als „globale Rechtewurzel“ aus US dominierte globale NUTZ-Wirtschaft, die geht doch jetzt auch gerade nicht nach Plan. Man muss dazu aber nicht gross von einer NATIONALEN SICHERHEIT sprechen, wenn ich DIESE ZUSAMMENHÄNGE hier offen lege. Was oder wen GEFÄHRDET denn hier eine solche Offenlegung?

    Aha, die US INTERESSEN, die INTERESSEN dieses Westblock Klans. Also sollte man auch so ehrlich sein und nicht ständig das Argument der „nationalen Sicherheit“ als Totschlagargument gegen alles und über jedem Gesetz verwenden, sondern es beim echten Namen nennen: „Nationale Interessen“.

    Die Erfüllung solcher weltherrschaftlichen Interessen, die sind natürlich keineswegs SICHER. In dem Sinne kann man natürlich auch doppeldeutig die „national gesicherten Interessen“ verstehen.

    Wichtig NATIONAL! Ach so? Jedes mal, wenn jemand es wagt das Wort NATIONAL auch nur in den Mund zu nehmen, wird er als RECHTS abgestempelt. Seht Euch mal AfD an und deren Interessen FÜR Deutschland und wie man sie medial behandelt.

    Ach so, „nationale Sicherheit“ also!? NATIONAL?
    Und wie steht es bitte mit der INTER-NATIONALEN SICHERHEITS-FRAGE. Ach so, habe ich übersehen, wir sind ja die FEINDE (zumindest unterschwellig und vom fehlenden Friedensvertrag) dieses neuen Roms. Putin hat diesen Kontext schon mehrfach als MONO- und MULTIPOLARE Weltanschauung betont. Die USA meinen, dass sie „god owns land“, Russland hingegen „the land of the evil“ seien (ihre eigenen Worte!!!) und sie seien durch irgendein „diffus mystisches Göttliches“ (in god we trust) dazu berufen die Welt als DIE GUTEN zu beherrschen und deren Lauf letztgültig zu bestimmen. Sie sehen sich also vollen Ernstes als DIE BESTIMMUNG.

    Leute, so ein Weltbild ist doch voll durchgeknallt oder? So total durchgeknallt wie am Ende dem Marienkäfer auch noch einen Chip aufzukleben weil man selbst den noch kontrollieren muss. Zwangsneurose oder wie nennt ein Fachmann so etwas?

    Und die Provinz-Marionetten von Rom machen doch alles mit. Werdet schon sehen was die PKW-Maut wirklich bedeutet. Die Pläne dazu sind ja schon bekannt. Jedes Auto soll per EU-DIREKTIVE / VERORDNUNG / GESETZ eine Vorratsdatenspeicherung verpasst bekommen bevor ihr damit überhaupt fahren DÜRFT (DIKTAT!) Jedes Auto soll einen GPS-Chip bekommen um es auf Schritt und Tritt kontrollieren zu können. Tja braucht man ja für die NEUE MAUT, dass jedes Auto nach dem neuen Motto „Auto zahlt Infrastruktur“ angemessen am richtigen Ort zur richtigen Zeit ABGERECHNET wird. Das ist alles Teil der neu-römischen imperialen Logik. Das ist nur Arbeitsteilung was ihr hier seht. Die einen verpassen Euch die Smartphone Wanze zum Zwang und die deutsche Provinz hat die Mobilitätswanze namens „SmartCar“ zu bauen.

    Es ist unserer Kultur nicht würdig, wenn diese Neostasis jeden Widerstand gegen Rom lapidar mit den beiden Worten „nationale Sicherheit“ ausser Kraft zu setzen suchen und meinen dem kleinen Mann keine Rechenschaft schuldig zu sein. In Wirklichkeit meinen sie damit IHRE Verschwörungs Interessen (siehe auch Bilderbergertreffen).

    Es ist unserer Kultur nicht würdig, wenn diese Neostasis jeden Widerstand gegen Rom lapidar mit dem Wort „Terrorbekämpfung“ ausser Kraft zu setzen suchen und meinen dem kleinen Mann diesbezüglich nicht der Offenlegung schuldig zu sein. Z.B. welchen Terror sie damit meinen, ihre eigenen oder den anderer?

    „Unsere Verbündete“, was soll das denn bei dem gegebenen Kontext bedeuten? Vielleicht „mit dem Verbrechen im Bunde?“ Es gibt keinen BUND der mich dazu verpflichten würde. Natürlich ist es die grosse Phantasie von Verbrechern alle in einem Zwangs-Bunde zu sehen und jeder der da nicht mit will erst unter Druck zu setzen und dann eine auf die Rübe zu hauen: „Und willst Du nicht mein Bruder sein, dann schlag ich Dir den Schädel ein!“ oder „wer nicht für uns ist, ist gegen uns!“

    Mit Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit hat all das nichts mehr zu tun. „Amerika is fallen!“, Amerika ist gefallen. Wirtschaftlich am Ende, moralisch am Ende.

    Nachdem jetzt „der Endsieg“ (Plan for a new American Century PNAC) bedroht ist, kommt es wie es kommen muss. Die Drohungen gegen allen und jeden der dem grossen Welteroberungsplänen im Wege zu stehen droht ist jetzt schon gegeben. Die zukünftige Verfolgung Andersdenkender schon jetzt sicher. Deswegen setzen sie in den USA ja gerade die vielen KZs auf Bereitschaft.

    Siehe dazu auch nochmals den Film von Jessie Ventura:
    Conspiracy Theory FEMA CAMPs:
    http://www.youtube.com/watch?v=zca_hd9dFn4

    Schaut Euch alles an

    SOLANGE IHR DAS NOCH SEHEN KÖNNT!!!

    Und behauptet am Ende nicht

    WIEDER

    Ihr hättet von all dem nichts wissen KÖNNEN.

    Steht morgen gegenüber Euren Kindern dazu, dass

    IHR ES NICHT HABT WISSEN WOLLEN.

    Denn darum geht es wirklich damals wie heute: ES NICHT WISSEN ZU WOLLEN! und nicht darum es nicht wissen zu KÖNNEN!

    Informiert Euch jetzt und heute! Bald wird damit aus sein! Dann KÖNNT Ihr wirklich nicht mehr! Das System verliert gerade seine Maske, das wird nicht endlos so weiter gehen. Sicher nicht!

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM