Stunde Null: Die Welt der Informationswüste

Código global

In den vergangenen Jahren haben die Menschen gleich mehrere Evolutionsstufen mit einem Schritt genommen, leider nicht mit einem positiven Ausgang. Die Informationsflut, der technische Fortschritt und die Gier nach mehr Wohlstand haben sowohl ethische als auch psychologische Grundwerte völlig ausgehebelt. Mehr und mehr werden die Menschen zu Geißeln des eigenen Kleingeistes, was die Politik zunehmend missbraucht. Es ist schwierig zu sagen ob der Punkt der möglichen Umkehr bereits in der Vergangenheit liegt, oder ob die Gesellschaft tatsächlich noch die Kurve bekommen kann. Eins aber lässt sich mit Sicherheit sagen, es wäre ein sehr steiniger Weg.


Kürzlich brachte mich ein Kommentar von Chris123 doch sehr ins Grübeln, er nannte es die „Null-Doktrin“. Schon oft habe ich mich darüber geärgert, dass Ermittlungen zu unzähligen „Verbrechen“ immer im „Nichts“ endeten und das auch niemanden zu kümmern schien. Durch den Einwurf von Chris wurde mir jedoch vor Augen geführt, wie perfide und ungeniert diese Praxis mittlerweile zum Usus geworden ist. Die Informationswelt ist zu einer kompletten Wüste geworden, denn alles verläuft nur noch im „Sande“.

Die Welt der Sensorik und Überwachung hat ein Mass erreicht, dass jedem der es halbwegs versteht das Blut in den Adern gefriert. Jedes Smartphone hat heute bereits Sensoren integriert, die noch vor 20 Jahren so manche Weltraumbehörde vor Neid erblassen lassen hätte. Natürlich gibt es auch hier und da eine Sinnvolle Verwendung für solche Technologien, überwiegend arbeitet sie im Hintergrund jedoch gegen den Benutzer. Auch die Vernetzung der Informationen hat ein perverses Mass erreicht, bereits mit recht simplen Algorithmen lassen sich so Menschen recht präzise analysieren und detektieren.

Wie wir nicht erst seit Edward Snowden wissen, überwachen die Geheimdienste Bürger in einem besorgniserregendem Ausmaß. Gängige TV-Serien geben einen gewissen Einblick, wie gläsern die Menschen in der heutigen Zeit geworden sind. Smartphones können als audiovisuelle Wanzen benutzt werden, jedwede IP-Kamera angezapft werden. Mailverkehr und Internetverhalten werden ebenso mitgeschnitten, wie auch Bewegungsprofile und Kaufverhalten. All das, angeblich um den Menschen mehr Sicherheit zu verschaffen. Genau an dieser Stelle wird es nun jedoch eigenartig.

Wie Chris in seinem Kommentar sehr deutlich aufzeigte, finden die „Früchte“ der totalen Überwachung ihren Weg nicht ans Tageslicht. Egal was an Verbrechen geschieht, am Ende läuft es immer auf das „Nichts“ hinaus. Es gibt einfach keine Aufklärung und die Menschen haben sich damit abgefunden. Nehmen wir ein aktuelles Beispiel, den Fall NSU. Abermals kommt eine wichtige Zeugin unerklärlich ums Leben, wie in der ganzen Affäre wird auch hier am Ende das „Nichts“ sein. Wen interessiert das schon, morgen wird ja bereits die nächste Sau durchs Dorf getrieben. Ganze Flugzeuge verschwinden in der Nähe von geheimen US-Militärbasen (MH 370 – Diego Garcia) und niemand will davon etwas mitbekommen haben? Wahlen werden manipuliert und auch diese Ermittlungen enden im „Nichts“. Das „Informations-Nichts“ ist zu einer Black-Box geworden, die sich selbst verwaltet. Gibt sich jemand mit dem „Nichts“ nicht zufrieden oder bedroht es, kann das sehr schnell in einem Unfall mit tödlichem Ausgang enden. Beispiele dafür gibt es jede Menge.

Egal wie absurd hoch die Anzahl der Zu- oder Unfälle ist, am Monopol über das „Nichts“ darf in keinem Fall gewackelt werden. Zum Schutz dieser Struktur gibt es unzählige Worthülsen um jeden Versuch der Aufklärung im Keim zu ersticken. Den Rest erledigt dann die „Psychologie der Massen“, die sich als Executive der Informationsmonopolisten verdingen. Verübeln kann man es diesen Menschen allerdings nur bedingt, sie sind Opfer der Turbo-Gesellschaft geworden. Der Überfluss an Allem ob nun Konsumgüter oder Informationen, überfordert jedes menschliche Gehirn bei weitem. Die Rücksichtslosigkeit und Perversion von Konzernen und Politik kann ein empathischer Mensch nicht fassen. Genau das machen sich diese „Monopole“ zu nutze. Zu guter Letzt folgt dann noch der Selbstschutz, wenn sich „Verbrechen“ dieser Gruppen nicht mehr leugnen lassen. Dann verschließt man ganz fest die Augen und schaltet auf die Straußenmentalität. Wie sollte man auch anders noch morgens in den Spiegel blicken können, denn durch Unterlassung ist man unweigerlich zum Mittäter geworden.

Der „Informationskrieg“ ist kein Sprint, es ist ein Marathon der Superlative. Nur wenn die Menschen aufhören sich mit dem „Nichts“ zu begnügen, besteht eine Chance auf Ehrlichkeit und Gerechtigkeit. Besonders den Geheimdiensten muss ein Riegel vorgeschoben werden, diese sind mittlerweile völlig außer Kontrolle geraten und bedrohen jeden demokratischen Grundwert. Die Menschen müssen darauf bestehen, dass die Transparenz wieder zurückkehrt und nicht die Zukunft der kommenden Generationen hinter verschlossenen Türen verramscht werden. Politiker müssen für ihr schamloses Treiben zur Verantwortung gezogen und dem „Krieg für den Frieden“ endlich der Garaus gemacht werden.

Geben Sie sich nicht länger mit „Nichts“ zufrieden und fordern Sie von der Politik und den Medien die „Aufklärung“ ein. Wenn diese dazu nicht in der Lage sind, müssen die eben Ihre Posten räumen. In der Wirtschaft wäre das nicht anders. Unfähigkeit muss Konsequenzen haben, anders ist dem Problem nicht beizukommen. Ich weigere mich das „Nichts“ zu akzeptieren und der Matrix blind zu folgen. Es wurde genug gelogen und betrogen, genug Menschen sind für Lügen gestorben. Dem muss ein Ende gesetzt werden.

Carpe diem


65 Responses to Stunde Null: Die Welt der Informationswüste

  1. Hm sagt:

    @ Chris 123

    „Präzisiere “besser”
    Ich hatte es doch schon präzise Formuliert! Aber noch mal.

    PERSÖNLICH besseres Angebot. Also eines dass in sein persönliches Weltbild passt. Schönes Beispiel „Nevers Welt“ das ist sein persönliches Weltbild, mit meinem hat das gar nichts zu tun. Im Gegenteil, ich lehne seines strickt ab.

    Ach ja die 2+2=7 Maschine……..haben wir die nicht?

    Es gibt eine, seit längerem, die nennt sich FED und es gibt eine neue die nennt sich EZB. Wobei die EZB eine Kopie der FED ist. Das Prinzip 2+2=5 wird doch perfekt umgesetzt. Aus 1000 mach 10 000, Genial oder.

  2. Hm sagt:

    Ach ja noch eine Anmerkung zu „ich zahle meine Gebühr nicht“

    Da ich leider um die zahlerrei nicht drum rum komme, sei es GEZ (beruhige dich Never ich habe keinen Vertrag mit denen sondern meine bessere Hälfte) Strafzettel oder Steuern, habe ich mir überlegt was ich tun kann.
    Also schreibe ich bei jeder Überweisung in etwa folgenden Text,

    „der Bürger dankt für IHRE Unterstützung des Faschistenkonstrukts BRD. Zahlung unter Vorbehalt“.

    Die Zahlung unter Vorbehalt ist meiner Meinung nach ganz wichtig. Übrigens sollte man beim Finanzamt ein Schreiben einreichen das Steuerzahlungen, alle, auch Umsatzsteuer (Einkaufsbelege aufheben), unter Vorbehalt geleistet werden. Sollte sich die Rechtslage einmal ändern, könnte es durchaus sein, dass unter Vorbehalt geleistete Zahlungen zurückerstattet werden. Das geht aber nur, wenn von vornherein die Zahlung unter Vorbehalt geleistet wurde.

  3. chris123 sagt:

    @Hm

    2 + 2 = 5

    Das mit dem FED und EZB Geld drucken war schon gut. Nur die physikalische Maschine die das Geld REAL druckt, für die gilt wieder 2 + 2 = 4, wetten? Und danach habe ich gefragt. Also nicht nach virtuellen Konstrukten. Also, bitte den CAD Bauplan der physikalischen Gelddruckmaschine, welche nach der GESETZMÄSSIGKEIT 2 + 2 = 5 arbeitet, den hätte ich gerne.

    Aber noch eine Anmerkung zu Deinem FED / EZB Beispiel: Ich kaufe 4 Räder, 2 Vorne und 2 Hinten. Habe ich deswegen das Ersatzrad mystisch im Kofferraum? Woher kommt das? Siehst Du, sobald es irgendwie materiell und physikalisch wird, brechen Hirngespinste zusammen. Das heisst aber noch lange nicht, dass unser aller Leben massiv von Hirngespinsten bestimmt wird. In Deinem Beispiel erkennt man schön wie zentral so ein Hirngespinst unser aller Leben dominieren kann.

  4. chris123 sagt:

    @Hm

    Zur GEZ und dem Medien-DIENST.

    Ich habe es doch schon bestimmt 1000 mal gesagt wo das Problem liegt. Wir haben einen Medien-DIENST und wir haben einen Wehr-DIENST (welcher derzeit AUSGESETZT ist, aber jede Minute auch wieder EINGESETZT werden kann). Wer sagt, „Wehrdienst gibt es nicht mehr“ erzählt Unsinn denn AUSGESETZT ist nicht AUFGEHOBEN.

    Kommen wir zum DIENST-Modell. Ich habe einen ganzen Beitrag hier bei IKN zum Thema DIENST geschrieben. Es ist eine Verpflichtung (GEZ) die aber im Umkehrschluss auch eine Verpflichtung der anderen Seite beinhaltet (Bringschuld). Es gibt also keinen Einbahnstrassen Medien-DIENST wie es uns vorgespielt wird. Auch das wie oben die Aussage „es gäbe keinen Wehrdienst“ ist also Unsinn. Zu jedem Mediendienst an dem wir Bürger im Sinne und zum Wohle der Gemeinschaft (dem deutschen Volke) mitverpflichtet werden, bedingt im Umkehrschluss eine Verpflichtung des anderen. Diese ist z.B. im RStV §11 formuliert was die Mediensender zu einer SACHLICHEN, OBJEKTIVEN und NEUTRALEN BERICHTERSTATTUNG verpflichtet (Bringschuld).

    Also mal einfach formuliert, die folgende Ausstrahlung ist also RStV §11, korrekt?
    https://www.youtube.com/watch?v=t4zYlOU7Fpk

    EURASISCHE HEERE BEDROHEN DAS HIMMELREICH OZEANIEN
    AN DER SPITZE DER FEINDE EIN GOLDSTEIN -> PUTIN

    Aha, diese 2 Minuten Hasssendung ist also eine sachliche, objektive und neutrale Berichterstattung? Interessant, dachte ich gar nicht dass so Sachlichkeit und Neutralität aussieht. Sollen wir mal die Schweizer unter uns fragen was die dazu denken?

    Sieht das nicht viel eher nach §130 StGB aus, nämlich VOLKSVERHETZUNG?

    Und in dieser Art des Hass Schürens auch schwer nach KRIEGSTREIBEREI und die AUFFORDERUNG ZU EINEM ANGRIFFSKRIEG.
    Damit wären wir auch noch bei §80 StGB auf das LEBENSLÄNGLICH steht:
    http://dejure.org/gesetze/StGB/80.html

    Wenn man einen VERTEIDIGUNGSKRIEG hätte, dann bitte dazu die sog. BEWEISE vorlegen. Komisch, auf die warten wir immer noch. Warum kommen die Angriffskriegsbeweise nicht bei? Solange WIR die Beweise nicht vorlegen können, dass WIR DEUTSCHE ANGEGRIFFEN WURDEN, muss man ein militärisches Verhalten unsererseits, insbesondere mit Auftritt in fremden Ländern, als PROVOKATIONS- und ANGRIFFSKRIEG bezeichnen. Und genau der wird von den Systemmedien befeuert. Auch deren Chefredaktionen machen sich nach §80 StGB schuldig wenn sie das in Worten aktiv unterstützen.

    Dann schauen wir uns die Drohnenkriege von deutschem Boden aus an. Das ist ein ANGRIFFSKRIEG in der ganzen Welt und konkret von deutschen Boden aus. Hier werden Ländergrenzen unerlaubt überschritten und dann in fremden Ländern rumgebombt um z.B. eigene geopolitische bzw. machtpolitische Ziele zu erzwingen. Das ist VERFASSUNGSBRUCH + VÖLKERRECHTSBRUCH, also DOPPELTPLUSUNGUT!

    Jetzt versucht sich das Schlangengezücht dadurch raus zu reden, dass es behauptet das seien ja die Amerikaner und da könne man nichts machen … Ach so, damit wollen sie gerade zugeben, dass wir ein BESATZTES LAND sind. Das sind wir aber doch offiziell nicht mehr oder sind wir es doch? Na, darauf wollen wir doch mal eine KONKRETERE ANTWORT hören. Ach, wir haben als Bürger kein Recht zu erfahren ob wir von fremden Mächten besetzt sind oder nicht? Na, dann gehe ich mal davon aus, dass wir in einem besetzten Land leben und die Russen für mich zuständig sind.

    Frage: Wenn unser Schlangengezücht so gegen Völkerrechtsverletzung und Verfassungsbruch ist, aber andererseits so KLEIN UND MEIN HERZ IST SO REIN, warum rufen sie dann nicht einfach den „Besatzer Russland“ um Hilfe wegen schwerster Verbrechen bzgl. Verfassung- und Völkerrechtsbruch auf. Sie könnten doch sagen: HILFE, eine FREMDE MACHT, einer der Besatzer bricht auf unserem Boden die Verfassung und das Völkerrecht. Wir wollen das nicht, wir dürfen das nicht zulassen. Bitte andere Besatzer, kommt uns armen schwachen und hilflosen Deutschen zu Hilfe.

    Hört sich unser Hilfeschrei nach der Wiederherstellung von Recht und Ordnung so an? Ne! Es hört sich viel eher so an: Amis, macht schön weiter, bombt eifrig weiter in allen Ländern und von unserem Boden aus. Wir halten Euch den Rücken frei damit diese Bevölkerung hier nicht gegen Eure Kasernen und Machenschaften rebelliert, wir halten die Information unten, dass Euer Täterbild nicht gross zum Thema wird usw. Und wer ist hier eine der Schlüsselfigur innerhalb dieser VERSCHWÖRUNGSREALITÄT (VR)? Unsere Medien!
    VR -> fordere sie auf was zu ändern, Du wirst sehen, es passiert nichts! Das ist eine VERSCHWORENE MAUER DES SCHWEIGENS. Nicht dass sie darüber MAL berichtet haben. Das ist ja gerade das raffinierte. Man muss es MAL erwähnt haben, am besten um 23 Uhr nachts wenn alle schlafen. Damit hat man dann ein gewisses Alibi denn es geht ja um LEBENSLÄNGLICH wenn klar wird, dass man hier aktiv mitgemacht hat. Also tut man gut daran sich in schwersten Straftaten hinter denen lebenslänglich steht ein bisschen herauszuschlängeln um später vor Nürnberg 2.0 zu argumentieren: Ja, aber wir haben doch was ausgestrahlt, damals um 23 Uhr bzw. 1 Uhr nachts!

    Ich könnte jetzt so weiter schreiben, ein ganzes Buch, aber das wollen die von der GEZ nicht hören, werden es auch nicht lesen. Also wirst Du eine Mediendiesnstverweigerung schreiben müssen so wie Du eine Wehrdienstverweigerung schreiben würdest. In 1 – 2 A4 Seiten musst Du SCHRIFTLICH Deine Position der Mediendienstverweigerung darstellen und den Mediendienst unter den gegebenen Umständen aus Glaubens- und Gewissensgründen VERWEIGERN. Du kannst gerne betonen, dass Du im Rahmen eines Medienersatzdienstes tätig sein wirst, also Deine Zeit und Energie in die Art von Mediendienst stecken wirst, die Du von Deinem Gewissen aus für richtig hälst. z.B. durch aktive Teilnahme an alternativen Medien.

    Du betonst des weiteren, dass Du Dich unter der derzeitigen Rechtslage wo z.B. Angriffskriege von deutschen Boden aus vom Rechtssystem nicht geahndet werden, nicht als einzelner Bürger mehr in der Lage siehst, Dich hier auf rechtlichen Wege zur Wehr zu setzen und machst dadurch Gebrauch von dem RECHT, ja der ausdrücklichen PFLICHT zum Widerstand nach Artikel 20 GG.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Widerstandsrecht

    Frage: Jetzt habe ich es also zum 1001 mal erklärt wie man sich gegen die GEZ aktiv wehrt. Ich sagte damals als der Ukraine Konflikt anfing, dass es inzwischen ein KINDERSPIEL ist den Mediendienst zu verweigern. Es gab Zeiten vorher, da war RStV §11 ja noch weitestgehend gewahrt. Da war obige Argumentation noch echt schwierig obwohl schon die Problematik z.B. mit dem PERMANENT verfassungs- und völkerrechtsbrechenden Drohnen Angriffskrieg von deutschen Boden aus bestand und die VERSCHWÖRUNGSREALITÄT (VR) DES TODSCHWEIGENS solcher Verbrechen ebenso.

    Es gibt Leute die sagten: Du bist mutig das so zu formulieren. Ich würde mir das nicht getrauen. Tja, wo sind die grossmundigen Helden aus den Zeiten der NAZIs die heute nicht mal mehr IN WORTEN WIDERSTAND gegen ein System leisten können. Schon so schlimm? Lauter Maulhelden wobei inzwischen auch das Maul nicht mehr zum Heldentum reicht. So feige, so wenig Wehrhaftigkeit?

    Die GEZ wird Eurer Argumentation ausweichen und mit juristischen Tricks wie Formfehler bzgl. Zahlungsverzug zu arbeiten. Wenn sie merken, dass ihr darauf nicht reinfallt, sollte man meinen: Oh, jetzt sind die juristischen Spielchen durch, kommen wir jetzt zum Kern des Problems?

    Weit gefehlt: Jetzt wollen sie plötzlich nicht mehr mit Dir zu tun haben. Komisch, warum weichen Sie denn so Deinen Arguementen aus? Warum setzen sie nicht ihre Juristen darauf an mal die Sachlage hinter meiner Aussage zu prüfen? Warum antworten sie nicht oder ist ihr grosses Schweigen sogar eine Zustimmung die sie aber nicht öffentlich machen können weil es sonst eine Sauerei gäbe. Und Staub aufwirbeln, das will man ja gar nicht. Die Amis sollen ja weiter in allen Ländern kräftig und lustig rumbomben. Man stelle sich vor es bildet sich eine Bürgerfront aufgrund einer eskalierenden Gerichtsverhandlung raus die das gar nicht mehr lustig findet. Oder noch schlimmer: Eine Bürgervereinigung ruft einfach die Besatzer Russen zu Hilfe! Wow, dann stehen plötzlich die Russen im Rahmen des Hilferufes des deutschen Bürgers mit im Gericht. Stellt Euch das mal vor!

    Also, was ist schwer in der heutigen Zeit den Mediendienst zu verweigern? Eigentlich nur die Feigheit dass man nicht mal in Worten bereit ist sich zu verteidigen. Nunja, dann lebt man als Opfer eines Angriffs.

  5. Ice-Dealer sagt:

    chris123, du hast das Konzept von Doppeldenk nicht verstanden. http://de.wikipedia.org/wiki/Doppeldenk
    es geht nicht darum, dass die realität so und so ist, sondern dass sie so oder so ist, wie sie sein soll. nein sie ist so.

    ich halte darüber hinaus die ganze GEZ geschichte für ein Scheingefecht. ehrlich gesagt sind mit 17 € im Monat scheissegal. praktisch gesehen ist es peanuts, die geldströme, die auf die mühlen des systems fließen , sind so viel größer.
    GEZ ist für mich weder eine tiefhängende frucht noch ein strategischer hebel.. es ist einfach nur ablenkung vom eigentlichen.

  6. Hm sagt:

    @ chris 123

    na mit der Maschine in der „realen“ Welt gebe ich dir Recht. Aber bedenke, die Realität zählt immer weniger. Lebe deinen Traum, ist das Motto.

    Zu deinem zweiten Kommentar. Ich bin da voll und ganz auf deiner Seite. Das einzige Problem ist, dass der BRD-Insasse es verlernt, hat in wichtigen Dingen die Situation realistisch zu beurteilen und dabei mit einer Sprache zu sprechen. Ich denke dabei an die hirnrissige Gewaltdiskussion, hier in diesem Kommentarbereich.
    Diese wunderbare Realitätsfremde „dann halte deine andere Backe auch noch hin“ Geschichte ist das beste Beispiel wie Religion einen komplett weltfremd und gefügig im Sinne der Obrigkeit macht.

    Ich will das in aller Deutlichkeit schreiben, wer denkt ein Wechsel, zum Guten, wird ohne Gewalt vonstatten gehen der ist ein hirnloser Narr. Auch deine letzte, sehr gute, Idee, dass eine Bürgerbewegung um einen Friedensvertrag mit der RF bittet, wird nicht ohne massive Gewalt ablaufen.

    Meiner Meinung nach ist das Thema „Deutsch“ durch. Die deutsche Nation gibt es nicht mehr. Es gibt die BRD mit ihren Insassen und die Wissen nicht, was Freiheit ist und bedeutet. Ich auch nicht, weil in Gefangenschaft geboren.

    Deutschland schafft sich ab, wie hat man darüber diskutiert. Auch hier und was erkennen ich, DAS STIMMT!

  7. Ice-Dealer sagt:

    @Hm: wer denkt mit den alten Lösungen eine neue Welt erschaffen zu können, ist schon gescheitert.

    Viel Spaß beim Häuserkampf!

  8. Hm sagt:

    @ Chris 123

    „ehrlich gesagt sind mit 17 € im Monat scheissegal. praktisch gesehen ist es peanuts“

    Chris, genau das meinte ich mit „gleicher Sprache sprechen“.
    Diese „Nation“ ist in sich selbst dermaßen geistig verfault, dass es nichts mehr werden kann.

  9. chris123 sagt:

    @Hm

    >> „ehrlich gesagt sind mit 17 € im Monat scheissegal. praktisch gesehen ist es peanuts“

    Ice-Dealer meinte, die 7 Mrd. Euro die dabei rauskommen seien Peanuts!

    @Ice-Dealer

    >> daher ist 2+2= 5 genauso richtig, wie 2 +2 = 4. … Realität ist das, was wir definieren.

    Mensch Ice-Dealer, jetzt strenge Dich aber bitte mal mehr an !!! Ich habe hier ein Auto, 2 Räder vorne, 2 Räder hinten und einen leeren Ersatzrad Behälter hinten. Habe also 2 + 2 Räder gekauft, die sind da, die sind montiert. Du willst uns jetzt DEINE NEUE REALITÄT 2 + 2 = 5 DEMONSTRIEREN und wir stehen jetzt kurz vor einem diametralen Durchbruch der Menschheitsgeschichte. Das sich aus dem Nichts heraus materialsierende Ersatzrad, das „5. Rad“. Ich stehe jetzt die ganze Zeit vor meinem Auto und warte auf das grosse Wunder. Aber es kommt noch nicht. Ich will schon Hollywood für den neuen Film motivieren „Das verkannte 5. Rad“ Ich sehe mich schon als Milliardär der in alle Autos der Welt jetzt das 5. Rad reinzaubert. Wir machen das zusammen, Du als Erfinder bekommst natürlich den Hauptteil des Gewinns.

    Du meinst ich verstehe nicht Doublethink? Dochdoch, ich verstehe das schon, aber ich bin gerade in der REALITÄT ANGEKOMMEN und da steht jetzt das Auto ohne das 5. Rad! Kommt mir irgendwie sehr real vor dass da das Rad fehlt.

    Eine Lüge ist auch nur so lange real wie Du nicht die Aufgabe bekommst sie zu materialisieren. Virtual Reality ist ja gerade das besondere einer Gedankenprojektion die echt scheint, aber nicht echt ist. Also kann VR Lüge projezieren, aber die physische Realität kann es nicht. Das hat die Menschheit bisher nicht geschafft. Selbst die schlausten Wissenschaftler nicht. Aber Du bist bestimmt der 2. Einstein. Also, streng Dich an. Wir zählen auf Dich!

  10. chris123 sagt:

    Bzgl. der 2 + 2 = 5 Diskussion.

    Das nennt sich eine ILLUSION. Und jemand der das WILL, da wird dann daraus eine WILL-USION.

    Der Grat des Materialisierbaren ist so hauchdünn wie die rote Linie zwischen 2 + 2 = 3 und 2 + 2 = 5. Das ist gewissermassen unser „kosmisches Gefängnis“. Das Besondere am menschlichen Geist ist, dass er jenseits dieses hauchdünnen Grats Virtualisieren kann. Er kann sich also in eine geistige Welt jenseits dieses Grats versetzen, aber auch hineinsteigern. Z.B. ICH WILL MEHR !!! Da ist dann 2 + 2 nicht nur 5, sondern schnell 7 oder 10. Im Kopf geht alles bis zum letzten Wahn-SINN. Das hat ja Hm sehr gut mit FED und EZB beschrieben. Wunschdenken das man auf gewisse Weise z.B. mit Geldscheinen oder Zahlen im Computer auch ausdrücken kann, projezieren kann. Auch eine Virtuelle Realität (VR) im Computer ist eine Projektion. Da kann der Ball auch statt gemäss Schwerkraft nach unten, einfach mal nach oben fliegen. Es ist deswegen aber noch lange nicht REAL. Es WIRKT nur real. Es ist unterm Strich aber nur jene „MATRIX“. Eine Matrix welche den Geist seines Bewohners psychologisch AUS-SPIELT, mit ihm quasi „Fussball spielt“, ist eine „psychologische Matrix“ z.B. oben mit der Willusion: Ich will mehr! 2 + 2 = 7. MEINE PROJEKTION die ICH als real empfinden WILL. Ich WILL, bitte jetzt mit dem Fuss wie ein Kleinkind bockig mal auf den Boden treten: ICH WILL!!!

    Mit dem Geist können wir alles mögliche willusionieren, aber es kommt am Ende wieder auf den Punkt zurück dass Realität nur auf einem superhauchdünnen Grat existiert wenn wir es „auf den Boden der Tatsachen zurückholen“ müssen.

    Überlegt Euch mal was der Unterschied ist zwischen S-EIN und SCH-EIN, zwischen Wahr-Sinn und Wahn-Sinn.

    Einfach mal so paar Gedanken zum Thema 2 + 2 = 5 in die Runde geschmissen.

  11. Hm sagt:

    @ chris 123

    an der Denkensart, z. B. Ice-Dealer, reibt man sich nur auf. Ich sehe den klar unter Troll, nicht mehr nicht weniger.
    Das Geschwätz, Zitat „wer denkt mit den alten Lösungen eine neue Welt erschaffen zu können, ist schon gescheitert“ ist genauso blöd wie das Russland Bashing,
    Zitat David McAllister
    „hat die russische Führung leider Methoden aus dem 19. und 20. Jahrhundert angewandt, die wir im 21. Jahrhundert für überwunden hielten“

    Klingt irgendwie ähnlich, oder?

    Aber genau diejenigen die solche einen Stuss verzapfen treiben es um so doller.

    Nun dabei ist es doch ganz einfach, es gibt keine alte oder neue Lösung, es gibt nur DIE Lösung und die muss zur Problematik passen.

    Und Chris, mit der Peanuts Aussage hat sich der Troll als das geoutet, was er ist. Ein Troll.

  12. Nver2Much sagt:

    Chris, ich habe gar keine Aggression.

    Ich trete eben forsch und vehement auf, wenn ich eine Gefahr sehe.

    Und wenn Ihr jetzt dieses Video anschaut, dann muss ich Euch fragen, liege ich wirklich so daneben, oder gibt es nur noch Ausländer, die uns Deutschen sagen, was wir tun müssen?

    https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=nF1p2UQajfs

  13. chris123 sagt:

    @Hm

    und da er den grossen Realitätsbeweis für seine 2 + 2 = 5 Theorie nicht erbringen kann, sieht man dass es mit ihm nicht weit ist. Also, muss mein Ersatzrad bzw. das 5. dann doch kaufen 🙁 Da habe ich mich doch so gefreut dass wir jetzt alle hier ganz grosse Milliardäre mit seinem neuen „wissenschaftlichen Quantensprung“ werden. Und was ist: U-Boot ist abgetaucht nachdem es mit den Zauberkräften nicht ging, weg is er! Hätte uns doch wenigstens noch was zu seinem Zauberstab sagen können mit dem er das 5. Rad herzaubern wollte.

  14. […] weltweit, auch in den Vereinigten Staaten. Kein Wunder, dass nun die Verfechter der “Null-Doktrin” nervös […]

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM