Timeline des Corona-Wandels

Babs hat sich hingesetzt und die Entwicklungen zu Corona in einer Timeline zusammengefasst. Das ist eine Dokumentation, welche von historischer Bedeutung ist. In meinen Augen werden wir nie wieder zu dem vorherigen „Normal“ zurückkehren und dieses Dokument ist für die Zeitzeugen gedacht. Herzlichsten Dank an Babs die unglaublich viel Energie da hineingesteckt hat.

Bisherige Timeline-12-11-05-20

Bisherige Timeline-2-Letzter-Teil-3- 08-06-20

Carpe diem

(Last Update 08.06.20)


17 Responses to Timeline des Corona-Wandels

  1. Babs sagt:

    In eigener Sache:

    ab dem 9.April ist die Tabelle verrutscht und ich muss die nachjustieren. wirkt sich aber nur oben immer aus wo die Zahlen stehen. Sorry, aber bei der Masse ist mir das nicht direkt aufgefallen, da die DOC-Datei ok ist. Wird die Tage behoben.

  2. shiron sagt:

    Chapeau! Was für ein Kraftakt. Ich habe (fast)alles gelesen. Sehr gute Zusammenfassung. Tolle Arbeit. Vielen Dank

  3. Ignorant sagt:

    Respekt, nicht schlecht!

    Gute Arbeit Babs

  4. Valron sagt:

    Wow…auch von mir Chapeau!
    Nüchtern auf den Punkt gebracht.

    Respekt
    Valron

  5. Babs sagt:

    @All,

    danke Euch. Ich würde mich freuen, wenn Ihr es nutzen könnt. Ich habe auch die Version fertig, die nun komplett überarbeitet ist, sauber und (hoffentlich) keine Fehler mehr in der Formatierung hat.

    Ich danke auch an Jens, der mir nach unserer Konfi dazu freie Hand ließ. Er selbst wird noch einen Wirtschaftlichen Teil beifügen. Ums ihm ein wenig leichter zu machen habe ich die diesen Teil betreffenden Aussagen in grün markiert.

    Da es ja etwas sein sollte, was historisch aufgearbeitet sein sollte, habe ich auch immer wieder einige Dinge drin, die nicht zu Corona gehören, sondern den Teil unserer Welt darstellen, die außerhalb von Corona passieren. Siehe z.B. Syrien und Libyen, wo der Irre Erdo grad macht was er will.

    Wenn es nach dem 1. Mai weiter abflacht, werde ich Tage zusammenfassen, um auch wieder ein bisschen Zeit für meine eigentliche Arbeit in der histor. Forschung zu bekommen. Ich habe das gestern mit Jens so vereinbart. Sollte es aber wieder anziehen, werde ich weiter tägl. dran arbeiten.

    Um es Euch einfacher zu machen zu erkennen, ob ein neues Update vorliegt, werde ich an die Versions Nr. immer das Datum anhängen. Die bereinigte Form hat jetzt 10-29-04-20 in der Endung, wenn Jens sie hochgeladen hat. Solltet Ihr für mich noch Infos haben, bitte immer mit Quellenangaben, die ich dann über der Liste – wie bisher – mit einfügen werde. YT Beiträge sind aber nicht hilfreich, weil es Sachen sein müssen, die auch noch in einigen Jahren nachvollziehbar sind. Das ist aber bei der Löschsucht von YT derzeit nicht gewährleistet. Auch bei Zeitungen oder Webseiten nicht, deshalb habe ich in der Quellenangabe auch überwiegend nur die Hauptquelle angegeben.

    Da es ja ein Gemeinschaftsprojekt werden soll, würden Jens und ich uns freuen, wenn Ihr eigene Vorschläge auch mit einbringt. Vlt. noch erweiternde Tabellen. Sprecht mit Jens bitte.

  6. R363 sagt:

    Huuuu, was für eine Arbeit … wirklich super … riesen Lob und Dank Dir !!!

    Mir ist noch folgendes gekommen:

    – Begrifflichkeit: Ich habe kürzlich gelesen, dass der Virus „SARS-Cov2“ heisst und die Krankheit als „COVID19“ bezeichnet wird.

    Interessant ist, dass in diesen beiden offiziellen Begriffen „Corona“ = „die Krone“ nicht vorkommt, obwohl das ja der umgangssprachliche Begriff ist, den Otto-Normal-Bürger + die Medien verwendet. Dazu später mehr …

    – das „Event 201“, also „die Corona Simulation mit erwarteten 65 Mio. Toten“ (im Vorfeld) bei dem die Bill & Melinda Gates Stiftung und die Johns Hopkins Universität wohl die Initiatoren waren, wird nicht erwähnt. Wäre aber denke ich sehr wichtig in dieser Timeline erwähnt zu werden, nachdem dieses „Event“ ja anscheinend ein seltsames Vorspiel der gesamten Geschichte war!? Eine Simulation, die dann urplötzlich real wird. Und dass dieses „Event 201“ VORHER stattgefunden hat als Hypothese „was wenn Corona auf der Welt ausbrechen würde …“, scheint ziemlich gesichert. Anscheind sind die dazugehörigen Daten weiterhin auf dem Server der Johns Hopkins Uni.

    – das „indische Labor“, das zuerst meldete, dass dieser Virus nicht natürlichen Ursprungs sei, also mit höchster Wahrscheinlichkeit keine natürliche Mutation darstellt, sollte noch konkretisiert werden: Name des Labors und Zeit wann diese Erkenntnis kam. Des weiteren erinnere ich mich, dass auch ein chinesisches Labor kurze Zeit später diese Aussage traf. Danach verschwanden diese Aussagen im Nirvana und wurden von den Medien nicht mehr erwähnt. Ich habe übrigens noch folgende Info dazu in Erinnerung, die sehr früh kam: „Es gäbe ein Labor, das nur 280 m vom Ausbruchherd, also dem Markt entfernt sei und ein zweites. Man wisse, dass in diesen Labors mit Corona und Fledermäusen experimentiert würde. Man würde in Kürze erklären, welches der beiden Labors nach ihrer Einschätzung als Ursprung in Frage käme.“

    – Ka-TV berichtete über die Uni, welche den Corona Virus auf sich patentiert hat: Pi… Aus meiner Sicht wäre es für die Timeline sehr wichtig, diesem Punkt nach zu gehen: WER hat den Corona Virus WANN auf sich patentieren lassen oder ist das VT?

    – Dann war da die Sache mit dem „Flugzeugträger an Land“. Also diesem Flugzeugträger Kusnezov, der in der Ukraine gefertigt wurde und der EINZIGE Flugzeugträger der Russen war. Angeblich sollte er zu einem „Spielschiff für Macau“ umgebaut werden. Dieser wurde aber dann wohl doch für das chinesische Militär in Betrieb genommen. Die Einweihung und der Seegang fand angeblich kurz vor dem Korona-Ausbruch statt. Ich dachte mir „was ist das denn für eine schräge Geschichte“ und habe es kontrolliert. Ich habe etwas länger auf google Maps gesucht und es ist richtig. Ich habe diesen „Land-Flugzeugträger“ entdeckt. Er exisitert und ist mit google Maps mit Kommandoturm und Flugzeugen drauf zu sehen. Inzwischen weiss ich aus der Automobilindustrie, dass ein sog. Zwilling inzwischen eine recht normale Art ist, bei komplexen Objekten zu agieren. Ich fragte mich spontan, ob das nicht ein Doomsday-Fahrzeug ist, also so wie die Jumbos bei 9/11 über New York oder der Eisbrecher Sowjetunion bei den Russen.

    – Dann gab es diesen Roman „Eye of Darkness“. Dieser erschien irgendwann 1984 oder so. In dem wird der Wuhan-400 Virusausbruch beschrieben. Es steht definitiv so drin und die Leute stürzen sich auf dieses Buch. Vermutlich ist es inzwischen nicht mehr zu bekommen. Auch dieses Buch und Erscheinungsdatum halte ich für extrem wichtig in der Timeline.

    Also sowohl Wuhan-400, der Zwillings-Flugzeugträger aus Wuhan, das Event 201 in Wuhan … DIESE VORFELD EREIGNISSE sind klar vom Datum zu beziffern und sollten als „seltsame Geschehnisse im Vorfeld“ erwähnt werden. Später werden Historiker vielleicht froh sein um genau diese kleinen und unscheinbaren Informationen, die alle anderen übersehen haben oder als VT abgetan haben.

    Ich glaube auch, dass wir als „Volksreporter“ einfach so erzählen können, wie wir es erlebt und verstanden haben. Muß also keineswegs so steril-sachlich formuliert sein. Genau dieses Authentizität macht es für einen Historiker denke ich später besonders wertvoll. Er versteht dann besser wie Leute das verstanden bzw. erlebt haben.

    Auch wenn es Witze sind oder Lieder. Ich erzähle z.B. folgende Witze in der Firma:

    – Witz 1: Wir wurden bereits im Kindergarten auf Corona vorbereitet und sollten daher wissen, wie wir uns richtig verhalten sollten. Also nicht 3 auf der Strasse, sondern max. 2:
    https://www.youtube.com/watch?v=p3DLOTqqgsQ

    3 Chinesen mit dem Coronas … da kam die Polizei ja was ist denn das …

    – Witz 2: Wer ist der mächtigste Herrscher auf der Welt? Vielleicht Trump … oder Merkel …? Reaktion: Weiss nicht recht, vielleicht dieser Chinese … Ne, sage ich, es ist eine Frau und sie kommt fast täglich im Radio? Jetzt staunen sie … aber sie finden nicht die Lösung. Ich sage dann „die Corona, die sagt derzeit der ganzen Welt wos lang geht“ … dann fällt der Groschen und die Leute lachen! Danach frage ich die Leute „und was heisst Corona auf deutsch?“ Auch darauf wissen die meisten keine Antwort und ich sage dann „die Krone, also so wie „die englische Krone, Königin Elisabeth …“. Reaktion „ach wirklich?“. Danach sage ich „und die Krone ist auch eine Währung, welche die Krone prägen lässt. Das ist nunmal das besondere Recht der Krone ihre Krone raus zu bringen“. Ich gehe in die Kantine, da liegt die Bildzeitung und auf der Titelseite steht „in der Kirche ist Singen verboten“. Ich sage den Leuten „geht mal in die Kantine und schaut. Die Corona hat eine neue Direktive an uns raus gegeben. Singen ist jetzt in der Kirche verboten.“ Die Leute lachen, denn inzwischen haben sie den Witz verstanden. Die „grosse virtuelle Weltherrscherin“ namens Corona oder wie manche bei uns sagen „die Corina“ hat mal wieder gesprochen. Ich sage den Leuten „aber Corina kann vielleicht eines Tages mal zornig werden … und dann mutiert sie … wird tödlicher … und weil die Grenzen nach Frankreich geschlossen sind, entfaltet sie ihren Zorn dann bei uns, in unseren Grenzen. Aber hoffen wir, dass sie nicht auf uns, sondern auf die Franzosen wütend wird.“

    Ich versuche den Leuten die neue Corona Weltherrscherin und dass danach nichts mehr sein wird wie vorher ein bisschen mit Witz rüber zu bringen.

    In der Bildzeitung lese ich dann Corona-Deutschland, Corona-Auflagen, Corona-Politik usw. und ich substituiere das dann immer schon automatisch in Deutschland 4.0, Recht 4.0, Politik 4.0 … Denn eigentlich ist Corona und 4.0 eine ziemlich verwandte Geschichte. Eine Corona-Welt ist also eine Welt 4.0. Eine Corona-Kommunikation kann übersetzt werden also eine 4.0 kompatible Kommunikation bzw. Kommunikation 4.0. Ein Schüler, der in Corona-kompatibel von zu Haus aus lernt, ist ein Corona-Schüler oder ein Schüler 4.0. Alles über das Corona-Netz = Internet = Netz 4.0.

    Bei einer Sache lassen sie die Katze noch nicht aus dem Sack. Das ist die Krone, welche die Krone raus bringt. Also die Recursion ihrer selbst = die eigene Wertvorstellung = das Über-ICH = UNSER ALLER Corona-Währung = die Krone.

    Aber auch das ist aus meiner Sicht recht leicht auflösbar:
    Aus der Sicht 4.0 ist das Subjekt 4.0 = der Mensch, das handelnde Wesen, dessen Nutzen 4.0 (Wunsch-Vektor) konstant abzurechnen ist. Damit überhaupt abgerechnet werden KANN, ist dessen IDfizierung eine zwingende Grundvoraussetzung. Ohne ID2020 etc. keine gesicherte Abrechnungsgrundlage. Übersetzt: Ein Haus ohne Fundament ist nicht. Also: Subjekt ohne ID ist nicht. Ganz einfach oder?

    Wenn dieses Subjekt, dessen wissenschaftlicher Name „homo sapiens“ ist, eine systemimmanenten SCHULD in sich trägt, dann ist es ein „aerobes Wesen“ zu sein. Also Sauerstoff direkt nach seiner Geburt zum ersten Mal einzuatmen und zu konsumieren und diese Zwangshaltung dann mit seinem sog. Tod schlagartig aufzugeben. Irgendwie gab es mal die 3-3-3 Grundsatz im 1. Hilfe-Kurs, den alle mit Führerschein gelernt haben: 3 Minuten ohne Sauerstoff, 3 Tage ohne Wasser und 3 Wochen ohne Nahrung und danach ??? TOT! Das ist also die Lebens-Zwangs-Formel.

    Ihr werdet immer in Schuld sein? In Erbschuld! Ihr kommt aus dem Mutterleib und atmet. Oh weia! CO2 … Schon passiert! Eure Erbschuld!

    Ihr denkt so ein Schuld-Mechanismus könnte nicht sein, könnte nicht funktionieren? Die älteste Organisation der Erde scheint die Katholische Kirche zu sein: rund 2000 Jahre alt, immer noch „well kicking“. Und worauf basiert ihre Logik? Auf Erb-SCHULD und späterer Handlungs-SCHULD = Du bist ein Perma-Sünder vor dem Herrn! Jetzt ist aber ein Ablasshandel fällig, eine Sühne … früher konnte man eine Schuld mit Gulden bzw. mit Corona = Kronen begleichen, so wie das unser heutiges Rechtssystem macht: Für schuldig befunden, also Zahlemann & Söhne kontaktieren. Ein alter Mann sagte mir kürzlich: Hinter jedem Paragraphen steht ein Preisschild … will ich mir das leisten oder ist es schon zu teuer?

    Wenn CO2 eine Schuld ist – und ich glaube inzwischen ist uns allen klar das dem so ist – was ist dann unsere Sühne? Wenn CO2 unser SEIN begleitet, wie viel Schuld laden wir uns im Laufe unseres Lebens auf, die zu sühnen ist. Z.B. über den Bill Gates Beichstuhl namens Fusions-Kraftwerk was aus dem CO2 wieder O2 und neuen Treibstoff = Benzin herstellen kann?

    In Greta’s Welt ist CO2 das personifizierte Böse, die Sünde, was zu sühnen ist. Aber vergesst nicht, IHR Subjekte der neuen Weltordnung seid AEROB = CO2 spuckend = Sünder by design.

    Wenn es eine fassbare Weltwährung namens Gold gab, dann war das auch der Aggregatszustand FEST. Wenn es danach eine etwas weniger fassbare Weltwährung namens PETRO gab, dann war das der Aggregatszustand FLÜSSIG. Und wenn es jetzt eine neue Weltwährung gibt und deren LUFT-NUMMER ist ziemlich luftig, dann ist das CO2.

    Und wenn CO2 conträr, also gespiegelt an PETRO gebunden ist, wenn CO2 die Währung 4.0 und Petro die 3. Währung ist, was bedeutet das dann logisch mathematisch?

    Je mehr Petro, desto mehr CO2 Schulden. Je weniger Petro, desto weniger CO2 Schulden. Ablasshandel über CO2 Abbaufabriken wie Fusionskraftwerke problemlos möglich. Erst einmal simpel.

    Und wenn Ihr 7 Mrd. Menschen ATMET. Von Geburt an atmet … böse böse seid … sehr böse … was dann? Dann habt Ihr eine Schuld: 7 Mrd. Menschen x CO2-Schuld = X?

    Kann man mit dieser CO2-Schuld als Währung arbeiten? Kein Problem: Ihr lasst Euch das neue Billy’s Tattoo verpassen oder eine Smartwatch und sie misst genau wie viel Eure CO2 Schuld pro Millisekunde, pro Sekunde, pro Minute, pro Stunde, pro Tag, pro Woche, pro Monat oder pro Jahr anwächst. Wie ich gehört habe, wird in Kürze in Schuleingängen mit so einer „Thermo-Pistole auf die Stirn“ Eure systemimanente CO2 Heizung gemessen. Zu viel Hitze, gar nicht gut! Da müsst Ihr in Quarantäne! Wenig Hitze = gut, Ihr könnt am Unterricht teilnehmen … bis auf weiteres … Regt Euch nicht auf, es könnte Eure CO2-Heizung zu arg ansteigen lassen. Vielleicht kommt Ihr aus dem Unterricht nicht mehr raus, wenn auch im Ausgang neue Thermo-Verbrennungs-Kontrollen stattfinden.

    Ihr lacht, denkt das sei alles ja so lustig …

    Oder Ihr verdrängt das, was ich gerade sage. Sagt: Das kann nicht sein, das ist zu krass, zu wahr um wahr sein zu dürfen … CO2 als neue Luftnummer-Welt-Währung, das geht ja gar nicht!

    Jene, die jetzt einfach aussteigen wollen, sage ich nur „speichert es in Eurem Hinterkopf ab was ich Euch gesagt habe“ und vergesst des weiteren nicht, den Losspruch Eurer Politiker „yes we can!“ bzw. „wir schaffen das!“

    Und jetzt noch eine kleine Anmerkung. Diktaturen fälschen die Geschichte UND die Wahrheit. Was wird für die digitale Diktatur 4.0 bzw. die Corona-Diktatur bzw. die digitale Weltherrschaft gelten, deren Machtergreifung wir gerade erleben?

    Folgende Videoclips einfach mal „zum coronieren“:

    – Orwell 1984 -> Ministry of Truth:
    https://www.youtube.com/watch?v=gmY_bniRT2U

    – was eine Diktatur auch NICHT erträgt ist die „echte Wahrheit“: Orwell 1984 -> 2 + 2 = 5?
    https://www.youtube.com/watch?v=EHAuGA7gqFU

    – was eine Diktatur aber SEHR GUT erträgt ist die „SCHEIN-Wahrheit“ – ooooh … ignorance is bliss … I wand to remember nothing … nothing … you understand … I want to be rich, important etc. … then we have a deal?
    https://www.youtube.com/watch?v=6gL0xQHI0wo

    – 1984 SuperBowl
    „And you’ll see why 1984 won’t be like 1984?“
    https://www.youtube.com/watch?v=2zfqw8nhUwA
    WIRKLICH?

    – Show-Down im Shut-Down im Lock-Down?
    „Denn wir wissen alles …“

    Freeman steigt aus!?

    >> Die meisten finden den Shutdown und das Einsperren zu Hause super und freuen sich schon auf die Impfung. Was die Elite 2009 mit der Schweinegrippe vergeblich versucht hat, die Massenimpfung der Bevölkerung und ein totalitäres Regime, ziehen sie jetzt durch und es gibt kaum Widerstand.

    Wenn spätere Generationen euch fragen, was habt ihr 2020 gemacht, antwortet ihr dann so wie eure Vorfahren, hab von nichts gewusst und es geschehen lassen? Diese Ausrede gilt nicht mehr, denn wir wissen alles!!!

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/04/freeman-darf-nicht-aufhoren.html

    RIP steht für „requiescam in pace“ = Ruhe in Frieden!

    Wenn einer der grössten, wenn nicht der grösste Kämpfer der deutschsprachigen Truther Szene aussteigt, weil er sagt, dass sich eigentlich geschichtlich nichts BEI UNS geändert hat bzgl. „Mitläufertum“, was bedeutet das? Alarmstufe ROT?

    This is the end, my only friend, the end!?
    https://www.youtube.com/watch?v=VScSEXRwUqQ

    Rage against the machine – now you do what the told ya …
    FUCK YOU I WON’T DO WHAT YOU TELL ME:
    https://www.youtube.com/watch?v=_rDsC7a8CWc

    SOS – Sons Of Liberty: Our lives must define freedom
    Our lives, to live in our own way
    OR WILL WE LET THEM TAKE IT AWAY?
    RISE UP TO DEFINE FREEDOM!
    Liberty or Tyranny – it’s your choice to make:
    https://www.youtube.com/watch?v=aduwaqU7DfA

    SOL – WE THE PEOPLE – WE MUST UNITE !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=NRE8Ve3Oit0

  7. R363 sagt:

    Ach, was ich vergessen habe:

    Das Bestreben einer Diktatur z.B. einer Diktatur 4.0 Herrscher über „die Wahrheit“ zu sein (siehe Link Orwell 1984 Truth Ministry), bedingt eigentlich logisch das Ende des Internets wie wir es kannten: Offen, frei, weitestgehend schrankenlos …

    Internet 4.0, the global digital nervous system of the elite, wird nicht mehr das sein, was wir kannten. Es wird IHR NETZ sein!

  8. R363 sagt:

    Noch etwas: Corona ist eine virtuelle Matrjoschka-Herrscherin:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Matrjoschka

    Ihr MUSTER ist REKURSIV ineinander verschachtelt und wiederholt sich. Also die Krone in der Krone.

    Die offiziellen Medien und was ihr OBERFLÄCHLICH glaubt, das ist ihre äussere Schale. Versucht in ihr Inneres vorzudringen und ihre vielschichtige Tiefe zu erkennen. Das Muster der Muster zu verstehen. Die Krone in der Krone. Die Wesenheit ihrer Herrschaft.

    Ihr werdet eine Antwort finden und sie wird lauten:

    SCH-EI-N=S-EI-N.

    Corona ist die Herrscherin des SCH-EINs über ein ach so tristes oder bittere menschliches S-EIN. Sie ist ein Traum, eine Fatamorgana.

    Sie ist WIDER-WILLE und die menschliche WILL-USION, der feste und unbändige Wille zur Illusion.

    Und bedenkt gut: Die Fatamorgana führt in eine unerbittliche Wüste, die kein WASSER hat. Sie ist NUR eine übergrosse Projektion der wahren Oase des Lebens. Wer der Fatamorgana, wer dem Schein-Sein folgt, der geht in den Tod.

    Das 3. Reich fand seinen Untergang in einer Trümmerwüste, das Reich 4.0 wird ihm in seiner Willusion folgen.

    Vielleicht verstehen die meisten jetzt gar nichts mehr. Das sich wiederholende Muster ist so klar sichtbar. Egal: Speichert es einfach in Eurem Hinterkopf ab. Wenn wir hier historisch für die Nachwelt etwas festhalten wollen, dann auch diese eher philosophische Anmerkung über Corona’s Wesenheit aus der Sicht von R2D2.

    Und: Druckt diese Beiträge aus! Selbst wenn es nicht zensiert wird. Die Computer wird es morgen nicht mehr geben. Die 0 wird zur 8 und ihr werdet die Spiegelung sehen und erleben.

  9. R363 sagt:

    Komm und flieg so hoch Du kannst … lass uns die Himmel jagen im Tanz:
    https://www.youtube.com/watch?v=zOvsyamoEDg

  10. Irmonen sagt:

    Liebe Babs

    Danke für deine Mühe, das ist eine sehr bedeutsame Arbeit die du da geleistet hast.

  11. Irmonen sagt:

    Das neue und fatale ist, dass eine Pandemien mit allen Folgen und Maßnahmen, in Zukunft beim Auftreten international nachweisbarer, für den normal Gesunden nicht tödlichen Viren, ausgerufen werden kann, das heißt zweimal jährlich voraussehbar.

    Bei zukünftigen, der früher „normalen Infekten“ kann man nie mehr wie bisher medizinisch be-handeln. Die neuen Vorschriften sind noch nicht umgesetzt ich gehe von regelmäßigen Zwangsimpfungen, Zwangsisolation Zwangsmundschutz, Zwangsbewegungskontrollen und sonstigen Zwangsmaßnahmen aus.

    Das „Neue Normal“ wird sein, dass der Staat bestimmen wird, wie jeder einzelne Bürger mit seiner „Gesundheit“ umzugehen hat, auch wenn dies die bisherigen eigenen gute Lebensführung schädigt (Zwangsimpfung).

    Wenn man sich jedoch vertieft und vermehrt mit Viren beschäftigt ist klar dass neben der Mensch zu Mensch Übertragbarkeit via Tröpfcheninfektion auch andere Wege möglich sind, die bisher völlig unter den Tisch fallen:
    copy
    ……Interessant ist dies deswegen, weil bekannt ist, dass Viren und Bakterien auf Staubpartikeln oder organischen Teilchen aus dem Meeresdunst reisen. Sie können damit sogar bis in die Troposphäre aufsteigen und mit Winden Tausende von Kilometer reisen, bis sie wieder auf die Erde zurückfallen, mitunter auch in Massen. Auf diese Weise sind Viren auch ganz ohne Mithilfe von quer über den Erdball reisenden Menschen wahrhafte Globalisten, die sich um Grenzabschließungen nicht scheren und auch in Quarantänegebiete einfallen könnten. Wie Wissenschaftler vor zwei Jahren gemessen haben, rieseln jeden Tag „Dutzende von Millionen Bakterien und Milliarden Viren auf einen einzigen Quadratmeter“ herab….
    https://www.heise.de/tp/features/Feinstaubpartikel-als-Viren-Vehikel-4687454.html

    https://www.heise.de/tp/features/Milliarden-von-Viren-fallen-jeden-Tag-aus-dem-Himmel-auf-einen-Quadratmeter-3966484.html

  12. Babs sagt:

    @Irmonen,

    ich bin weder Arzt noch Virologe, ich muss mich auf veröffentlichte Berichte und gesunden Menschenverstand verlassen. Fakt ist aber, dass aus welchem Grund auch immer bei Kindern – meist unter 5 Jahren – diese Erkrankung auftaucht und mittlerweile nicht nur in UK sondern auch in Spanien und Italien. Alles Länder, die sehr betroffen sind und auch wie bei Spanien oder Italien von Natur aus sehr emotional sind. Von daher wäre ein Verdacht auf vegetatives Nervensystem durch die angespannte Lage nicht auszuschließen. „Bunte“ ist zwar für mich keine Primärquelle aber die haben hier https://www.bunte.de/family/kinder-schule/gesunde-kinder/verbindung-zu-covid-19-aerzte-warnen-vor-mysterioeser-kinder-krankheit.html eine Auflistung drin, die von der nytimes.com übernommen wurde. Vlt. wirfst da mal ein Auge drauf.

  13. Irmonen sagt:

    liebe Babs
    das ist doch gut so dass wir unterschiedliche Schwerpunkte setzen können, da wir unterschiedliche berufliche Werdegänge, Ausbildungswege und Lebenserfahrungen haben. Das macht das „Bild der „Wahrheit“ um die Covid 19 Pandemie vollständiger und klarer erkennbar.

    Zwar wird wie bei einem Puzzle aus vielen Einzelteilen ein erkennbares Gesamtbild entstehen, in der Realität aber immer
    eine mehr oder weniger große Zahl Puzzlestücke fehlen, Lücken bleiben. Mit Erfahrung und Wissen kann bei ausreichend großer Anzahl an Teilstücken jedoch durchaus auf ein Gesamtbild geschlossen werden.

    So trägst du und wir alle Teile zusammen für das Wahrheitsbild, gegen die Vernebelung und die dahinter dann sichtbar werdenden eigentlichen Vorgänge, die lebensverhindernd und lebensfeindlich sind, damit auch menschenfeindlich.

    Mit Lebensverhinderung und Unterdrücken wird so scheinbar! das Leben geschützt – ,eine geniale perverse Strategie.

  14. Babs sagt:

    Was haltet Ihr denn hiervon? https://twitter.com/DilleyShow/status/1255627612447113216

    Überwiegend REPs. Soll die Veröffentlichung Seitens China eine Nachricht an Trump sein? So nach dem Motto überleg Dir gut, was Du machst Du willst wiedergewählt werden? Wenn Ihr der gleichen Meinung seit, ich habe eben mal zu jedem Namen die Partei dahinter geschrieben, werde ich es Jens rüber geben. Leider kann ich kein chinesisch und weiß nicht, was in den anderen Spalten drin steht.

  15. R363 sagt:

    Bzgl. Timeline will ich folgende Dinge anmerken, die mir aufgefallen sind und wie ich sie interpretiere:

    – Olaf Scholz sagte anscheinend gerade bei Anne Will, dass die Corona-Krise noch 2 Jahre andauern würde, weil man so viele Dinge parallel erledigen müsste. Nun, was muß man denn da in den nächsten 2 Jahren so alles parallel erledigen? Hinweis: Dieser Mann ist doch Finanzminister. Nehmen wir mal an, er spricht besonders aus Sicht seines Resorts.

    – Da gab es mal die Wirtschaftskrise 2008 und dann Pittsburgh G20 im September 2009. Frau Merkel erklärte in der Tagesschau danach als Zusammenfassung, „dass man sich geeinigt hätte, dass es keine intransparente Wirtschaftsteilnehmer mehr geben dürfe“. Wer ein bisschen weiter dazu recherchiert hat, kam auf das globale IDfizierungssystem LEI (Legal Entity Identity) und die sog. PRE-LEI, also die Vor-LEI-Nummernvergabe weil „das zentrale Infrastrukturelement noch fehlen würde“.

    – Das Event 20.1 findet am 18.10.2019, also genau 10 Jahre und 1 Monat später statt. Ein EVENT DRIVEN System, ist bei ITlern ein fester und gängiger Begriff. Das Wort DRIVEN kann man hier raus nehmen und es auch so formulieren: Es fehlte auch nach 10 Jahren Pitsburgh definitiv der nötige DRIVE. Den Eliten bzw. der Krone war dieses endlose Rumeiern 10 Jahre lang ohne spürbare Ergebnisse satt und sie organisierten eben den Startschuß im Sinne EVENT 2020 #1 = Corona Pandemie bricht aus und jetzt werden zügig global Fakten geschaffen. Also Hardcore, wenn es auf die sanfte Tour nicht geht. Den Hardcore (Wut)-Ausbruch der Corona – also der Krone – haben wir ja gerade erlebt und manche rieben sich die Augen und meinten „ist das jetzt Traum oder real?“ Nach der ersten Initialisierungsphase dieses EVENTS, ist der ENABLER gesetzt. Unter einem Enable, versteht man ein Freigabesignal / -flag / -leitung … Der Enabler der 9/11 False Flag Operation lautete „wegen den Terroristen“. Wegen den Terroristen – die man damals bald hinter jedem Vorhang auflauernd sah – konnte jegliche rechtsstaatliches und historisches Bestandsschutzelement auf weltweiter Basis einfach ausgehebelt und für ungültig erklärt werden. Konnte wild und nach Lust und Laune in der ganzen Welt mal rumgebombt werden … Und wenn es um diesen Enabler zu viel Staub gab, wurde einfach locker nachgelegt „wegen der Nationalen Sicherheit“. Also der Enabler wurde durch einen Super-Enabler nochmals nachbestätigt. Der Enabler der „Wuhan-400 Eyes of Darkness“ Operation lautet nun „wegen Corona“. Die Doppeldeutung des Enablers ist interessant: Die Leute sagen es sogar noch, blicken es aber nicht. Wenn also im Rahmen dieses ganzen globalen ERMÄCHTIGUNGs-Szenarios von „wegen der Krone“ gesprochen wird, dann erklärt man sogar ausdrücklich, dass bestimmte Massnahmen ergriffen werden, WEIL ES DIE KRONE SO WILL. Deswegen sagte ich bereits: Die mächtigste Herrscherin derzeit ist die virtuelle Welt-Kaiserin namens CORONA und sie ist doch gegenüber uns Weltbürgern enorm Fü-H-r-SORG-LICH oder nicht? Also, der jetzt folgende Enabler für die nächsten 2 Jahr, also bis 2020 lautet „wegen Corona“ bzw. sagen wir einfach „weil es die Krone so will“.

    – Was will denn die Krone. Nun, ich habe sehr gut beobachtet, dass die Smartphone Hersteller (also die Digital Angle Hersteller mit Zentrum in der Stadt der Engel = Los Angeles) ihr Pittsburgh SOLL ÜBER-ERFÜLLT haben. Sie haben wirklich ganze Arbeit geleistet. Ihnen kann man da echt nichts vorwerfen. Ein ganzes extrem hochauflösendes Kamerasystem von Infrarot bis UV, Nachtsicht und Superzoom z.B. Selbst ein Floh auf 10 m Entfernung entkommt dem neuen äusserst fü-H-r-sorglichen DA-Device nicht mehr. Also jenes Device was an den Endpunkten jenes global digital nervous system angedockt ist. Auch das fiebrige Gesicht der Person neben Dir nicht. Die optischen Scanner = Kameras, sind die Sensoren der Zukunft. Wurde in der Fachbranche oft genug gesagt. Sie ersetzen viele andere diskrete ehemalige Sensoren. Sie sind inzwischen so gut, dass sie die Bilderfassung mit KI kombiniert haben, so dass die KI in Kürze allein aufgrund der Kamerabilder ermitteln kann wo man sich gerade befindet. Und um dieser KI Leistung noch die Krone aufzusetzen, kann der kleine digitale Engel auch noch mit Dir reden und sprechen.

    Hatte gerade einen interessanten Vorfall dazu. Ich erzählte diese Zusammenhänge einem und plötzlich schallte es aus seiner Hosentasche „ja genau!“ Ich staunte und sagte „was ist das denn?“ Und er griff in die Tasche, zog sein modernstes iPhone raus und sagte „das war Siri!“ Ich war sprachlos: „Und SIE hat auf das was ich gerade Dir sagte „ja genau“ gesagt. Er: „Ja, ist wohl so!“ Wir konnten uns beide vor Lachen nicht mehr halten. Siri hat bestätigt, was ich ihm bzgl. Smartphones und Corona erzählt habe mit 2 Worten „ja genau!“

    Ok, kommen wir zurück: Die biometrische IDfizierung ist ein wesentliches Element und wenn Du heute einen Pickel auf Deiner Nase hast und Siri weiss das, dann wird sie Deine Identität allein schon auf Basis ihrer „Augen“, aber insbesondere Deines netten neuen Pickels der Kassiererin mit „ja genau und heute mit Pickel auf der Nase“ bestätigen.

    Und damit kommen wir zu ApplePay & Co. Gestern am Geldautomaten wurde mir bei jedem Tastendruck die Werbung „Hello ApplePay“ eingeblendet mit iPhone und iWatch und „kontaktlos zahlen“. Also Permabombardement, endlich mit dem Bargeld abheben auf zu hören und mit ApplePay zu zahlen. Auch das war richtig amüsant mit welcher Penetranz jetzt den Leuten das Bargeld ausgeredet und das Zahlen per Smartphone eingeredet wird. Ich gehe raus, da ist eine andere Bank und sehe in dem Fenster „Zahle mit ApplePay“ und die Pommes drunter (Sparkasse). Im Hintergrund Meldungen vom Google Messanger und Umstellung von Microsoft, dass auch Bluetooth in den neuen Geräten besser unterstützt wird. Dazu muss man wissen, dass die BT-Technik in Fachkreisen auch als PAN, also Personal Area Network (Anlehnung an LAN) bezeichnet wird. Also Personal Edge usw. Ich werde das jetzt nicht mehr so ausführlich aufdröseln. Ich will nur sagen „wir werden jetzt in einer Art bombadiert alles über Internet und den Digital Angel abzuwickeln, das ist fantastisch. Die sind jetzt voll auf Speed. Die Krone sagte, jetzt muß mal Gas gegeben werden und jetzt geben sie Gas. Nachdem 10 Jahre nichts wesentliches passiert ist. „Weil es die Krone will“ (wegen Corona) ist jetzt nichts mehr unmöglich. Und das weiss nicht nur Toyota.

    – Wegen Ortungs-Informationen auf einer neuen Schicht zwischen der Management und Anwenderebene sollten sich die nationalen Machthaber keine Gedanken machen, das werden schon die Globalen elegant nebenbei in ihrem nächsten DA-Update abwickeln. Ist Euch aufgefallen, dass die Forced-Update Einspielung nur kurz erwähnt wurde, aber dann schnell wieder verschwand. Klar, dann blicken vielleicht paar Leute, was das eigentlich bedeutet. Und die Schlauen werden sogar noch weiter denken und sagen: Momentmal, dann haben wir ja mit diesem Updatemechanismus eine globale Waffe, die schlimmer als eine Atombombe ist. Denn wenn ein Forced Update bei MS z.B. schief geht, bedeutet das doch, dass am nächsten Tag fast alle Kassen in der Welt versagen und der Rest auf MS-Basis ebenso. Also: Das war’s dann wohl! Man übertrage das auf Apple und Google und frage sich „und von woher und wie erfolgt die Forced-Update Logik“. Uuuuh, ganz heiss, ganz schnell nichts mehr sagen! Dann doch besser die Zwischendecke in die neue OS reinziehen und der Bürger merkt’s doch eh nicht, dass die Decke einen doppelten Boden hat.

    Zurück zum Timing: 10 Jahre + 1 Monat Pittsburgh und was ist passiert aus der Abschaffung der unidentifizierten Wirtschaftsteilnehmer? Nichts! Alle zahlen eifrig noch mit Bargeld statt mit dem Digital Angel über das englische Nervensystem. Ich stelle mir Billy gerade vor wie er so richtig in Chefmanier ins Telefon schreit „ja red ich denn gegen die Wand? Jetzt werden aber Fakten geschaffen!“ und knallt den Hörer auf. Danach Even 201 … danach Korona Wut-Ausbruch … Wenn es nicht auf die sanfte Tour geht, dann eben so, BASTA! Und siehe da, jetzt geben sie alle kräftig Gas. Sie haben den Knall gehört.

    – Alle wurden zur grossen globalen Volkszählung in ihre Heimatländer zurück beordert. Jetzt muß die Entwicklung der Immunität gegen die Krone mit Roche-Wunderanalyse-Maschinen, die von Regierungen der Welt gemietet werden und an welche die neuen 99% sicheren Roche-Sets ausgeteilt werden, ermittelt werden. Wer bisher meine Kommentare gut verfolgt hat, erkennt die Analogie zur Erfassung im 3. Reich und den an die Regierungen gemieteten Lochkartenmaschinen von IBM / Dehomag schon. Jetzt, also im Reich der Transhumanisten, im Reich 4.0 werden also Eure „neuen Lochkarten“ mit Bioinformationen über Euch im virtual Rescan Verfahren gestanzt. Früher war es Eure Hautfarbe oder Körpergrösse und Rasse, jetzt scannen sie das mal mit ihrer Maschine an Euren TESTs durch. Der Virenscanner scant gerade Euer System durch 😉

    – Die ID2020 hat genauso eine Zeitaussage im Pittsburgh Sinne, wie Event 201. Es ist das klare Statement: Jetzt hört’s aber auf mit Eurem Rumeiern: JETZT werden Fakten geschaffen, JETZT 2020! In der Zeit des 3. Reichs bekamen die Menschen ihre IBM Nummer eintätowiert, jetzt bekommt Ihr Eure ID2020 und ein Nano-Tube Tattoo verpasst. Wenn Ihr z.B. wieder Urlaub machen möchtet. Oder wenn Ihr überhaupt noch reisen möchtet … Tattoo bitte! Wir trainieren das ja gerade mit den Temperaturpistolen. Und jetzt bei den Schülern, wird das TeachIn 4.0 besonders intensiv praktiziert, damit sie es ihren Eltern erklären können, wie die neue Corona Weltordnung = Weltordnung 4.0 tickt.

    Die Gastronomie bzw. das ganze Schwarzgeldsumpf Business, das derzeit wieder hoch gefahren wird, kann sich schon mal auf die Reservierung per ID einstellen. Also so wie bei Hotels schon gegeben: Ohne Reservierung per Ausweis, darf kein Zimmer vergeben werden. Beherbergungsstatistik folgt jetzt wohl die erweiterte Reservierungsstatistik. Und wie ich hörte, müssen auch die Friseure diese Statistik über ihre Kunden führen. Na, bin mal gespannt wann das Finanzamt da was sehen will so wie derzeit die Polizei die Beherbergungsstatistik. Haben alle über den Bonzwang gejammert, es geht doch auch ohne. Yes we can! Und bitte immer schön im 2 m Scanabstand. Und wer die Erfassung seiner Gäste nicht korrekt macht, 5.000 Euro Strafe habe ich gehört. Na, die werden paar Exempel statuieren und dann werden alle brav machen was sie sollen. Ach, Ihr meint das Finanzamt darf wegen Datenschutz nicht? 1. Darf das Finanzamt eigentlich alles und 2. ist fast alles in dieser Richtung eine Straftat und schon bei einem Verdacht reicht es, dass alle Datenschutzaspekte nicht mehr gelten. Ist auch so ein Enabler. Merkt Euch einfach „das Finanzamt darf alles!“ Und „wegen Corona“ darf es erst recht alles!

    Wer langsam nicht blickt, was hier der globale Fahrplan für die nächsten 2 Jahre (Finanzminister Scholz) ist, der steht wirklich auf der Leitung.

    Coroni corona – heute hier und morgen da … die Welt wird eine andere sein … stellt Euch auf eine neue Normalität ein … alles wird gut … bitte immer schön aussitzen wie im 3. Reich … das klappt auch beim Aufbau des Reichs 4.0 so.

    Und nebenbei, man setzt sich ja gerne Zeichen, wenn man die Himmelsfeste stürmen will. Schaut Euch mal die Twin Towers von Roche in Basel an. Und darunter die neue gentechnische Forschungseinrichtung für 1,2 Mrd. CHF. Und daneben der alte BIZ Tower.

    Tja, man sage nicht, man habe nichts gewusst. Und man mache sich mal Gedanken:
    – Was bedeutet das für mich
    – Was will ich aus der Geschichte des 3. Reichs gelernt haben, wenn jetzt das Reich 4.0 auf die gleiche Tour kommt
    – was passiert, wenn bestimmte Gene im Scanner demnächst als „nicht lebenswert“ erkannt werden. Bricht dann ein neuer Designer-Virus aus um genauso schnell mal Fakten zu schaffen. Sind es dann nicht mehr nur noch die „Ü60“, sondern z.B. auch die mit dem Loch auf der Lochkarte anderswo?

    Uns steht jetzt wirklich ein strammer 2 Jahres Plan an.
    Anschnallen bitte nicht vergessen. Die Fahrt wird rasant!

  16. Irmonen sagt:

    Wenn das CV19 Virus nun tatsächlich aus dem Wuhan Forschungslabor entwichen sein sollte, wegen Nachlässigkeit, und das weltweit bekannt wäre, dann wäre das für China der Obergau, und der absolute Gesichtsverlust und Ehrverlust. Dazu die Klagen weltweit um Schadensersatz…..

    Vielleicht sind die internationalen Eliten da nur auf den angebotenen Zug drauf gesprungen, China links liegen lassen und die Chancen für ihren eigenen Coup nutzen, DIE GELEGENHEIT….

    Wiederhole hier den link einer zwar US betonten doch recht Glaubwürdigen Nachforschungen eines US Reporters, der bei mir einen AHA Effekt auslöste und meinen bereits zu Beginn der Krise gehegten Verdacht: Laborvirus….

    https://www.youtube.com/watch?v=Le_rfTdayLs

    vielleicht kann da mal jemand hier den link mit einschätzen, fake oder nicht.

  17. Babs sagt:

    @Irmonen & R363
    ich fass mal meine Antworten an Euch hier zusammen. Ich bin im Moment etwas angeschlagen, da ich mit einer GRIPPE (kein Virus) kämpfe. Nebenher scheibe ich ja auch die Timeline noch weiter wo mir vor dem Übersenden an Jens ein Tippfehler passierte. Nr. 11 ist vom 6.5.20 und nicht 6.4.20. Ich bitte das zu entschuldigen. Jens hat die neue Datei schon und wird sie in den nächsten Tagen austauschen. Der Inhalt ist der Gleiche, nur der Dateiname ist falsch. In diesem Teil ist was zu der Ärztin des Labors drin Irmonen. Die Dame Shi Zhengli scheint den Verschwindibus gemacht zu haben. Ob sie also wirklich wie offiz. gesagt wird „abgesetzt“ wurde, oder ob sie sich „abgesetzt“ hat bleibt derzeit noch offen. Ich habe gestern Berichte gesehen, wonach sie sich angeblich in den USA befindet. Steve Bannon hat gestern auch angekündigt, dass er in den nächsten Tagen ein Interview mit hochrangiger Besetzung machen wird und kündigt da auch einen Überläufer aus China/Wuhan an. Wäre natürlich der Knaller, wenn dass Shi Zhengli sein sollte.

    Zu Deinem Vid Irmonen: Das deckt sich in vielen Teilen mit dem, was ich in der Timeline schon drin habe. Wo wir uns unterscheiden ist beim Beginn.

    Es ist in meinen Augen eine Lüge, dass die Infektionen in Wuhan erst im Dezember begonnen haben. Das war schon Anfang Nov. so, als die ersten Meldungen darüber kamen. Schon diese Meldungen besagten, dass das Virus durch eine Fledermaus übertragen wurde. Fledermäuse haben das Virus zwar, das bestreitet auch glaub keiner, nur DIESES Virus wurde mit Sicherheit einer Fledermaus injiziert und traf die arme Fledermaus nicht auf natürlichem Wege. Das sind – sofern die Übersetzung stimmt – auch die Aussagen von Mikovits. Nur diesen med. Teil endgültig zu beurteilen, das überlass ich lieber Dir, davon verstehst Du mehr. Ich kann als Laie nur Fragen aufzeigen auf die ich Antworten suche und da auch nicht nachlassen werde, wenn mir etwas komisch vorkommt. Nicht Deine Person betreffend (was das nerven mit Fragen betrifft), sondern allgemein.

    Ein weiterer Punkt ist das Verhalten von China. Ich habe das bei ET seit Dezember 19 mit verfolgt, geb aber zu, das ich vieles auf Propaganda geschoben habe. Nur das muss sich ET dann selbst zuschreiben. Wer einmal lügt ……… Ihr kennt den Spruch. Mittlerweile existieren aber so unendlich viele Vids, wo man beobachten kann, wie die Partei mit dem Zustand in Wuhan umging und vor allem wie sie mit den Menschen umging, das man ET unterstellen kann, dass die zwar massiv Propaganda gegen die Partei betreiben, hier aber ggf. mal wahrheitsgem. berichtet haben.

    Die ersten Vids, die geleakt wurden, stammen schon direkt aus Anfang Dez., wo sich Ärzte meldeten und Alarm schlugen. All diese Ärzte gibt es heute nicht mehr, weil sie entweder durch das Virus oder anderweitig von ihrem vorzeitigen Ableben Gebrauch machten (mußten). Es kursieren seither zig Vids und auch Dokumente, die zeigen, dass die KP Anweisungen gab, nicht mit der Presse zu reden und schon gar nichts im Netz zu verbreiten. Spätere Vids, die zeigen, wie Patienten von Kliniken abgewiesen wurden, Infizierte in ihren Häusern eingeschweißt wurden, keine Möglichkeit hatten, an Lebensmittel zu kommen oder Tote abholen zu lassen. Da gibt’s ein knallhartes Vid von einem Australier, der in Wuhan mit seiner Lebensgefährtin (einer Chinesin) wohnte und dies alles aufgenommen hatte, in die Cloud gepackt und nur noch zugesehen, dass sie da raus kamen und dann von Australien aus veröffentlicht hat. Hammer hart das Zeug. Es zeigt aber auch die Angst, die alle Menschen dort vor dem KP Kader dort hatten. Er hatte nur Glück, dass er nicht im Fokus stand. Das Wuhan Virus wird für China schlimmer ausgehen als das Tian’anmen-Massaker vom 3./4. Juni 1989.

    Es dauerte Anfang des Jahres 2020 nicht lange, bis die Inder entdeckten, dass sowohl „Gene“ vom Ebola und HIV in diesem Virus enthalten waren. Diese Erkenntnisse wurden weltweit dann später bestätigt. Durch Leaks wurde an Hand von Dokumenten nachgewiesen, dass Ebola ebenso durch Tiere übertragen wird, aber der große Ausbruch durch eine Gemeinschaftsarbeit zwischen CIA und MI6 zu Stande kam. Also auch künstl.. Ebenso das HIV Virus. Die Dokumente, die dies beweisen, kursierten im Internet. Sind aber sehr schnell verschwunden. Man muss derzeit wirklich alles an Dokumenten sichern, weil sie auftauchen und wie der Blitz wieder verschwunden ist. Nur wer hat die Zeit dafür? Genauso war es mit dem Patent zu dem Virus, was man heute nur noch mit dem dicken roten Hinweis findet, das es nichts mit dem Corona Virus zu tun hat. YT hat sich angewöhnt, alles, was China & WHO nicht paßt prompt wieder zu löschen. Da werden grad täglich 1000-de von Accounts deswegen gesperrt. Ebenso bei Twitter und teils bei FB. Wer also die Möglichkeit hat, sollte solche Vids und Posts direkt sichern. Sie könnten sonst ein paar Stunden später weg sein.
    Ebenso geht es mit Posts, die sich mit dem 15-seitigen Dokument aus Australien befassen, in dem China + WHO massiv angegriffen werden. Diese Angriffe auf China kommen aber mittlerweile weltweit und sind nicht nur auf Australien oder die USA beschränkt. China verliert immer mehr das Gesicht mit seinen Lügen zu Mensch zu Mensch Übertragung und den Fallzahlen. Ich habe einiges davon in der neuen Timeline, auch die Gegenreaktionen von China. In meinen Augen ein Unding, wenn die bisherigen Berichte stimmen und davon kann man eigentlich ausgehen, was die Anschuldigungen betrifft und mit welchen Erpressermethoden, die schlimmer sind als die der Mafia, China dagegen vorgeht. das sind Kriegserklärungen an die Völker des Planeten, anders kann man es nicht benennen. Hinzu kommt, dass die Aktion „wir wollen doch Euer Freund sein“ von China schwer nach hinten losging, weil die von dort kommenden Masken, Beatmungsgeräte etc. (fast) alle Fehler aufwiesen und nicht zu gebrauchen sind. Wenn so ein Freund handelt, brauch ich keine Feinde mehr.

    Immer vorausgesetzt, das alles seine Richtigkeit hat, @R363, was man bisher über diesen Virus herausgefunden haben will, dann hat China einen Wirtschaftskrieg gegen den gesamten Planeten begonnen. Einen Krieg, der ähnlich dem Spiel Tik-Tak-To nicht zu gewinnen ist. Viele der Dinge, die wir heute sehen, finden wir wieder in den SF-Serien. Grade so, als ob diese als Blaupause dafür stehen. Hinzu kommen gewisse „Übungen“ wie Event 201. China ist aber mit das einzige Land, was nicht in 5-Jahresrhytmen denkt, sondern sehr langfristig. Man darf sich also fragen, was die KP da ausgekaspert hat, das sie einen Krieg anfängt, den sie nicht gewinnen kann, sondern im Grunde ihr Gesicht und die Ehre verliert. Beides, Gesicht & Ehre zu verlieren ist für die Asiaten ein gr. Worst Case, als wenn der Himmel ihnen Steine auf den Kopf wirft, wie es Irmonen schon sagte. Es gibt im asiatischen Raum nichts schlimmeres. Was also haben die vor?

    China hat sich in den letzten Jahrzehnten über all auf dem Planeten eingekauft, ganze Industrielandschaften nach China geholt. Sich in Patente eingekauft. Riesige Ländereien gekauft. Warum ging da bei den Geheimdiensten keine Warnlampe an. Sie wußten es doch. Ich kenne alleine aus D. so viele Berichte, wo sich Firmen beklagen, dass man zu Anfang „gut Freund“ war, aber immer mehr die Leitung und Führung übernahm und als man sich wehrte, kam das wahre Gesicht der „Guten Freunden“ heraus mit Erpressung, massiven Behinderungen, pers. Drohungen etc.. In China hat sich der Lockdown nicht auf ganz China verbreitet, sondern im Grunde nur auf einzelne Hotspots, die dann aber mit massiver Gewalt geschlossen wurden. China konnte also weiter produzieren. Ist Dir schon mal aufgefallen, das dort, wo die KP sitzt und die meisten Funktionäre, die was zu sagen haben leben, nämlich Peking und Shanghai nix ist? Kein Virus noch nicht mal eine Fledermaus.

    Wenn ich mir also über Jahrzehnte etwas aufbaue, über all auf der Welt gr. Ländereien kaufe, mir ganze Industrien einverleibe und auch nach China hole, sollte man doch nicht einen Krieg anfangen den man nicht gewinnen kann. Viele Regierungen und Industriekapitäne werden doch jetzt überlegen, wie sie so schnell es geht aus China wieder herauskommen. Man wird mit den pharmazeutischen Dingen anfangen, aber es betrifft später auch alle anderen Firmen. Es gibt kaum eine Regierung, die nicht dazu aufruft. „Augen offen halten, keine systemrelevanten Firmen an Investoren geben, systemrelevante Dinge zurückholen“. Selbst unser Hosenanzug ist ja schon auf die Idee gekommen gemeinsam mit ihrem Hochwasserminister (der immer Hochwasser in seinen Anzügen hat). Rechnet China fest damit, dass bedingt durch den planetaren Ausfall jetzt, weder Regierungen noch Firmen dazu in der Lage sind, da die Produktion im eigenen Land wesentlich teurer ist? Man also nur warten muss auf die Insolvenzmasse? Vergrößert sich China durch die massiven Landkäufe überall ohne das sie nur einen Schuss fallen lassen müssen? Der Schuss könnte ebenso nach hinten losgehen. Mögen Kleinigkeiten sein, aber mir fiel auf, dass ausgerechnet in RU die gr. Ölförderungsfirma von einem Tag auf den anderen über 3.000 MA vom Virus stark betroffen sind. Die Zahl aber nur die Spitze des Eisberges sein soll. Die Firma läuft derzeit nur noch auf Notbesetzung. Ich vermute mal, das Jens das in seinem Teil noch viel klarer drin haben wird. Schau Dir die anderen gr. Industrieländer an, es traf immer die Firmen, die für den Export sehr wichtig waren zuerst, da die Lieferstränge von und nach China blockiert wurden. Warum erdreistet sich China, die ihr Militär in den letzten Jahren massiv aufgerüstet haben, den USA mit einem Krieg zu drohen? Gemeint ist hier ein Waffenkrieg. Das die USA hier gut geschlafen haben und nicht mehr so als die Weltpolizei anzusehen sind, steht außer Frage. Diesen Krieg könnte China also sogar noch gewinnen. Die Frage ist nur, wie verhält sich dann die übrige Welt. Ist sie dumm genug sich auf Seiten des erpresserischen Chinas zu stellen, oder kommt sie der USA zu Hilfe. Wie wird sich RU verhalten und Indien/Pakistan? Wann ist der nächste planetare Virus zu erwarten, sollten dies Chinas Pläne sein und sie nicht damit durchkommen?

    Mir persönlich sind die Regierungen der Länder viel zu arg auf ihre eigenen Interessen derzeit – aus verständlichen Gründen – konzentriert und sehen nicht den Sturm der grad aus dem Reich der Mitte aufzieht. Für China gut, weil so lange die damit beschäftigt sind in allem und jedem nun Eigeninteressen durchzusetzen und die eigene Bevölkerung zu „deren eigenen Schutz“ unter Komplettüberwachung zu stellen, kann China das nur Recht sein. Für D. sage ich schon mal voraus, dass der Hosenanzug eine 5. Amtszeit anstrebt. Nur wir leben in einer Zeit, wo nicht nur China den gr. Kuchen haben will, da gibt’s wie oben schon gesagt auch noch ne Reihe anderer Anwärter. Die USA müssen den Schein wahren, denn ansonsten haben sie für immer verloren. Mehr als den Schein wahren können die aber nicht. Von daher ist Trumps MAGA für die USA nicht verkehrt. Erst mal das Land wieder auf die Füße stellen, wieder kräftig werden, dann können wir uns um den Rest der Welt kümmern. Nur der Rest der Welt dürfte bis das erledigt ist völlig anders aussehen. Zumal Trump auch nur noch einige Monate hat dafür. Sind am Wahltag keine Verbesserungen zu sehen und zu fühlen, war’s das mit seiner Wiederwahl. Nur dann kann er, samt seiner Familie, schon mal einen Asylantrag auf Alpha Centauri stellen. Das Aufdrehen der DEMs jetzt kann man gegenüber dem dann Kommenden, als laues Lüftchen anzusehen. Das besonders üble daran ist, dass es dann nicht nur in den USA zu solchen Unruhen kommt, sondern auch dies weltweite Auswirkungen haben wird. Die Atlantikbrücken-Banden werden dann in Europa aufdrehen das es nur so kracht. Vermutlich der Beginn des gr. Fressens. In Europa wird dann alles durchgesetzt gegen die Völker, was man nur finden kann. Dann sind Migranten noch unser kleinstes Problem. Man darf in meinen Augen nicht das Nationale nur sehen und das Internationale außen vor lassen.

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM