EU-Parlament führt Krieg gegen Andersdenkende

Brain washed crazy man is hypnotized by television program

Es ist nicht lange her, da wurden Medien die von einem Informationskrieg sprachen belächelt, verspottet oder auch als Verschwörungstheoretiker diffamiert.In einem neuen Strategiepapier welches Mittwoch vom Europaparlament verabschiedet wurde, ist diese Bezeichnung jedoch bei weitem nicht das Bizarrste. Dieses Papier ist ein Angriff auf alle die sich nicht gleichschalten und uniformieren lassen wollen. Es ist auch ein Beleg dafür, wie weit sich die Politik von den Bürgern entfernt hat.


Zunächst muss man zwar festhalten, dass ein Strategiepapier keine rechtliche Wirkung hat. Sehrwohl ist es allerdings eine Doktrin, die Andersdenkende zurück ins Glied peitschen soll.

Der EU-Moloch versucht mit immer absurderen Wegen den Menschen die Akzeptanz aufzuzwingen. Wer gegen einen undemokratischen Superstaat und für den Erhalt souveräner Rechte ist, wird als Feind wahrgenommen und verurteilt. Meinungsfreiheit ja, aber bitte nur nach Vorgaben des Ministeriums für Wahrheit. Diese schöne neue Welt, nach orwelschem Vorbild scheint so manchem EU-Politiker feuchte Träume zu bescheren.

Was all diese Maßnahmen ganz offen zu Tage fördern, ist die Furcht der Politiker die Hoheit über Informationsflüsse zu verlieren. Während die gleichgeschaltete Medienlandschaft sehr einfach in die Linie zu bringen ist, gestaltet sich das natürlich im Internet und den sozialen Medien sehr viel schwieriger. Lügen und Propaganda werden schneller entlarvt, als sich die Verbrecher in den Ministerien die Schuhe anziehen können. Ohne Frage ist auch sehr viel Unsinn im Netz zu lesen, aber die Menschen haben – zumindest noch – die Möglichkeit selber zu filtern und entscheiden.

Zunächst möchte ich einige der obskursten Ideen des Strategiepapiers zitieren. Die Quelle ist die Webseite des Europäischen Parlamentes, das muss man sich beim Lesen vor Augen führen:

„Strategische Kommunikation der EU, um gegen sie gerichteter Propaganda von Dritten entgegenzuwirken“

C. in der Erwägung, dass Medienfreiheit, der Zugang zu Informationen und die Meinungsfreiheit die Eckpfeiler eines demokratischen Systems bilden, in dem die Transparenz der Eigentumsverhältnisse in der Medienlandschaft und die Finanzierungsquellen der Medien von größter Bedeutung sind; in der Erwägung, dass Strategien zur Gewährleistung hochwertigen Journalismus, Medienpluralismus und der Überprüfung von Fakten nur dann Wirkung zeitigen können, wenn die Informationsanbieter vertrauens- und glaubwürdig sind; in der Erwägung, dass zugleich kritisch geprüft werden sollte, wie mit Medienquellen umzugehen ist, die nachweislich wiederholt eine Strategie der bewussten Täuschung und Desinformation verfolgt haben, und zwar insbesondere in den neuen Medien, den sozialen Netzwerken und dem digitalen Umfeld;

2. fordert die EU-Organe und Einrichtungen auf, anzuerkennen, dass es sich bei strategischer Kommunikation und bei Informationskriegen nicht nur um eine außenpolitische, sondern auch um ein innenpolitische Angelegenheit handelt, und zeigt sich besorgt über die zahlreichen EU-internen Multiplikatoren der gegen die Union gerichteten Propaganda; ist besorgt darüber, wie wenig sich einige Mitgliedstaaten darüber im Klaren sind, dass sie zu den Zielgruppen und Schauplätzen für Propaganda und Desinformation gehören; fordert die EU-Akteure in diesem Zusammenhang auf, die gegenwärtigen Unklarheiten zu beseitigen und sich darauf zu einigen, was unter Propaganda und Desinformation zu verstehen ist, in Zusammenarbeit mit Medienvertretern und Sachverständigen der EU-Mitgliedstaaten gemeinsame Definitionen auszuarbeiten und Daten und Fakten zum Konsum von Propaganda zu sammeln;

8. erkennt an, dass die russische Regierung in aggressiver Weise eine große Bandbreite an Werkzeugen und Instrumenten einsetzt, darunter Denkfabriken und spezielle Stiftungen (z. B. Russki Mir), eigens eingerichtete Behörden (Rossotrudnitschestwo), mehrsprachige Fernsehsender (z. B. RT), Pseudo-Nachrichtenagenturen und Pseudo-Multimediadienste (z. B. Sputnik), grenzübergreifende gesellschaftliche und religiöse Gruppen, da sich das Regime als einziger Vertreter traditioneller christlicher Werte darstellen will, soziale Medien und Trolle im Internet, um die demokratischen Werte infrage zu stellen, Europa zu spalten, inländische Unterstützung zu gewinnen und in den Ländern der östlichen Nachbarschaft der EU den Eindruck zu erwecken, als hätten sich ihre staatlichen Strukturen aufgelöst; betont, dass Russland erhebliche finanzielle Mittel für seine Desinformations- und Propagandainstrumente bereitstellt, die entweder direkt vom Staat oder von vom Kreml kontrollierten Unternehmen und Organisationen einsetzt werden; betont, dass der Kreml einerseits politische Parteien und andere Organisationen in der EU finanziell unterstützt mit der Absicht, den politischen Zusammenhalt zu schwächen, und die Propaganda des Kreml andererseits unmittelbar gegen bestimmte Journalisten, Politiker und Personen in der EU gerichtet ist;

25. fordert die zuständigen EU-Organe und -Behörden auf, streng zu überwachen , aus welchen Quellen die europafeindliche Propaganda finanziert wird;

37. betont, dass die Mitgliedstaaten dafür verantwortlich sind, feindliche Informationsmaßnahmen, die in ihrem Hoheitsgebiet durchgeführt werden oder darauf abzielen, ihre Interessen zu untergraben, aktiv, vorbeugend und gemeinsam zu bekämpfen; fordert die Regierungen der Mitgliedstaaten nachdrücklich auf, eigene Fähigkeiten im Bereich der strategischen Kommunikation zu entwickeln;

45. fordert die Kommission auf, bestimmte Gesetzgebungsinitiativen voranzubringen, damit Desinformation und Propaganda wirksamer bewältigt werden und die diesbezügliche Rechenschaftspflicht verbessert wird, und die Halbzeitüberprüfung des Europäischen Nachbarschaftsinstruments zu nutzen, um die Stärkung der Widerstandsfähigkeit der Medien als eine strategische Priorität zu etablieren; fordert die Kommission auf, die Effizienz der bestehenden Finanzinstrumente der EU einer eingehenden Prüfung zu unterziehen und einen Vorschlag für eine umfassende und flexible Lösung vorzulegen, mit der unabhängige Medienunternehmen, Denkfabriken und nichtstaatliche Organisationen insbesondere in der Muttersprache der Zielgruppe unmittelbar unterstützt werden können und die Bereitstellung zusätzlicher Ressourcen für Organisationen, die dazu in der Lage sind – wie beispielsweise der Europäische Fonds für Demokratie –, ermöglicht wird, und zugleich die Finanzflüsse zu unterbinden , mit denen Einzelpersonen und Einrichtungen finanziert werden sollen, die strategische Kommunikation betreiben und zu Gewalt und Hass anstacheln; fordert die Kommission auf, die Wirksamkeit von einigen großen, von der EU finanzierten Medienprojekten wie Euronews eingehend zu überprüfen;

48. fordert die Mitgliedstaaten auf, den erforderlichen Rahmen für Qualitätsjournalismus und Informationsvielfalt zu schaffen, damit gegen Medienkonzentrationen, die sich nachteilig auf den Pluralismus in den Medien auswirken, vorgegangen werden kann;

49. stellt fest, dass durch Medienerziehung Wissen und Fähigkeiten vermittelt und die Bürger befähigt werden, ihr Recht auf freie Meinungsäußerung wahrzunehmen, Medieninhalte kritisch zu analysieren und auf Desinformation zu reagieren; hebt daher hervor, dass für die Gefahren der Streuung falscher Informationen auf allen Ebenen im Rahmen medienpädagogischer Maßnahmen sensibilisiert werden muss, unter anderem durch eine europäische Informationskampagne rund um das Thema Medien-, journalistische und redaktionelle Ethik sowie durch eine engere Zusammenarbeit mit sozialen Medien und die Förderung gemeinsamer Initiativen gegen Hassreden, Aufstachelung zu Gewalt und Diskriminierung im Internet;[1]

Um den Rahmen des Artikels nicht zu sprengen, habe ich bewusst nur einige Beispiele zitiert. Wie verlogen diese „Strategie“ ist, zeigt in welchem Ausmaß auf Russland eingeprügelt wird, während die Türkei nur vorkommt wegen notwendiger Übersetzungsangebote. Natürlich ist Russland keine lupenreine Demokratie und auch die Meinungsfreiheit wird nicht auf Händen getragen, was an Nachrichten angeboten wird ist aber nicht mehr oder weniger Propaganda als aus allen anderen Ländern, wie ich finde.

Medienerziehung? Man will also die Menschen darin schulen die EU-Propaganda als Wahrheit zu schlucken und den Rest als Desinformation zu erkennen? Oder wie ist das zu verstehen? Das ganze Pamphlet ist genau das Gegenteil von dem was es vorgibt. Es ist das Gegenteil von Meinungs- und Informationsfreiheit.

Wann entwirft die EU den endlich einen Bußgeldkatalog mit Bezug auf das Neusprech? In dem Zusammenhang verweise ich gerne noch einmal auf einen Artikel von mir aus 2013:

Meinungs- Sprach- und Gedankenhygiene – Eine Gesellschaft am Rande der Vernunft

Es ist zu empfehlen das ganze Dokument zu lesen, um zu sehen mit welcher Propaganda dort vorgegangen wird. In meinen Augen ist dieses „Strategiepapier“ eine Frechheit und zeigt wie abgehoben die selbsternannte Bildungselite in der EU mittlerweile ist. Auch zeigt es auf, wie groß die Furcht ist die Kontrolle über die Gedanken und Informationen zu verlieren.

Carpe diem

[1] http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?pubRef=-//EP//TEXT+REPORT+A8-2016-0290+0+DOC+XML+V0//DE


21 Responses to EU-Parlament führt Krieg gegen Andersdenkende

  1. Jens Blecker sagt:

    Da ist mir eben eine Begriffschöpfung durch den Kopf gegangen:

    „Counter Journalismus“ 😀

  2. strom23 sagt:

    Danke! Guter Artikel, dass wäre an mir vorbei gegangen.

    Die Antwort folgt sogleich https://www.rt.com/news/368045-european-resolution-media-response/

    Anbei: Das fortschreitende anziehen der Daumenschrauben wird langfristig nicht den gewünschten Erfolg erzielen.Die Wut zieht nur in den Untergrund ab.Dort wird sie zu einer Art Allgemeinwissen/Bauernschläue.
    Bei der richtigen Gelegenheit/polit.Konstelation „squeeze“ und der Deckel fliegt unter dem Druck von der Tube. Ein auf Repressionen und Zwang aufgebautes System fährt vor die Mauer.Das war immer so und das bleibt auch immer so.

  3. palina sagt:

    Jonathan Meese – Verpiss dich Demokratie – RedeAuszug 2012 Wien, Akademie der bildenden Künste
    https://www.youtube.com/watch?v=rldXCJ3nuQ8

  4. R363 sagt:

    Kein Ton über den Einfluss von Amerika auf Europa. Daran sieht man schon wie unehrlich die ganze Sache ist. HWA hat ja damals eine sehr gute wissenschaftliche Schweizer Studie zum Medienkartell des Westens hier gelinkt. Wie viele Propaganda-Agenten hat NUR das Pentagon um den militärisch-industriellen Komplex gut hinzustellen? 29.000? So viele wie eine Stadt? Und das ist NUUUUR das Pentagon. Und wie viele hat Russland im Vergleich? Wo sind also die Beschwerden über den US-Einfluss auf Europa?

    Wenn ich heute ein Radio in einem Geschäft kaufe, es mit factory default aufstelle und einschalte, dann wird mit fast absoluter Sicherheit der erstbeste Sender US-Musik abspielen. Aha, US-Einfluss, so etwas kennen wir ja gaaaar nicht. Alles VT? Ne, VR = Verschwörungs-REALITÄT. Wird man bei so einem Experiment auch nur einen einzigen Sender finden, der z.B. russische Musik, Neuigkeiten etc. abspielen wird? Ne? Also, noch etwas unklar wo hier die Medien- und Meinungshoheit liegt?

    Wir Deutsche erfahren doch schon, wenn in Californien ein Käfer über den Sunset Boulevard läuft, über Russland erfahren wir aus unseren gesteuerten Westblockmedien bestenfalls, dass Sibirien schön ist. Der Rest ist alles 100% negativ. Wer Westblock-Medien über Russland hört, hört eigentlich nur eines: NEGATIVES! Also positives in Russland gibt es nicht. Und Käfer welche in Moskau über den Arbat laufen, davon erfahren wir hier auch nichts. WESSEN PROPAGANDA-Einfluss unterliegen wir also wirklich?

    Könnte es nicht viel eher sein, dass die monopolare Medienpropaganda-Ordnung der USA inzwischen am wanken ist und deswegen alles was nicht der Desinformation und Lüge des Westblock Medienimperiums glaubt, bekämpft werden muss? Jetzt hat man schon 8 Mrd. Euro GEZ Propaganda-Gebühren und schafft es nicht, hat 29.000 Pentagon-Propaganda-Agenten und schafft es nicht.

    Wisst Ihr was? Die WAHRHEIT ist ganz einfach, die braucht weder so viel Personal, noch so viel Gelder und Ressourcen. Erst mit der Lüge und der Fassade, welche man mit Ihr aufrecht halten muss, steigt der Aufwand immer weiter. Anscheinend ist man sich klar geworden, dass dieses Aufwand-Wachstum der Lüge irgendwo nicht beliebig ausbaubar ist um noch effektiv zu wirken. Also so eine Art Laffer Medien-Kurve. Jetzt geht man anscheinend auf Bekämpfungsmassnahmen über und meint damit die „Armeen der Lüge“ die man schon hat, wieder in eine gute Ausgangsposition bringen zu können. Ja, Informationskrieg eben! Der wird immer stärker. Was sagte ich schon damals: Ihr meint das Internet sei selbstverständlich und ich denke, das könnte sich eines nicht fernen Tages gewaltig ändern. Allein die Tatsache, dass die Russen die autarke Fortführung des Internets nach einem Ereignis am Tag X umsetzen und üben, zeigt eigentlich wo die Fahrt ganz schnell hinführen kann. Die IDfizierung, das eGov, die Zertifizierung, Bluffdale, all das hat mit diesem Wandel des Internets zu tun. Konstant wird an der Abschaffung des alten noch weitestgehend anonymen Internet gearbeitet. Das Ende dieser Entwicklung der Migration ist der Weltkrieg 4.0 gegen jeden Bürger ganz individuell.

  5. R363 sagt:

    Wie im Trump Teil gesagt, passt auch die Neuaufstellung von Merkel zur neuen „Anti-Strategie“. Wir sollten uns die Frage stellen, welche „Pro-Strategie“ die Elite verhindern will!

  6. @ R363

    Zitat:
    „Wir sollten uns die Frage stellen, welche „Pro-Strategie“ die Elite verhindern will!“

    … und ich hatte schon befürchtet, dass hier keiner drauf kommt.

  7. Irmonen sagt:

    extrem formuliert ist die heutige Haltung der Meinungs-Diktatoren folgende:

    Wenn du dich nicht vernichten lassen willst, gegen deinen! von „uns“(den Herrschenden) verordneten Untergang bist, oder dich sogar dagegen wehrst, bist du ein moralisch böser und verwerflicher Mensch. Ja du bist nur gut wenn du die Vernichtung selbst befürwortest und herbeiführst (quasi als indirekter Suizid oder Selbstzerstörung).

    Damit sind wir bei der infamen, verbrecherischem menschenverachtenden Grundhaltung angekommen, wie sie bei Hitler, Stalin und vor allem bei Mao mit zig-Millionen Toten der Normalzustand war.

    Nur weil wir Andersdenkenden, Meinenden und dies auch Äußernden noch nicht direkt umgebracht werden, ist die Absicht und der qualitativ eingeschlagene Weg dazu aber bereits gebahnt.

  8. Irmonen sagt:

    …fordert die Kommission auf, bestimmte Gesetzgebungsinitiativen voranzubringen, damit – Desinformation??? und Propaganda??? wirksamer??? bewältigt???(Sprech/Schreib/Verbote, Unwörter???) werden – und die diesbezügliche Rechenschaftspflicht!!!(Stasi und Co, hallo) verbessert wird,

    …ist der Wahnsinn!….

  9. Irmonen sagt:

    @ Jens
    “ Counter Journalismus“
    ist mir zu harmlos

    „Counter Strike Journalismus!“
    nur nicht zimperlich werden

  10. Irmonen sagt:

    Ring the bell that still can ring
    there is a crack in everything
    thats how the light comes in

    Leute die Glocke, die noch läuten kann
    da ist ein Sprung(Riss) in Allem
    so kommt das Licht herein.

    Leonard Cohen
    Anthem – there is a crack in everything, thats how the light gets in
    https://www.youtube.com/watch?v=6wRYjtvIYK0

    (Anthem = Hymne, Chroal, Lobgesang)

  11. R363 sagt:

    Mit voranschreitender alternativloser IDfizierung aller Menschen, wird auch jene großangelegte technokratische Selektion aus den Menschenmassen heraus – für das die deutsch-amerikanische NAZI Bande so berühmt wurden – eine neue Wiedergeburt erfahren. Derzeitige Selektoren wie „hate speech“ oder „Reichsdeutsche“ sind nur die billige und harmlos scheinende Vorstufe von noch ganz anderen Dimensionen der Massenselektionen.

    Achtet auf die Lager! Egal ob die berüchtigten FEMA / ICE oder unsere Flüchtlings GU / AU / UMA Lager … das sind alles die Frühphasen bzw. Betastadien von noch ganz anderen Dimensionen die bald kommen werden. Auch in der NAZI Zeit kamen die Dinge erst mal harmlos daher und verselbstständigten sich dann immer mehr weil keiner NEIN sagte. Also ging es immer weiter und wieder sagte niemand NEIN … Wer versagte in der NAZI Zeit in erster Linie? Das Volk das nicht NEIN sagen konnte und das alles daher zuliess. Genauso wie heute also.

    Ihr solltet nochmals die deutsch-amerikanische NAZI Vergangenheit besser studieren. Das Schönreden und Vertuschen der amerikanischen NAZI Hintergründe ist fatal, weil wir damit die Weltmacht Amerika und ihre IT Führerschaft und Prägung nicht so sehen, wie man sie historisch sehen sollte. In den USA sind ganz tiefe NAZI Wurzeln. Vernichtungsfeldzüge gegen Indianer und Büffel sind so glorreich wie eine Eroberung Russlands, das doch zu groß nur für die Russen ist.

    Genau in diese Nummer schwimmen wir immer unaufhaltsamer rein und keiner sagt NEIN, jetzt reicht es aber mal wieder … NIE WIEDER hiess es nach dem 2. WK. Jetzt erlebt die Enkel und Urenkelgeneration das MAL WIEDER …

    Und die moderne IT ist weiter als zu deutsch-amerikanischen NAZI Zeiten, deutlich leistungsfähiger als die Abwicklung von 68.000 Personenprofilen pro Stunde.

  12. R363 sagt:

    Macht Euch mal Gedanken über das Wort Souverän, den Kampf um die Souveränität, das Spiel der Medien und mittelständischen Fach-Mächte in diesem Szenario:

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Souverän

    Wir brauchen keine Anhänger-Medien hinter den Zugmaschinen-Medien und ihren Chauffeuren mehr. Wir brauchen souveräne Medien. Und diese brauchen Material von jenen mittelständigen Fach-Mächten wie Rechtsanwälten, Ärzten, Ingenieuren, Journalisten … welche wie im Falle Wikileaks beginnen ihr Schweigen und ihre Feigheit aufzugeben und endlich zu reden. Damit das Volk wirklich aufgeklärt wird und damit Souverän sein kann. Ein Volk, das in Täuschung und Lüge schwimmt, kann keine souveräne Leistung wie eine Wahlentscheidung vernünftig treffen. Kampf um die Souveränität heisst der Kampf um die Wahrheit.

    Frag Dich kleiner Mann: Warum wissen die mittelständischen und gut bezahlten und lebenden Fachkräfte alles was da gegen das Volk und die Demokratie und ihren Berufsethos abgeht und schweigen dennoch? Weil SIE die Exekutoren nach unten von denen da oben sind. Weil SIE in genau dieser Rolle und Funktion fürstlich bezahlt werden. Weil SIE daher nicht souverän sind und in ihrer Angst um ihren sehr gut bezahlten Job, ihr Haus, ihre Luxuskarosse, ihr Luxusleben … gerne die Wahrheit oder ihre eigentliche berufliche Bestimmung links oder rechts im Strassengraben liegen lassen.

    Sind WIR, diese fachliche Mittelschicht, welche das entscheidende Zünglein an der Waage sein könnte also Verräter am Volk und unserer fachlichen Bestimmung? Ich sage ganz klar JA. Hart, aber wohl mehr wahr als diese Kreise es wissen wollen:

    WIR VERRATEN DAS VOLK!

    Ihr wisst es auch, nur verdrängt Ihr das weil Ihr ungeheuer Angst um Eure Zukunft habt, wenn Ihr redet, wenn Ihr Euch Eurer Berufung zurück erinnert … Dann steigert Ihr Euch in Euren beruflichen Aktionismus, in „das was getan werden MUSS“, nur um zu vergessen was Ihr wirklich getan habt: Euch selbst in Eurer beruflichen Bestimmung und das Volk in Eurer Verantwortung verraten.

    Dieser Verrat an Eurer Bestimmung und am Volk wird Euch im Alter einholen! Ihr habt die Chance souveräne Medien zu unterstützen, tut es! Besinnt Euch zurück auf Eure wirkliche Bestimmung, welche Eure Beruf-ung mal ausmachte! Fangt an die Mauer des Schweigens zu brechen! Für uns alle, für eine wirklich bessere Welt. Zeigt, dass Ihr dann da seid, wenn man Euch mal wirklich braucht!

    So oder so wird Glasnost West seinen Weg in eine Perestroika gehen wie Gorbatschow es damals voraus sagte. Es ist die Frage wo Ihr, diese „kleine Elite“ steht und wann Ihr versteht, dass diese alte Zeit zu Ende geht. Werdet Ihr Helden einer neuen Zeit sein oder nichtige verachtenswerte Loser? Wird man nach Euch morgen Strassen benennen oder Eure Namen in den Staub treten? Eine Zeit des Aufbruchs, ist auch eine Zeit hoher Verantwortung die wir alle tragen. Jeder auf seiner Ebene, im Bereich seines Machbaren.

  13. R363 sagt:

    Und Ihr kleinen Leute: Geht zu dieser kleinen Elite, die Ihr kennt und sagt ihnen:

    Sagt uns endlich die Wahrheit!

    Sie wissen die Wahrheit, bedrängt sie zu reden!

  14. Frank H. sagt:

    Beim Verfassungsreferendum geht es nicht nur um die Zukunft Italiens. Sollte Premier Matteo Renzi scheitern, könnte die ganze Eurozone auf der Kippe stehen.
    Noch ist es nicht so weit. Selbst wenn Renzi mit dem Referendum scheitert, wonach es derzeit aussieht, könnte Italien sich noch eine ganze Weile weiter durchwursteln, wie in der Vergangenheit auch. Ein Technokratenkabinett könnte erstmal die Regierungsgeschäfte übernehmen. Die Wahlen könnten möglichst lange hinausgeschoben werden, in der Hoffnung, dass sich die Wirtschaft stabilisiert.

    Aber, wie gesagt, es geht weniger um die wirtschaftliche als um die politische Dynamik. Wenn eine Bevölkerung nicht länger warten will, wenn sie lieber den schrägen Versprechungen von Populisten folgt, die Abkürzungen zum Wohlstand in Aussicht stellen, dann ändert sich die Lage fundamental. Und zwar keineswegs zum Besseren.
    http://www.manager-magazin.de/politik/europa/referendum-das-italienische-drama-a-1123240.html

  15. skadenz3 sagt:

    … die „Freie Presse“ an die WELT gerichtet!
    in dem sie der WELT
    den Totalitarismus dieser EUR-ZONE aufzeigt und anklagt!
    Diese EUR-ZONE (EUdSSR) versinkt im Faschismus & Totalitarismus ===> mit ZENSUR in den Totalitarismus eines Totalen Überwachungsstaates!(!) (NOCH über – 1984 – hinaus)
    „der Nazis/Stasi Überwachungsstaat“ (Stand Juni 2015)
    hier:
    http://homment.com/zu_Heavy

    Die Nachrichtenagentur Sputnik ruft europäische und amerikanische Organisationen, die sich für die Medienfreiheit engagieren, auf, Maßnahmen zur Vorbeugung der Folgen der Resolution „Strategische Kommunikationen der EU als Widerstand der Propaganda Dritter“ zu ergreifen, die am 23. November 2016 vom EU-Parlament verabschiedet wurde.
    https://de.sputniknews.com/politik/20161123313475340-sputnik-eu-zensur/

    .

    SIE M Ü S S E N
    aus der von den Machthabern/Despoten geschaffenen
    MassenMedien & TV-Glotze + Handy“ = die Matrix sich ausschließen / sich verweigern. Es liegt einzig in IHRER Hand, sich der „Manipulation & Suggestion“ zu entziehen.
    Das ist Deren _ – E I N Z I G E R – _ Zugang zu den Menschen, Völkern, Gesellschaften, dem einzelnen Bürger.
    Mit „public relation Kampagnen“ wird IHNEN u.a. der (selbst-erzeugte) „Terrorismus“ _ E I N Z I G _ durch – „MassenMedien & TV-Glotze“ – aufgedrängt / erklärt, IHNEN _ S U G G E R I E R T
    und (TOTAL AB 2009/11?) mit der – „Handy-Funkzellen & aten-Analyse“ – die erzielte Wirkung verfolgt, analysiert.

    Hollywoods Kolosseum

    – die Mächtigste WAFFE dieser Welt – die Manipulation & Suggestion via – MassenMedien & TV-Glotze! –

    diese künstliche (psychiatrisch) erschaffene und suggestive _ M E D I E N W E L T
    Public Relation – Psychologie & Soziologie – für „die Steuerung der Massen“
    die sich ihr ganzes Leben/ihr Dasein vor der TV-Glotze fantasiert und immer der „Sieger“ bleibt
    [ Helden(Sport), Abenteuer, Spiel, Liebe, Reichtum, „Elite“ … ] alles da und man bleibt immer der „Sieger“ (man fiebert ja mit dem Protagonisten mit)

    Film, Presse, Funk, TV – „Kunst, Bühne, Theater, Konzerte“ – Promis, Partys, Idole, Mode, – die „Träume“ –

    diese – „Westliche Welt bis Japan“ – diese US/GB „Hollywoods Westliche-Welt Massen-Demokratie“
    das Bezugsystem für die „Matrix der Banker-Mafia“ ===> die „Massen Demokratie“
    mit der – *Polit/Medien-Bande* – als die jeweiligen Stadthalter der „Massen-Demokratie“
    die ALLE Menschen den Inhalt des/ihres Dasein suggerierend impliziert und ALLES AUS EINER HAND!

    . . . Konsum – Konsum – Dollar – Dollar – Millionär – Millionär . . .

  16. skadenz3 sagt:

    Machen Sie sich Frei
    aus diesem Netz der Agitation & Volksverblödung!
    Agieren Sie wieder Eigenständig – sein Sie sie Selbst!

    1. Schritt:
    *kein Handy bei sich tragen*! (!)

    geben Sie ihren Tagesablauf, Tätigkeiten nicht mehr Preis, über das tun der vielen Einzelnen, ALLE, wird die Masse als ganzes Analysiert und gesteuert. (Schlagzeilen, TV, Themenschwerpunkt, Talkschows, Dokus, Presse / Politik- Meldungen)
    MYSTIC zum flächendeckenden Mitschneiden von Telefongesprächen eines ganzen Landes.)

    – Die BZs, Briefzentren, sind riesigen mechanische Filtersoftware die jeden Brief Sortieren, Listen, Ablichten, zum öffnen bereiten


    2. Schritt
    TV-Glotze aus!

    (weniger als 3,0 Std./Woche) die Suggestion der versteckten Inhalte geschieht über unterschwellige Bildinformationen (Emotionale Suggestion/Manipulation – rational nicht erkennbar) aus Nebensätzen, den unbewussten Hintergrund, Nebenhandlungen (die Serien/Doku/Shows sind IMMER Zeitnah produziert)

    – die Medien (TV-Glotze, Presse, Funk) sind Publik-Relation eine Werbe, Imagekampagne – PROPAGANDA genannt
    mit der ZENSUR zur Massen Suggestion/Manipulation Umerziehung der gesamten Gesellschaft/Bürgerschaft, durch ein Heer aus „Psychiatern & Psychologen“ + – 27’000 PR-Berater polieren NICHT NUR das US Image – „US Hollywood – Westliche Welt Massen-Demokratie“ – WICHTIGSTE und MÄCHTIGSTE Waffe die MassenMedien & TV-Glotze
    (das „Brot & Spiele“ + Massen Manipulation & Suggestion) mit der “ Handy Funkzellen & Daten Analyse“ die Rückmeldungen zur direkten Einflussnahme der Massen/Bürger – der Banker-Mafia domestiziertes Humankapital – für die NEUE WELT
    das Konsumvolk im Linksfaschismus der Nazi/Stasi EUR-ZONE“ & „1/2 NEUE WELT“

    .
    dieser BMJ Mr. Maas (SPD) betreibt mit seiner – „Stasi ZENSUR Truppe“ – die totale ZENSUR!

    Aus dieser – „Polit/Medien-Mafia“ – wird ganz Totalitär von diesem BMJ Mr. Maas die ZENSUR Extrem betrieben, die Aufklärungs-Videos die auf Youtube erscheinen, werden in Deutschland mit – 61,5% – der Inhalte ZENSIERT sind in DE dieser OST A. Merkel als Aufklärungs-Videos NICHT abrufbar!
    In dieser EUR-ZONE sind im Durchschnittlich – 1% – der Inhalte Zensiert, selbst der Vatikan zensiert NUR – 5% – der Seiten,
    aus diesen Zahlen geht hervor, das es bei den in Deutschland ZENSIERTEN Seiten um Oppositionelles gegen diese immer weiter ausartenden – „Totalitären Links-Faschistoiden Diktatur“ – sich handelt.
    UND von diesem BMJ Mr. Maas (SPD) mit seiner – Stasi ZENSUR Truppe – gezielt die Opposition, die – „Außer Parlamentarische Opposition“ – also die Freien Bürger diesen Landes, an der Aufklärung der Verbrechen die in diesem Unserem Land GEGEN den Bürger gerichtet, den Menschen in WEST gerichtet ablaufen zu verhindern,
    die Aufklärung der Menschen in WEST zu Unterbinden!

    DIESER Justizminister BMJ Mr. Maas (SPD) hat obendrein als DIKTAT verhängt: „das Strafanzeigen die gegen Politiker gerichtet sind, NICHT mehr zu verfolgen sind, verfolgt werden dürfen!“(!) das heißt das die Verbrechen der – „Polit/Medien-Mafia“ – NICHT mehr verfolgt, geahndet werden können.
    Sozialstaat-Invasion , GENDER-Nazismus (Totalitäre Frauenquote), Irrsinnige Ökowerte, GEN-Mais, CO2-Verbrechen, Energie-Wende, ====> Wahl-Fälschungen wie bei der Kölner Oberbürgermeister Wahl (aus Schwarzers GENDER Bande), Kommunal-Wahlen in NRW, Bundestags-Wahl 2005 & 2013.
    das IST Totalitäre Diktatur!

    .

    ein par Link. für Interessierte

    „Widerspruch der Rechtsstaatlichkeit“
    hier:
    http://homment.com/Widerspruch_zur

    „Handy-Funkzellen & Daten-Analyse“
    hier:
    http://homment.com/zu_Heavy

    „G E N D E R Nazismus!“
    hier:
    http://homment.com/GENDER

  17. ash sagt:

    Die Russen machen genau das selbe.Wenn wir das Ruder rumreissen wollen,müssten alle ihr Handy wegschmeissen.Ich sag die mal die aktuelle Situation:Ich hab keins und bin demzufolge ein Paradiesvogel.Bezeichnet werd ich von jüngeren Kollegen als „eigenartig“.Ältere Kollegen triften in den Meinungen auseinander.Von richtig gemacht bis zu Was hast Du für ein Problem mit den Handys.
    In der S-Bahn,U-Bahn,Bus,Regio hängen ca. 85% an dem Teil.
    Die Menschen wollen das.Vlt. solltest Du anfangen Sachen zu akzeptieren.Mein Sohn ist einer der Zombis.
    Ändern tut sich das alles erst,wenn mit dem Drahtbesen durchgekehrt wird.Heisst letztendlich:Krieg,zurück zu den Wurzeln.Die Menschen werden sich nicht mehr aus diesem“Konsum-Verlödungssystem“zurückziehen.
    Geniesse es doch,wenn die Leute die nicht mehr anquatschen und sich nicht für Dich interessieren.Ich find es gut.Kann mein Buch lesen,nen Platz nehm ich mir(die kriegen das nicht mehr mit,wenn ihr Arm oder der Rucksack auf nen Platz liegen/besetzen).Sagen tut keiner mehr was gegen meine recht „urige Art“.Die haben alle irgendwie k.A. Angst?Keiner kann dich längere Zeit anschauen,knapp mit Dir reden.
    Wie gesagt,ich arangiere mich mit dem „Neuen System/Zeit“.
    Hat auch seine Vorteile.

    ash

  18. Frank H. sagt:

    @ash

    Zum Thema Neustart odre Neuanfang. Bevors was Neues gibt, muss das Alte erst mal verschwinden. Und wenn es gut läuft für die EU Gegner, dann passiert’s am 04.12.2016 in Italien.

    „EURO IS OVER: Italy opposition set to push out Renzi AND failing currency after referendum
    THE Italian referendum will see the euro currency shelved, current Prime Minister Matteo Renzi pushed out, and be the final nail in the coffin for the EU, the man potentially about to seize power in Italy has claimed.
    By Patrick Christys
    PUBLISHED: 11:01, Sun, Nov 27, 2016 | UPDATED: 17:07, Sun, Nov 27, 2016“
    http://www.express.co.uk/news/politics/736963/Italy-Matteo-Renzi-Italeave-EU-European-Union-Five-Star-Movement-Berlusconi-politics-Euro

  19. ash sagt:

    Im Weltspiegel war zu sehen,das es eigentl. „nur“ um den Senat geht.Da war nie die Rede vom Euro.Ich kann mir auch nicht vorstellen,das das des Euros Ende sein soll.
    Sind wir doch mal ehrlich hier bei iknews:Kann sich tatsächlich wer(ausser die allseits bekannten Flacherden)vorstellen das der Supergau so zeitnah passiert?

    ash

  20. R363 sagt:

    >> 30.11.2016 – Russland wird seine Massenmedien schützen

    Dmitri Peskow, Pressesprecher des russischen Präsidenten hat erklärt, das Moskau Maßnahmen einleiten wird, um seine russischen Massenmedien zu schützen. Die Erklärung fand vor dem Hintergrund einer Sitzung des russischen Sicherheitsrates eben zu diesem Thema statt. „Selbstverständlich sind wir zutiefst besorgt über Tendenzen zu Einschränkungen der Arbeit unserer Massenmedien, wenn man so will geht es um die Einschränkung der Pressefreiheit, der Freiheit des Wortes und natürlich widerspricht dies auch dem allgemeinen Verständnis von Demokratie und der Freiheit des Erhalts von Informationen. Natürlich ruft es Besorgnis hervor, wenn man in einigen westlichen Ländern dem Auditorium den Zugriff auf alterative Informationsquellen, als Ergänzung zu den Informationen einschränken will, die der eigene Staat verbreitet und man meint, dass die eigenen Medien das Recht auf Wahrheit gepachtet haben. Das muss ernsthaft besprochen werden“, – so Peskow. Auf die Frage eines Journalisten, ob Russland Antwortschritte unternehmen werde, war die Antwort: „Unbedingt“.

    http://kaliningrad-domizil.ru/portal/information/kaliningrader-wochenblatt/russland-kompakt—ausgabe-november-2016/

  21. Frank H. sagt:

    KRIEG gegen Andersdenkende. Schon Andrew Breitbart(+) konnte ein Lied davon singen.

    Hating Breitbart – Full Movie (deutscher Titel: „Ein verhasster Breitbart“) https://www.youtube.com/watch?v=alK6dko2EIA

    Der Film betrachtet Andrew Breitbarts Missionsarbeit und zeigt seinen Weg. Breitbart starb relativ jung an einem Herzversagen und auch der untersuchende Autopsiearzt verstarb urplötzlich danach!

    Hier war jemand dem System „Full Global Dominance“ arg im Weg. Wer das Buch 334Promille Lüge kennt und gelesen hat, sich darüber Gedanken gemacht hat, dass tatsächlich 666 % Wahrheit sind, der ahnt warum Leute wie Breitbart, Barschel, Kennedy eliminiert wurden.

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM